weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

1.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Regierung, Kommunismus
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:56
@Chesspower

das was du beim wort genommen hast hab ich nur aus eim andern thread kopiert und leicht geändert.
Ich meinte es auch eher auf brd gemünzt denn hier würden vernünftige einer so wahnsinnigen und menschenverachtenden idee keinen platz geben, so wie vernünftige eben den nazis keinen platz geben


melden
Anzeige
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:57
@Gildonus


Viele bleiben auf der Strecke und in Endeffekt bildet sich eine zweiklassen Gesellschaft. Es ist ja schon jetzt so, das Arbeiter vom Lande nicht in den Städten von China arbeiten dürfen bzw. eingeschränkt.


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:00
@SLF

Das mag zwar sein das dies auf die Bundesrepublik bezogen war aber du hast dich jedoch bezogen auf den Kommunismus und das es in einem Kommunismus keine vernünftigen Menschen geben kann, weil sonst es kein Kommunismus gäbe.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:03
Schon interessant, dass Kommunismus mit Diktatur gleichgesetzt wird.
Mag sein, dass man es praktisch nicht anders gesehen hat, das heißt aber nicht, dass es theoretisch auch die Wahrheit, oder der Kern des Kommunismus ist.
Im Gegenteil - Im Endziel des Kommunismus steht das Ziel einer klassenlosen Gesellschaft, welche keinerlei Hierarchie mehr bedarf, somit auch nicht jene der Mehrzahl.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:03
@Chesspower

ne, nich das es dort keine vernünftigen menschen geben kann sondern dass kein vernünftiger mensch ein solches system haben will


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:05
@libertarian

auch ne, denn der kommunismus ist in sich totalitär und menschenverachtend denn er setzt umerziehung, bevormundung und vernichtung seiner gegner voraus.
es ist keine gute idee die schlecht umgesetzt wurde. es ist eine ekelhafte ideologie die so umgesetzt wurde wie es anders nicht möglich wäre


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:09
@SLF

:nerv:


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:11
@SLF
SLF schrieb:kein platz für kommunisten", da wo vernünftige menschen sind, können sie nicht sein
Was verstehe ich an diesen Satz nur falsch? Hat für mich eine klare Aussage. Vor allem der letzte Satz "können sie nicht sein".
SLF schrieb:ne, nich das es dort keine vernünftigen menschen geben kann sondern dass kein vernünftiger mensch ein solches system haben will
Trotzdem sagt dein erst genannter Beitrag was völlig anderes aus.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:14
@Chesspower
sagte doch dass ich ihn nur etwas umgemünzt hatte. hätte es wohl besser ausholen sollen und die umformulierung anders gestalten sollen


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:20
@SLF


Vernünftige Menschen = Kein Kommunismus
Kommunismus = Keine vernünftige Menschen
SLF schrieb:kein platz für kommunisten", da wo vernünftige menschen sind, können sie nicht sein
Das sagt für mich dein Satz aus. Der Rest ergibt sich wenn man Logisch schlußfolgert. Also sprich "Kommunismus = Keine vernünftige Menschen".

Was wiederum bedeutet das 1.3 Milliarden Chinesen keine vernünftigen Menschen sind.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:22
@SLF
SLF schrieb:er setzt umerziehung, bevormundung und vernichtung seiner gegner voraus.
ja und einer demokratie ist es möglich, dass menschen ein best. kleidungsstil verboten, in der brd wurde darüber gebrütet, wie man noch mehr überwachen und kontrollieren kann, polizisten stehen gegen familien mit kindern mit wasserwerfern bewaffnet und sie setzten sie ein

nur weil demokratisch gewählt heißt es noch nicht grundlegend gutes ;)


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:23
@Chesspower

ich habe es erklärt das für mich kein vernünftiger mensch einen solchen mist befürworten kann. dies heisst nicht dass es dort keine vernünftigen menschen gibt aber sie haben es in solchen totalen system eben sehr schwer


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:24
@kiki1962

das alles gibt es auch im kommimist und noch viel mehr


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:27
@SLF
wir haben hier eine demokratie und wir erleben hier in europa menschenverachtende aktionen pur -

z.b. versunkene schiffe mit flüchtlingen, die nicht aufgenommen wurden von den staaten usw.

es ist egal wie sich das system "schimpft" unrecht passiert - demokratisch legitim ist nicht grundsätzlich menschenfreundlich

nur mal so gegenüber gehalten


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:29
@kiki1962

all das und noch viel mehr findest du in kommunismus. vor allem viel mehr


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:29
beste ist für mich demokratie denn sie gibt mir wirklich freiheit und brot. freiheit und brot in kommiländern sind mir nicht wirklich bekannt


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:49
@SLF
nichts wird einem geschenkt - weder da noch dort - und mit deiner "freiheit" (was auch immer du darunter verstehst) kann auch ganz schnell schluss sein - je nach dem für was die mehrheit sich entscheidet


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:50
@kiki1962

was willste eigentlich sagen? findeste kommunismus gut? bist du so eine kommunistin?


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 20:53
@SLF
ich will dir damit sagen, dass eine demokratie gestalten werden muss und zwar von jedem - ansonsten geht der schuss nach hinten los

lies die zeitung - auch in älteren exemplaren - und beobachte das geschehen hier und in den europ. staaten


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 21:34
@SLF

1. solltest du zwischen Sozialismus und Kommunismus unterscheiden. Kein Staat, der von einer kommunistischen Partei geführt wurde hat von sich behauptet, er sei kommunistisch. Das mag irritieren, aber jeder dieser Staaten bezeichnete sich als sozialistisch - die klassenlose Gesellschaft hat es bisher nie gegeben und ist auch laut Marx nur nach einer Weltrevolution, die es bisher auch nie gegeben hat, auf internationaler Basis möglich.

Und 2. wird hier ständig davon ausgegangen, dass jeder Kommunist gleich Diktatur, Bespitzelung, Einparteienherrschaft und Gulags befürwortet. Fast schon eine Verhöhnung der kommunistischen (!) Opfer der Einparteiendiktaturen des totalitären Sozialismus. Man vergesse nicht die Kommunisten die während der Stalinschen Säuberungen ausgemerzt wurden, weil sie einen anderen Weg zum Kommunismus befürworteten, man vergesse beispielsweise nicht Imre Nagy, der sich als Reformkommunist vom Stalinismus abgrenzte und einen von Moskau unabhängigen Weg für Ungarn einschlagen wollte, er und viele andere wurden nach Zerschlagung des ungarischen Volksaufstandes durch die Rote Armee hingerichtet. Oder beispielsweise der tschechoslowakische Reformkommunist Alexander Dubček, Hauptfigur des Prager Frühlings 1968, der für einen "Sozialismus mit menschlichem Antlitz" stand. Alles andere Wege zum Kommunismus die der Repression des Stalinismus nicht standhielten.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden