weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

1.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Regierung, Kommunismus
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:12
@kiki1962
kiki1962 schrieb:nein, damit wird niemand "faul" gemacht, sondern neue wege tun sich auf
woher nimmst du diese sicherheit? ist es nicht etwas naiv in JEDEM menschen eine potentielle bereicherung für die gesellschaft zu sehen? verlangt diese ansicht nicht nach einer idealwelt ohne egoismus und ohne das streben nach verbesserung (=besser als andere)?
auch du musst dir eingestehen, dass es menschen in jeder gesellschaft gibt, die sich mit ihrer parasitären einstellung ziemlich wohl fühlen und dies auch noch schamlos zugeben. haben diese menschen wirklich ein recht darauf von anderen "leistungswilligen" mitgetragen zu werden?

würde das system nicht zusammenbrechen, wenn alle so denken würden?

es geht nicht darum physisch oder psychisch benachteiligte menschen ohne familiäre auffangmöglichkeiten die existenzgrundlage zu entziehen. eine unterstützung dieser menschen ist selbstverständlich.

@eckhart

ich kann deinen christenhass und antiamerikanismus absolut nachvollziehen. ich zucke auch jedesmal zusammen, wenn ich vermummte benediktiner-mönche sehe, die den ungläubigen bei lebendigem leib den kopf abschneiden oder texaner in cowboy-outfits sich in arabischen großstädten in die luft sprengen...grausam!

stalin nach disneyland?


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:19
@Neocon
na besser als aufzuzählen, wer alles das system angeblich "kaputt" macht oder "abschafft" ;)

tja - woran mag das wohl liegen? -
Neocon schrieb:dass es menschen in jeder gesellschaft gibt, die sich mit ihrer parasitären einstellung ziemlich wohl fühlen und dies auch noch schamlos zugeben.
der stärkere, der immer gewinnt egal, was für eine blüte das sonst ist?

ich glaube wir haben unterschiedliche auffassungen von "parasitär" - es kann jemand nur "wachsen", wenn er bestärkung erfährt, anerkennung, wenn er dich chance hat sich bewähren zu können

über sich selbst hinauswachsen ein gefühl, dass viele schon lang nicht mehr spüren


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:31
@kiki1962
kiki1962 schrieb:ich habe vor paar tagen eine studie gelesen, dass leute, die familie und beruf haben zusätzlich sich in ehrenämtern und natürlich auch polit. beteiligen
Aber stell dir mal die folgende Frage, wie aktiv ist man bei solchen "Ehrenämtern"?
Also so weit ich weiß treffen die sich in der Regel einmal in zwei Wochen oder Monat und diskutieren darüber wie schlecht doch deren Lage ist und dass der Staat mehr den Kommunen unter die Arme greifen soll.

Manager oder die Vorstände in großen Firmen, sind auch meistens nicht nur der einen Firma angehörig, ich habe vor nicht allzu langer Zeit einige Namen gesehen und gehört, die eine Vorstandsposition in ca. 12 Firmen haben und trotzdem schaffen die viel öfter in den Urlaub zu fahren als so ein normaler Arbeiter.

Also solche Studien sagen über das Engagement innerhalb so einer Position nichts aus.
kiki1962 schrieb:naja und was die vogelscheuchen anbelangt - du merkst , dass man denen nicht das ruder allein überlassen sollte
Aber denkst du du würdest es besser machen?
Stell dir mal vor, ein Land droht dir, dass es deine Produkte nicht mehr abnehmen wird, was wirtschaftlich gesehen zu Problemen führen wird, wenn du nicht an bestimmten kriegerischen Aktivitäten teilnimmst. Dein Volk ist aber gegen diese kriegerische Aktion, und was machst du dann? Selbst der mächtigste Politiker ist ein Sklave des Systems, welches er repräsentiert.

Als Otto Normalverbraucher ärgerst du dich 10 Minuten über die Politik, vielleicht auch mal einen ganzen Tag lang und wenn Abends deine Lieblingssendung läuft, ist der Mist so oder so vergessen. Als Politker bist du aber der letzte Idiot, besonders die Medien würden alles für Sensation tun um dich als solchen darzustellen und ehe du wagst es negative Emotionen zu zeigen, dann ist deine höhere Position bei der nächsten Wahl weg.

Ich will jetzt nicht die Politiker komplett in Schutz nehmen, aber viele unterschätzen die Situation, wie Politik überhaupt gemacht wird und was das ist. Ich sage nur AKS (Arschkriechersyndrom). ;)


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:35
@Neocon

Solche Menschen , welche Du als parasitär bezeichnest , von denen gab es in der ehem. DDR weniger als heute .


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:41
@Tyranos
diese studie sagte aus, dass menschen die einen beruf haben oftmals noch anderes machen, zur entspannung, als abwechslung und auch kontaktpflege -

es ging nicht ausschließlich um polit. gruppierungen usw. - aber eben auch und von meinen attacies weiß ich, dass sie sich alle zwei wochen treffen und sehr niveauvolle veranstaltungen organisieren

kommt auf interesse und neigungen an - man muss nicht, aber man kann

nein, ich mache nichts besser - nur nichts zu machen liegt mir nicht -

ja, ich kenne auch richtig gute politiker, die keinen feierabend kennen, sich mühen, hier und da dabei sind und das nicht nur als "vorzeige"-symbol

politiker ist berufung - und einige nehmen das verdammt ernst


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:47
@kiki1962

Die Politiker ,die ihren Beruf(ung) ernst nehmen , sind meistens nicht am regieren .

Deine "Attacies" , mal abgesehen von ihren Zielen , was haben die bisher erreicht ?


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:49
Für mich eindeutig nur die Demokratie !!! ... habe schon immer in den alten Bundesländern gelebt ...

wenn es bessere Fleckchen auf dieser Welt gibt, hat man auch die Möglichkeit auszuwandern ...
habe einen Kommentar gefunden, vielleicht DIE Lösung ... ;)


ein Kommentar von Der.Schorsch, vom 08.01.2011 - 20:29 —
Es gibt nur noch wenige Länder, die sich so richtig dem Kommunismus verpflichtet fühlen. Nordkorea gehört dazu. Vielleicht könnte Gesine Lötzsch ihre Wege zum Kommunismus in diese Richtung beschreiten. Als Anschauungsort hätte man für freiwillige Bewohner einen kleinen Flecken DDR mit Stasi und dem ganzen Programm übrig lassen sollen, da die jüngere Generation keine Chance hatte den Kommunismus auf deutschem Boden kennenzulernen.
http://meta.tagesschau.de/id/44520/loetzsch-redet-nicht-mehr-ueber-den-kommunismus


melden
Tyranos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:53
@kiki1962
kiki1962 schrieb:es ging nicht ausschließlich um polit. gruppierungen usw. - aber eben auch und von meinen attacies weiß ich, dass sie sich alle zwei wochen treffen und sehr niveauvolle veranstaltungen organisieren
Das ist aber schon was anderes.
Wenn du wirklich was erreichen willst, so wie Doors es meint, wie die "richtige" Demokratie aussehen muss, so musst du zu den 100% Alltag zusätzlich 200% politischen Einsatz zeigen.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:54
@Incurabel
auf alle fälle bringen sie bewegung - die veranstaltungen hier in thüringen werden gut frequentiert -

und ansonsten beteiligt sich attac auch an anderen nro - z.b campact, direkte demokratie usw. - netzwerkarbeit eben

woran bemisst du erfolg? - wir an der besuchszahl ;)


melden
Neocon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:55
kiki1962 schrieb:es kann jemand nur "wachsen", wenn er bestärkung erfährt, anerkennung, wenn er dich chance hat sich bewähren zu können
und der weg dorthin ist das "bedingungslose grundeinkommen"?

wenn ein mensch keine lust hat "teil des systems" zu sein, nützt jede chancengleichheit, jede anerkennung und jeder versuch ihn zu seinem beitrag für die gesellschaft zu motivieren leider gar nichts!
kiki1962 schrieb:ich glaube wir haben unterschiedliche auffassungen von "parasitär"
volle zustimmung :-)


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 21:57
@Tyranos
man muss nicht alles allein schultern wollen ;)

klinke dich in ein gruppe ein, mache mit da, wo du meinst mitwirken zu wollen

und etwas "einbringen", mitgestalten kann man als elternsprecher, als vereinsmitglied in der gartensparte - überall wird man auch mit polit. entscheidungen konfrontiert

in einem dorf wollte der bürgermeister die schrebergärten auflösen, damit dort ein parkplatz für die kegelbahn hinkommt

dank der gemeinschaft gekanzelt - also das ganz reale leben . ..


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:04
ja - bedingungsloses grundeinkommen eine chance für soziale gerechtigkeit

in namibia wurde es getest -
Das Projekt wird aufgrund seiner positiven Effekte (Reduzierung der Unterernährung, der Arbeitslosigkeit, Anzahl der Schulabbrüche und Rückgang der Kriminalität) auf privater Basis mit einer Auszahlung von monatlich 80 N$ weitergeführt.[24] Die namibische Regierung möchte das Grundeinkommen derzeit nicht landesweit umsetzen, worüber die Initiatoren ihre Enttäuschung zum Ausdruck bringen.
Wikipedia: Bedingungsloses_Grundeinkommen

wenn das dort gelingt, gelingt es auch hier . . .

die leute gingen trotzdem ihrer arbeit nach, betrieben ackerbau usw. - wenn mal ein markttag nicht so gut lief , dann machte es nichts, es musste niemand in der familie hungern - usw.

übrigens sollte so eine testphase auch hier starten - weiß noch nicht, ob sie angefangen wurde


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:14
@kiki1962

Noch ein par Millionen Arbeitslose mehr , und die Arbeitsagenturen wären dann
gemessen an ihrer Besucherzahl also erfolgreicher ?
Ich dachte immer Erfolg ist daß erreichen der gesteckten Ziele .


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:18
@Incurabel
wer sagt das? - arbeit wird doch schon subventioniert - viele gehen arbeiten und bekommen trotzdem sozialleistungen wie wohngeld, hartz iv

so gäbe es das grundeinkommen

und man hätte eine höheren "zuverdienstgrad" erst ab einem best. einkommen sind steuern fällig

diese methode würde auch unserer binnenwirtschaft gut tun - mehr kauffreude von vielleicht doch besseren produkten als kik ;) zb.

wir solten zurück zum thema kommen - über das bedingungslose grundeinkommen gibt es einen thread - da kannst du viele infos zusätzlich bekommen ;)


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:21
Kommunismus oder Demokratie? Frage völlig falsch gestellt. Verständlich, dass nach fast einem Jahrhundert Totalitarismus unter dem Banner von Marx und Lenin der Begriff des Kommunismus so in Verruf geraten ist. Aber: Das eine schließt das andere nicht aus. Oder ist denn etwa ein totalitärer Staat, in der eine Klasse von Apparatschiks die breite Volksmasse ausbeuten und beherrschen darf als eine "klassenlose Gesellschaft" zu bezeichnen, was der Kommunismus ja per Definition ist? Eine klassenlose Gesellschaft kann doch nur auf demokratischen Prinzipien aufgebaut sein. Ich denke viele sollten sich noch einmal genauer damit befassen, was denn Kommunismus eigentlich bedeutet.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:26
@kiki1962

Es ging mir nicht ums Grundeinkommen , sondern darum wie der Erfolg bei Attac definiert wird !

In den letzten 10-20 Jahren sind Millionen von Menschen auf die Straße gegangen und haben demonstriet , aber erreicht haben sie nichts .


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:30
@Incurabel
der "erfolg" zeigt sich darin, das viele menschen zu den veranstaltungen kommen, sich informieren lassen über die vielfältigsten themen - finanzkrise, ppp, wasser usw. usf

und immer haben wir auch fachleute dabei ... - das ist erfolg, wenn menschen hören wollen, was man ihnen vorstellt

viele veranstaltungen werden von stiftungen unterstützt, von privatpersonen - und immer auch ein unterstützendes netzwerk aus gewerkschaft, berufsverbände, uni usw


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:34
@kiki1962
in namibia wurde es getest -
wenn das dort gelingt, gelingt es auch hier . . .
Es wird dort aber nicht gelingen.
Die Hauptsponsoren für das aussichtslose Projekt finden sich in Deutschland ? die evangelische Kirche im Rheinland und die Vereinte Evangelische Mission, die hoffen ein fuktionierendes Model für zuhause vorzeigen zu können.
Namibia wird es niemals flächendeckend einführen.
Wir sollten die sozial- und arbeitsmarktpolitischen Erfahrungen nicht außer acht lassen, die bestimmte Formen der Sozialpolitik nach sich ziehen.
Eine weit bessere Hilfe wären Mikrokredite, die die Menschen zu Aktivitäten anregen und nicht zum warten auf Almosen, die das Land niemals aus der Armut führen können.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:45
@kiki1962

Wenn heute irgendwo demonstriert wird , sind Demonstranten in den Augen der Staatsgewalt nur ein Störfaktor . Wenn sie wieder nach Hause gehen ist alles in Ordnung , und wenn nicht , werden sie einfach beseitigt .


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:47
@Incurabel
wir haben einen rechtsstaat - und auch wenn ich manches kritisch sehe, aber noch dürfen wir demonstrieren, unsere meinungen kundtun, auch auf der straße und wir dürfen veranstaltungen durchführen usw. usf

das macht eine demokratie möglich und ist bei uns sogar so "festgeschrieben"


melden
119 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden