weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

1.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Regierung, Kommunismus

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:56
@kiki1962

Meine Tante hat gegen Stu.21 demonstriert , sie hat heute noch ein rotes Auge .
Entschuldigt hat sich bisher niemand !


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 22:59
@Incurabel
ja, das war sehr beunruhigend - und vor allem ein absolut nicht angemessenes handeln - ich bin zuversichtlich - sonst würde ich zu keiner demo mehr gehen . .

und wenn das erreicht ist, haben wir keine demokratie mehr


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 23:07
@kiki1962

Auch wenn ich nicht so zuversichtlich bin , Erfolg wünsche ich Dir trotzdem . :ok:


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 23:18
Neocon schrieb:ich kann deinen christenhass und antiamerikanismus absolut nachvollziehen. ich zucke auch jedesmal zusammen, wenn ich vermummte benediktiner-mönche sehe, die den ungläubigen bei lebendigem leib den kopf abschneiden oder texaner in cowboy-outfits sich in arabischen großstädten in die luft sprengen...grausam!

stalin nach disneyland?
Ich liebe den Irrsinn der Liberalen ! :D


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 23:21
Incurabel schrieb:Is schon toll , wenn man sachen zitieren kann , wovon man keine Ahnung hat
Toller ists, diesen Irrsinn zu schreiben - denn was sollte ich sonst zitieren ?


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

26.01.2011 um 23:24
@Incurabel
Incurabel schrieb:Erfolg wünsche ich Dir trotzdem
"uns" erfolg wünsche ich uns - ja nicht unterkriegen lassen und immer schön das maul aufmachen und wenn es sein muss sich dafür auch mal auf eine nasse straße setzen ;)


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 00:30
@eckhart
wie ich sehe hast du dir die »freiheitsbibel« mal näher angesehen ^^
ich hatte bisher nich die muse dazu. es blieb beim überfliegen


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 08:24
@Tyranos


Komisch - ich habe (fast) zeitlebens anstrengenden Beruf, Familie incl. Kinder und politisches Engagement unter einen Hut bekommen. Okay, dafür bleiben dann vielleicht andere Freizeitaktivitäten auf der Strecke.

Aber welches Recht hätte ich, beispielsweise im Schulelternbeirat in der Frage von G8/G9 meckern zu wollen, wenn ich mich dort nicht engagiere?

Wer soll einen unterirdischen CO2-Speicher an meinem Wohnort verhindern, wenn nicht ich?

"Wegdelegieren" ist für mich ein Zeichen für Desinteresse, Faulheit oder Dummheit.

Es werden schon viel zu viele Entscheidungen über meinen Kopf hinweg gefällt, die ich nicht oder nur sehr wenig beeinflussen kann. Aber das bisschen, was ich beeinflussen kann, beeinflusse ich auch.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 09:09
@Tyranos
natürlich kann man sagen: ich lehne mich zurück, meine aufgabe ist meine familie, meine arbeit ordentlich zu machen und den vorgarten so i.o. halten, dass nachbarn sich darüber nicht entsetzen

wer sein leben so gestaltet dem steht es nicht zu, zu meckern, zu nölen übers system usw

jede mitgliedschaft in einem verein, verband, in fördervereinen von schule und kindergarten ist ein gesellschaftlicher beitrag und insofern auch eine kleine polit. wirkungsstätte

weil nämlich diese "gestalten" zu besonderen aktionen eingeladen werden, weil man beim stadtfest mitwirkt, wo sie gerne reden halten usw.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 10:23
richie1st schrieb:es blieb beim überfliegen
Ich stürze beim Überfliegen laufend ab! :D


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 11:41
Neocon schrieb:verlangt diese ansicht nicht nach einer idealwelt ohne egoismus und ohne das streben nach verbesserung (=besser als andere)?
Scheinbar "verlangt diese Ansicht nach einer Idealwelt ohne Egoismus". Ja, so ist es !

Dem entgegen stehen in den letzten ca. 300 Jahren zusammengetragene Beweise,
dass dieser "Idealwelt" die Natur des Menschen entgegensteht.
Gesunde Menschen wären also auf ganz natürliche Art Egoisten.
Wer anderes behauptet, würde die wahre Natur des Menschen ignorieren.

Andererseits steht dieser "wahren Natur des Menschen" ein auch schon fast 300 Jahre lang vorhandenes und wachsendes Unbehagen von Menschen gegenüber.

Gewiß, die "Beweise" für die "wahre Natur des Menschen" sind allmächtig. und sie konnten etwa 300 Jahre lang das wachsende Unbehagen in Schach halten.
Der gescheiterte Versuch des Marxismus lieferte letztendlich noch viel unschlagbarere Beweise für die "wahre Natur des Menschen" hinzu!
Die Beweise dafür, dass permanentes Wettbewerbsdenken und Egoismus
Neocon schrieb:das streben nach verbesserung (=besser als andere)?
die entscheidende Triebkraft der Menschheit und gesund sind, sollten eigentlich ein für alle Mal und für die Ewigkeit übermächtig und erdrückend sein.

Doch in aller Stille häuften sich währenddessen gegenteilige Beweise, die dem wachsenden Unbehagen in die Hände arbeiten werden!

Die hoch gelobten Beweise der Raubtiernatur des Menschen entzaubern sich selbst nach und nach als bloßes Nachgeplapper der Theorien eines Thomas Hobbe's.

Noch eine Portion Platon und eine Portion Calvin hinzugemischt, so sah er aus, der Brei, aus dem das betonharte Fundament der Theorie des Kapitalismus entstehen sollte.

Massen von neoklassischen Ökonomen haben das Gerüst des Kapitalismus darauf gegründet.
Auch Marx baute auf diesem vermeintlich felsenfesten Fundament, wollte er doch diese angeblich "wahre Natur des Menschen" durch (gemilde gesagt) "Zwang" ändern.

* Knapp 30 Jahre dachten Menschen in der DDR, Mauer und Stacheldraht wären unüberwindlich - das führte dazu, dass sich die Mehrheit der Menschen sich irgendwie mit dem System zu arrangieren versuchte - sie versuchten für sich das Beste daraus zu machen.
Doch das Unbehagen dagegen, wuchs von Tag zu Tag.

* Knapp 300 Jahre dachten Menschen, das Bild von "der wahren Natur des Menschen" wäre so, wie man es ihnen über Generationen eingetrichtert hat - das führte dazu, dass sich die Mehrheit der Menschen sich irgendwie mit dem System zu arrangieren versuchte - sie versuchten für sich das Beste daraus zu machen.
Ja, man lernt daraus die Ellbogen zu gebrauchen, schaut Euch doch um!
Doch das Unbehagen dagegen, wächst von Tag zu Tag.

Zusammengetragen hat die auf dem neuesten Stand der Wissenschaft stehenden Beweise gegen die vielfach bis in unsere Zeit und in die Zukunft nachgeplapperten Theorien eines Thomas Hobbes dankenswerter Weise Richard David Precht in seinem Buch:

"Die Kunst, kein Egoist zu sein"

Man mag gegen Precht polemisieren , wie man will.
Er ist lediglich der Überbringer der Botschaft.
Die Beweise kommen aus allen Teilen dieser Welt.
Und die Botschaften verbreiten sich auch von dort in alle Richtungen:

"Leute, Egoismus ist nicht gesund
Leute, eure Natur ist nicht Konfrontation
Leute, eure Natur ist die Mitmenschlichkeit."

"Leute, Menschen, die Euch (z.Z. noch sehr erfolgreich) Konkurrenzdenken, Egoismus und eine Raubtiernatur andichten wollen, sind höchstens selbst Raubtiere,
auf die es nicht zu hören lohnt.

" Das Fundament der abgeblich "wahren (Raubtier)natur des Menschen" ist nicht felsenfest.
Es ist flüssiger Brei.
Incurabel schrieb:Is schon toll , wenn man sachen zitieren kann , wovon man keine Ahnung hat .
Was hattest Du zitiert, @Incurabel ?


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 12:13
Im Übrigen kann ich meinen vorhergehenden Post dahingehend zusammenfassen:

* dass Demokratie nur das Vehikel der Selbsterfüllung des Kapitalismus darstellt.

* dass Kapitalismus nichts weiter ist, als eine Sich selbst erfüllende Prophezeiung.

* dass es über Kommunismus, als bloßes Gegenstück einer Sich selbst erfüllenden Prophezeiung, nicht zu reden lohnt.

Was sich lohnt, ist allein, den Sebsterfüllungsmechanismus bloßzulegen, zusammenbrechen wird er von allein.


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 18:57
Demokratie ist meiner Meinung nach auch die bessere alternative. Die Vergangenheit hat gezeigt das der Kommunismus in Europa gescheitert ist aber in China sieht das bis heute anders aus aber ich denke den chinesischen Kommunismus kann man nicht mit den rusischen vergleichen.

China wird im 21. Jahrhundert zur Weltmacht aufsteigen und dann könnte doch evtl. zwischen USA und China ein ähnliches Verhältnis entstehen wie mit der Sowjetunion und den USA im Kalten Krieg.


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:04
"kein platz für kommunisten", da wo vernünftige menschen sind, können sie nicht sein


melden
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:33
@SLF

1.3 Milliarden Menschen sind nicht vernünftig?


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:38
@Chesspower

ich würde sagen das sie unter dem totalen prinzip des kommunismus leiden und dort sind veränderungn eher schwer machbar


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:44
@SLF
gegenüberstellungen - was meinst du was in einer demokratie alles möglich ist - die sogenannte freiheit, die erlaubt auch kindern waffen in die hand zu geben, die anders farbige diskriminierten etc pp


melden
SLF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:49
@kiki1962

in der demokratie gab es wesentlich weniger verechen als im kommunismus. der kommunismus ist nur totalitär möglich und ist zwangsläufig menschenverachtend


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:50
Hallo @SLF , hallo @Chesspower , hallo @alle !

In China hat man den Kommunismus vor etlichen Jahren umdefiniert !

Kommunismus der chinesichen Art bedeutet neurdings gemeinsam reich zu werden. Dabei muß man in Kauf nehmen, das einige schneller reich werden als andere.

Merkt ihr da was ?

Gruß, Gildonus


melden
Anzeige
Chesspower
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

27.01.2011 um 19:54
@SLF
SLF schrieb:"kein platz für kommunisten", da wo vernünftige menschen sind, können sie nicht sein
Ich habe dich ja nur beim Wort genommen.
SLF schrieb:ich würde sagen das sie unter dem totalen prinzip des kommunismus leiden und dort sind veränderungn eher schwer machbar
Wenn das so ist war dein vorheriger Beitrag völlig falsch. Kommunismus unter drückt eher die vernünftigen und begünstig die jenigen die an der Macht sind.


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden