weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

1.376 Beiträge, Schlüsselwörter: Demokratie, Regierung, Kommunismus
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 04:32
Natürlich, meinen Nachbarn geht es auch allen sehr gut, sogar oft blendend. Ich engagiere mich auch sozial, ich Spende, ich nehme an Fundraising Veranstaltungen aktiv teil. Das ist eine Sache der sozialen Verantwortung.
@Schrotty


melden
Anzeige
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 04:41
@Puschelhasi
Siehst du, doch garnicht so schwer. Bei Spenden bin ich vorsichtig. Zuviel Schindluder.
Dafür stelle ich Holzspielzeuge her, die ich an das Waisenhaus verschenke.

Jetzt überleg mal, wenn belohnung nicht zwangsläufig auf Finanzmitteln beruhen würde, sondern auf Versorgungsgüter und man für seine Arbeit Strom, Essen und was man so braucht bekäme. Und diese Vorraussetzungen wären bei allen Menschen als Grundversorgung gewährleistet. Kinder könnten ein Exellentes Bildungssystem, unabhängig von einer Herrkunft wählen. Ich denke, das bei einer zufriedenen Menschheit, Wissenschaft und Forschung florieren würden. Zum Wohle aller.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 04:47
@Schrotty

SIcher, das wäre die Ideallösung. Ich sehe darin allerdings ähnliche Schwierigkeiten wie bei den bisherigen Systemversuchen.

Es scheitert an der Finanzierung, denn die Crux ist doch dass diese Dinge produziert werden müssen und das geht nunmal nicht auf lange Sicht ohne das Leistungsprinzip.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 04:53
Das siehst du richtig, das Leistungsprinzip müßte neu überdacht werden. Nur wie???
Wenn wir wenigstens das Grundprinzip schonmal hinbekämen. Na ja, dafür sind solche Foren ja da. Um sich auszutauschen und doch eventuell neue Ansätze zu finden.

Jut, ich muß erstmal raus. Gebe nachher wieder Unterricht. Morgen ist schlechtes Wetter und da kann ich die Krabben besser zämen. Chiao und LG!


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 05:00
@Schrotty

Sicher das ist einen Gedanken wert.

Viel Erfolg mit den Krabben. GN8^^


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:22
@Puschelhasi
"Solche Flausen" sind altersunabhängig
und ich verspreche Dir,
dass ich nicht @Schrotty bin. ;)


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:31
Kommunismus kann nur existieren wenn es den Kapitalismus nicht mehr gibt, kein Geld, keine Staaten, kein einzelner Anführer und falls es doch Geld gibt keine unterschiedliche Gehälter denn wo es Reich gibt da gibt es auch Arm lieber gemeinsam Reich oder Arm.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:31
@eckhart

Wieso solltest du auch?


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:40
Hier übersetzt von einer amerikanischen Kommunistischen Partei übersetzt und kopiert:

Der Marxismus ist das System der Ideen und der Praxis von den großen deutschen Gelehrten und revolutionäre Karl Marx und Friedrich Engels seine Mitarbeiter entwickelt. Arbeiten in den späten 1800er Jahren eine Periode der revolutionären gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Veränderungen, brachte Marx und Engels gemeinsam klassischen deutschen Philosophie, Englisch und Französisch politischen Ökonomie des Sozialismus, eine integrierte Sicht auf die Gesellschaft zu produzieren. Der Marxismus hat als Leitfaden für die Arbeiterklasse und die nationalen Befreiungsbewegungen seitdem gedient.

Marxistischen Ideen ausgearbeitet und modernisiert die von anderen großen Revolutionäre wie Lenin, Ho Chi Minh und Fidel Castro. Die Gültigkeit des Marxismus wurde wiederholt durch seine Rolle in der Führung eine erfolgreiche soziale Kämpfe und Revolutionen zeigen in allen Teilen der Welt. Der Marxismus ist kein starres Dogma, sondern stützt sich auf die wissenschaftliche Methode zur Analyse und Veränderung der Gesellschaft, so dass es sich ständig weiterentwickelt und angepasst, wie die Gesellschaft selbst verändert.

Einige der besten Einführungen in den Marxismus sind die Schriften von Marx, Engels und Lenin sich. Das Kommunistische Manifest von Marx und Engels, sollte auf jeden sein must-read-Liste. Lenins Enzyklopädie-Artikel "Karl Marx", im Jahre 1914 geschrieben, ist eine ausgezeichnete kurze Beschreibung von Marx Leben und Werk. Eine noch kürzere Artikel wird "Die Drei Quellen und drei Bestandteile des Marxismus." Marx 'ausgezeichneten Geschichten, wie Der Bürgerkrieg in Frankreich, vereinen brillante historische Analyse mit einer tiefen Sympathie für Menschen kämpft. Engel-Sozialismus von der Utopie und Wissenschaft ist eine sehr lesbare Erklärung der marxistischen sozialistischen Theorie.



noch was:

Kommunisten sind nicht gegen Religion. Wir sind gegen den Kapitalismus. In der Tat hat die Partei ihre eigene Religion Kommission, die zu positiven Beziehungen zu den religiösen Menschen und Gemeinschaften in den Kampf zu bauen, das Leben für die arbeitenden Menschen machen will. Die meisten religiösen Menschen glauben an Gerechtigkeit, Frieden und respektvolle Beziehungen zwischen den Völkern der Welt, und viele sind durch ihren Glauben motiviert, für diese Ziele arbeiten.

Die Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei ist offen für alle, die mit unserem Programm zustimmen, unabhängig von religiösen Überzeugungen.



Da:

Wir glauben, dass die breite Beteiligung der arbeitenden Menschen in allen Bereichen des Lebens den Weg in eine gerechtere und humanere Zukunft ist. Sozialismus bietet das beste Umfeld für die Demokratie zu entfalten, weil es Grenzen scharf die Macht der Konzerne zu Politik und Wirtschaft dominieren. Sozialismus das demokratische Potential kann nur ausgeschöpft werden, aber, wenn breite Schichten der Bevölkerung voll und ganz in jedem Aspekt des gesellschaftlichen Entscheidungsprozessen beteiligt sind.

Im Kapitalismus kämpft die Kommunistische Partei der USA auf die begrenzte demokratische Rechte haben wir jetzt erweitern. Zum Beispiel haben wir für den Employee Free Choice Act und das Recht der Arbeitnehmer, Gewerkschaften beizutreten kämpfen.

Wir sind stolz auf unsere Bilanz gegen undemokratische Gesetze, die Rassismus, Sexismus, oder andere Formen der Diskriminierung bestätigt. Durch ihr Eintreten für die McCarthy-Hexenjagd, verteidigte Kommunisten Demokratie. Wir fordern die Abschaffung der Folter, totale Reform des Strafvollzugs, und ein Ende der Todesstrafe.

Kommunisten sehen den Kampf für die Demokratie als Befähigung der Menschen, so wie wir Menschen befähigen Demokratie zu sehen.


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:45
Ich habe mir das alles nicht durchgelesen was ich aber kopiert habe.


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:55
@nasslum
was Du Dir genau deshalb hättest sparen können ;)


melden
nasslum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 11:59
@eckhart
Habe es schon voraus gesehen das jemand das kritisiert weil ich es nicht lesen wollte. ^^


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 12:29
Gibt es überhaupt " die bessere Regierungsform " ? Ich kenne eigentlich nur " Verbesserungswürdige " .


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 12:46
@nasslum
@eckhart


Ich habe immer den Eindruck, dass es heutzutage nicht mehr die Arbeiter sind, die den Kommunismus fordern, sondern erstaunlicherweise diejenigen die nicht arbeiten (mitunter auch nicht wollen) die Apologeten des Kommunismus sind - im neuen Jahrtausend.

Und natürlich die, die die Verlierer des Falles des Kommunismus sind, oder sich dafür halten. Quasi konterrevolutionäre Revoluzzer.^^


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

22.05.2011 um 20:06
Hallo @alle !

Manche Fragen beantwortet man leichter wenn man sie anders stellt !

Die sich auf Marx und Engels berufende kommunistische Lehre gibt es rund 160 Jahren.
Vor über 90 Jahren starteten die ersten "sozialistischen Experimente".

Ist da jemals etwas Gutes für den Menschen bei herrausgekommen ?
Um den Menschen geht es ja schließlich.

Gruß,Gildonus


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

23.05.2011 um 00:49
Wie ist das eigentlich; Leben wir in einer Demokratie? Wird eigentlich noch das Volk gefragt was es möchte, oder wird das Denken nur von den Politikern für uns übernommen?
Wurde das Volk gefragt; ob wir den Euro wollten?, ob wir für die Pleite-Griechen Milliarden bezahlen möchten?, ob wir Soldaten in den Krieg ziehen lassen möchten?, ob wir vielleicht lieber ein neutrales Land sein möchten?....ich könnte ewig so weitere Fragen stellen, und stelle fest, dass wir hier in Deutschland gar nicht so demokratisch sind.

Die Frage müsste eigentlich lauten, Kommunismus oder Kapitalismus?

Wir leben im Kapitalismus, da ist eine richtige Demokratie, wo die Mehrheit des Volkes entscheidet gar nicht möglich. Wo wären da noch die Kapitalisten um zu investieren? Also machen die Parteien immer das, was auch für die Kapitalisten gut ist, und viel viel weniger was für den Bürger gut ist.
Der Kommunismus ist gescheitert, weil es eine Diktatur ist. Im Kommunismus hat das Volk überhaupt nichts zu sagen, so wie in der DDR. Nach meiner Meinung sollten wir die Finger vom Kommunismus lassen, da kann man nichts mehr verbessern, nur nochmal Fehler wiederholen.

Was wir uns auch noch fragen sollten;
Warum demonstrieren wir nicht, wenn wir etwas nicht wollen? Sind die Deutschen zu bequem und zu feige? Müssen wir in Deutschland erst komplett pleite gehen, so wie in der DDR, damit das Volk aufwacht?
Was wir brauchen ist eine andere neue Form von Demokratie, die ist im Kommunismus aber auch im Kapitalismus nicht vorhanden. Wir brauchen eine komplette neue Stufe zum Kapitalismus. Da muss ein neues Wort her, das noch nicht existiert. Wir brauchen ein System was für die Natur und für den Menschen gut ist.
Kapitalismus und Kommunismus richtet sich aber gegen Natur und Menschen!!!


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

23.05.2011 um 02:28
Der nächste Kandidat, der jammert!!


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

23.05.2011 um 02:53
@calieber9.... am besten so weiter machen wie immer gell!!!


melden

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

23.05.2011 um 03:45
@AND
AND schrieb:am besten so weiter machen wie immer gell!!!
Darum geht es nicht. Was @collectivist vermutlich meinte war, dass Hunde die bellen, nicht beißen. Was bringt es zu protestieren, wenn man zugleich keine Alternative fordert? Das nimmt dann nur noch Kindergartenallülen an. Erinnert mich an letzte Woche, als ich meine Tochter aus dem Kindergarten abgeholt habe:

Ich: "Komm jetzt endlich!"
Sie: "Ich will nicht!"
Ich: "Willst Du hier bleiben?"
Sie: "Nein"
Ich: "Was willst du dann?"
Sie: "Weiß ich nicht"

...


melden
Anzeige

Kommunismus oder Demokratie - Welches ist die bessere Regierungsform?

23.05.2011 um 10:59
@22aztek

Was caliber9 meinte; war dass hier noch einer jammert, also ich.
Aber wir jammern doch alle, aber ändern werden wir dadurch nichts.
Hat es für die Menschen in der DDR damals nichts gebracht, als dort demostriert wurde?
Alternativen gibt es genug, es müssen nur die richtigen Entscheidungen getroffen werden.
Wir brauchen ein System was für den Menschen, für die Tiere und für die Natur ist.
Davon sind wir aber noch zu weit entfernt. Es erfordert eine neue Denkweise. Aber wir leben ja nur hier und jetzt und denken eben nicht an die Zukunft.
Hier würde ehr das Sprichwort passen: "Den letzten beissen die Hunde".
Vielleicht sollten wir alle mal darüber nachdenken und dies nicht mit Kindergarten-Allüren vergleichen.


melden
264 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden