weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schweiz will Inzest erlauben

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz, Inzest, Mit 16 Prostitution
arthedains
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 12:19
Als würden sich Liebende aufhalten lassen. Man ist demgegenüber machtlos. Auch wenn man es nicht gut befindet. Bestrafen halte ich für falsch. Inzucht bleibt verboten. Weiter sollte man nicht gehen, denn nur Inzucht birgt eine Gefahr.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 12:59
@arthedains

Quatsch, man ist doch nicht machtlos sich selbst gegenüber. Das würde ja bedeuten dass man Verständnis für Stalker haben müsste denn sie können ja nichts dafür dass sie noch immer lieben während sich der andere schon entliebt hat
Wir sind doch keine Tiere und sind somit Herr über unsere Triebe...ok, manche anscheinend nicht


melden
arthedains
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:02
@Valentini
Ich meine nicht machtlos gegen sich selbst sondern gegen die Taten der Liebenden. Denke die interessiert es nicht mehr, wenn du dagegen bist. Ob Verbot zu Inzest besteht oder nicht. Das würde kaum jemanden abhalten.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:03
@arthedains

Die meisten die ich kenne würde es schon abhalten weil das Verbot einen Sinn ergibt.
Aber es gibt eben auch andere


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:11
Valentini schrieb: Die meisten die ich kenne würde es schon abhalten
Wenn das keine Betroffenen sind , ist es eine ziemlich sinnlose Feststellung


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:13
@insideman
insideman schrieb:Wenn das keine Betroffenen sind , ist es eine ziemlich sinnlose Feststellung
Eben so sinnlos wie die sinnlose Behauptung dass sich manche erst später als Verwandte erkennen


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:16
@Valentini

Nein

Denn das war eine fiktive Gegebenheit um klarzumachen dass Inzest grundsätzlich schon mal nicht krank sein kann.Denn auch in dem Falle wäre es Inzest.

Du aber kommst mit Leuten die das gar nicht betrifft die für Menschen sprechen sollen die es betrifft?

Ist klar dass ein Neutraler leicht sagen kann: Ne bei nem Verbot überleg ichs mir lieber nochmal.

Hier geht es um Gefühle. Hier ist die Frage was leichter ist.

Sich nicht zu verlieben? Oder sich zu "entlieben" ?


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:19
@insideman

Es geht bei der Überlegung nicht um das Verbot als solches, sondern um die Begründung des Verbotes.
Aber mir egal, für mich bleibt es krank wenn sich Leute bewusst für eine Beziehung unter Verwandten nebst Kinder bekommen entscheiden
insideman schrieb:Sich nicht zu verlieben? Oder sich zu "entlieben" ?
Als zivilisierter Mensch sollte man beides beherrschen oder eben primitiv bleiben


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:19
Ich beantworte dir die Frage gleich, damits keine Verwirrung gibt.

Ich denke beides ist gleich schwer, weil man Gefühle nicht steuern kann.

So

Dann kannst du deine Freunde gleich mal Fragen, ob sie ihren Partner sofort verlassen würden, wenn sie draufkämen sie wären Geschwister.

Jaja unrealistisch. Ist aber wohl genauso schwer sich nicht zu verlieben. Ich spreche noch immer von dem Fall dass sie sich erst im Erwachsenenalter kennenlernen.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:20
Valentini schrieb: Als zivilisierter Mensch sollte man beides beherrschen oder eben primitiv bleiben
Also in dieser Hinsicht hast du leider absolut keine Ahnung.

Was dich für so ein sensibles Thema leider disqualifiziert. Aber sowas hält dich doch nicht auf :)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:22
@insideman
insideman schrieb:Dann kannst du deine Freunde gleich mal Fragen, ob sie ihren Partner sofort verlassen würden, wenn sie draufkämen sie wären Geschwister.
Die Frage alleine grenzt an....
insideman schrieb:Ich denke beides ist gleich schwer, weil man Gefühle nicht steuern kann.
Wenn mich meine Frau verlassen hat aber ich sie immer noch liebe, so muss ich trotzdem damit klar kommen dass sie nun ein anderer pimpert. Ob es mir gefällt oder nicht, so weit muss man seine Gefühle schon unter Kontrolle haben


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:23
@insideman
insideman schrieb:Also in dieser Hinsicht hast du leider absolut keine Ahnung.
Lustig was du dich erdreistest über mich zu urteilen....
Mach ruhig weiter so denn anders habe ich dich ja eh noch nie eingeschätzt


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:24
Valentini schrieb: Wenn mich meine Frau verlassen hat aber ich sie immer noch liebe, so muss ich trotzdem damit klar kommen dass sie nun ein anderer pimpert. Ob es mir gefällt oder nicht, so weit muss man seine Gefühle schon unter Kontrolle haben
Das ist nicht mal ein Vergleich :D

Du meintest man müsste sich bewusst nicht verlieben oder eben bewusst entlieben können, sonst wäre man primitiv


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:25
@Valentini

Deine Aussage war nunmal man müsste wenn man nicht primitiv sei:

Sich bewusst entlieben oder eben bewusst nicht verlieben können.


Ich behaupte mal das jeder der das denkt , ein armer Mann ist. Denn kontrollierte Liebe ist keine echte Liebe.

Aber man kann nicht überall bewandert sein ;)


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:26
@insideman

Lerne mal etwas über das Wort "bewusst" (denn dies erwähnte ich). Für mich ist und bleibt es ein primitives Verhalten wenn man seine Verwandten bewusst ehelicht


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:27
@Valentini

Geht das überhaupt?

Hab ich vom Heiraten gesprochen?

ich spreche über verlieben,Liebe.


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:27
@Valentini
Du könntest aber schon unterscheiden zwischen deinem persönlichen Ekel und Unverständnis und wissenschaftlich gesicherten Fakten.

Erbkrankheiten nehmen nicht nur in Inzestehen statistisch gesehen zu, sondern auch dann und vor allem in der Realität (!) dann, wenn in einem Genpool immer wieder miteinander Nachwachs entsteht, in kleinen Dörfern z.B. oder bei Adelshäusern. Behinderungen sind nicht gleich Erbkrankheiten. Behinderungen können andere Ursachen haben, Erbkrankheiten müssen keine Behinderungen zur Folge haben. Würdest du hier differenzieren wollen?

Und was bitte haben dann singulärere Fälle von Inzest damit zu tun? Damit geht nicht einher, dass sich daraus ein allgemein gebräuchliches Verhalten entwickeln würde. Die Natur hat es glücklicherweise so eingerichtet, dass die meisten Menschen eine natürliche Sperre gegen Genaustausch in der eigenen Familie haben und darum Inzest nur selten vorkommt.


melden
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:29
@insideman
insideman schrieb:Geht das überhaupt?

Hab ich vom Heiraten gesprochen?

ich spreche über verlieben,Liebe.
Stimmt, jetzt wo du es sagst fällt es mir auch ein dass dort, wo Verwandtenehen nicht außergewöhnlich sind, auch die Liebe für eine Heirat keine wesentliche Rolle spielt da ja alles so nett arrangiert wird


melden

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:30
@Valentini

Oje der Valentini trifftet schon wieder zu den Moslems ab :D

Scheint dein Lieblingsthema zu sein ne ?

Hier aber Off Topic.


melden
Anzeige
Valentini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schweiz will Inzest erlauben

19.12.2010 um 13:30
@mitras

Ich habe nie behauptet dass Behinderungen generell erblich bedingt sind. Ich habe nur gesagt dass Kinder aus Verwandtenehen einem nachgewiesenen höherem Risiko einer Behinderung ausgesetzt sind


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden