Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

424 Beiträge, Schlüsselwörter: GAS, Trinkwasser, Fracking, Grundwasser, Hydraulic Fracturing

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 00:07
Hallo,

nachdem ich seit einiger Zeit auf allmystery allerlei Interessantes gelesen habe, würde ich gerne mal eure Gedanken und Meinungen zum Thema Fracking lesen. Bin neu hier, also bitte mit Nachsicht behandeln.:)

Kurzer Überblick zum Thema:
Fracking - Hydraulic Fracturing
Eine eigentlich schon ältere Methode der Tiefbohrtechnik zur Förderung von Ressourcen (größtenteils Gas und Öl). Hat jedoch in letzter Zeit stark an praktischer Bedeutung zugenommen. Insbesondere wurden in den USA seit ein paar Jahren immer mehr Gasvorkommen durch diese Methode erschlossen und das natürlich nicht ohne Nebenwirkungen.
Ein wesentlicher Kritikpunkt ist, dass das Grundwasser in der Nähe der Bohrungen stark verschmutzt und damit über das Trinkwasser auch gesundheitsgefährdend ist. Mit der Folge einer ganzen Reihe von Klagewellen der Betroffenen.
Was sich in den USA durchsetzt schwappt natürlich auch über den Atlantik.
In Deutschland laufen zur Zeit (mein Kenntnisstand) lediglich Testbohrungen, durchgeführt von den üblichen verdächtigen Konzernen die auch schon großflächig Land erwerben.

Links zum Thema:
Allgemeine Infos
Wikipedia: Hydraulic_Fracturing

Bericht über die Situation in Deutschland
http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2010/1118/wasser.php5

Trailer einer Doku (Gasland) über das Thema:
Youtube: GASLAND Trailer 2010

Weiterer Trailer:
Youtube: Split Estate Trailer


Hoffe auf eine interessante Diskussion.
Gruß

P.S. Die meisten youtube-videos mit brennendem Wasser aus den Leitungen (kursieren seit einiger Zeit rum) scheinen durch das Problem des Frackings bedingt zu sein. Habe da zuerst an ein Fake gedacht.


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 01:18
Darüber lief kürzlich eine Dokumentation im TV. Den Förderfirmen scheint die Umwelt und die Anwohner egal zu sein, hauptsache, man kann schnell Profit machen. Laut Doku weiss man nicht ganz genau, was die dort runterpumpen, man kann nur Vermutungen anstellen. Vielleicht weiss man mittlerweile mehr.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 02:01
Ups - Leider hab ich ein Link verwechselt.
Unter "Bericht über die Situation in Deutschland" sollte eigentlich folgender Link stehen:

http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2010/1118/wasser.php5

Was genau reingepumpt wird, wissen wahrscheinlich wirklich nur die Betreiber. Aber allein die Zusatzstoffe, die laut Wiki und dem Monitor-Beitrag benutzt werden, machen das Frac Fluid schon toxisch. Dass das gesundheitsgefärdend ist wird demnach soweit ich weiß nicht einmal von den Betreibern bezweifelt. Die behaupten allerdings, dass keine Gefahr der Vermischung in das Grundwasser besteht. Ich denke da sind starke Zweifel angebracht, gerade wenn man sich den Zustand in den USA anschaut.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 08:40
Soviel ich darüber jetzt weiß, sind bei manchen Bohrungen die Leitungen ca. an der Stelle "geplatzt oder gerissen" an dem das Grundwasser verläuft. Die folge ist das die Anwohner ihr Wasser aus der Wasserleitung sogar anzünden können weil soviel chemikalien drin sind. Sie können es nicht drinken oder zum Kochen verwenden lediglich zum Aufwaschen aber ob das so gut ist?


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 09:43
Hatten wir kürzlich nicht sogar ein durch Bohrungen verursachtes Problem in Deutschland?
Hat mit der Thematik "Fracking" zwar nur sehr wenig zu tun, aber daran kann man gut sehen, dass es auch bedeutend mehr Komplikationen bei Erdbohrungen geben kann:

http://www.n-tv.de/panorama/Staufen-geraet-aus-den-Fugen-article32586.html

Die "Fracking"-Firmen bestreiten, dass das Chemikaliengemisch in das Grundwasser gelangen kann. In Staufen sind die Risse aus 140m Tiefe bis an die Oberfläche durchgedrungen. Wer versichert denn, dass sich beim "Fracking" die Risse nicht bis zum Grundwasser ausbreiten? Ich erinnere mich an eine Erzählung eines alten Herren aus der USA: Er ist beim Duschen, aufgrund der vielen Gase im Wasser, ohnmächtig geworden und anschließend mit dem Kopf am Wannenrand aufgeschlagen. Super...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 13:48
ja das war bei galileo...somit wird gas in das grundwasser "gepumpt"..wegen schlampiger arbeit...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

22.12.2010 um 14:19
SirMaunz-A-Lot schrieb:Den Förderfirmen scheint die Umwelt und die Anwohner egal zu sein, hauptsache, man kann schnell Profit machen
Das ist doch nichts ungewöhnliches. Man, entschuldigt vielmals meine Wortwahl aber diese verantwortungslosen profitorientierten abgefuckten Arschlöcher.
Was mit Ihren Mitmenschen sowie der Umwelt ist, ist diesen *zensiert* so was von Schnuppe, daß es mir selber auch schnuppe ist, wenn einer von denen mal in ein Auto liefe.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

23.12.2010 um 15:53
Katori schrieb:Das ist doch nichts ungewöhnliches. Man, entschuldigt vielmals meine Wortwahl aber diese verantwortungslosen profitorientierten abgefuckten Arschlöcher.
Ja, harte Wortwahl, aber ich kann absolut nachvollziehen, dass einen sowas auf die Palme bringen kann.

Geld regiert die Welt. So ist es nunmal leider.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

23.12.2010 um 15:54
@leoniemartin ja wirklich zu bedauerlich das es so ist. Ich hab mich auch echt noch gezügelt in meiner Wortwahl :|


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

23.12.2010 um 16:01
@Katori
Da es die betreffenden Personen eh nicht hören, wäre es auch eine Verschwendung deiner Worte.


melden
melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 13:27
Klar ist es eine Gefahr. Studien und Berichte zeigen doch eindeutig auf, dass diese Methode in keinster Weise sicher ist.
Die Profitgier überspielt aber diese Gefahr.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 13:35
Jab seh ich auch so, gerade die Konzerne die gerade damit rumspielen, haben sich in den letzten Jahrzehnten nicht mit Ruhm bekleckert ( ESSON).

Hier steht definitiv Profitgier vor allem....WEIT vor allem. Das es auch nur ein Politiker zulassen kann, das die sich hier ausbreiten ist eine Schweinerei.

Einmal das Grundwasser versaut, kannst du deine Sachen packen um wegziehen ! Ich denke mal mit Schadensersatz Forderungen braucht man da gar nicht anfangen.


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 16:08
fraccing02


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 16:23
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/1670894/Grafik:-So-geht-Fracking%22

Hier eine Grafik, wie das mit dem Fracking aussieht....kommt mir nur irgendwie nicht ganz Vollständig vor.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite#/beitrag/video/1487400/ZDFzoom:-Gefährliche-Gier

Und die Sendung von ZDF ZOOM. Die finde ich eigentlich am Aufschlussreichsten.

Problem ist wohl auch das sich Exxon einfach nicht in die Karten schauen lässt.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 16:27
immer so ne sache mit gutachten (siehe asse usw.) .... um auf nummer sicher zu gehen sollten hier die gasfördernden unternehmen verpflichtet werden dementsprechende versicherungen und bürgschaften (ohne "öffnungnsklauseln"/beweislastumkehr usw.) zu hinterlegen, wenn´s dann mit der versicherungsprämie (welche sich bekanntlich ja nach eintrittswahrscheinlichkeit und risiko orientiert) immer noch wirtschaftlich sinnvoll ist, hätte man schonmal ein besseres "gefühl" (bzgl. einschätzung von "experten")

aber bin mir fast sicher, wenn´s diesen weg gehen würde, würde sich das thema von alleine erübrigen


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 16:45
@waage da bin ich mit dir einer meinung, mehr markt, dann lohnt sich das nicht, die versicherungskonzerne wissen schon was es kosten würden wenn mal was kaputt geht...


melden

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

26.10.2012 um 16:50
In dem Artikel wird die Lehmschicht erwähnt und die große Tiefe. So wie ich das mitbekommen habe, ist die Abbau Methode nicht das Problem, sonder die Leitungen die nach oben gehen.

Wenn da nur eine Leitung undicht ist hast du die ganze Suppe im Trinkwasser. Und mit dem Trinkwasser ist das so ne Sache, das kann man halt nicht mehr so schnell Aufforsten oder neu Anpflanzen.

Das mit den Erdbeben, weiß ich nich was man davon halten soll. Kann es sein das so ne Bohranlage so ne Kraft aufbringt damit man damit die Erde zum Beben bringt ?


@FZG kennst du dich nicht mit so Chemikalien Geschichten aus ?


melden
Anzeige

Fracking - Gefahr fürs Trinkwasser?

29.10.2012 um 08:10
Hier ist eine Karten-Übersicht zur Gasindustrie (auch Fracking) in Deutschland (u.a.)

http://maps.google.de/maps/ms?ie=UTF8&hl=de&t=h&msa=0&msid=215471204599158552957.00049220bfb230bc03484&ll=53.01974%2C9.6...


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt