Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:23
@shauwang
1970 lag das jährliche Durchschnittsentgelt bei etwa 13300 DM, für 2012 geht man von etwa 32400€ aus.
Wenn man dann noch die aufwendigere Technik sieht ist der Wagen heute im Vergleich zum Durchschnittsentgelt billiger.


melden
Anzeige

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:24
@shauwang
shauwang schrieb:neue und damit mehr Zinsen ergeben sich daraus daß man neue Maschinen kauft die auch wieder teuerer als die Alten waren
Und was ist daran schlimm, wenn die neuen Produkte insgesamt billiger sind als die alten?

Beispiel Speicherkarte: Die alte Maschine fertigt 1GB für 1 Euro das Stück. Die ist abbezahlt, keine Zinsen nötig. Die neue Maschine schafft es, halb so große Strukturen zu produzieren, damit kann auf der Fläche von einem alten Chip nun ganze vier neue hergestellt werden. 1GB kostet damit 25 Cent. Nun kommen noch Zinsen dazu, seien wir ganz großzügig: 100%. 1GB kostet damit 50 Cent.

Wenn ich nun die Wahl habe, 1GB für 1 Euro oder für 50 Cent zu kaufen, da fällt mir die Wahl nicht schwer. Würdest du lieber 1 Euro ausgeben, nur um keine Zinsen mitbezahlen zu müssen?
shauwang schrieb:Autos sind wesentlich mehr teurer geworden als die Lohnanpassung an die Inflation, mein erster Wagen Honda s800 kostet 8000 mark wären 4000 Euro heute bezahlt man Vergeichsweise 40000 Euro
Für ein Auto mit 0,8-Liter-Motor und 70PS muß man keine 40000 Euro ausgeben. Wenn man die Inflation seit dem letzten Baujahr 1970 ganz vorsichtig mit dem Faktor 2 ansetzt, wäre das Budget 8000 Euro für so ein Auto. Und zu dem Preis kriegt man sehr wohl heutzutage so ein Auto. Inlusive ABS, im Gegensatz zu damals.

Zäld


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:24
@Zyklotrop
ich rechnete vom Monatseinkommen


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:26
@shauwang
Dann teile es durch 12.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:28
shauwang schrieb:Honda s800 kostet 8000 mark wären 4000 Euro heute
Für so eine Blechkiste mit 65 PS würde heute niemand 4000 Euro bezahlen.


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:29
@zaeld
Nur einzelne Elektronikwaren sind billiger geworden,scheinbar denn man spart am materiel und die Neuen halten auch nicht so lang wie die Alten.

@zaeld
ich schrieb für ein VERGLEICHBARES Auto,immer hin war der damals fast so schnell wie ein Porsche, mußt du heute ca 40000 Euro zahlen


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:31
@shauwang
Haushaltselektrik und -elektronik allgemein .


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:38
@shauwang
ich kenn den S 800 , netter Flitzer aber der heutige Oldtimerpreis hat auch nichts mit deinem damaligen Einkommen zu tun .


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:42
shauwang schrieb:immer hin war der damals fast so schnell wie ein Porsche
Das ist falsch. Der Volksporsche 914 mit dem Volkswagenmotor kam erst nach dem Honda s800. Kein 911er der Jahre 1967 bis 1969 fuhr unter 200 km/h Spitze.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:44
shauwang schrieb:http://www.quoka.de/auto-specials/oldtimer-youngtimer/cat_82_8209_9400_adresult_79517388.html
Der Wagen ist getunt.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:46
@Branntweiner
sorry aber falsch , der 912 fuhr nur um die 180 .


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:48
@shauwang
shauwang schrieb:Nur einzelne Elektronikwaren sind billiger geworden,
Ich habe dir am Beispiel Speicherkarte gezeigt, daß der Einsatz von zinsbehafteten Investitionen zum Vorteil aller sein kann.
shauwang schrieb:scheinbar denn man spart am materiel und die Neuen halten auch nicht so lang wie die Alten.
Bei den Speicherkarten ist die Verringerung des Preises nicht darauf zurückzuführen.
shauwang schrieb:ich schrieb für ein VERGLEICHBARES Auto,immer hin war der damals fast so schnell wie ein Porsche, mußt du heute ca 40000 Euro zahlen
Ja, vergleichbares Auto - ganz auf die Schnelle: Renault Twingo. 75PS, 1,2 Liter, 170km/h. Fast genau wie dein Honda. Kostet 10000 Euro, und keine 40000.

Zäld


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 19:57
querdenkerSZ schrieb:der 912 fuhr nur um die 180
Den 912 habe ich vergessen. Er fuhr 185, habe ich nachgeguckt.

Beschleunigung 0 auf 100 in 13,5 Sekunden, der Honda in 18 Sekunden. Einzelradaufhängung hinten gegen Starrachse beim Honda, selbsttragende Karosserie gegen Leiterrahmen, 4 Meter Länge gegen drei Meter.

Irgendwie nicht das Vergleichsobjekt der Wahl für einen Honda s800.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

15.08.2012 um 20:09
Vergleichbar zum Honda s800 ist der Mazda MX-5. Billigste Version 22.500 Euro. 126 PS, 0-100 in 10 sek. Inflationsbereinigt also die Hälfte des Preises und man bekommt viel mehr Auto.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

16.08.2012 um 03:42
Wer behauptet, man dürfe fürs Geldverleihen keinen Zins verlange, weil Geld an sich keinen Wert habe, der sollte sich über zwei Dinge Gedanken machen:

1) Warum leiht man sich überhaupt Geld, wenn es keinen Wert "an sich" hat?
2) Warum ist es dann so schwer den Zins zu bezahlen. Der wird ja auch nur mit "wertlosem" Geld beglichen.

Ich würde empfehlen, die Wertzumessung einer Sache als subjektive Sache zu betrachten, die über Angebot und Nachfrage bestimmt wird. Das ist die bewährte marktwirtschaftliche Sichtweise, welche die Dinge gut beschreibt.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

16.08.2012 um 04:52
Geld war doch ursprünglich als Tauschmittel gedacht. Das Geld, Papier, Münzen, sind an sich nichts Wert.

Wen man aber aus einem Tauschmittel, also aus etwas dass nichts Wert ist und nur zum Tasuchen gedacht ist, Geld schafft dann ist das in vielerlei Hinsicht ein Verbrechen gegenüber andere.

In den meisten Produkten stecken doch heute schon ziemlich große Anteile Zins drinne. Wenn man dann noch den Zineszin nimmt, die Inflation, die Geldschöpfung, und viele andere Verbrescherische Elemente, dann ist das alles reine Katastrophe und Verbreschen was da vor sich geht.

Darum hat Henry Ford richtig erkannt:

„Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“

Warum aber sollten die Menschen eine revolution gleich am nächsten Tag veranstlaten, wenn dieses Geldsystem doch angeblich so gerecht und gut sei ?

sie würden eine Revolution machen weil es verbrescherich ist und ungerecht.


melden

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

16.08.2012 um 12:42
@nurunalanur
nurunalanur schrieb:Das Geld, Papier, Münzen, sind an sich nichts Wert.
Schon wieder... Natürlich ist Geld etwas wert. Es ist ein knappes Gut, und so gut wie jeder möchte es haben. Damit hat es einen Wert.

Bist du so konsequent und gibst dein wertloses Geld einfach so weg? Oder hat es da für dich plötzlich doch einen Wert? Wieso schleppst du wertloses Zeug mit dir herum? Also ich stecke Wertloses üblicherweise in die Mülltonne.
nurunalanur schrieb:In den meisten Produkten stecken doch heute schon ziemlich große Anteile Zins drinne.
Das haben wir ja gestern noch ausführlich diskutiert. Der Zinsanteil in den Produkten bringt offensichtlich allen Beteiligten etwas, sonst würden sich die Produkte aufgrund ihres geringeren Preises durchsetzen, die ohne Zinsanteil produziert werden.

Zäld


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

16.08.2012 um 13:24
Zinsen sind das Lebenselexier funktionierender Märkte.
Unternehmen beispielsweise verschulden sich, um mit dem geliehenen Geld Investitionen zu tätigen, mit denen ein höherer Gewinn erwirtschaftet wird, als die Rückzahlung des Kapitals einschließlich Zinsen erfordert.
Es existiert am Ende sehr wohl ein Gegenwert, ja sogar ein Mehrwert zum geliehenen Kapital.
Wie alles auf der Welt, so hat auch das Geld seine Schattenseiten.
Darüber darf und sollte diskutiert werden.
Tatsache ist aber auch, dass trotz (oder wegen?) des Zinses in weiten Teilen der Welt ein materieller Wohlstand erreicht wurde, den sich frühere Generationen nicht erträumen konnten.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Abschaffung des Zins und Zinseszins?

16.08.2012 um 13:56
@Branntweiner vergleichbar? der mx5 ist nen nettes auto, kein klapperiger prolloschlitten.


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt