Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Legalisierung von Suizid

124 Beiträge, Schlüsselwörter: Selbstmord, Suizid

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:41
Zuersteinmal möchte ich anmerken, dass ich nicht suizidgefährdet bin - falls der Gedanke aufkommen sollte. Trotzdem finde ich es nicht falsch, sich mit dem Tod auseinander zu setzen, immerhin sterben wir alle mal.

Gerade nach dem Hintergrund von Nahtoderfahrungen, in denen der Sterbende einen ewigen Zustand erfahren soll, aus dem er nicht mehr herauswill (So ist mein Eindruck von NTEs, die natürlich nur gelten, wenn man ihnen Glauben schenkt), finde ich die Diskussion sehr interessant.

Die rechtliche Situation steht wie folgt:
Wer Selbsttötung androht oder ankündigt, muss damit rechnen, wegen erheblicher Selbstgefährdung in eine Psychiatrische Klinik zwangseingewiesen und zwangsmediziert zu werden. Rechtsgrundlage sind dabei die Psychisch-Kranken-Gesetze der Bundesländer. Voraussetzung ist, dass diese Selbstgefährdung auf einer psychischen Krankheit beruht, welche aber aufgrund der Selbstgefährdung wiederum vermutet wird.
In wie fern sich die Möglichkeit zum Suizid in der Psychiatrischen Klinik fortsetzt, beschreibt folgende rechtliche Situation:
Wer aufgrund einer Garantenpflicht verpflichtet ist (z. B. Angehörige, Ärzte etc.), eine Selbsttötung zu verhindern, kann wegen Totschlags (oder ggf. Mordes) durch Unterlassen bestraft werden, wenn er die gebotene Rettungshandlung unterlässt.
Sollte Suizid, solange er nicht auf geldliche Kosten anderer geht (beispielsweise durch Sachschäden), legalisiert werden? Sodass eben beschriebene rechtlichen Situationen außer Kraft gesetzt würden...

Ich verweise nochmal auf Nahtoderfahrungen, die ein erfülltes Leben (dem Anschein nach im Himmel) nach dem Tode nicht ausschließen. (sofern man ihnen Glauben schenkt)


melden
Anzeige

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:47
@sympathic

Sorry, aber willst du jedesmal ein Thread aufmachen wenn du was legalisieren willst? Erst harte Drogen, dann Selbstmord und was kommt danach?

Gruß

SaifAliKhan


melden

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:48
Setz dich doch mal ernsthaft mit dem Thema auseinander.

Das waren zwei Themen - mehr werde ich nicht aufmachen.


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:54
@Spartacus
Kann ja nicht mehr viel kommen oder?


melden

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:58
@sympathic ,

Wer einen Suizid vor anderen Menschen durchführen will bzw. diesen nicht konsequent durchführt - der schreit bewusst oder unbewusst nach Hilfe. Solchen Menschen muss geholfen werden.

Für alle anderen gibt es hunderte Wege schnell und schmerzlos abzutreten ohne sich um das Gesetz zu kümmern.


melden

Legalisierung von Suizid

08.01.2011 um 23:59
@StUffz

Da wäre ich mir nicht so sicher. ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:00
@sympathic

Wo steht dass "Suizid" verboten ist?


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:01
Wenn man erfolgreich ist, sollte keine Strafe mehr drohen. Außer man wird in ungeweihter Erde verscharrt. Aber das wär mir z.B. total egal. Mich könnense auch in die Ostsee schmeißen


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:01
@Prof.nixblick

HAHA genau! Denn Suizid kann man garnicht legalisieren. Wenn ein anderer jemanden tötet der getötet werden will, ist Mord. Also hat sich das Thema wohl erledigt.


Gruß

SaifAliKhan


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:05
Wer sich wirklich umbringen will, der kündigt es nicht an.
Also spielt es keine Rolle, ob es erlaubt ist oder nicht.


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:07
Nun - natürlich soll Suizid nicht legalisiert werden - aus einem ganz einfachen Grund: er ist keine Lösung für ein noch so großes Problem. Das müßte eigentlich jedem NICHTGLÄUBIGEN, zu denen ich mich zähle, einleuchten - ich vermute mal, nach dem Tod kommt nichts. Das Nichts kann keine Lösung sein. In diesem Zusammenhang - Religionen sind etwas von Menschen Gemachtes - dienen unter anderem dazu, das Mysterium des Todes begreiflich (bzw. erträglich) zu machen.
Und warum soll ich dann meinem Leben vorzeitig ein Ende setzen? Im Gegenteil, man müßte eigent lich schauen, das Leben so lange wie möglich zu verlängern.....


Grizzzly


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:08
@Spartacus

So sieh es aus. ^^

pr69456,1294528113,to-exit-open-here

@sympathic

Außer einer moralischen Verwerflichkeit (und beim Einbezug unschuldiger 3.) kann das jeder tun.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:10
xplicit schrieb:Wer sich wirklich umbringen will, der kündigt es nicht an.
eben, deswegen hat man ja ab 50 immer ne knarre im nachttisch...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:13
grizzzly1000 schrieb:er ist keine Lösung für ein noch so großes Problem.
wer absolut versagt hat oder schwer krank ist kan durchaus darüber nachdenken...
grizzzly1000 schrieb:Und warum soll ich dann meinem Leben vorzeitig ein Ende setzen? Im Gegenteil, man müßte eigent lich schauen, das Leben so lange wie möglich zu verlängern.....

leben um jeden preis ist bullshit, wie du lebst ist viel wichtiger als wie lange


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:28
25h.nox schrieb:eben, deswegen hat man ja ab 50 immer ne knarre im nachttisch...
Ein Messer, oder nen paar Pillen tuns auch.


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:38
@Spartacus

Wenn ein anderer jemanden tötet der getötet werden will, ist Mord.

Nö, das is Tötung auf Verlangen, wird logischerweise auch milder bestraft als Mord.


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:40
@GilbMLRS

Nein, das ist schwierig zu beweisen das der getötete, getötet werden wollte. Also wäre das eigentlich Mord.


gruß

SaifAliKhan


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:41
@xplicit ist aber viuel zu langweilig, vlt bei krankheit als ursache für den selbstmord, nicht bei versagen, da sollte es schon die pistole sein...


melden

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:41
@Spartacus

Wenn kein Mord nachgewiesen werden kann, ist es allenfalls Totschlag. Und kannst nicht einfach von Mord ausgehen wegen der Unschuldsvermutung.


melden
Anzeige

Legalisierung von Suizid

09.01.2011 um 00:43
@GilbMLRS

Ja ist kompliziert, etweder Mord oder Totschlag. je nach Beweisen, egal bin sowieso dagegen.

Gruß

SaifAliKhan


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt