Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Revolution in Saudi-Arabien?

Revolution in Saudi-Arabien?

10.07.2016 um 09:57
lukistar schrieb am 11.05.2016:Der Emir von Dubai
.. der sieht ja aus wie Abe Lincoln

hqdefault

Dubai Emir


melden
Anzeige

Revolution in Saudi-Arabien?

10.07.2016 um 13:23
Danke @Fabs für die interessante Dokumentation. Hat meine Meinung über dieses Pack mal wieder bestätigt...


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

10.07.2016 um 14:09
Mancher scheint zu vergessen das in Deutschland bis in die 80er auch noch die Todesstrafe vollstreckt wurde. So lange sind wir auch noch nicht zivilisiert.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

11.07.2016 um 14:45
@tuctuctuc
du meinst in der Ex-DDR? Im Westteil gab es seit 45 keine Todesstrafe mehr.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

11.07.2016 um 15:39
Und äuch da wurde bis auf die unsäglich ermordeten Republikflüchtigen mit den Mauerschützen die Todesstrafe nicht mehr verhängt.


melden
tuctuctuc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

11.07.2016 um 15:42
@scarcrow
Ja die DDR hat noch die Todesstrafe bis Anfang 1980 vollstreckt. Plus die Toten an der Grenze. Mit Kriegswaffen auf Zivilisten schießen sehe ich auch als eine Art Todesstrafe. Ist noch nicht so lange her. Ausreisen bestraft SA noch nicht mal mit der Todesstrafe.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

21.07.2016 um 10:11
Pokemon und nun auch Pokemon Go gehören offiziell zu den finsteren unislamischen Gelüsten in Saudi-Arabien. Könnte ja Spass machen.
Saudische Sicherheitskräfte haben drei junge Männer festgenommen, die auf der Suche nach Pokémon-Monstern waren. Die Frage, ob das beliebte Spiel für sie mit den islamischen Geboten vereinbar ist, hat die höchste islamische Institution des Landes nun beantwortet. Die Sicherheitskräfte nahmen die drei Männer, die an einem Flughafen auf Pokémon-Jagd waren, in Gewahrsam. Sie hätten auf dem Parkplatz des Airports der Stadt Dschasan im Südwesten des Landes mit ihren Mobiltelefonen Fotos gemacht, meldete die saudische Nachrichtenseite Al-Muwatin am Mittwoch. Die Männer wurden Ermittlern übergeben. Es war zunächst unklar, welche Strafe ihnen droht. Die höchste islamische Institution des Landes hat ein Rechtsgutachten (Fatwa) aus dem Jahr 2001 bestätigt, das Pokémon verbietet, berichtete die Nachrichtenseite Arab News.
http://religion.orf.at/stories/2786708/


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

21.07.2016 um 17:51
Ich denke irgendwann kommt ein Spiel, eine App, ein Trend, der ist so verlockend und ansteckend, das wird verboten und löst dann tatsächlich eine Revolution aus.

Wenn es schon nicht die Bilder von so einem fetten Saudi Prinz tun, wie er Hugh Hefner like mit halb-nackten Frauen ganz unislamisch auf seiner Yacht chillt.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

02.08.2016 um 19:27
Nach Massenentlassungen in Saudi-Arabiens Bauindustrie sitzen tausende Arbeiter aus Indien, Pakistan und den Philippinen in der Golfmonarchie fest.

Allein 20'000 Filipinos könnten betroffen sein, teilte ein Sprecher der philippinischen Organisation Migrante mit. Die Arbeiter hätten kein Geld für die Rückreise in ihre Heimat, da sie seit Monaten nicht bezahlt worden seien. Manche hätten nichts mehr zu essen und wühlten im Abfall nach Nahrungsmitteln.

Indien verhandelt derzeit mit der Regierung Saudi Arabiens über eine Rückkehr seiner Staatsbürger. Auch Pakistans Regierung bestätigte, dass sie sich mit dem Problem befasse.
http://www.srf.ch/news/ticker
Da reicht wohl die ganze Kohle nicht um die Leute nach Hause zu bringen...
Nach Schadenersatz zu fragen, ist wohl auch ein Witz.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

23.09.2016 um 14:07
Ich weiss auch nicht was Twitter gegen mehr Frauenrechte in Saudi-Barbarien hat. Vielleicht sind sie ja kultursensibel. Wenn ich mir aber anschaue, wie tief die Saud-Bagage dort mit drinsteckt, beantwortet die Frage sich eigentlich von selbst.
Twitter has just suspended – for the second time – two accounts dedicated to advancing women’s rights in Saudi Arabia. The account @SafeMov claimed on its bio: ‚S.A.F.E Movement is a non profit organisation against the systemic discrimination from Guardianship against women in The Kingdom of Saudi Arabia.‘ The person responsible for the movement, Isaac Cohen, who uses @IHWCo Twitter handle, has also been suspended. But, so far, the reason for the ban remains unclear. (…)

Both @Safemov and @IHWCo were first suspended yesterday evening. Shortly after they returned to Twitter – within a matter of hours – both accounts were suspended again. Reasons for the suspension have been speculated on by scores of people. Some have floated the idea that it may be due to the accounts tweeting with the #StopEnslavingSaudiWomen hashtag. However, this is hardly a controversial statement by itself. Others have noted that some members of the Saudi Royal Family own more shares in Twitter than Jack Dorsey, co-founder of the company. Saudi Prince Alwaleed bin Talal is Twitter’s second largest shareholder after he increased his holdings in 2015.
http://heatst.com/world/twitter-suspends-accounts-dedicated-to-saudi-womens-rights/


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

09.10.2016 um 10:48
Saudi-Barbarien, das Land, in dem Kinder hingerichtet werden können.
A UN human rights watchdog called on Saudi Arabia on Friday to end ‚severe‘ discrimination against girls and to repeal laws that allow the stoning, amputation, flogging and execution of children. (…) The committee’s 18 independent experts examined the kingdom’s record of compliance with a U.N. treaty protecting the rights of people under the age of 18. Bandar Bin Mohammed Al-Aiban, chairman of the Saudi Human Rights Commission, who led a Saudi delegation to the committee’s review, told the body that sharia, Islamic law, was above all laws and treaties, including the Convention on the Rights of the Child. But the kingdom had the political will to protect children’s rights, he said.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4863945,00.html


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

11.10.2016 um 21:29
So wie es aussieht, KÖNNTE Saudi Arabien evtl. bald vom Westen, allen vorran den USA ''demokratisiert'' oder ''befreit'' werden (oder zufeallig kommt so ein Freuhling vorbei), da jetzt die Hinterbliebenen der Opfer von 911 bewirken wollen, dass sie direkt Saudi Arabien anklagen können, was Obama/USA NATEURLİCH verhindern wollen und aus gutem Grund (wozu ich unten komme):

''OBAMA-VETO: 9/11-HINTERBLIEBENE DÜRFEN NICHT GEGEN SAUDI-ARABIEN KLAGEN

US-Präsident Barack Obama hat sein Veto gegen ein Gesetz eingelegt, das es Angehörigen der Opfer der Terroranschläge vom 11. September erlaubt hätte, Saudi-Arabien zu verklagen. Hinterbliebene könnten dem Gesetz zufolge direkt Klage gegen die Regierung in Riad erheben.''

http://de.euronews.com/2016/09/24/obama-veto-911-hinterbliebene-duerfen-nicht-gegen-saudi-arabien-klagen

Warum Obama/USA das verhindern wollen ist klar: Saudi Arabien hat mega viele US Staatsanleihen (750 Milliarden Dollar etwa?) und Saudi Arabien möchte nicht verklagt werden und hat gedroht, wenn es soweit kommen sollte, dass man dann dıe Staatsanleihen los werden würde, weshalb Obama/USA auch so streng dagegen ist und selbst von seinem veto Recht gebrauch macht. Aber selbst das Veto Obamas bröckelt nun.. man darf abwarten wer gewinnen wird, Obama oder die Hinterbliebenen der Opfer vom 911 UND vorallem ob Saudi Arabien ernst machen wird oder es nur bei der Drohung beleasst.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

03.12.2016 um 22:00
Eine saudi-arabische Frau hat sich ohne Verschleierung in der Öffentlichkeit gezeigt und davon ein Bild im Netz hochgeladen - und dafür Todesdrohungen erhalten.
A woman in Saudi Arabia pictured without a hijab is facing calls for her execution. Some social media users reacted with outrage after the emergence of the image taken in capital city Riyadh, with one man calling for the state to ‚kill her and throw her corpse to the dogs‘. The photo was allegedly first posted by an account under the name of Malak Al Shehri, which has since been deleted, reports the International Business Times. (…) A hashtag which translates into English as ‚we demand the imprisonment of the rebel Angel Al Shehri‘ subsequently went viral. One user wrote ‚we propose blood‘, while another demanded a ‚harsh punishment for the heinous situation‘. Despite the outrage, many more users in Saudi Arabia came out in support of the woman’s actions
http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/saudi-arabia-woman-no-hijab-execution-abaya-muslim-a7450096.html


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

15.12.2016 um 10:31
Jetzt haben die faschistischen Sittenwächter sie doch bekommen.
The Saudi woman was going out for breakfast when she decided to make a statement. Violating the country’s moral codes, she reportedly stepped out in public wearing a multicolored dress, a black jacket and ankle boots – without a hijab or abaya, a loosefitting garment. Late last month, she tweeted a photo of her outfit, and the post circulated through Saudi Arabia, drawing death threats and demands to imprison or even execute the woman.

On Monday, police in the country’s capital of Riyadh said they had arrested the woman, following their duty to monitor ‚violations of general morals,‘ a spokesman, Fawaz al-Maiman, said, AFP reported. The woman, who is in her 20s, was imprisoned after posting the tweet of herself standing next to a popular Riyadh cafe, he said. He also accused her of ‚speaking openly about prohibited relations‘ with unrelated men, according to AFP. ‚Riyadh police stress that the action of this woman violates the laws applied in this country,‘ Maiman said, urging the public to ‚adhere to the teachings of Islam.‘ Saudi women are expected to wear headscarves and loosefitting garments such as an abaya when in public.
https://www.washingtonpost.com/news/morning-mix/wp/2016/12/13/a-saudi-woman-tweeted-a-photo-of-herself-without-a-hijab-p...


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

15.12.2016 um 16:48
traurige Wahrheit im Land der Wahhabiten:

eine Frau gehört hinter Schloss und Riegel, gehört ihrer Freiheit beraubt, wenn sie sich als Mensch - statt als schwarzer Sack auf Beinen - in der Öffentlichkeit zeigt.

dabei zahlt Saudi Arabien AberMillionen, wenn nicht gar Milliarden Öl Dollars, um diese Art der Glaubensauslegung auch in andere Länder zu exportieren.

Abermillionen Dollar, um seinen frauenverachtenden fundamentalistischen Islam salafistischer/wahhabistischer Prägung in Europa, Asien und Afrika salonfähig zu machen.

shame on you, Saudi Arabia


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

02.01.2017 um 16:02
In Saudi-Barbarien ist ein Mann wegen seiner Kritik am frauenfeindlichen Vormundschaftsystems des Regimes zu einem Jahr Haft und einer Geldstrafe verurteilt worden.
A Saudi man has been jailed for a year after he called for an end to the ultra-conservative Islamic kingdom’s male guardianship system. The unnamed man was also fined 30,000 riyals (£6,500) after being convicted of ‚inciting to end guardianship of women‘, the daily Okaz newspaper reported. He was arrested while putting up posters inside mosques which called for the government to abolish strict rules giving men control over women. (…)

Saudi law states that all women must have a male guardian, typically a husband, father or brother, who gives them permission to study, travel abroad or marry. A Human Rights Watch report on male guardianship, published in July, found ‚a woman’s life is controlled by a man from birth until death‘ in Saudi Arabia, as their ability to pursue a career or make life decisions is restricted. Despite limited reforms in 2009 and 2013 to reduce male control over women, which included no longer requiring permission for women to work and making domestic abuse illegal, the report found the system remains largely in place.
http://www.independent.co.uk/news/world/middle-east/saudi-arabia-jail-man-public-call-for-end-of-male-dominance-women-mi...


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

02.01.2017 um 16:27
Dort würde ein Frühling mehr als guttun.


melden

Revolution in Saudi-Arabien?

02.01.2017 um 18:08
In Anbetracht dessen wozu der arabische Frühling geführt hat wohl kaum.


melden
cheroks
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

02.01.2017 um 18:14
Maite schrieb:Dort würde ein Frühling mehr als guttun.
Fällt aus, Amerikas wichtigester Verbündeter und Hund, da finden keine CIA Frühlinge statt, es sei denn Saudi Arabien hört auf Hund von USA zu spielen und schwört dem Petrodollar ab und zieht seine rießen Dollarwährungen aus der USA zurück, dann kannst du mal sehen wie schnell und sofort sich im KSA uhrplötzlich ein "Frühling" ereignet.


melden
Anzeige
SouthBalkan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Revolution in Saudi-Arabien?

02.01.2017 um 18:14
@Fabs

In Syrien hast du den Frühling unterstützt!


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Amerika-Irak-Krieg105 Beiträge