Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

264 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Terror, Dritter Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 20:51
Hey,

habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, was ihr machen würdet wenn das Fass komplett überläuft und der Krieg die Städte Europas erfasst?


Ich lebe natürlich ganz normal mein Leben gerade und kümmer mich um meine Karriere, aber ich will nicht einfach so tun als ob sowas nie passieren würde und mich später ärgern, dass ich mich nicht doch damit einmal befasst habe.


Beispiel
Eine neue chemische Bombe von dem neu gegründeten Islamischen Staatenverbund(Nach dem Sturz der Dikatatoren) erfasst England und die Wolke ist auf dem Weg Richtung Deutschland.


Da ich nicht das Geld habe mir ein Zweitwohnsitz zu leisten, würde ich die Notfall-Lösung bevorzugen.
Ein Rettungsrucksack mit dem nötigsten ist immer gepackt.
Je nach dem wo die Gefahr entstanden ist lasse ich mich einfach von meinem Instinkt leiten und fahre los wo ich denke das es sicher ist und harre dort die Situation aus....

Wie seht ihr es?
Kümmert es euch kein bisschen nach dem Motto: es passiert immer nur woanders?


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 20:54
3. Weltkrieg oder Verseuchung der Umwelt durch irgendwelchen chemischen Scheiss?
Das ist ein Unterschied. In den Krieg würde ich sofort ziehen, solange ich körperlich noch fit bin. Vor allem anderen kann man sich wenig schützen, also ist Suizid wahrscheinlich die cleverere Alternative.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 21:47
Ich denke nicht, dass in absehbarer Zeit ein Krieg nach Europa gelangt.
Ein Aggressor von außen wird es sich nicht trauen aufgrund gewisser Allianzen, die Europa "schützen". Und ein Aggressor von innen? Nein, halte ich für ausgeschlossen. Das verhindern hier schon alleine die wirtschaftlichen Verflechtungen.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 21:49
ich würde groß schacher und schiebergeschafte machen


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 22:01
Wir wissen das sehr schnell unvorsehbare Dinge eintreffen können die schnell eskalieren.
Islamistischer Chemie Terror ist für mich die wahrscheinliste Variante oder Angriffe auf Atomkraftwerke.
Ihr habt doch gesehn was passiert ist als die Mohammed Karikaturen veröffentlicht wurden.

Meiner Meinung nach ist die Spannung mittlerweile in der Welt so groß das wirklich Kleinigkeiten zur Eskalation führen können.

Lieber den Notfallplan später verschotten, weil man ihn nicht benötigt hat, als in der Stunde der Not keinen zu haben.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 22:03
@stefan86

Meinst du echt ein Staat oder eine Terrorgruppe würde sich ernsthaft trauen, Europa anzugreifen? Eine Terrorgruppe traut sich das auch nur, wenn ein Staat hinter einem steht. Und kein Staat der Welt wäre so dumm, da bin ich mir sicher.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 22:21
@AthleticBilbao

nichts ist sicher in der Welt.
Wir wissen nicht was passieren wird. Die Welt ist verrückt.
Aber man sollte soetwas nicht zu 100% ausschließen das irgendwann mal unser Lebensraum angegriffen wird.

Der 11te September war auch unvorstellbar....

Ich will wenigsten die minimalste Vorbereitung getroffen haben.

@martialis
Suizid ist keine Alternative. Lieber kämpfen und durch das Schwert meines Feindes sterben.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:15
Krieg ist ein Auslaufmodell.In einer Welt die globalisiert ist und in denen Abhängigkeiten zwischen Staaten bestehen, wird ein Weltkrieg unwahrscheinlich.Und @stefan86 dann kannste ja auch Vorbereitungen für einen eventuellen Autounfall, einen Raubüberfall oder ersticken an einer Brezel treffen.
Aber was nun machen als Ottonormalbürger wenn der 3.Weltkrieg ausbricht...nichts?Massenhaft die Bundeswehr stürmen und für das Vaterland an der Waffe dienen...froh sein und aufhören zu jammern über die EU, die NATO und die USA, dass die den wahrscheinlich wieder zögernden Deutschen den Arsch retten.Das Scheckbuch zücken und die Welt wieder mit deutschem Geld finanzieren, wie immer Scheckbuchdiplomatie.
Hachja, Europa, die Insel des Friedens und der Glückseligen, wir kennen keine Bedrohung oder militärischen Konflikte mehr, so ist´s Recht.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:21
Meinen Trojaner ins Netz stellen und die "Bösen" hacken.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:31
Ich teile voll und ganz die Ansichtsweisen von @stefan86


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:35
@Bran.
Das ist schön.Wie wäre es wenn du deinen Beitrag noch ein bisschen ausführst.Was für Vorbereitungen würdest du denn treffen.Den Colt aus dem Nachttisch holen und ne Bürgerwehr organisieren.Empfangskommitee für die feindlichen Soldaten die eventuell in deinen Wohnort einfallen könnten.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:35
Sofort in die Heimat und für das Vaterland kämpfen :)


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:37
@UmutBrasco
Genau.Die Bundeswehr hat ja auch Nachwuchsprobleme.Verstärkung deinerseits würde die Reihen schließen.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:38
@kofi

Ich bin schon dabei, Vorbereitungen zu treffen. Ich verweise dich gern in meinen Fred Bunkern.
Da mußt du dir aber schon alles durchlesen. Er beginnt harmlos und endet in der eigentlichen Sache.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:42
@Bran.
Ou ok, das klingt gut.Ein Überlebender mehr in der Kriegszone.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:45
Zugucken, wie UmutBrasco und andere für Heimat und Vaterland kämpfen...;)

Aber mal ehrlich, auch ich habe mich schon gefragt, was wäre wenn ein Krieg käme, Komet einschlägt, Sonnensturm alles platt macht, Supervulkan ausbricht, oder was auch immer.

Denke es ist besonders wichtig zu wissen, wo sich der nächste Waffenladen befindet und wie man mit einer Knarre umgeht, des Weiteren sollte man wissen, wo große Supermärkte/Einkaufszentren usw. sind. Versuchen mit Anderen eine Zweckgemeinschaft zum gegenseitigen Schutz zu bilden. Hast Du erstmal Waffen und Nahrung muss man sehen, wie sich die Lage entwickelt. Wichtig ist aber, dass man möglichst versucht Gefahren/Konfrontationen aus dem Weg zu gehen und nicht zögert sofort das Nötige zu tun, um frühzeitig Zugriff auf lebenswichtige Resourcen zu erlangen..


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:48
@Wolfshaag

Wenn du erst dann eine Zweckgemeinschaft bilden willst, ist es zu spät. Du mußt jetzt schon handeln, planen und eine Gruppe finden, denen du blindlinks vertrauen kannst.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:48
@Wolfshaag
Ja, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:52
@Wolfshaag
nen Waffenladen? Sicherlich nur in Großstädten, und ich denk mal in sonem Fall musste wirklich Opas Kiste finden sonst siehts mit ner Richtigen Waffe die Schiesst schlecht aus^^


melden

Wie verhalten bei Beginn des dritten Weltkrieges?

03.04.2011 um 23:52
@Wolfshaag
Du solltest zu madand in die Lehre gehen,einen Crashkurs machen im Weltrkriegüberlebenstraining, dann besteht eine kleine Chance, dass du als Partisan oder so unterkommst in einer Zweckgemeinschaft.


melden