weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan-Résumé

238 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, 9/11, Afghanistan, Terroranschlag, Isaf

Afghanistan-Résumé

29.10.2011 um 18:14
@bafrali55
Quelle?
Ich habs gerade auch im Tv gesehen, aber es wird nur vermutet das es US Soldaten sind.
Bitte mehr als unsinnige Einzeiler, die keinem twas helfen.


melden
Anzeige

Afghanistan-Résumé

29.10.2011 um 18:15
im tv gesehn hab doch geschrieben das es us soldaten sind
die Taliban haben sich dazu bekennt


melden

Afghanistan-Résumé

29.10.2011 um 18:53
bafrali55 schrieb:13 us soldaten getötet bei einem angriff der freiheitskämpfer der Taliban
Ich hoffe einfach mal das der Unterton ironisch gemeint ist.



Des weiteren waren es 12 Amerikanische Soldaten, 1 Kanadischer Soldat und 4 Afghanen die dabei getötet wurden.
tRyl2nz 111029012814afghanistan


melden

Afghanistan-Résumé

29.10.2011 um 19:50
700kg Sprengstoff in einem VBIED. Ziemlich schwerer Rumms. Den kann auch ein MRAP nichts mehr entgegensetzen. Und wie üblich haben die von einem User hier so nett genannten "Freiheitskämpfer" auch mal wieder Zivilisten getötet. Mindestens ein Kind war dabei.


melden

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 13:00
liegt im auge des Betrachters ob es nun Terroristen oder Freiheitskämpfer sind
hier in Deutschland speziell hier in diesem Forum werden die PKK TERRORISTEN die für den tot von über 35.000 Menschen in der Türkei zuständig sind auch als "kurdische freiheitskämpfer" genannt

in meinen augen ist jeder, jede gruppe terroristisch wenn sie zivilisten umbringt oder soldaten angreift die ihr Volk schützen in ihrem eigenen Land

Werden Soldaten in einem anderen Land getötet, sollte man sich erstmal die frage stellen was suchen diese Soldaten in diesem Land?


melden

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 13:25
@bafrali55

Also sind die Taliban in deinen Augen Freiheitskämpfer? Tut mir leid aber DAS ist ganz großer Schwachsinn.
Wie du schon geschrieben hast, schützen die Soldaten das Volk. Was die Soldaten da also suchen, wird jetzt offensichtlich


melden

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 13:26
die ussoldaten schützen also ihre bevölkerung vor den bösen taliban in afghanistan ? Oder meinst du sie schützen die afghanische bevölkerung ?


melden

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 13:32
ja sie schützen sie vor den "bösen" Taliban.
Wenn ich manchmal lese wie die taliban hier verharmlost werden...
Ob die Menschen in Afghanistan, welche von den Taliban auf das übelste gefoltert wurden, das genauso sehen halte ich für abwegig...


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 16:04
Da sind wohl die Waffenstillstandsverhandlungen geplatzt. :D


melden

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 16:55
bafrali55 schrieb:Werden Soldaten in einem anderen Land getötet, sollte man sich erstmal die frage stellen was suchen diese Soldaten in diesem Land?
Jeder, der sich vor Ort mal ein Bild gemacht hat, weiss, wofür die Soldaten verschiedener Nationen in Afghanistan sind. Daran ändert auch Anti-westliche-Machtinteressen-Polemik einiger User hier im Forum nichts, die meinen, das ganze bequem vom beheizten Wohnzimmer aus am Rechner beurteilen zu können.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

30.10.2011 um 21:53
Jeder, der sich vor Ort mal ein Bild gemacht hat, weiss, wofür die Soldaten verschiedener Nationen in Afghanistan sind.
Das sind rein subjektive Aussagen, die ich sogar nachvollziehen kann. Objektiv vom Standpunkt desjenigen aus betrachtet der das für und wider dieses Auslandseinsatzes in Anbetracht der Ergebnisse gegeneinander abwiegt, ohne jemals vor Ort gewesen zu sein, bin ich nach wie vor der Meinung die BW hat da nichts zu suchen und hätte spätestens nach zwei Jahren dort wieder abziehen sollen. Wir sichern da einen dem Westen zugeneigten Warlord gegen seine Widersacher in seinem und den anderen Clans der Region ab und das auf Kosten unserer Steuerzahler. Wenn er 'ne Söldnertruppe brauch um an der Macht zu bleiben soll er sie gefälligst auch selbst bezahlen. :(
StUffz schrieb: Und wie üblich haben die von einem User hier so nett genannten "Freiheitskämpfer" auch mal wieder Zivilisten getötet. Mindestens ein Kind war dabei.
Dort unten herrscht Krieg, bei dem auch die BW bereits Kinder auf dem Gewissen hat, wenn ich mal wieder an den "Tanklasterangriff" erinnern darf. Scheint ja immer irgendwie ganz schnell in Vergessenbheit zu geraten. :(

GOOD MORNING AFGHANISTAN

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan-Résumé

31.10.2011 um 11:14
@greenkeeper


Ich weiß, du beschäftigst dich offensichtlich außer in diesem Forum gar nicht mit der Thematik.

Die Taliban führen ihre Anschläge regelmäßig so aus, dass auch Kinder und vor allem Zivilisten hohe Verluste erleiden.


melden

Afghanistan-Résumé

31.10.2011 um 12:21
StUffz schrieb:Die Taliban führen ihre Anschläge regelmäßig so aus, dass auch Kinder und vor allem Zivilisten hohe Verluste erleiden.
Unmöglich. Sie wollen doch das Land von den feindlichen Truppen befreien. Wieso sollten sie dann ihre eigene Bevölkerung terrorisieren?




;)


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

31.10.2011 um 17:05
@StUffz
StUffz schrieb:Die Taliban führen ihre Anschläge regelmäßig so aus, dass auch Kinder und vor allem Zivilisten hohe Verluste erleiden.
Und was kann die BW dagegen tun? Nichts? Was soll sie dann da? Steuergeld kann sie auch hier verballern. Und Verluste sollte es hier dabei auch nich geben.

Aber du hast recht, das Thema habe ich in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt, deshalb habe ich auch die ganzen Erfoglsmeldungen von dort leider wieder mal nich mitbekommen. :(

Gruß greenkeeper


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 04:04
@Tyon @StUffz

Dir ist wohl nicht bewusst, dass die Nato dort Warlords an die Macht hochgeputscht hat, welche Menschen zu Tode foltern liessen und lassen? Welche Menschen versklaven und vergewaltigen?

Bei dir Tyon ist mir das Verhalten ja klar... aber Stuffz, Bruder, warum oeffnest du denn nicht endlich deine Augen?

Sei ehrlich zu dir selbst. Hat sich die Situation in Afghanistan wirklich verbessert? Sind die tausenden von Toten gerechfertigt?


Du wurdest und wirst mit Natopropaganda versorgt, durchgefuettert, erdrueckt. Befreie dich von der Anaconda, die Schlange Nato.


melden

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 08:04
@masafi
Klare Ansage:
Ich bin weder dein Bruder (derartige Ausdrücke verbitte ich mir und werde sie das nächste Mal kommentarlos melden), noch muss ich meine Augen öffnen um auf einmal Sympathie für islamische Terroristen zu empfinden, die aus dem Ausland in ein vom Krieg gebeuteltes Land pilgern damit sie dort (ohne Aufforderung der Bevölkerung) die "Ungläubigen" zu bekämpfen.

Ich denke nicht, dass ich irgendeiner Propaganda erliege.
Im Gegensatz dazu würde mich interessieren, welche Propaganda Menschen dazu bringt, sich in die Luft zu sprengen und damit Frauen und Kinder in den Tod zu reissen.
Wer hier wohl verblendet und von Propaganda bzw. der Wurzel allen Übels - der Religion - erdrückt wird.

Du kennst mich nicht, du weißt nicht wer ich bin und was ich gesehen/erlebt habe. Es wird auch nie so weit kommen, dass wir uns kennen lernen werden. Somit kannst du dir deine Pseudourteile sparen.

Auf weitere Ansprachen / heuchlerische Freundschaftsbekundungen mit missionarischem Hintergrund verzichte ich dankend.
Ende der Durchsage.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 21:05
@StUffz
StUffz schrieb:Freundschaftsbekundungen mit missionarischem Hintergrund
aber du darfst ueber mich urteilen, aha. find ich ganz schoen frech von dir! ich wollte nur nett zu dir sein. hab von dir doch gar nicht verlangt, mit der taliban zu sympathisieren. man kann auch beide seiten verabscheuen. du aber verabscheust nur eine seite, obwohl die andere genauso oder sogar noch schlimmer ist.

das ist was ich an dir prangere. diese scheinheiligkeit.

als ob die nato mit ihren luftanschlaegen keine zivilisten umbringen. es spielt dabei keine rolle, wer mehr auf dem konto hat. nur fuer hirverbrannte psychopathen spielt das eine rolle. die nato hat mehr als genug auf dem konto.


ausserdem, was meisnt du mit missionierungsversuche?? loool an bildung scheint es dir wirklich zu mangeln.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 21:14
@StUffz
StUffz schrieb:Propaganda Menschen dazu bringt, sich in die Luft zu sprengen und damit Frauen und Kinder in den Tod zu reissen.
Ich denke das hat wenig mit Religion zu tun, sondern eher mit einem absoluten Hass gegen die Nato.


melden

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 21:40
masafi schrieb:Ich denke das hat wenig mit Religion zu tun, sondern eher mit einem absoluten Hass gegen die Nato.
Ich bezweifle das die wissen was die NATO ist. Die kämpfen doch nur gegen "Fremde" und "feinde Allahs". Das du weißt was die NATO ist, hast du unserem guten Bildungssystem zu verdanken. Und zwar in einem westlichen Land ;)


melden
Anzeige

Afghanistan-Résumé

01.11.2011 um 21:40
masafi schrieb:das ist was ich an dir prangere. diese scheinheiligkeit.
Als scheinheilig würde ich eher den Deckmantel der Religion bezeichnen, der sich über das pure Machtinteresse und die Unmenschlichkeit (ja so bezeichne ich sie) legt.
masafi schrieb:nur fuer hirverbrannte psychopathen spielt das eine rolle.
Mir liegt es fern, Opfer gegeneinander aufzuzählen, aber der zitierte Ausdruck passt doch gut auf die, die versuchen, eine vom Krieg gebeutelte Bevölkerung mit Gewalt und Terror zu beherrschen und andere, die bereit sind der Bevölkerung zu helfen, auch unter Einsatz ihres Lebens, in die Luft zu sprengen, in Hinterhalte zu locken, zu entführen und zu erschiessen oder enthaupten. Und ich meinte jetzt nicht nur die, die sich mit militärischer Gewalt zur Wehr setzen können, auch Entwicklungshelfer, Lehrer usw.....
masafi schrieb:Ich denke das hat wenig mit Religion zu tun, sondern eher mit einem absoluten Hass gegen die Nato.
Nur sind die leidtragenden in den meisten Fällen nicht die Soldaten der NATO, sondern die Bevölkerung, Kinder, Frauen, Männer, die sich nicht in gepanzerten Fahrzeugen oder Splitterschutzwesten durch die Gegend bewegen.


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden