weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Afghanistan-Résumé

238 Beiträge, Schlüsselwörter: USA, Krieg, 9/11, Afghanistan, Terroranschlag, Isaf

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 16:05
Fast alle Deutschen Wehrpflichtigen , unteranderem auch ich . das habe ich gelobt !
------------------------------

das war einmal, bezweifle das man noch großartig Reservisten Aktivieren könnte, ich hab nie wieder was gehört genau wie de Rest meines Zuges

Also da braucht es schon 5 Jahre Vorlaufzeit.


melden
Anzeige
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 19:02
@Tyon
Tyon schrieb:Aha. Das Parlament ist nur ein Spiegel der Gesellschaft. Und die Gesellschaft mag ihre Soldaten nicht.
Das Parlament ist meiner Meinung nach der Spiegel der "wählenden" Gesellschaft. Da sind die Nichtwähler schon mal nich mit abgebildet. Ich denke die Gesellschaft mag ihre Soldaten schon, wenn sie etwas Sinnvolles für die Bevölkerung tun, wie z.B. mit Hilfseinsätzen bei Flutkatastrophen, oder bei Ensätzen gegen Piraten um Seewege zu sichern. Zum Thema Afghanistan kenn ich allerdings persönlich niemanden, der diesen Einsatz befürwortet und mit dem ich mich darüber dann streiten kann. Das kann ich nur auf Allmy mit den "üblichen Verdächtigen". ;)

Was haben wir in den 80gern gebrüllt: "Russen raus aus Afghanistan". Könnt ihr mal Eure Eltern fragen, die kennen den Spruch sicher auch. :) Und jetzt sind wir selber dort. Mit dem gleichen Ergebnis. :( Und da soll man dann stolz drauf sein. Auf was, auf Denk- und Lernunfähigkeit unserer Regierung ? Auf die freie Meinungsbildung durch unserer Medien ? Oder etwa auf unsere schweigenden Mehrheit, denen es egal is wo unsere Soldaten eingesetzt werden, hauptsache es sind keine Familienangehörigen von ihnen dabei? Die anderen kann es ja ruhig erwischen. Wenn ihr darauf stolz sein wollt, bitte schön. Es is eure Zukunft, nich meine, denn mich zieht hier keiner mehr. ;)

Das Parlament steckt meiner Meinung nach übrigens voller Lobbyiesten, denen der Wähler immer wieder auf's neue auf den Leim geht. Lobbyiesten lieben zwar die BW, aber hauptsächlich damit sie ihnen ihre "Kastanien aus dem Feuer" holt. Sonst rechnet es sich nich.

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 19:57
@greenkeeper

Ich bin für den Einsatz in Afghanistan und will Berufssoldat werden? Widerspruch? Nein!


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:01
@RuleHenderson

Also ich bin absolut gegen den Afghanistan-Einsatz. Werden kannst Du was Du willst. Jeder nach seiner Fasson. ;)

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:02
Das wollte ich nur mal sagen weil es hier ja nur heißt, Soldaten (bzw. leute die es werden wollen) sind alle dagegen.


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:21
@RuleHenderson

Ich will dir ja nicht zu nahe treten , aber ich hab mal dein Profil angeschaut und da wird die Melodie der Deutsche Nationalhymne mit dem Text von Fallersleben ( Deutschland , Deutschland über alles ! ) gesungen !!!!
Ich glaube das die Bundeswehr genauso solche Typen wie dich im Ausland brauchen . Vielleicht findest du ja noch mehr "Kameraden" wie du dort ! Ich wünsche dir noch eine gute Reise .


----------------------------------------------------

Krieg ist doof , OHNE DICH !


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:24
@dober

Ich liebe diese Spielchen. Lass mich raten, du meinst ich bin rechts (oder gleich nazi oder?)
Wenn man stolz auf Deutschland ist und man das Lied der deutschen spielt ist man gleich Nazi? Meinst du nicht selbst das das Schwachsinn ist? Das man soviel unsinn in einem Post unterbringt...


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:28
@RuleHenderson
Hast du den Text von Fallersleben eigendlich verstanden ?


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:29
Nein natürlich nicht. @dober


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:41
Also ich klinke mich jetzt aus dieser "Diskusion" aus .


----------------------------------------------------


Krieg ist doof , OHNE DICH !


melden

Afghanistan-Résumé

01.07.2011 um 20:43
dober schrieb:Ich will dir ja nicht zu nahe treten , aber ich hab mal dein Profil angeschaut und da wird die Melodie der Deutsche Nationalhymne mit dem Text von Fallersleben ( Deutschland , Deutschland über alles ! ) gesungen !!!!
Ich glaube das die Bundeswehr genauso solche Typen wie dich im Ausland brauchen . Vielleicht findest du ja noch mehr "Kameraden" wie du dort ! Ich wünsche dir noch eine gute Reise .
gott ist das peinlich...


melden

Afghanistan-Résumé

06.07.2011 um 06:07
@understatement
understatement schrieb:ob wir heute nur durch eine Unterstützung Massouds ein demoktraisches Afghanistan hätten, kann ich mit bestem Willen nicht positiv dastehen lassen, denn es gibt dort unten auch ander Personen/ Gruppierungen die es eben nicht zugelassen hätten den Frauen die gleichen Rechte wie den Männern zu geben.
Mag sein. Dennoch glaube ich, dass die Voraussetzungen unter Massoud besser gewesen wären. Immerhin hat er es geschaft die meisten Stämme zu vereinen nach dem Abzug der Russen. Und wer weiss inwieweit da schon der ISI eingegriffen hat, dass gewisse Stämme da nicht mitmachen wollten und stattdessen mit den Taliban kooperierten.
Massoud hatte auf jeden mehr auf dem Kasten als Karsei.
Aber ich geb Dir Recht, eine Garantie kriegste dafür natürlich nicht, das ist eine Einschätzung meinerseits, mehr nicht... und "wahlversprechen" werden auch in Afghanistan gebrochen.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

06.07.2011 um 09:59
Tja, die Bundeswehr sollte nur noch zur Unterstuetzung fuer andere genutzt werden - denn sie hat, auch dank der Politik, maßgeblich an den Unruhen im Norden schuld - durch eigenes Versagen. Ohne die aureichende Hilfe der US-Streitkraefte wird es bald sehr mau fuer die Bundeswehr aussehen.

@dober
Tja, Deutschland Deutschland ueber alles hatte schlicht die Beudeutung, daß man sich aus der sinnlosen Kleinstaaterei loesen sollte um ein geeintes Deutschland zu schaffen und nicht etwa - daß Deutschland "ueber alles steht", nur die Meisten wissens nicht, aber egal.


melden
masafi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

07.07.2011 um 23:44
@RuleHenderson

Und was hat der Einsatz in Afghanistan fuer die tausenden toten Menschen gebracht?


melden

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 13:45
@masafi

... die meistens von den Taliban getötet wurden?
Ganz einfach, man bekämpft den Terrorismus. Wäre die ISAF nicht vor Ort würde es viel schlimmer für die dortigen Menschen aussehen.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 22:09
RuleHenderson schrieb:Wäre die ISAF nicht vor Ort würde es viel schlimmer für die dortigen Menschen aussehen.
Und viel besser für die Angehörigen dieser Soldaten.

http://www.spiegel.de/flash/flash-23114.html


Des einen Freud, des anderen Leid. :(

Gruß greenkeeper


melden

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 22:29
@RuleHenderson

Wieso ist die ISAF nicht massiv in der Demokratischen Republik Kongo vertreten?



Oder in Dafur? Kann es sein, dass da ca. 4 Millionen Menschen im Bürgerkrieg umgekommen sind, in den letzten zehn Jahren?

Dagegen ist doch die Begründung "Kampf gegen den Terrorismus" in Afghanistan geradezu lächerlich und auch sehr, sehr unglaubwürdig.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 22:34
@RuleHenderson
RuleHenderson schrieb:Ganz einfach, man bekämpft den Terrorismus. Wäre die ISAF nicht vor Ort würde es viel schlimmer für die dortigen Menschen aussehen.
Vorallem die Bundeswehr hat im Norden die Feindschaft gegenüber den ISAF Truppen verstärkt und dadurch in der Region verstärkt für Symphatien gegenüber den Taliban gesorgt.


melden

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 22:43
Echten Terror gibt es auch in Uganda:



melden
Anzeige

Afghanistan-Résumé

08.07.2011 um 22:47
Wieso ist die ISAF nicht massiv in der Demokratischen Republik Kongo vertreten? ... Oder in Dafur?
Weil die ISAF nunmal eine internationale Truppe für Afghanistan ist. Aber ich weiss, worauf du hinaus willst. Warum man keine Truppen mit Mandat dahin schickt, liegt daran, dass Russland und China immer von ihren Veto-Rechten Gebrauch gemacht haben und sich nicht -wie im Fall Libyen - enthalten haben.


melden
242 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden