Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

161 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland Kein Staat

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:39
Kritiker werfen Jo Conrad Antisemitismus und eine Nähe zum Rechtsextremismus vor, der sich in Passagen seiner Bücher äußere. Allerdings distanzierte er sich oberflächlich von Extremismus und jeglicher Form von Intoleranz. Für eine Nähe zum Rechtsextremismus spricht hingegen laut einer Broschüre der Hamburger Behörde für Inneres, dass er zum Beispiel bei der Zurückweisung der Kriegsschuld Deutschlands am Zweiten Weltkrieg rechtsextreme Positionen und Argumentationen übernimmt. So reiht er sich ein in den Kanon derer, die bestreiten, dass das Deutsche Reich vor 1939 den Krieg gegen seine europäischen Nachbarn forciert hat. Weiter relativiert er die Politik der NS-Diktatur im Vergleich mit der parlamentarischen Demokratie. Ferner finden Quellen aus der Zeit des Nationalsozialismus unkritische Verwendung in seinen Werken.

Conrad verbreite antisemitische Verschwörungstheorien, indem er beispielsweise Kernthesen seiner Theoriegebäude „unter Bezugnahme auf die Fälschung Die Protokolle der Weisen von Zion mit antisemitischen Klischees [verknüpft]“.

Aber „neben den eher diffusen Verschwörungstheorien findet sich in dem esoterischen Werk auch ungefilterter Antisemitismus. So ist vom negativen Einfluss ‚von Juden auf ihre Wirtsländer‘ die Rede und von ihrem völkermordenden ‚merkwürdigen Gott Jahwe‘“. Ebenso spricht für diese Sichtweise, dass er mit dem ebenso rechtsgerichteten Autor mehrerer inzwischen verbotener Bücher, Jan van Helsing, alias Jan Udo Holey, zusammenarbeitet und etwa „in seinem theoretischen Gebäude ... direkt Bezug auf die Diffamierungen in den Bänden Jan v. Helsings [nimmt], die er [Conrad] ‚jedem nur wärmsten ans Herz‘ legen möchte“.


Q: Wikipedia: Jo_Conrad

Ja, genau, immer das Gleiche. Rechte Ecke, Reichsideologen, Kommissarische Reichsregierung. Das ist wie eine Endlosschleife. Aber außer Behauptungen bleibt hier nichts übrig. Wo ist denn die Widerlegung auch nur irgendeines Argumentes der krr-faq.net Seite? Bisher konnte ich da noch nicht ein einziges sachliche Argument lesen. Ich habe im Gegenzug hier Texte des gängigen Rechts und der gängigen Rechtsauffassung der Bundesrepublik gepostet. Jede Menge Information. Und was kommt? Wiederholungen, Wiederholungen, bla bla..

Es sollte keine Frage sein, warum in der Vergangenheit Threads wie diese recht schnell geschlossen wurden. Denn offensichtlich ist man hier mehr daran interessiert sich als eine Art Apologet zu betätigen, der aber ja nur fragt, statt die angebotenen Informationen auch zu lesen.


melden
Anzeige

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:40
@schmitz

Ok... so hab ich das noch nicht gefunden gehabt.....
Das mit dem Grundgesetz mein ich


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:41
@picard

ich suche ja noch.

ich wills ja auch wissen..was los ist, sind wir nun ein staat oder keines..

mehrere augen sehen mehr.

lg home


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:41
@picard
Die Quellen werden immer nur braun sein. Was erwartest Du? Die seriösen Quellen, mit nachprüfbaren Inhalten will ja keiner lesen, dann lieber abtauchen in die braune Seilschaft. ;) *gähn*

Was kommt als nächstes? Dieter Rüggeberg?^^


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:44
@schmitz
Ich finde das Thema einfach spannend und es macht Spaß die Argumente & Gegenargumente zu lesen.Wer ist denn Dieter Rüggeberg?Vielleicht der geheime Reichskanzler?? Bin gespannt...


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:44
@schmitz

aber es müssen doch auch noch andere quellen geben als--- krr-faq.net Seite

wenn ich bei google eingebe, die bundesrepublik ist kein staat.

da kommen aber mehre seiten als nur krr-faq.net Seite


was ist richtig ? was falsch?

lg home


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:45
Hab ihn gegoogelt...


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:49
Schon einmal etwas von den "Frankfurter Dokumenten" gehört?

http://www.documentarchiv.de/brd/frftdok.html

Daraus geht hervor, dass es die damaligen Ministerpräsidenten waren, die keine Verfassung wünschten, weil ihnen das als Grundgesetz zugrundeliegende genügte. Sprich das Grundgesetz ist als Verfassung damals anerkannt worden!

Aus den Frankfurter Dokumenten geht, wie hier bereits erwähnt, eindeutig hervor, daß die Alliierten eine Verfassung wünschten. Dem kamen die Ministerpräsidenten jedoch nicht nach.

Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, daß von Arnim die Theorie von der Annahme des Grundgesetz durch die hohe Wahlbeteiligung an den nachfolgenden Bundestagswahlen allerdings ablehnt.

Fassen wir also das Wichtigste kurz zusammen:

wenn es nach dem Willen der Alliierten gegangen wäre, hätte das "Deutsche Volk" über eine von einer Verfassungsgebenden Versammlung ausgearbeitete Verfassung abstimmen sollen. Von den Alliierten war das spätere Grundgesetz nämlich tatsächlich als Verfassung der Bundesrepublik gedacht und nicht bloß als "Übergangsregelung", wie es die betrachteten, die noch immer von einer Auferstehung Deutschlands in den Grenzen von 1937 (oder später?) träumten.

Die Aussage, daß sich das deutsche Volk noch keine Verfassung gegeben habe, ist zudem so auch nicht ganz zutreffend.

"Die Aussage, das deutsche Volk (...) habe sich das GG gegeben, entspricht den Tatsachen, sofern das dieses Volk repräsentierende Handeln der an der Grundgesetzgebung beteiligten Organe als "Handeln des Volkes" angesprochen werden kann. Denn ein plebiszitärer Akt hat insoweit gefehlt (...).

Das Grundgesetz, beschlossen am 8.5.1945 vom Parlamentarischen Rat (bestehend aus 65 von den Volksvertretungen der Länder gewählten Mitgliedern), wurde gem. Art. 144 I von den Volksvertretungen der Länder angenommen (...). Jedenfalls handelte es sich um einen deutschen Gestaltungsakt (...), soweit das Volk faktisch und rechtlich in der Lage war, dabei nicht um eine Vereinbarung der deutschen Länder oder eine Verfassungsgebung allein durch Länderrepäsentanten. Carlo Schmid führte im Parlamentarischen Rat aus: "Die Abgeordneten des Parlamentarischen Rates sind zwar von den Landtagen gewählt worden, sie sind aber nicht Abgeordnete und Vertreter der Länder. Sie vertreten nicht Länderinteressen, sondern ein gesamtdeutsches Anliegen. Die Tatsache der Wahl der Abgeordneten durch die Landtage ändert daran nichts. Durch diesen Wahlmodus ist lediglich zum Ausdruck gekommen, daß auch bei diesem Werk das deutsche Volk wirksam wird in seiner historischen Gliederung der Länder."

(Kunig, in: v. Münch, Grundgesetz-Kommentar, Präambel, Rdnr. 32 f.)

vmupr32f


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:52
@Home
Das sind Gesetzestexte, juristische Auseinandersetzungen, nachlesbar, nachprüfbar. Das ist keine wilde Behauptung! Auf den von Dir bevorzugten Seiten wird eine Behauptung aufgestellt, auf den von mir hier eingestellten Seiten, einkopierten Texten und Auszügen, werden diese Behauptungen zerpflückt, im Nichts aufgelöst, ihnen jede Grundlage entzogen. Was also noch? Ich habe wie bereits erwähnt, noch kein einziges wirklich haltbares Argument der Reichsideologen und ihrer Interessenten lesen dürfen. Woran liegt das wohl?


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:56
Hm,verstossen die Frankfurter Dokumente damit nicht gegen Artikel 146? Bin kein Staatsrechtler aber ich denke es kann nur eine Sache gültig sein?
Und wenn die Frankfurter Dokumente Recht und Gesetz sind, warum gibt es den 146 dann noch?


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 03:59
@picard
Das Grundgesetz ist sehr wohl vom Volk legitimiert. Es hat sich jahrzehntelang bewährt und ist immer wieder bestätigt worden. Eine Volksabstimmung darüber gemäß Art. 146 GG ist jedenfalls nicht rechtlich geboten, nach anderer Ansicht sogar völlig überflüssig. Artikel 146 GG wird heute als obsolet angesehen, allenfalls wird ihm die Rolle eines allgemeinen Geltungsvorbehalts zugesprochen.


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:00
@picard
Siehe hier:

http://www.krr-faq.net/volksbe.php


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:14
So mehr ich mich mit dem Thema beschäftige,desto verwirrender wird die Lage.Den 146 einfach so zu "parken" finde ich schon sehr bedenklich.Auch wie das Grundgesetz Legitimiert wird halte ich zumindest für anzweifelbar.Andererseits hat es sich bewährt und wir sind ganz gut damit gefahren.
Trotzdem, auch wenn rechtlich alles Wasserdicht zu sein scheint bleibt bei der Sache für mich ein schaler Beigeschmack.Aber was solls...
So,ich bin dann raus.Hat mal wieder Spaß gemacht.


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:15
ich habe das noch gefunden... wer ist dieser carlo schmid ( spd) von 1948 ?? der sagt das auch, das deutschland kein saat ist, und das 1948 ..

Vergangenheit und Zukunft der "BRD"

Wie und warum Deutschland zu dem geworden ist, was es ist, sieht man am Demokratieverständnis der Amerikaner in aller Welt zb. mit den Marionettenregierungen in Afghanistan und schaut nach Bagdad: Da "erarbeiten" die irakischen Vertreter gerade "ihre" Verfassung - unter der Aufsicht der US-Vertreter. Vermutlich die Wiederholung eines bereits seit sechs Jahrzehnten bewährten Verfahrens. Diese Volksvertreter leben wie Alice im Wunderland, weitab von ihrer Bevölkerung und fernab jeglicher Realität. Von nichts eine Ahnung, aber davon jede Menge! Es bedarf wohl kaum noch eines Zweifels, daß unser Demokratisches System mit willfährigen Marionetten der Amerikaner nach Kriegsende teils freiwillig oder unter zwang aufgestellt wurde und noch heute funktioniert. Man kann es sehr gut aus den Schriften und den Grundgesetzerläuterungen der damals beteiligten an Hand von Umschreibungen, Andeutungen und Formulierungen ersehen, was in diesen Menschen bei der Gestaltung unseres Grundgesetzes vorging. Wenn selbst einer der Mitverfasser des GG, Carlo Schmid (SPD) nach der Grundgesetzeinführung spricht:

Es gibt kein westdeutsches Staatsvolk und wird keines geben!

Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten!

Was wir machen konnten, ist ausschließlich das Grundgesetz für ein Staatsfragment. Die eigentliche Verfassung, die wir haben, ist auch heute noch das geschriebene oder ungeschriebene Besatzungsstatut.

Daran hat sich auch bis heute, trotzt gegenteiligen Wunschdenkens unserer Politiker nichts geändert! Erklären sie das einmal einem heutigen Politiker, sie handeln sich damit sofort wieder den vermutlich Liebsten und von allen auswendig gelernten Hinweis ein, sie bedienten damit „letztlich einen unreflektierten und undifferenzierten Rechtspopulismus“.

hier der link, wo ich das her hab.

http://www.weimar1919.de/Index_Dat/index/brd.html

lg home


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:17
@picard

wünsche dir eine gute nacht

lg home


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:18
ich gehe auch schlafen.

gute nacht zusammen

und danke nochmal für eure mühe

lg home


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:20
@Home
Bevor Du nun immer tiefer in den braunen Sumpf hinabsteigst, wäre es gut Du realisierst, dass kein einziges Argument der zuletzt von Dir aufgestöberten Seite haltbar ist. Genau darum geht es aber.

Du findest bei der krr-faq.net Seite alle dort vorgebrachten Argumente und Behauptungen widerlegt!

Und es spielt nun wahrlich keine Rolle, welche Seiten mit nachweislich falschen Behauptungen Du noch ausgräbst.


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:20
Gute Nacht. :)


melden

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 04:45
Hier ist übrigens noch etwas zu der Dame in dem Video auf der vorhergehenden Seite:

( Beitrag von zero4zero, Seite 7 )

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Ivette_Pfeiffer


melden
Anzeige
masadaman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bundesrepublik (in) Deutschland ist kein Staat

06.07.2011 um 05:49
Alter wie geil ist das denn???

Das System ist gar kein echtes?

Leck mich echt. ich feier grade so ab. Ich stopf denen ihren Staat und alles wieder dahin zurück wo die sonne nicht scheint!!!

Haha na da haben die aber ausgeschissen jetzt.

Ich hab schon immer gewusst das da was nciht stimmt mit der BRD.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden