weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tea Party in Deutschland?

533 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Tea Party

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:12
@GrandOldParty

Im Gegenteil, du machst dir das zu einfach. Dein Motto ist 'Die Landwirte strengen sich nur nicht genügend an'. Das stimmt definitiv nicht. Es ist nicht so simpel, wie du dir das vorstellst. 'Eine Marke machen' - wie stellst du dir das vor? Und ihr Preis ist nicht einfach 'von ihnen bestimmt'. Da gibt's einfach ein Minimum, das können sie nicht unterschreiten. 'Ständig sein Produkt verbessert' - Milch bleibt Milch! Da gibt's nichts zu verbessern. Das funktioniert nicht wie Handys - "jetzt, die neue Super-Milch-Extra 4PG!" - oder wie denkst du dir das?


melden
Anzeige
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:12
@GrandOldParty
Milch kann man nicht verbessern...man kann ne bunte und aufwendige Verpackung drumrumbauen,das produziert mehr Ressourcenverschleuderung,mehr Müll und mehr Kosten.Du nennst es Innovation,ich nenne es Verbrechen
Thawra schrieb:'Eine Marke machen' - wie stellst du dir das vor?
so in etwa


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:15
Warhead schrieb:Du nennst es Innovation,ich nenne es Verbrechen
LOL! :D

@Thawra Auch Landwirte können das und einige Wege habe ich beschrieben.


melden

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:16
@GrandOldParty

Gar nichts 'lol', er hat Recht. Und nein, Landwirte können das nicht, und du hast auch keinen Weg beschrieben. Wie schon mehrfach gesagt wurde, Landwirtschaft funktioniert nicht wie eine Firma, die Vermögensberatung anbietet.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:18
@GrandOldParty
Ich nehme an so einen Verbrecher wie Theo Müller nennst du auch noch Landwirt


melden

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:20
GrandOldParty schrieb:Du machst dir das zu einfach. Auch Landwirte unterliegen denselben Marktgesetzen. Sie müssen gar nichts, wenn sie nicht wollen. Wie vorher schon geschrieben, könnten sie z.B. selbst ihre Vertriebswege ausbauen. Halt deutlich regionaler arbeiten und daraus eine Marke machen.
Schon wieder Blödsinn, Bauern unterliegen den Landwirtschaftsgesetzen, bei Betrieben kommt es darauf an welcher Gesellschaftsform sie unterliegen und die sind verschiedenen Gesetzbüchern festgeschrieben (AktG, GmbHG, PartGG, UmwG, MitbestimmungsG, WpÜG, SE-Verordnung). Einem Bauern interessiert Gesellschaftsrecht nicht.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:24
@individualist
Nachdem GOP den Staat auf Effizienz getrimmt hat gibts keine Landwirtschaftsgesetze mehr,es gibt auch keinen mehr der sie durchsetzen könnte


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:27
@individualist Ich sprach auch nicht von der Gesellschaftsform, mein Lieber, sondern Marktgesetzen. Und auch Landwirte unterliegen Marktgesetzen.
Thawra schrieb:Und nein, Landwirte können das nicht, und du hast auch keinen Weg beschrieben.
Natürlich habe ich das, da musst du nur meine Beiträge lesen.


melden

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:27
@Warhead
Ist sowieso schwierig da Kontrolle rein zu bringen, da auch die Viehzucht und der Anbau an pflanzen Teil des Privatlebens ist.


melden

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:28
@GrandOldParty

Nein, so funktioniert das einfach nicht. Das kommt unter anderem darum, dass ein Mangel bei Lebensmitteln katastrophale Folgen hätte. Schon allein darum darf man die Landwirtschaft nicht einfach in denselben Topf schmeissen wie irgendein anderes Unternehmen. Und nein, du hast KEINE Wege aufgezeigt, sondern nur diffus etwas von 'Marken' und 'Produkt verbessern' geredet.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:28
Tea Party? Klar, dann wird endlich Kreationismus an der Schulen gelehrt und solche intellektuellen Leuchten der Marke Palin und Coulter kommen an die Macht.


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:40
@Thawra Und ich habe konkrete Wege aufgezeigt. Alles muss sich den Marktgesetzen beugen.
Goneril schrieb:Tea Party? Klar, dann wird endlich Kreationismus an der Schulen gelehrt und solche intellektuellen Leuchten der Marke Palin und Coulter kommen an die Macht.
Oh Mann!


melden

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:41
@GrandOldParty

Nein, muss es nicht. Das funktioniert nicht, das sieht man GERADE in der Landwirtschaft. Und nein, ich hab immer noch keine konkreten Wege gesehen.


melden
Goneril
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

15.08.2011 um 23:51
Was heißt hier "oh Mann"? Wenn man sich die Tea Party-Leute in den USA so anguckt (Glenn Beck, Sarah Palin, Ann Coulter etc.), dann weiß man, wo diese Ideen herkommen. Ausserdem ist die Tea Party in urban gepraegten Gebieten auch nicht gerade beliebt. Zum Glück ist sowas in Europa niemals vorstellbar.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 00:00
@Goneril
Achja, das große alte Europa, das es mit der Meinungsfreiheit und der Demokratie nun wirklich nicht allzu ernst nimmt.


melden

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 00:05
@GrandOldParty
Marktgesetze sind nicht für alle gleich, da es in dieser Beziehung keine Homogenität gibt, Eine Körperschaft kann auch nicht das Gleiche tun wie eine Personengesellschaft oder ein Verein, sie haften auch anders, deswegen hatte ich gesagt dass es auf die Gesellschaftsform ankommt. Und nein ein Bauer kann nicht den Markt bestimmen, er hat nicht die gleichen Möglichkeiten wie ein Großhändler und ist auch stark an die Landespolitik gebunden.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 01:46
GrandOldParty schrieb:Und ich habe konkrete Wege aufgezeigt. Alles muss sich den Marktgesetzen beugen.
Du verwechselst Marktgesetze mit Marketing...Marketing heisst man hat nüscht als heisse Luft in der Pipeline und ne grosse Fresse.Und keinerlei Impetus daran was zu ändern,es heisst so rumzuwerkeln wie Bayer,die betreiben keine Forschung mehr,dafür rennen die Bayervertreter rum und preisen alten Ramsch als kosmische Neuerungen an...in ner neuen Packung den alten Rotz.Gelegentlich schlucken sie einen noch forschenden Konkurrenten,sacken die frisch erforschten Medis ein und machen den Laden zu.
Sowas nennt man auch Hochstapelei,Blendwerk oder auch Verarschung...also du willst uns verarschen...ok...vermutlich verlangst du in nicht allzu ferner Zukunft neben dem Beifall auch noch ganz innovativ Lizenzgebühren von mir weil ich mich gnädig herablasse dein Geseier zu lesen und Feedback gebe
Goneril schrieb:Zum Glück ist sowas in Europa niemals vorstellbar.
Offenbar schon,dieser Hirnkrebs metastasiert durch alle Threads


melden

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 10:26
Es tut mir ja wirklich leid @GrandOldParty aber so langsam wirst du mir reichlich suspekt , glaubst du
allen Ernstes das aufdrucken von George Clooneys Kopf auf eine Milchverpackung würde ihr einen
Mehrwert verschaffen ??? Bist du mental tatsächlich derart von der Werbe und Marketing Branche
eingenommen ??? Milch ist Milch und bleibt Milch , ein Grundnahrungsmittel was willst du daran
noch verändern ??
Und sag mir bitte nicht das du lieber die gesamte deutsche Landwirtschaft verschwinden sehn
willst und deine Grundnahrungsmittel aus China beziehen möchtest nur weil die
Landwirtschaft hier zu Lande subventioniert wird ???
Merkst du den nicht wie absurd das ist ? Der frei Markt dem du quasi als deine Religion Angenommen hast lässt sich allein von Geld und Gier leiten , wo bleibt der Mensch ???
Vollkommen egal oder ?? Sollen doch einfach alle krepieren deren Existenz nach den
Gesetzen des Marktes nicht als effizient gilt ??
Der freie Markt ist gerade dabei seine Kinder zu fressen und du merkst es immer noch nicht
dieses auf absurdes Spielgeld aufgebaute System ignoriert jede natürlich Ordnung wie viel
Energie insgesamt aufgewendet wird wie viel Menschen Leben daran zugrunde gehen
was für ein irreparable schaden am ökosystem angerichtet wird , all das interessiert deinen
freien Markt nicht , nur wie viel Plus eines abstrakten Geldwertes am Ende unter dem Stricht
stehen ist von Bedeutung !!!


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 15:32
Keltenhain schrieb:glaubst du
allen Ernstes das aufdrucken von George Clooneys Kopf auf eine Milchverpackung würde ihr einen
Mehrwert verschaffen ??? Bist du mental tatsächlich derart von der Werbe und Marketing Branche
eingenommen ???
Ihr versteht anscheinend nichts von Werbung.

Glaubt ihr, die Produkte von Apple oder Starbucks sind so viel besser als die Konkurrenz? Natürlich nicht. Sie verkaufen ihre Produkte durch Image und jedes Produkt kann man mit einem Image verbessern, auch Milch.

"Milch ist ein Grundnahrungsmittel"..... Bla Bla Bla!

Wasser würdest du in diesem Sinne wohl auch als "Grundnahrungsmittel" bezeichnen, oder? Völlig korrekt. Aber es gibt Wasser, was 10 Cent pro Liter kostet und welches, was 100 Euro pro Liter kostet. Natürlich sind beide am Ende Wasser. Aber beim teuren Wasser kauft man ein Image dazu und das ist für viele Menschen ein Mehrwert.

Für dich bzw. euch vielleicht nicht, aber für viele.

Zwei schöne Beispiele:



Was hat die Werbung mit dem Produkt zu tun? Nichts.



Was hat die Werbung mit dem Produkt zu tun?

Die beiden Werbespots gehören zu den erfolgreichsten und beliebtesten der letzten Jahre. Aber sie sagen gar nichts über das Produkt aus. Müssen sie auch nicht. Denn in der Werbung verkauft man nicht das Produkt, sondern Emotionen bzw. Lebensgefühle.

Und dasselbe kann man natürlich auch mit Milch machen. Dabei ist es völlig egal, ob es Prominente sind oder vielleicht ein schüchterner Typ, der nachdem er Milch getrunken hat, von den schärfsten Frauen angemacht wird.

Emotionen. Lebensgefühle. Image.
Warhead schrieb:Sowas nennt man auch Hochstapelei,Blendwerk oder auch Verarschung...
LOL! :D Keine Ahnung von Werbung!


melden
Anzeige

Tea Party in Deutschland?

16.08.2011 um 16:34
Keine Subventionen mehr?

Oh, das wird man in den Chefetagen von Volkswagen, Daimler, Siemens oder anderen Unternehmen aber gar nicht gern hören.
Vergessen wir nicht, dass beispielsweise das westdeutsche Atomprogramm vom Beginn der Forschung (Stichwort "Atomforum") an massiv subventionert wurde, über Forschung, Bau, Betrieb - bis hin zur Stilllegung und zur ungeklärten Entsorgung. Die Kosten trägt der Staat (Euphemismus für "Wir alle") die Profite machen andere.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden