Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

441 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Wahl, FDP, Piratenpartei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 20:33
@DismembraZion
aus den Links:
Der Bundesvorstand geht allerdings davon aus, dass sich das Vorgehen der Ermittlungsbehörden nicht gegen die Piratenpartei Deutschland oder deren Untergliederungen richtet. Die Partei sei lediglich als Betreiber der Server involviert.
Beanstandet wird nicht das Angebot der Partei, sondern das anderer Server-Nutzer.
Vll mal ein bisschen mehr als nur die Schlagzeilen lesen...
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:entkriminalisierung von schwarzfahrern, legalisierung von drogenkonsum, "rauschkunde" an schulen
Was ist daran bitte linksextrem?
Und die "Rauschkunde" betrifft in erster Linie Aufklärungsunterricht in den Schulen zu einem verantwortungsvollem Umgang mit Rauschmitteln.
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:aufhebung des vermummungsverbotes bei demos, polizisten dagegen sollen namensschilder tragen
Bei dem Verhalten das ich teilweise schon auf Demos von Seiten der Polizei beobachten durfte (ging von illegalem Filmen von Demonstrationsteilnehmern bis dahin das mir ein Polizist unprovoziert mit einem Quarzsandhandschuh auf die Nase gehauen hat) durchaus sinnvolle Forderungen.
Und Wahlen sind auch nicht ohne Grund anonym, warum sollten Demonstrationen das nicht sein dürfen?


1x zitiertmelden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:10
@DismembraZion
Da haben wir mal den beitrag von @AtheistIII.

Die Beschlagnahme der Piratensever beruht nicht auf illegalen Aktivitäten der Piratenpartei sondern auf einer illegalen reaktion auf eine illegale Aktion von Anonymousaktivisten.

Entgegen der offizillen Begründung zur Zeit der beschlagnahme wurden kein französischen AKWs angegriffen und auch schon gar nicht von den Servern der Piratenpartei aus. -- Klage gegen die Verantwortlichen läuft noch.
Soory .. war das jetzt Unwissenheit oder einfach Teil einer plumpen FUD Kampagne deiner Seits ? ( Wikipedia: Fear, Uncertainty and Doubt )
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:entkriminalisierung von schwarzfahrern, legalisierung von drogenkonsum, "rauschkunde" an schulen, legalisierung von hausbesetzungen..
Gähhn.. sowas steht in den Programmen von Grünen, SPD, Linke und ich glaub auch Teils bei der FDP.. möglicherweise Links, mit Sicherheit Liberal aber alles andere als extrem.


Beim Vermummungsverbot muß ich doch galt nochmal recherchieren ... geht es nicht darum das ein Vermmunungsgebot als Starftat behandelt wird ? (gemäß § 27 Abs. 2 bzw. § 29 Abs. 2 mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr)

Selbst Länder wie die USA die eine Todesstrafe kennen.. haben kein Vermmungsgebot.
da müssen wohl noch einige "guiseppes, kartoffeln oder schlampen" dran glauben bis sich in diesem hochkriminellen schuldenmoloch was ändert.t
Alles klar .. erwissche ich dich nur einmal bei einer Verletzung der Allmy Etikete wirst du von mir sofort gemeldet... das war eigentlich schon genug... willkommen in Subgenius two Strike Reglung... sowas muß ich mir nicht durchlesen ;)


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:12
@AtheistIII

hmm gefährliche nähe.. natürlich hat man überhaupt nichts damit zu tun. man wusste auch von nichts.
Zitat von AtheistIIIAtheistIII schrieb:Bei dem Verhalten das ich teilweise schon auf Demos von Seiten der Polizei beobachten durfte (ging von illegalem Filmen von Demonstrationsteilnehmern bis dahin das mir ein Polizist unprovoziert mit einem Quarzsandhandschuh auf die Nase gehauen hat) durchaus sinnvolle Forderungen.
Und Wahlen sind auch nicht ohne Grund anonym, warum sollten Demonstrationen das nicht sein dürfen?
sinnvolle forderungen? absolut, für pflastersteine werfende, bomben bastelnde, autos anzündende linksradikale chaoten auf jeden fall.
jaja, die grausame deutsche polizei...was filmen diese schweine auch friedliche jugendliche, die nur eine bessere welt wollen. dass in dieser welt konservative, christen, liberale, kapitalisten, grossunternehmen, "eigentümer", yuppies, neureiche, atomkraftbefürworter, juden, amerikafreunde und porschefahrer keinen platz haben, spielt keine rolle.

die deutsche polizei ist ein karnevalsverein verglichen mit anderen europäischen staaten. in welchem land gibt es polizeiliche "antikonfliktteams" mit warnweste auf veranstaltungen?? oder berliner polizisten, die sich nicht mehr in manche stadtteile trauen..erbärmlich.

Youtube: No-Go-Areas in Berlin ( Senat bestreitet sie )
No-Go-Areas in Berlin ( Senat bestreitet sie )



1x zitiertmelden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:13
@Opportunity

für mich keine alternative weil konzeptlos in bezug auf gesellschaftsmodell..


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:29
@subgenius
Hab grad zugegebenermaßen ernsthaft Mühe deinen Buchstabensalat zu entschlüsseln. Oder ist dies gar eine Strategie der "Entgermanisierung", quasi die Wörter so zu entstellen, um somit die Verachtung gegenüber der dt. Sprache zum Ausdruck zu bringen? Klär mich auf. Bin nicht mehr so aufm neusten Stand der linken Wirrgeister.

Hausbesetzungen oder Polizisten zu Freiwild erklären..das sind Themenfelder der extrem linken bis linksextremen Zeitgenossen. Dass Teile der Grünen ebenfalls in solchen Gewässern schwimmen, dürfte auch kein Geheimnis mehr sein.
Denken wir nur mal an die Junggrünen etwa in Person des Fahnenpissers Ario Mirzaie

Der Obrigkeit etwas melden ist aber nicht gerade so links und tolerant... böse böse


2x zitiertmelden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:42
@DismembraZion
Tschuldigung für meinen unzumutbaren Buchstabensalat... meine 'Verachtung' ist in der Tat eine praktische Legasthenie und Unwille diese zu kontrollieren. Zu meinen Leiden gesellt sich auch noch ein Hang zum Literarischen.. eine ungünstige Kombi, ich weis.
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:Bin nicht mehr so aufm neusten Stand der linken Wirrgeister.
Diesen Satz geb ich gerne zurück, schieb ihn dir doch bitte querr in eine deiner Körperöffnungen. Danke.
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:Hausbesetzungen oder Polizisten zu Freiwild erklären..das sind Themenfelder der extrem linken bis linksextremen Zeitgenossen. Dass Teile der Grünen ebenfalls in solchen Gewässern schwimmen, dürfte auch kein Geheimnis mehr sein.
Wo man mal sieht du bist nicht mit den Berliner Verhältnisse kvertraut.
Welche Regierungschef drückt das Schildgebot (Name oder wahlweise Pseudonyme Nr.) bei der Polizei durch und läßt essich nehmen Beamte als Feiglinge zubetiteln die sich in Kreuzberg für die Pseudonyme Nr entscheiden ?
-- Richtig sowas kriegt nur Wowerreit von der SPD fertig.
Bei der Berliner Polizei hat sich der Wind gedreht ... die Grünen sind bei den Berliner Beamten der aufsteigende Star.--
Mein Tip ist du solltest dich schlau machen ehe du die beten Agitationssprüche der 70,80 und 90 wiederholst.
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:Der Obrigkeit etwas melden ist aber nicht gerade so links und tolerant... böse böse
-- Q.E.D.

Einfach nur mal eine Zäsur der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung machen ist zwar auch nicht links .. aber dafür progressiv.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

28.09.2011 um 21:52
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:Polizisten zu Freiwild erklären
lol...
Es geht nicht um Namensschilder sondern um eine Möglichkeit Polizisten die sich auf Demos straffällig verhalten vor Gericht identifizieren zu können, ein öffentliches tragen der Dienstnummer würde den meisten schon genügen, macht sich aber schlecht in der Bild
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:Hausbesetzungen
waren z.B. in den Niederlanden bei Häusern die mehr als ein Jahr leer stehen bis 2010 legal.
Und so sozialistisch kamen mir die Käsköppe eig bisher nicht vor, nur ziemlich liberal (hat sich ja leider mit der letzten Regierung dann auch geändert :( )
Zitat von DismembraZionDismembraZion schrieb:die deutsche polizei ist ein karnevalsverein verglichen mit anderen europäischen staaten
Ein karnevalsverein mit nem ziemlich harten Schlag.
Wobei die Kölner Bullen meiner Erfahrung nach wirklich recht freundlich sind, auch wenn sie uns ein paar Schaumstoffpflastersteine weggenommen haben mit denen wir uns gegenseitig abgeschmissen haben :(


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

01.10.2011 um 02:39
Petitionsausschuss des EU-Parlaments
Koch-Mehrin schwänzt seit zwei Jahren Sitzungen

Silvana Koch-Mehrin (FDP) fehlte sowohl in diesem wie auch im vergangenen Jahr bei allen Sitzungen des Petitionsausschusses des Europaparlamentes. Das geht aus den öffentlich zugänglichen Sitzungsprotokollen des Ausschusses hervor, die auf der Internetseite des EU-Parlaments einsehbar sind. Darüber hatte zuvor auch das ARD-Politikmagazin „Panorama“ (NDR) berichtet.

Im Petitionsausschuss werden Anliegen und Probleme der Bürger behandelt. Die Ausschussarbeit zählt zu den wesentlichen Aufgaben eines EU-Parlamentariers. Koch-Mehrin ist Vollmitglied. Koch-Mehrin war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/petitionsausschuss-des-eu-parlaments-koch-mehrin-schwaenzt-seit-zwei-jahren-sitzungen_aid_670661.html

Nun, schlechter als die FDP kann die Piratenpartei nicht werden, es sei denn sie fangen auch an zu schwänzen^^

Und sowas """vertritt""" Deutschland für die EU, ich betone das vertritt, oder doch besser verschlief ? :D

Jedenfalls sind da die Steuergelder sehr gut angelegt, denn wenn man nichts macht, kann man auch nichts falsch machen :D

Und hier in diesem Video lobt Guido Westerwelle, Koch Mehrin in der sagt:

"Eine GANZ Kompetente SUPER, Sympathische Frau, die vertritt uns erstklassig im Europaparlament"

Jetzt frage ich mich wer ist Kompetenter Guido oder Koch ? :D

Youtube: "Dr." Silvana Koch-Mehrin - das Kompetenzzentrum der FDP
"Dr." Silvana Koch-Mehrin - das Kompetenzzentrum der FDP



1x zitiertmelden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

01.10.2011 um 10:21
Zitat von nurunalanurnurunalanur schrieb:Nun, schlechter als die FDP kann die Piratenpartei nicht werden, es sei denn sie fangen auch an zu schwänzen^^
Naja ... ich denke wir können froh sein das die Frau geschwänzt hat .. stel dir mal vor was hätte passieren können wenn Sie wirklich im EUP gearbeitet hätte.

Stell dir mal vor was wir alles an der Backe hätten wenn unserer Regierung nicht so inkompetent wäre.
Vorratsdatenspeicherung, einen unmöglichen Jugendmedienstaatsvertag, Stoppschilder im Internet, Atomkraftwerke bis in Jahr 9999... und.. und... und ...

Was will die Koch-Mehrin eigendlich in der Politik ?


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

01.10.2011 um 16:57
Auf Wahlrecht.de haben die Piraten jetzt eine eigene Zeile bei den Umfrageergebnissen bekommen:

http://www.wahlrecht.de/umfragen/index.htm

Man rechnet dort jetzt wohl dauerhaft mit ihnen ;) Und die 2% in der jüngsten Forsa-Umfrage zaubern mir immer noch jedes mal ein breites Grinsen ins Gesicht. Was so eine einfache Zahl alles zu bewirken vermag :D


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

02.10.2011 um 11:59
Aua ..
Nach neuster Emnid Umfrage liegen die Piraten bei 7% und es reicht für rot-grün nicht mehr zur Mehrheit.

CDU: 32%
SPD: 28%
GRÜNE: 17%
LINKE: 7%
PiPa: 7%
Sonstige: 9%

Guter Grund auf dem nächsten Bundesparteitag zwecks Programm aufzuschlagen.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

02.10.2011 um 14:33
hier mal n paar artikel zu "subgenius´" prognose von emnid:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article13637901/Piratenpartei-zerstoert-Mehrheit-von-Rot-Gruen.html

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2011-10/rot-gruen-piraten

:)


melden
melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

02.10.2011 um 22:16
Tja .. sieht schlecht aus für dich Christoph Lauer.(Bild oben) Du kannst dich nicht so einfach aus Berlin wegstehlen um Bundeskanzler zuwerden.. du weist die Liste bietet keine Nachrücker.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

03.10.2011 um 14:56
@DonFungi
Hier einen Beitrag über die Piraten von und für unsere schweizer Freunde :
Youtube: 29.09.2011, STAR TV, Polimag
29.09.2011, STAR TV, Polimag



melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

05.10.2011 um 11:56
Die FDP ist am Ende... jetzt verlieren sie noch die härtesten Stammwähler die Apotheker..
Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, könnten CDU und CSU 36,3 Prozent der Stimmen der Leserinnen und Leser von APOTHEKE ADHOC auf sich vereinen. Bei der Bundestagswahl 2009 hatten nach eigenen Angaben 27,2 Prozent der Teilnehmer für die Union gestimmt. Die FDP verpasst in der Umfrage mit 4,1 Prozent dagegen den Sprung ins Parlament. Gemessen an den 52,5 Prozent, die nach eigenen Angaben vor zwei Jahren für die FDP gestimmt hatten, haben die Liberalen mehr als 90 Prozent ihrer Wähler unter den Nutzern von APOTHEKE ADHOC vergrault.
http://www.apotheke-adhoc.de/Nachrichten/Politik/16918.html (Archiv-Version vom 08.10.2011)

2009:

2011:
6004501317799348 12727

Das ist natürlich nur ein Fun-fakt.. möglicherweise aber wahr.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

05.10.2011 um 12:19
Gibt aber auch Umfragen, die man nicht unbedingt als Fun-fakt werten sollte:

Piratenpartei klettert auf acht Prozent

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,789945,00.html (Archiv-Version vom 06.10.2011)

;)


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

05.10.2011 um 12:27
@omem
Ja .. es kommt Bewegung in die politische Landschaft.

Wenn dann noch die Freien Wähler in den Bundestag einziehen und der CDU ordentlich Stimmanteile klauen wirds richtig lustig.

Nach dem in den Umfragen jetzt schon Rot-Grün kassiert wurde, muß nun auch eine Rot-Schwarze Mehrheit verhindert werden.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

05.10.2011 um 14:29
Ich bin seit eben Mitglied der Piraten.

Zwar stehe ich nicht hinter dem gesamten Programm, aber ich werd mal auf die Parteitage gehen und schauen was da so los ist.


melden

Piratenpartei. Alternative zur FDP?

05.10.2011 um 14:45
@chen

Vieleicht sehen wir uns ja im Dezember auf dem Bundesparteitag in Offenbach.. die Allmy-Piraten ;)

http://wiki.piratenpartei.de/Bundesparteitag_2011.2 (Archiv-Version vom 05.10.2011)

Aktueller Stand der Programm Anträge findest du hier:
http://wiki.piratenpartei.de/Bundesparteitag_2011.2/Antragsfabrik (Archiv-Version vom 05.10.2011)

Da sind einige Anträge dabei die wirklich wichtig sind für ein runderes Bild der Parteiprogrammatik aber auch einige bei den ich nicht weis ob sie unterstützen werde.

-- Beitrag über Humanismus gestrichen --


melden