Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

666 Beiträge, Schlüsselwörter: Protest, Aufstand, Arabischer Frühling, Yemen, Jemen, Saleh
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

19.08.2016 um 02:11
Nachtrag:
Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) hat nach dem jüngsten Luftangriff auf ein Spital ihre Mitarbeiter aus sechs Spitälern im Norden Jemens abgezogen.

Die in Paris ansässige Organisation erklärte, sie habe das Vertrauen in die von Saudi-Arabien angeführte Militärkoalition verloren, "solche tödlichen Angriffe zu verhindern", und halte die Spitäler nicht länger für sicher.
http://www.srf.ch/news/ticker


melden
Anzeige
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

29.08.2016 um 15:03
Bei einem Selbstmordanschlag in der Stadt Aden im Süden Jemens sind mindestens 54 Menschen getötet worden. Dies teilte das Gesundheitsministerium mit. Weitere über 60 Personen wurden verletzt. Andere Quellen sprechen gar von über 60 Toten.

Nach Angaben der Sicherheitskräfte drang der Angreifer mit seinem mit Sprengstoff beladenen Fahrzeug in das abgeriegelte Militärgelände ein, als das Eingangstor für einen Lieferwagen geöffnet wurde. Der Anschlag galt demnach einer Gruppe von Rekruten, die sich für den Militärdienst registrieren lassen wollten.

Die Explosion brachte nach Augenzeugenberichten unter anderem ein Dach zum Einsturz. Einige Rekruten wurden demnach unter den Trümmern begraben.

Die Terrormiliz IS beanspruchte den Anschlag für sich. Wie das IS-Propagandaorgan Amaq über Twitter mitteilte, wurde der Angriff auf das Rekrutierungszentrum in Aden von einem IS-Kämpfer verübt.
http://www.srf.ch/news/international/verheerendes-selbstmordattentat-im-jemen
Will hier anmerken, dass die IS die von den Saudis unterstütze Regierung angegriffen haben und nicht die Hutis.


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

08.10.2016 um 18:54
Luftangriff auf Trauerhalle: Zahlreiche Tote und Verletzte

Luftangriffe auf eine Beerdigung in Jemens Hauptstadt Sanaa haben laut Behördenangaben zahlreiche Opfer gefordert.
Mindestens 140 Menschen seien getötet oder verletzt worden, als die Bombardements eine Trauerhalle trafen, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministerium nach Angaben der Nachrichtenagentur Saba. Sie beschuldigt die saudisch geführte sunnitische Militärkoalition, die Attacke geflogen zu haben.
Saba wie auch das Gesundheitsministerium unterstehen den schiitischen Huthi-Rebellen, die gegen die international anerkannte Regierung des Landes kämpfen. Unter den Opfern sollen ranghohe Funktionäre der Huthi-Rebellen sein.
http://www.srf.ch/news/ticker
Ohne Kommentar...


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

09.10.2016 um 10:14
@Glünggi
Da sieht man wie zurückgeblieben diese Idioten namens Saudis sind und wie gerechtigkeitsorientiert der Westen ist wenn es um die eigenen und Verbrechen eigener Verbündeter geht...


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

09.10.2016 um 10:22
@Glünggi
Naja sind ja nicht nur die Saudis... sind ja 10 Staaten die sich daran beteiligen. Die sogenannte saudisch sunnitische Koalition.
Unsere lieben Verbündeten tanzen uns eh auf der Nase rum. Bekämpfen den Terror auch nur zu Hause und im Ausland wird er finanziert. Das hat sich schon im syrischen Bürgerkrieg gezeigt. Wie sie halt einfach stinkfrech Islamisten bewaffnet und die gemässigten ausgehungert haben. Auch da haben wir nur dabei zugeschaut. Wir können dann den Dreck wegräumen, danach.


melden
Venom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

09.10.2016 um 10:25
@Glünggi
Sollen sich die Sauen doch mal mit den Iranern so anlegen. Dürfen sie nicht sonst hätte man sie mit Nuklearwaffen ausradiert :D


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

09.10.2016 um 10:30
@Venom
Na der Iran hat ja auch keine Eier Mekka zu befreien ;)
Lieber ein bisserl auf den Syrer und Iraker rumhacken.
Dann dieses Theater in Libyen... und dort hat der Iran ja nicht mal etwas zu melden.
Das ist ja ein innersunnitischer Konflikt.


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

09.10.2016 um 19:04
Saudi-Arabien gerät nach einem verheerenden Luftangriff auf eine Trauerfeier für den verstorbenen Vater eines Huthi-Rebellenführers international unter Druck. Sogar der enge Verbündete USA findet deutliche Worte: Ned Price, Sprecher des Nationalen Sicherheitsrates erklärte am Samstag: «Die Sicherheitskooperation der USA mit Saudi-Arabien ist kein Blankoscheck.»
Die USA hätten eine sofortige Überprüfung der bereits reduzierten Hilfe für das saudisch geführte Bündnis eingeleitet. «Und wir sind bereit, unsere Unterstützung anzupassen, um den Prinzipien, Werten und Interessen der USA besser gerecht zu werden», so Price weiter.

Vertreter der Militärallianz wiesen hingegen jegliche Verantwortung zurück. Die Streitkräfte des Bündnisses hätten klare Anweisungen, keine belebten Gebiete anzugreifen und zivile Opfer zu vermeiden. Sie kündigten eine von US-Experten unterstützte Untersuchung des Vorfalls an.

In Sanaa demonstrierten am Sonntag Tausende Menschen, vor allem Unterstützer der Huthis, vor einem UNO-Büro. Sie forderten die Vereinten Nationen auf, die Tat zu verurteilen. Generalsekretär Ban Ki Moon verlangte eine schnelle und unabhängige Untersuchung.
http://www.srf.ch/news/international/nach-bomben-auf-trauerfeier-usa-kritisieren-saudi-arabien-scharf
Na also... ist ja schonmal etwas...


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

10.10.2016 um 13:55
Noch ne kleine News:
Ein Kriegsschiff der US-Marine ist vor der Küste Jemens mit Raketen beschossen worden. Die zwei Raketen seien aus einem Gebiet abgefeuert worden, das von Huthi-Rebellen kontrolliert wird, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Es sei niemand verletzt worden. Das Kriegsschiff blieb unbeschädigt.
http://www.srf.ch/news/ticker


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

10.10.2016 um 14:14
Venom schrieb:Sollen sich die Sauen doch mal mit den Iranern so anlegen. Dürfen sie nicht sonst hätte man sie mit Nuklearwaffen ausradiert :D
LOL. Erstens ja in Jemen haben wir einen Stellvertreterkrieg. Immerihin ist dort ja die Regierung bzw Gebiete durch Schiitische Gruppen besetzt.

ja die Saudis bombadieren so blög wie die Syrer und Russen in Syrien. Noch nicht ganz die quantität aber auch recht unvorsichtig.

Immerhin buttern die USA da nicht noch hinterher sondern wollen konsequenzen aus diesem Fehlschlag ziehen.


Und wer hätte wen bitte mit Nuklearwaffen ausradiert?


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

10.10.2016 um 18:17
Fedaykin schrieb:Immerhin buttern die USA da nicht noch hinterher sondern wollen konsequenzen aus diesem Fehlschlag ziehen.
ist so ja auch nicht ganz richtig: die bomben auch hier fleisig
https://de.statista.com/statistik/daten/studie/197720/umfrage/luftschlaege-im-jemen-durch-die-usa-seit-2002/
Fedaykin schrieb: Erstens ja in Jemen haben wir einen Stellvertreterkrieg.
Es geht im Jemen wie so oft um geopolitische Konflikte ....


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

10.10.2016 um 18:39
Fleisig ist anders.


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

10.10.2016 um 19:00
Naja sie haben jahrelang die AlKaida gedrohnt, bis die Hutis Stunk machten... da packten sie die Koffer.
Im Folgenden hat die AlKaida dann die Verluste die sie durch die Amis erlitten haben, wohl mehr als weggesteckt.


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

13.10.2016 um 16:52
Die USA liessen sich bis anhin nicht direkt in die jemenitischen Wirren hineinziehen. Sie beschränkten sich auf Drohnenangriffe gegen lokale Ableger von al-Kaida und des IS. Und auf Rüstungshilfe für Saudi-Arabien, bei der auch die Europäer kräftig mitmischen und damit ebenfalls Akteure in diesem Konflikt sind.

Nachdem nun aber gleich zweimal patrouillierende US-Kriegsschiffe von der Huthi-Saleh-Allianz angegriffen wurden, schiessen die Amerikaner zurück.
http://www.srf.ch/news/international/jemen-ein-kaum-beachteter-stellvertreterkrieg


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

13.10.2016 um 19:56
Hier noch was dazu:
Das US-Militär hat Radaranlagen von schiitischen Rebellen angegriffen, angeblich, um sich selbst zu verteidigen. In den vergangenen vier Tagen wurde ein US-Zerstörer zweimal attackiert.

Die schiitischen Rebellen dementierten die Anschuldigungen der USA, sie seien für den Angriff auf den US-Zerstörer verantwortlich: «Das Militär und die Miliztruppen haben nichts mit den Angriffen zu tun», sagte ein verantwortlicher Militäroffizier.
http://www.srf.ch/news/international/usa-greifen-rebellen-im-jemen-an


melden
Glünggi
Diskussionsleiter
Profil von Glünggi
beschäftigt
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

15.10.2016 um 19:37
Die von Saudi-Arabien geführte Militärkoalition hat den Luftangriff auf eine Trauerfeier in Jemen eingestanden. Dabei wurden am vergangenen Samstag nach offiziellen Angaben mindestens 140 Menschen getötet und mehrere hundert weitere verletzt.

Falsche Informationen der jemenitischen Verbündeten seien der Grund für den Angriff gewesen, teilte eine Untersuchungskommission mit. Gegen die Verantwortlichen solle juristisch vorgegangen werden.
http://www.srf.ch/news/ticker
Da verarscht schon jeder jeden...


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

16.10.2016 um 11:28
Die USA scheinen offenbar relativ aktiv im Jemen zu sein - quasi Krieg abseits des Mainstreams.

How the U.S. Became More Involved in the War in Yemen

More than 10,000 people have been killed in Yemen’s civil war. This week, the United States became more directly involved in the conflict, which already included Saudi Arabia and insurgents with ties to its sectarian rival, Iran.


http://www.nytimes.com/interactive/2016/10/14/world/middleeast/yemen-saudi-arabia-us-airstrikes.html?smid=fb-nytimes&smt...


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

16.10.2016 um 11:56
Eben nicht.

Man muss das auch schon lesen.


This WEEK.

Bezieht sich auf einen Angriff auf ein Schiff auf den Golf und die entsprechende Vergeltung gegen Radaranlagen.


Das sie die Koalition Logistisch und Aufklärung unterstützen ist bekannt.


melden

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

16.10.2016 um 12:16
Diesbezüglich ist der Kommentar doch recht interessant:

What if the United States went to war and nobody here even noticed? The question is absurd, isn’t it? And yet, this almost perfectly describes what actually happened this past week.

While many Americans, myself included, were all hypnotized by the bizarre spectacle of the Republican nominee for president, a US navy destroyer fired a barrage of cruise missiles at three radar sites controlled by the rebel Houthi movement in Yemen. This attack marked the first time the US has fought the rebels directly in Yemen’s devastating civil war.

The cruise missile salvo ramps up the already significant US military involvement in deeply divided and desperately poor Yemen. While it’s true that the US has launched drone strikes on al-Qaida targets in Yemen for years, sometimes killing civilians and even US citizens, this particular military engagement has the potential to drag the US straight into a protracted and escalating conflict. And, as everyone knows, America has an uncanny ability to enter protracted and escalating military conflicts.[...]


https://www.theguardian.com/commentisfree/2016/oct/15/us-bombed-yemen-middle-east-conflict?CMP=fb_gu


melden
Anzeige

Der vergessene Frühling - Jemen am Abgrund

16.10.2016 um 13:25
Ja, und?

Deswegen hat man keinen Krieg am Laufen.

Der Kommentator übertreibt die Aktion bzw ihre Auswirkunge oder implikationen.

Ursache/Wirkung und auch mal wieder in die Geschichte schauen.


melden
391 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt