Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Soziales Jahr für Rentner?

128 Beiträge, Schlüsselwörter: Jahr, Rentner, Soziales

Soziales Jahr für Rentner?

12.04.2012 um 19:11
Offenbar haben khakifarbene Schwärme, die, wenn man genau hinschaut,
aus älteren Menschen bestehen, die sich locker drei Kreuzfahrten,
sowie die Überwinterung auf Mallorca leisten (können),
Prechts Wahrnehmung getrübt.

Auch wenn diese Schwärme, die oft recht zahreich Reisebussen entströmen, riesig scheinen, repräsentieren sie keinesfalls die Mehrheit der Rentner.

Gerade arme Menschen haben eine signifikant geringere Lebenserwartung.


melden
Anzeige
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

12.04.2012 um 21:47
Angesichts der zunehmenden Produktivität, müsste das Renteneintrittsalter bei weitem gesenkt werden, das ist doch ein Lüge schon seid Jahrzehnten das die Alten die Jungen belasten!

Natürlich leben die heute länger und fordern mehr, aber sie haben ja auch mehr geleistet als wie etwa vor 30 Jahren und das hat überhaupt nichts mit der Lebensarbeitszeit zu tun! Eher mit den Maschinen und dem Fortschritt, die menschliche Arbeit ersetzen.

Das Problem sind und waren immer die Reichen und nicht die Alten, die das System verarmen lassen! Die ganze Kapitalakkumulation in die Hände von wenigen!

Solange man per se nicht sagen kann, welche Arbeit denn jetzt konkret nicht ohne die Alten gemacht wird, können die auch nur wieder andere aus dem Arbeitsmarkt verdrängen, genauso wie es die Millionen Arbeitslosen in ihren Gewerkschafts und Betriebsratsfreien Zeitarbeitsplätzen ja eh schon tun müssen!

Solange die Nachfrage nicht netto gestärkt wird, also mit dem Geld von denen die es mehr als andere haben, ist jeder zusätzliche Planstelle, nur wieder die pure Subvention der Reichen die dafür eben wieder nicht steuerlich ran-gezogen werden müssen! :|


melden
Toda-Mariko_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

12.04.2012 um 21:51
m.mayen schrieb am 09.12.2011:Was haltet ihr davon?

Sollten Rentner dazu verpflichtet werden, vor Antritt ihrer Rentenbezüge ein freiwilliges
Soziales Jahr abzuleisten?
Rein garnichts...

den die Rentner haben Ihr Arbeitspensum schon geleistet und haben auch Ihr recht auf Ruhestand.

Soziale Hilfstätigkeiten sollen Freiwillig bleiben, egal ob Alt oder Jung.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

12.04.2012 um 22:18
Unter Hitler konnte man wenigstens noch sagen, die Alten werden für den Volkssturm gebraucht, weil die Jungen alle tot sind.
Das war zwar krank, im Grunde aber immer noch ehrlicher als die Logik der Politiker von heute, über die längere nötige Lebensarbeitszeit!

Rein von den Produktivität her, brauch die heute doch kein Mensch! Was wir brauchen ist viel eher die Rente ab 50, für die Auflösung der ganzen prekären Zeitarbeitsbranche! Diese ganze Ausdünnung der Arbeitsleistung auf alle, nur für geschönte Statisten, hat die Industrie selber doch nie bestellt!

Arbeit ist eine reine Tätigkeit für die Produktivität, die war nie ein Selbstzweck für Menschen. Wenn man nicht sagen kann, wo die produktive Lücke ist, die auch nur von Menschen gestopft werden kann, steht dieser Ansatz also auch immer in der Lüge und dient uns nicht wirklich! Nur die offenen Stellen, für die noch billigeren Konkurrenzarbeitsplätze gibt es natürlich immer.

Die vom Markt benötigte menschliche Arbeit, die Rente und der Anspruch auf mehr Rente nach mehr Arbeit, sind doch drei völlig verschiedene Dinge, die erst über gewisse Berechnungsgrundlagen in Abhängigkeiten zueinander gesetzt werden! :|


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 10:30
@m.mayen

Ich spreche mich eindeutig gegen solch eine Verpflichtung aus, finde aber, dass es keine schlechte Möglichkeit ist, noch ein wenig Geld in den Rententopf einzuzahlen.

(FSJ-Besoldung: 300 € Lohn, 300 € gesetzl. Versicherungen)

& in dem Kontext noch : ehrenamtlich bedeutet nicht, dass du keinen Lohn erhältst; das ist ein Trugschluss


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 12:39
nicht für rentner, aber für pensionsempfänger. davon hat fast niemand hart gearbeitet...


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 12:59
@m.mayen
m.mayen schrieb am 09.12.2011:Sollten Rentner dazu verpflichtet werden, vor Antritt ihrer Rentenbezüge ein freiwilliges
Soziales Jahr abzuleisten?
Schon einmal darüber nachgedacht, das derjenige, der in Rente geht, schon sein Leben lang gearbeitet hat, das sein Körper ansich schon in Mitleidenschaft gezogen wurde bei z.B. handwerklicher Arbeit?

Und noch eine Verpflichtung mehr für Rentner? Wie z.B. längere Lebensarbeitszeit, Einbußen bei der Rente...

Außerdem schließen sich "Verpflichtung" und "Freiwillig" gegenseitig aus.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 17:10
Ja ich bin dafür das ist ein guter Vorschlag, es sei denn die Nachkommen der Rentner zahlen genug Steuern ein um mindestens diese Rentner zu versorgen, sonst Soziales Pflichtjahr, bei Frauen 3 Jahre.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 17:34
Nein... sehr schlechter Vorschlag.

besser wäre es wenn Studierende die für das Studium nichts bezahlen,
während der gesamten Studienzeit nebenbei Ehrenamtlich arbeiten, als
Dank für das Wissen das sie Kostenlos bekommen...


melden
SusiII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 18:06
@Gwyddion

Es gibt aber auch mehrere Dinge die meist von Freiwilligen ausgeführt werden und man meinen könnte es beruhe ausschließlich auf Freiwilligenarbeit. Aber man kann auch zur Freiwilligen Feuerwehr verpflichtet werden, oder als Wahlhelfer verpflichtet werden, oder als Schöffe verpflichtet werden


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:09
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Ja ich bin dafür das ist ein guter Vorschlag, es sei denn die Nachkommen der Rentner zahlen genug Steuern ein um mindestens diese Rentner zu versorgen, sonst Soziales Pflichtjahr, bei Frauen 3 Jahre
Gedankenfehler. Für die Rente zahlen wir alle ein und aufgrund des Generationenvertrags, wenn wir Rente beziehen, unsere Kinder.

Ansich ist genug Geld vorhanden, man sollte vlt. den Ansatzpunkt in der Politik setzen. Wir können scheinbar mit Abermilliarden Griechenland helfen, teure Ex-Bundespräsidenten unterhalten und das Schwarzbuch der Steuerzahler bringt auch die eine oder andere Kapitalvernichtungssünde ans Licht.
Politiker sollten mit ihrem eigenem Kapital dafür haften, das die ihnen anvertrauten Steuergelder auch gescheit ausgegeben werden.

Frauen 3 Jahre.. tztztz...


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:10
Generationenvertrag funktioniert abe rnur wenn die vorhergehende Generation genug Nachfolgegeneration produziert um diese Rente auch in annehmbarer Belastung zu tragen, das ist längst nicht mehr der Fall.
Darin liegt der Denkfehler.

@Gwyddion


melden
SusiII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:17
Es müssen ja immer mehrere die Rente einer Person finanzieren, somit ist das System auf ein Wachstum gebaut, welcher zwangsläufig irgendwann zum Kollaps führen muss


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:17
m.mayen schrieb am 09.12.2011:Nach dem Eintritt ins Rentenalter, 15 stunden die Woche "ehrenamtlich" (unentgeltlich).

Sonst ggf. Rentenkürzung....
Ja nee ist klar, geh mal lieber in Deckung bevor sie dich für den Vorschlag mit Krücken und Rollatoren bewerfen :D


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:30
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Generationenvertrag funktioniert abe rnur wenn die vorhergehende Generation genug Nachfolgegeneration produziert um diese Rente auch in annehmbarer Belastung zu tragen,
Ähnliches habe ich geschrieben.

@SusiII
SusiII schrieb:Es müssen ja immer mehrere die Rente einer Person finanzieren,
Leider müssen auch meist mindesten 2 arbeiten um ihr normales Leben heutzutage zu finanzieren. Aufgrund der hohen Lebenshaltungskosten. Da ist kein finanzieller Spielraum für Kinder.

Wer könnte diese Mißstände ändern? Die Politik. Aber die betreibt selbst Lobbyarbeit und verdient ja doch auch daran genug mit und desweiteren ist der Fokus der Politik mehr ins Ausland gerichtet, wie ins Inland.


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:32
@SusiII
@Puschelhasi

Aber mal ganz davon ab..

Ehrenamt = ein Amt auf freiwilliger Basis. Eine Verpflichtung dahingehend für Rentner mit vlt. schon selbst körperlichen Einschränkungen, würde den Begriff "Ehrenamt" schon ad absurdum führen und wäre zudem ein weiterer Schritt in Richtung Diktatur.


melden
SusiII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:37
@Gwyddion

Die mögliche Verpflichtung von Bürgern in die Freiwillige Feuerwehr ist also auch ein erster Schritt in eine Diktatur?


melden

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:39
@SusiII

Verpflichtung / Freiwillig

Siehst Du den Fehler? Ich denke schon.. mir ist er zumindest auch aufgefallen :D

Das Volk zu allem möglichen zu verpflichten ist diktatorisch. Da die Freiwilligkeit fehlt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:41
Man ist auch verpflichtet Steuern zu zahlen, da kann man doch Kostgänger dieser Steuern zur Arbeit heranziehen?


melden
Anzeige
SusiII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Soziales Jahr für Rentner?

01.11.2012 um 19:43
@Gwyddion

Sie ist eben so lange freiwillig, wie sixch auch ausreichend Freiwillige finden lassen. Danach, also wenn sich nicht ausreichend Freiwillige melden um die Sicherheit zu gewährleisten, können Bürger verpflichtet werden. Eine gute Herangehensweise


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt