Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ist Christian Wulff noch tragbar?

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:33
@Plan_B
Weil alle nur Menschen sind.... es kann nie genug sein.

Die motivierten, an Veränderung interessierten, bis zur Aufopferung alles gebenden schaffen es nicht bis ganz nach oben. Warum wohl... Die sind denen die wirklich die Fäden in der Hand haben nicht nützlich........


melden
Anzeige

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:34
Alienpenis schrieb:der hat drang zum prunk.
Wer Wulffs Privatbude kennt, der glaubt Dir aufs Wort.
Eni


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:34
Wullf hat wohl dieselben PR-Berater wie Gutti. Seine Hinhaltetaktik verscherzt ihm alle Sympathien, wenn er welche gehabt haben sollte.


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:35
@White_Death
Ein Politiker sollte keine PR Berater brauchen, er sollte durch Leistung überzeugen......


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:38
@Gucki
tja das können sie aber nicht... deshalb haben sie ja PR Berater ;)


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

22.12.2011 um 18:38
@Gucki
Leistung wird schwierig in einem Amt, das nur eine repräsentative Rolle spielt.


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

23.12.2011 um 10:46
@White_Death
Auch diesen Job sollte man richtig machen... Deutschland repräsentieren..

Macht er ja auch :D Denn so ist Deutschland. Nur so kommt man hier zu was... :D


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

23.12.2011 um 22:02
@ changiz schrieb:
HEISENBERG schrieb am 20.12.2011: Mein Gott was geht es die Leute an für was er einen Kredit braucht und bei wem er ihn sich LEGAL verschafft hat. Das geht uns einen scheiss an! Und genauso egal sein kann uns für was unser Nachbar, Kollege etc. einen Kredit hat.
Der Mann hat nix illegales gemacht und wird Medial geschlachtet NUR weil er einen Kredit von einem FREUND annahm um Zinsen zu sparen.
HEISENBERG schrieb am 20.12.2011:Aber die Deutschen sind ein Volk ohne Rückrat die noch stark auf Propaganda anspringen wie früher.

Erst war Guttenberg der Retter der Deutschen Politik der überall gefeiert wurde und politisch fähig war. Dieser hat einen Fehler vor seiner Politischen Karriere gemacht und wird Medial gelyncht und ein Großteil der ehemaligen "Befürworter" springt auf diesen Zug auf und hetzen über den Mann den sie Tage zuvor noch gelobt haben.

Das gleiche ist nun bei Wullf.
@antineutral
antineutral schrieb:Ich verstehe nicht diese Dummheit der Leute, die "NEIN" stimmen, wegen diesem Kredit, sicher gibt es auch Leute, die ihm schon immer nicht wollten, ist mir auch egal, der Wulf ist mir auch eig. egal, aber warum verlangen immerwieder irgendwelche Leute den Rücktritt von Politikern bei irgendsolchen "kleinen" Verbrechen und wen schadet der Kredit schon?
-Den Leuten die "NEIN" abstimmen wohl nicht, oder?

@Soley
Soley schrieb:Absolut meine Meinung. Danke dafür :D

Nein ganz ehrlich, vielleicht liegts daran dass mir Politik die meiste Zeit am Allerwertesten vorbei geht oder vielleicht auch, weil ich die Tragweite dieser Handlung nicht nachvollziehen kann, ABER mir ist es persönlich vollkommen pupsegal von wem sich Herr Wulff sein Geld hernimmt, als Kredit für sein Haus. Es ist ein guter Freund? Na dann bitte, ist doch schön. Nur weil er Bundespräsident ist, muss er jedem über alles Rechenschaft ablegen?? In meinen Augen geht das einfach zu weit.

Mich interessiert es einfach nicht und ich finde es auch nicht schlimm. Viel schlimmer finde ich die mediale Hetzjagd, die eh aus jeder Mücke einen Elefanten machen und Herrn Wulff ja fast schon zum Rücktritt drängen. Ich weiß nicht wie ich mich an seiner Stelle fühlen würde, aber ich denke dass muss schon sehr hart sein von den Medien so hingerichtet zu werden, NUR weil man sich Geld leiht oO
Sorry ,ich verstehe eure Meinung dazu einfach nicht.
Ein jeder kleine Beamte und Staatsdiener hat unbestechlich und unkäuflich zu bleiben,da er sonst mit Diszi rechnen muss und mit einer Strafe belegt wird, aber ein Ministerpräsident und späterer Bundespräsident muss so etwas nicht, der darf das ?
Der darf sich kaufen lassen ?
Dazu lässt er sich noch Urlaube bezahlen und für die PR noch ein Buch schreiben ?
Dann wusste er davon auf einmal nichts ?
So einen Bundespräsidenten wollt ihr haben ?
Menschenskinder, das ist nicht irgendein Amt, das der da ausübt , es ist das höchste Amt Deutschlands, das er repräsentiert. Das ist noch höher als der Bundeskanzler/Kanzlerin.
Dazu braucht es einen ehrlichen, vorbildlichen Menschen und keinen käuflich bestechlichen Politiker.

Wo soll denn die Grenze sein ?
Erst lässt er sich von Geschäftsleuten kaufen , danach nimmt er etwas von Kriminellen an. Eigentlich sollte der ein Vorbild sein.
Welche Devise gilt wohl bei dem, welches Leitbild will der vermitteln ?
Geld regiert die Welt oder wie ?
Heute gehört uns noch Niedersachsen und morgen die ganze Welt ?

Bei @ changiz Meinung kommt sogar noch Guttenberg hinzu. Das findest du @ changiz in Ordnung , dass Guttenberg einfach kopieren geht über studieren spielen darf und dafür einen Doktortitel erhält ?
Hast du auch abschreiben dürfen bei deiner Schulabschlußprüfung , bei Berufsausbildung , Führerschein etc ?????
Wohl kaum oder ?
Du bekämst dafür die Note 6 und wärst durchgefallen.
Einem Guttenberg erlaubst du das , aber bei dir wird dann ein Unterschied gemacht ?
Bei dir gilt wohl die Devise :
Die Menschen sind gleich , doch einige Menschen sind gleicher ?
Das kann ja wohl kaum deine ehrliche Meinung dazu sein oder ?

Fazit:
Hätte Herr Wulff nur ein wenig Rückgrat, würde er sofort zurücktreten und nicht seinen Sprecher feuern. Einen Ministerpräsidenten und späteren Bundespräsidenten, der sich hat kaufen lassen und der bestechlich ist, braucht dieses Land nicht. Er beschädigt damit nur das Ansehen des Bundespräsidentenamt.
Aber Herr Wulff klebt wohl sehr an seinem Stuhl und hat absolut keinen Darm im Leib.
Der will bis zum Ende seiner Amtszeit durchhalten, nur um auch noch die vollen Bezüge zu kassieren und mitzunehmen.

Der ist kein Bundespräsident sondern eine Schande für Deutschland !
MfG:
Maverick119


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 03:38
@Maverick119
Maverick119 schrieb:Ein jeder kleine Beamte und Staatsdiener hat unbestechlich und unkäuflich zu bleiben,da er sonst mit Diszi rechnen muss und mit einer Strafe belegt wird, aber ein Ministerpräsident und späterer Bundespräsident muss so etwas nicht, der darf das ?
Hat sich Wulff bestechen lassen? War er käuflich? Es wurde überall schon geklärt das sein FREUND keine vorteile durch diesen Kredit hatte. Das wurde schon durchgeleuchtet :)
Maverick119 schrieb:Dazu lässt er sich noch Urlaube bezahlen und für die PR noch ein Buch schreiben ?
Dann wusste er davon auf einmal nichts ?
Du hast ganz klar das Thema verfehlt. Sein FREUND hat Herrn Wulff + Familie kostenlos in seinem Ferienhaus wohnen lassen! Wo ist das Problem? Und du findest es schlimm das er ein Buch geschrieben hat? Dann ist wohl so ziemlich jeder Prominente Poltiker schlecht.
Sein Buch ist übrigens nicht "geschrieben" worden er war Autor und hatte einen weiteren Autor der erfahrung hat mit an Bord. Außerdem kümmert sich nicht der Autor um die Vermarktung eines Buches sondern der Verlag, in diesem Fall "Hoffmann und Campe". Und wenn sich Maschmeyer dazu entscheidet dieses Projekt des Verlags zu unterstützen sehe ich nichts negatives darin.
Maverick119 schrieb:So einen Bundespräsidenten wollt ihr haben ?
Ja, aber ihr merkwürdigen Leute habt kein Auge wenn Deutschland mal fähige Politker hat. Du möchtest bestimmt einen netten Österreicher mit altmodischen Oberlippenbart als Präsident.
Maverick119 schrieb:Menschenskinder, das ist nicht irgendein Amt, das der da ausübt , es ist das höchste Amt Deutschlands, das er repräsentiert
Gut das du es erkannt hast, ich bin stolz auf dich. Dann kannst du mir ja sagen ob er sich in seiner Amtszeit als Bundespräsident falsch verhalten hat.
Maverick119 schrieb:Dazu braucht es einen ehrlichen, vorbildlichen Menschen und keinen käuflich bestechlichen Politiker.
Du beschuldigst also das der Bundespräsident eine Straftat begannen hat? Darf ein Politiker nur arme Freunde haben? Der Mann darf und kann von seinen Freunden alles annehmen ( solange es legal ist ) hauptsache er macht seine Arbeit korrekt und es bringt keine Vorteile für seine Freunde! Und die hatten kein Vorteil dadurch Außer das sie erzählen konnten das sie mit ihm befreundet sind und das er sich mal Geld geliehen hat von ihnen.
Maverick119 schrieb:Erst lässt er sich von Geschäftsleuten kaufen , danach nimmt er etwas von Kriminellen an. Eigentlich sollte der ein Vorbild sein.
Das einzigste was hier kriminell ist sind deine Verleumdungen. Wie ich bereits sagte erinnert so ein Verhalten stark an eine dunkle Zeit in Deutschland. Da wurden Menschen ebenfalls gebrandmarkt und Lügen verbreitet.
Maverick119 schrieb:Geld regiert die Welt oder wie ?
Das sowieso. Wenn du es jetzt erst gemerkt hast dann ist das bitter :D
Maverick119 schrieb:Bei @ changiz Meinung kommt sogar noch Guttenberg hinzu. Das findest du @ changiz in Ordnung , dass Guttenberg einfach kopieren geht über studieren spielen darf und dafür einen Doktortitel erhält ?
Guttenberg hat einen Fehler gemacht. Diesen hat er eingeräumt und dieser Fehler war ebenfalls vor seiner Politsternfahrt. Ich habe mich gerade letztens mit einem Doktor über Guttenberg unterhalten und er findet dieses Thema auch überzogen. Der Gute Mann sagte mir das es normal und erlaubt ist Quellen zu zitieren. Guttenberg hätte keine Vorteile gehabt dies nicht zutun und deshalb glaube ich ihm das er es vergessen hat.
Guttenberg hat Fehler gemacht aber Betrug ist ein ungerechtes Wort. Man sollte sich eher überlegen ob nicht die Uni Bayreuth eine mediale Klatsche verdient hätte! Auch Guttenberg seine Arbeit wurde überprüft und das von Doktoren und Professoren und niemand hatte damals diesen Fehler erkannt. Aber dann Jahre später wenn der Herr Prominent ist ihm vorwürfe zumachen finde ich falsch.
Die Uni hätte es bei der Analyse seiner Arbeit sofort erkennen müssen, dann wäre die Sache im Jahr 2011 nichtmal erwähnt worden.

@Maverick119

Ich kann aber verstehen das es deine Meinung ist und meine Meinung dir auch sicherlich ziemlich egal ist so wie mir deine. Es ist nicht deine Schuld das du so bist, sonder die Medien sind schuld.
Es gibt manche Menschen die bilden sich ihre eigene Meinungen und vertreten diese. Und es gibt Menschen die dem brüllenden Rudel folgen. Dies kann manchmal gut sein wie bei dem Arabischen Frühling, oder aber auch manchmal schlecht wie damals im Nazi-Deutschland.
Ich empfehle manchen Leuten sich mal in die Lage anderer Menschen zu versetzen.
Für mich sind Wulff und Guttenberg eine Chance gewesen für eine junge, dynamische Politik in Deutschland.
Die beiden haben sich als Politiker nichts zu schulden kommen lassen, dass unser Land geschadet hat.
Gerade Guttenberg hat in seinem Jahr als Wirtschafts/Verteidigungsminister mehr bewegt als mancher in seiner ganzen Karriere. Er wurde nicht umsonst als zukünftiger Kanzler gehandelt...

Meine Abschlussworte zu Guttenberg und Wulff sind folgende: "Hinfallen ist keine schande, nur liegen bleiben ist verachtenswert"


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 04:46
Ach, wenn die wollten, dann würden die bei allen Politikern Korruption finden...bei allen...

Wulff hat es erwischt...weil sie ihn los werden wollen (warum auch immer) und das wird medienwirksam bezweckt. Das kann jeden treffen. Diesmal ist es halt Wulff...und jetzt wird alles durch die Lupe genommen und alles was er macht oder nicht macht wird ihm zum Verhängnis...egal wie er sich verhällt.

Unabhängig davon ob er seinen Job als Bundespräsident gut gemacht hat oder nicht, ist ggf. politische Ansichtssache. Das interessiert auch keinen mehr, es wird sowiso alles in einem negativen Licht gestellt und alles mit einem Unterton berichtet.

Das schlimme ist, das Volk ist jederzeit manipulierbar und merkt es nicht...a là Spiegel...Stern und Bild (dir deine Meinung), denen kann man sowiso nichts glauben.


melden
Desaix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 09:17
@down7
Hast du auch Beweise für deine Behauptungen oder glaubst du einfach so, dass Wulff zu den Guten gehört?


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 14:44
Raus mit dem, am besten noch mit allen Bundestag-Politikern zusammen und mal schauen was nachrückt, wesentlich schlimmer können die dann auch nicht mehr werden :P


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 15:35
@HEISENBERG
HEISENBERG schrieb:Hat sich Wulff bestechen lassen? War er käuflich? Es wurde überall schon geklärt das sein FREUND keine vorteile durch diesen Kredit hatte. Das wurde schon durchgeleuchtet :)
Du verstehst einfach absolut nichts. Wulff ist dadurch bestechlich geworden und käuflich. Du verstehst einfach nicht, dass ein Ministerpräsident ein Beamter ist und dieser hat unbestechlich und unkäuflich zu bleiben.
Ja Wulff ist dadurch käuflich. Nicht sein Freund hatte dadurch Vorteile sondern Wulff selber. Er sparte eine ganze Menge Kohle an höheren Zinsen.
HEISENBERG schrieb:Du hast ganz klar das Thema verfehlt. Sein FREUND hat Herrn Wulff + Familie kostenlos in seinem Ferienhaus wohnen lassen! Wo ist das Problem? Und du findest es schlimm das er ein Buch geschrieben hat? Dann ist wohl so ziemlich jeder Prominente Poltiker schlecht.
Sein Buch ist übrigens nicht "geschrieben" worden er war Autor und hatte einen weiteren Autor der erfahrung hat mit an Bord. Außerdem kümmert sich nicht der Autor um die Vermarktung eines Buches sondern der Verlag, in diesem Fall "Hoffmann und Campe". Und wenn sich Maschmeyer dazu entscheidet dieses Projekt des Verlags zu unterstützen sehe ich nichts negatives darin.
Wieder etwas was du falsch verstehst. Ja vielleicht hat sein Freund ihn kostenlos wohnen lassen , dadurch hatte Wulff ebenfalls Vorteile , weil er kein Geld bezahlen musste für Hotel bzw Bungalow , Residenz etc.
Nicht sein Freund hatte dadurch Vorteile sindern Herr Wulff + Familie haben UMSONST Urlaub machen dürfen.
Glaubst du sein Freund tat das alles ohne einen Nutzen daraus ziehen zu wollen ?
Laut deiner Meinung scheinbar nur ein Akt christlicher Nächstenliebe oder wie naiv bist denn du ?
Der hat doch mit Sicherheit aus seiner milden Gabe einen Vorteil für sich verbuchen können.
Marschmeyer macht etwas umsonst ?


Mensch , zieh mal deine rosarote Brille ab und erkenne wie die Welt wirklich ist.
HEISENBERG schrieb:Ja, aber ihr merkwürdigen Leute habt kein Auge wenn Deutschland mal fähige Politker hat. Du möchtest bestimmt einen netten Österreicher mit altmodischen Oberlippenbart als Präsident.
Diesmal bist du es der einem etwas unterstellt und Verleumdung betreibt.
Begäbe ich mich aber auf dein niedriges Niveau herab würde ich sagen :
Du hättest wohl gerne so einen Bunga - Bunga Präsident ala Silvio Berlusconi oder vielleicht solche Politiker wie in Griechenland ?
Ausgerechnet einen Copy and paste Guttenberg und einen Bundespräsidenten der sich kaufen lässt nennst du fähigen Politiker ?
Ohje how bizarr , mehr fällt mir zu deiner Meinung nicht ein.
HEISENBERG schrieb:Du beschuldigst also das der Bundespräsident eine Straftat begannen hat? Darf ein Politiker nur arme Freunde haben? Der Mann darf und kann von seinen Freunden alles annehmen ( solange es legal ist ) hauptsache er macht seine Arbeit korrekt und es bringt keine Vorteile für seine Freunde! Und die hatten kein Vorteil dadurch Außer das sie erzählen konnten das sie mit ihm befreundet sind und das er sich mal Geld geliehen hat von ihnen.
Ich beschuldige ihn nicht eine Straftat begannen zu haben , aber er hat sich kaufen lassen. Diese Vorteilsname haben andere nicht und das steht ihm einfach nicht zu .
Ein Ministerpräsident und späterer Bundespräsident darf sich aber nicht finanzielle Vorteile verschaffen und sein Amt ausnutzen. Ja er ist schuldig der Käuflichkeit und der Bestechung.
Ein jeder kleinste Staatsdiener müsste mit einem Disziplinarverfahren rechnen und bekäme eine beträchtliche Geldstrafe aufgebrummt ,oder gar die Kündigung , wenn er sich so verhalten hätte wie dein Wulff.
Du darfst es doch auch nicht. Warum in Gottes Namen dann soll der alles dürfen ?
Der hat sich genauso an die Spielregeln zu halten wie du und ich auch. Gerade als Bundespräsident sollte er ein Vorbild sein.
Unsere Werte unser ganzes Leitbild steht und fällt mit ihm.
HEISENBERG schrieb:Das einzigste was hier kriminell ist sind deine Verleumdungen. Wie ich bereits sagte erinnert so ein Verhalten stark an eine dunkle Zeit in Deutschland. Da wurden Menschen ebenfalls gebrandmarkt und Lügen verbreitet.
Was willst denn immer mit deiner dunklen Zeiten ?
Niemand sehnt sich danach zurück. Das ist aber auch kein Freibrief dafür, dass Politiker ihr Amt ausnutzen dürfen und sich von jedem Bonzen kaufen lassen.
Es sei denn du möchtest einen Bunga Bunga Präsidenten , dann schlage doch Berlusconi vor als Bundespräsident.
Kapierst du nicht , dass es selbst der FDP sehr schlecht bekommen ist , sich von der Hotellobby kaufen zu lassen ?
Warum dümpelt sie denn bei ca. 2 Prozent herum ?
Doch nur , weil sie sich von der Hotelmafia hat kaufen lassen und sie die Mehrwertsteuer herabsetzte für Hoteliers.
HEISENBERG schrieb:Guttenberg hat einen Fehler gemacht. Diesen hat er eingeräumt und dieser Fehler war ebenfalls vor seiner Politsternfahrt. Ich habe mich gerade letztens mit einem Doktor über Guttenberg unterhalten und er findet dieses Thema auch überzogen. Der Gute Mann sagte mir das es normal und erlaubt ist Quellen zu zitieren. Guttenberg hätte keine Vorteile gehabt dies nicht zutun und deshalb glaube ich ihm das er es vergessen hat.
Guttenberg hat Fehler gemacht aber Betrug ist ein ungerechtes Wort. Man sollte sich eher überlegen ob nicht die Uni Bayreuth eine mediale Klatsche verdient hätte! Auch Guttenberg seine Arbeit wurde überprüft und das von Doktoren und Professoren und niemand hatte damals diesen Fehler erkannt. Aber dann Jahre später wenn der Herr Prominent ist ihm vorwürfe zumachen finde ich falsch.
Die Uni hätte es bei der Analyse seiner Arbeit sofort erkennen müssen, dann wäre die Sache im Jahr 2011 nichtmal erwähnt worden.
Menschenskinder verstehst du das nicht ?
Warum gestehst du Guttenberg copy und paste zu ?
Das nennst du nur einen Fehler gemacht ?
Sag halt du bei deiner nächsten Prüfung, bei der du seitenweise abschreibst auch einmal : Oh sorry , ich habe nur einen Fehler gemacht. Wetten dass bei dir die Prüfung gelaufen ist und du die Note 6 bekommst und du damit durchgefallen bist .
Aber dein Gutti der darf das ?
Sorry: Dein Gutti ist lediglich ein Plagiator , der auch noch so blöd war , sich erwischen zu lassen.
Der ist ein Volltrottel.
Anschließend leugnet der auch noch die Tat , obgleich ein jeder alles nachlesen konnte im Internet.
Der ist kein Politiker sondern ein Volltrottel.
Völlig zurecht wurde der dann in den Medien zerrissen.
Sogar ganze Songs schrieb man über ihn :

Youtube: Der ffn - Guttenberg-Song zur Doktorarbeit

und :

http://www.youtube.com/watch?v=e-3rXtg39zY


Fazit:
Sorry Du @HEISENBERG nimmst immer gerne Politker in Schutz. Gestehst ihnen Bestechlichkeit , Käuflichkeit , Schummeln , Lügen und ganze Doktortitel zu und vergisst dabei, dass man bei deiner Person kurzen Prozess machen würde.
Du könntest keinen Pressesprecher dafür nicht feuern. Du könntest keine Ausrede sagen ala: Ich habe nur einen Fehler gemacht.
Bei dir geht nicht kopieren über studiern. Nein Du musst alles selbst erreichen . Dir wird nichts geschenkt. Du kannst keinen Privatkredit nutzen, um dir ein Haus zu kaufen. Du zahlst die vollen Zinsen. Du musst auch das Hotelzimmer bezahlen , niemand lässt dich umsonst wohnen.
Nur deinen Politikerfreunden gesteht du alles zu. Die dürfen das .

In deiner Welt sollte es Politiker geben ala Berlusconi. Dumm wie die Nacht. Hauptsache der Geldbeutel ist fett. Bei dir *Normalo* aber, gilt der Slogan :
Ohne Fleiß keinen Preis !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Deshalb bin ich zu dem Schluss gekommen , dass du ein Esel sein musst.

MfG:
Maverick119


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 15:54
@Maverick119

Ich habe deinen netten Brief ein wenig überflogen und ich glaube du hast in deinem Leben noch nie Freundschaft erfahren. Das tut mir natürlich Leid für dich.
Wulff und der Kreditgeber kennen sich seit über 20 Jahre und es war ein Freundschaftsdienst.
Wenn ich Geld bräuchte und ein so enger Freund der vermögend ist mir es leihen möchte sehe ich kein Problem darin? Wieso soll ich die Bank reich machen? Da zahle ich doch lieber es meinem Kumpel zurück.
Maverick119 schrieb:Deshalb bin ich zu dem Schluss gekommen , dass du ein Esel sein musst.
Und ich weiß, dass du ein Schaf bist das immer einer Herde hinterherläuft. Ein typischer Mitläufer eben.

In meiner Welt sollte es bestimmt keine Politiker wie Berlusconi geben ( auch wenn ich ihn menschlich sehr amüsant finde) weil ich gegen solche kriminelle bin. Ich kann mir aber vorstellen welche Eigenschaften dein Staatsoberhaupt mitbringen sollte:

- Arbeitsplätze sollte er schaffen
- Lügen verbreiten und die Leute auf Minderheiten aufhetzen
- Autobahnen bauen
- Wehrpflicht wieder einführen und unsere Soldaten mal die Nachbarländer besuchen lassen.


Lebe du deine Welt weiter in der du keine Freunde hast, niemanden hilfst, vertraust und hinter jedem einen kriminellen siehst. Wenn jemand aus deinem Freundeskreis heute im Lotto gewinnt sich ein Haus in Florida kauft und dich mal einladet, wirst du es ablehnen weil er dich später erpressen will.

PENG!!! Hast du den Schuss gehört? Ich denke nicht. In diesem Sinne Frohe Weihnachten und lass dich ja nicht beschenken! Die Leute die daraus einen Vorteil erzielen wollen lauern überall.


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 17:27
@HEISENBERG
HEISENBERG schrieb:Ich habe deinen netten Brief ein wenig überflogen und ich glaube du hast in deinem Leben noch nie Freundschaft erfahren. Das tut mir natürlich Leid für dich.
Wulff und der Kreditgeber kennen sich seit über 20 Jahre und es war ein Freundschaftsdienst.
Wenn ich Geld bräuchte und ein so enger Freund der vermögend ist mir es leihen möchte sehe ich kein Problem darin? Wieso soll ich die Bank reich machen? Da zahle ich doch lieber es meinem Kumpel zurück.
Da irrst du schon wieder. Ich habe sehr viele Freunde. Ich stehe aber nicht in der Öffentlichkeit, sodass
ich für niemanden ein großes Vorbild sein muss.
Was Du als Freundschaftsdiest war lediglich, eine Hand wäscht die andere.
Du verstehst einfach nicht , dass bei Geld die Freundschaft aufhört.
Dein Spruch :
Wenn ich Geld bräuchte und ein so enger Freund der vermögend ist mir es leihen möchte sehe ich kein Problem darin? Wieso soll ich die Bank reich machen? Da zahle ich doch lieber es meinem Kumpel zurück.

Du bist aber auch kein Politiker. Du darfst bestechlich sein. Von einem Politiker aber der ein Schweine- Geld verdient wird nunmal erwartet , dass er unbestechlich bleibt. Zudem , wenn Du dir Geld von deinem Freund leihst , hilfst du direkt und er indirekt mit , Geld zu hinterziehen.
Ausserdem hört bei Geld die Freundschaft auf und ich möchte bezweifeln , ob er dann noch lange dein Freund wäre.
HEISENBERG schrieb:Und ich weiß, dass du ein Schaf bist das immer einer Herde hinterherläuft. Ein typischer Mitläufer eben.

In meiner Welt sollte es bestimmt keine Politiker wie Berlusconi geben ( auch wenn ich ihn menschlich sehr amüsant finde) weil ich gegen solche kriminelle bin. Ich kann mir aber vorstellen welche Eigenschaften dein Staatsoberhaupt mitbringen sollte:

- Arbeitsplätze sollte er schaffen
- Lügen verbreiten und die Leute auf Minderheiten aufhetzen
- Autobahnen bauen
- Wehrpflicht wieder einführen und unsere Soldaten mal die Nachbarländer besuchen lassen.


Lebe du deine Welt weiter in der du keine Freunde hast, niemanden hilfst, vertraust und hinter jedem einen kriminellen siehst. Wenn jemand aus deinem Freundeskreis heute im Lotto gewinnt sich ein Haus in Florida kauft und dich mal einladet, wirst du es ablehnen weil er dich später erpressen will.

PENG!!! Hast du den Schuss gehört? Ich denke nicht. In diesem Sinne Frohe Weihnachten und lass dich ja nicht beschenken! Die Leute die daraus einen Vorteil erzielen wollen lauern überall.
Dauernd unterstellst du mir , dass ich ein Neonazi wäre. Ich bin keiner !
Scheinbar aber du , weil du dauernd mit diesem Thema anfängst.

Ich habe genug Freunde. Ich helfe auch vielen meiner Freunde.Auich Vertrauen kann ich haben.
In diesem Sinne noch frohe Weihnachten.
Lass du dich doch beschenken von deinem Guttenberg und deinem Wulff. Aber ich glauber denen gehst du am Hintern vorbei.
Du bist nur ein kleines Licht und das wirst du auch immer bleiben.

Nach deinen Ansichten hätten wir hier in Deutschland schonlängst lauter Kriminelle als Politiker , denn je mehr sie bescheißen , desto mehr magst du sie .Ernenne doch J. R. Ewing zum Bundespräsidenten.
Bei dir wäre wohl jeder Politiker gekauft , denn deine Devise ist :

Ich mache mir die Welt , widde widde wie sie mir gefällt !!!!!!!!!!!!!!

Du verkaufst dich bestimmt sehr gerne an den meist Bietenden !
Du bist eine reine Söldnerseele !!!!!!!

MfG und frohe Weihnacht wünscht:

Maverick119


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 17:44
Im Grunde ist mir das piepegal, aaaaaaaaber: Sein ewiges Gesäusel von Ehrlichkeit und Gutmenschentum, Offenheit und was er so alles erzählt und anmahnt :D .

Und dann kommen - wie bei Gutti damals - scheibchenweise alle möglichen Verbindungen mit der Wirtschaft aus seinen Zeiten als Ministerpräsident ans Tageslicht ... und wieder wird gerademal nur das scheibchenweise zugegeben und offen gelegt, was man ihm nachweisen kann!
Der Mann ist einfach unglaubwürdig geworden!


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

24.12.2011 um 21:16
@Maverick119
Maverick119 schrieb:Dauernd unterstellst du mir , dass ich ein Neonazi wäre. Ich bin keiner !
Natürlich nicht....und den Holocaust hat es auch nieeee gegeben. Ich hab dich durchschaut. Bist bestimmt auch einer von diesen NSU.
Maverick119 schrieb:Du bist nur ein kleines Licht und das wirst du auch immer bleiben.
Von jemand der mich nicht kennt und nicht weiß was ich in meinen jungen Jahren beruflich und Privat erreicht habe, geht mir so eine Aussage am A vorbei :) ich weiß was für ein "Licht" ich bin und in welche Richtung ich gehe.
Maverick119 schrieb:Ernenne doch J. R. Ewing zum Bundespräsidenten
Punkt 1: J.R. Ewing ist eine Kunstfigur die nicht im realen Leben existiert. Daher merke ich das du in deinem Leben nur der Beifahrer bist und nicht der Pilot.

Punkt 2: Ich kann niemand zum Bundespräsidenten ernennen. Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt. Da merkt man das du anscheinend nicht gut in der Schule warst.
Maverick119 schrieb:Du verkaufst dich bestimmt sehr gerne an den meist Bietenden !
Du bist eine reine Söldnerseele !!!!!!!
Nur weil ich deine Meinung nicht teile wirst du beleidigend. Was kommt als nächstes? Willst du mein Haus anzünden?


melden
Maverick119
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

26.12.2011 um 12:08
@HEISENBERG
HEISENBERG schrieb:Natürlich nicht....und den Holocaust hat es auch nieeee gegeben. Ich hab dich durchschaut. Bist bestimmt auch einer von diesen NSU.
Uiii, am heiligen Abend um 21:16 Uhr , musst du mir noch solche bösen Zeilen schreiben ?
Bist du aber Geltungssüchtig. Du musst wohl immer das letzte Wort haben.Deshalb scheinst du auch keine Freunde zu haben , oder weshalb musst du zwanghaft am heiligen Abend , um 21:16 Uhr antworten ?
Dazu kommt noch üble Nachrede, was schon an Verleumdung grenzt, mit deiner Textpassage oben, obgleich ich dir schrieb , dass ich mit Nationalsozialisten, Neonazis absolut NICHTS am Hut habe.
Ich befürchte ,du leidest auch noch an Verfogungswahn, da du hinter jedem gleich mal einen Neonazi siehst.
Ich bin Demokrat und keine Natinalsozialist !!!!!!!!!!!!!!!
Ich empfehle dir einen Psychiater aufzusuchen.
HEISENBERG schrieb:Von jemand der mich nicht kennt und nicht weiß was ich in meinen jungen Jahren beruflich und Privat erreicht habe, geht mir so eine Aussage am A vorbei :) ich weiß was für ein "Licht" ich bin und in welche Richtung ich gehe.
Darum hast du auch nichts besseres zu tun , als am 24.12 um 21:16 Uhr mir solche Zeilen zu schreiben. Hast du keine Familie, Bekannte oder Freunde , oder warum schreibst du mir ausgerechnet am heiligen Abend solche bösartigen Zeilen ? Bist wohl total verbittert, bösartig, einsam, sitzt alleine zuhause am 24.12 und hast mit deiner Geltungssucht, Rechthaberei etc. schon alle Bekannte und Freunde vergrault ?

Geh doch mal hinaus. Besuche ein paar Freunde oder Bekannte . Es ist WEIHNACHTEN !!!!!!!!!!!
HEISENBERG schrieb:Punkt 1: J.R. Ewing ist eine Kunstfigur die nicht im realen Leben existiert. Daher merke ich das du in deinem Leben nur der Beifahrer bist und nicht der Pilot.
Uii schon wieder eine gemeine Unterstellung. Sehr christlich sind deine Zeilen jedenfalls nicht.
Ich kann dich beruhigen , ich stehe in erster Reihe.Ich bin Familienvater habe einen Beruf und arbeite. Von dir lasse ich mich nicht beleidigen und auch nicht provozieren.
HEISENBERG schrieb:Punkt 2: Ich kann niemand zum Bundespräsidenten ernennen. Der Bundespräsident wird von der Bundesversammlung gewählt. Da merkt man das du anscheinend nicht gut in der Schule warst.
Uii, schon wieder eine gemeine Unterstellung mit der Schule. Das mit der Bundesversammlung schrieb ich schon ein paar Beiträge weiter oben. Lies doch noch mal nach. Ich kenne mich aus und brauche deine Belehrungen nicht.
HEISENBERG schrieb:Nur weil ich deine Meinung nicht teile wirst du beleidigend. Was kommt als nächstes? Willst du mein Haus anzünden?
Ich werde beleidigend ?
Wer unterstellt mir dauernd etwasund betreibt üble Nachrede ?
Hier der Beweis:
@HEISENBERG
HEISENBERG schrieb:Bist bestimmt auch einer von diesen NSU.
Das tust du doch schon von Anfang an.

@HEISENBERG
HEISENBERG schrieb:Ja, aber ihr merkwürdigen Leute habt kein Auge wenn Deutschland mal fähige Politker hat. Du möchtest bestimmt einen netten Österreicher mit altmodischen Oberlippenbart als Präsident.
Nöööö , ne , das ist absolut keine Unterstellung , nicht wahr @HEISENBERG ???
HEISENBERG schrieb:Was kommt als nächstes? Willst du mein Haus anzünden?
Ohh, oh, jetzt wieder Verfolgungswahn ?????????

Da wirds wohl Zeit für den Onkel Doktor !

Fazit:
Ich wünsche Dir noch ein frohes Weihnachtsfest und setze dich einfach auf meine Ignore- Liste.
Mit so einem bösartigen Menschen , dem nicht mal der heilige Abend heilig ist, dem schreibe ich in Zukunft nicht mehr.
Gute Besserung wünscht:
Maverick119


melden

Ist Christian Wulff noch tragbar?

26.12.2011 um 15:56
@Maverick119

Haha du bist witzig :D
Maverick119 schrieb:Uiii, am heiligen Abend um 21:16 Uhr , musst du mir noch solche bösen Zeilen schreiben ?
Bist du aber Geltungssüchtig. Du musst wohl immer das letzte Wort haben.Deshalb scheinst du auch keine Freunde zu haben , oder weshalb musst du zwanghaft am heiligen Abend , um 21:16 Uhr antworten ?
Wenn du meinst. Als du mir am 24.12.2011 um 17:27 geschrieben hast, saß ich mit meiner Familie und Freunden am Tisch und haben gegessen :) Während du anscheinend nix besseres zutun hattest :D
Aber naja dann lass ich dir dein glauben das ich traurig und allein an Heiligabend war.
Maverick119 schrieb:Hast du keine Familie, Bekannte oder Freunde , oder warum schreibst du mir ausgerechnet am heiligen Abend solche bösartigen Zeilen ?
Nochmal für die ganz dummen! Du hast mir um 17:27 geschrieben! Und das waren sicherlich keine böse Zeilen. Ich hab nur mein Mitleid für dich ausgedrückt.
changiz schrieb:
Punkt 1: J.R. Ewing ist eine Kunstfigur die nicht im realen Leben existiert. Daher merke ich das du in deinem Leben nur der Beifahrer bist und nicht der Pilot.

Uii schon wieder eine gemeine Unterstellung. Sehr christlich sind deine Zeilen jedenfalls nicht.
Ich kann dich beruhigen , ich stehe in erster Reihe.Ich bin Familienvater habe einen Beruf und arbeite. Von dir lasse ich mich nicht beleidigen und auch nicht provozieren.
Das hat nichts mit christlich zu tun und sind auch keine Beleidigungen. Das war nur eine Feststellung die ich gemacht habe.
Maverick119 schrieb:Ich werde beleidigend ?
Nein du doch nicht du heiliger Familienvater :)
Maverick119 schrieb:Ich wünsche Dir noch ein frohes Weihnachtsfest und setze dich einfach auf meine Ignore- Liste.
Mit so einem bösartigen Menschen , dem nicht mal der heilige Abend heilig ist, dem schreibe ich in Zukunft nicht mehr
Danke ich wünsche dir auch noch ein schönes Fest :) Mit der Ingnore-Liste kann ich leben :)
Ich hoffe ich kann damit leben das wir nicht mehr schreiben. Es hat mich schon auf eine gewisse Art Unterhalten, aber wenns am schönsten ist soll man ja aufhören:)

In diesem Sinne @Maverick119


melden
Anzeige
Solomann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Christian Wulff noch tragbar?

27.12.2011 um 22:14
@HEISENBERG
Das was mich stört ist das wieder mal ein hohes Tier und darf Fehler machen ohne das einem etwas passiert. Ist man ein „normaler“ Bürger wird man dafür bestraft.
Für die Politiker ist es OK wenn eine Arbeiterin oder Arbeiter entlassen wird wenn nur der verdacht eines Vertrauensbruch besteht. Bei sich selber wollen sie das aber nicht geltend machen. Und das ist der eigentliche Skandal für mich.


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kultur = Ethnie?380 Beiträge