Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Euer Verhältnis zum Kommunismus

3.985 Beiträge, Schlüsselwörter: Kommunismus, Sozialismus, Gesellschaftsform

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:34
@DerFremde
jop hab ich auch in der schule gelernt das sie sozialistisch waren aber nicht so extrem wie dei KPD


melden
Anzeige

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:36
@DerFremde

Als sie gegründet wurden. Und da liegt das Problem. Wüssten die Gründer der SPD wie falsch deren heutige Mitglieder sind.... oh je!


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:37
Prof.nixblick schrieb:wie falsch deren heutige Mitglieder sind.... oh je!
das ist bei ALLEN parteien so


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:37
@Prof.nixblick

Ist wie mit der CDU. Wo vertritt diese Partei noch die Christlichen Grundwerte? Oder ist Kapitalismus jetzt Christlich?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:38
DerFremde schrieb:Oder ist Kapitalismus jetzt Christlich?
anscheinend


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:38
Wenn man sich anschaut was 40 Jahre Sozialismus in Deutschland angerichtet haben, kann man darauf großzuegig verzichten.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:39
@krijgsdans

Was haben 40 Jahre Sozialismus denn angerichtet?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:39
tja
deutschland war einst das land der dichter und denker
und heute wsa ist es heute?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:43
@Ferraristo
@DerFremde

Da geb ich Euch recht. Auch die CDU ist keine Partei die die Namensgebenden Werte vertritt.

Sozialismus funktioniert nicht in Zeiten des Kapitalismus. Jedenfalls nicht großflächig und schon gar nicht wenn Sozialisten und Kapitalisten regieren.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:44
Ich bin zwar Antikapitalist aber vom Sozialismus des 20. Jahrhunderts ebenso abgeneigt. Eine egalitäre Lösung ist unausweichlich, aber dort müssen neue Wege gegangen werden.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:47
@DerFremde
Einen verarmten Osten, dessen Bevoelkerung und Umwelt ueber viele Jahre hinweg durch Umweltgifte durchseucht wurde und einem bis dahin nie dagewesen Ueberwachungsapparat ausgesetzt war. Der außerdem mit einer maroden Industrie zu kaempfen hatte, sowie mit unsanierten Wohnungsanlagen, die nach weiteren 10 Jahren zusammengebrochen waeren. Weiterhin war die medizinische Versorgung qualitativ noch weiter zurueck, als die Industrie - die im uebrigen mit extremer Misswirtschaft und extremer Unterbeschaeftigung zu kaempfen hatte.
Und die DDR war im gesamten Ostblock noch das Land, wo man am besten gelebt hat.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:48
@Prof.nixblick

Leider ist das der Grund, warum Sozialismus scheitert. Es gibt zuviele denen es einfach noch zu gut geht. Die im Geld schwimmen und die Kluft zwischen Arm und Reich erweitern.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:48
@krijgsdans
äh das war die schuld des pseudo kommusismus der UDSSR


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:49
@DerFremde
Sozialismus mit einem monetären System umzusetzen ist so oder so hirnrissig.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:50
@krijgsdans

Komischerweise sagen viele ältere Ostdeutsche, das sie doch ganz zufrieden waren mit dem was sie hatten. Mein Opa sagt immer, der Sozialismus an sich ist eine gute Sache, die nur an der Umsetzung ein wenig gehapert hat. Und ich finde da hat er recht.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:51
DerFremde schrieb:der Sozialismus an sich ist eine gute Sache, die nur an der Umsetzung ein wenig gehapert hat. Und ich finde da hat er recht.
also da hat er wirklich recht!


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:51
ein kommunistisches Land umgeben von kapitalistischen wird es unglaublich schwer haben zu überleben, wenn es nicht selbst auch teilbereiche anders auslegt.
Trotzdem halte ich von Kapitalismus ebenfalls wenig,
es bleibt dabei, dass der mensch sich stärker verändern muss...aber dann wäre es auch egal welches Wirtschaftssystem man hat.
Es stand halt viel zu oft ein falscher Gedanke hinter den alternativen Systemen, Wasser prädigen und Wein saufen


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:56
@DerFremde
Das ist verblendete Nostalgie.
Wenn Du Dir jemanden ranziehst, der in Nazideutschland groß geworden ist wird der auch sagen, daß er zufrieden war und nicht alles schlecht.
Ich scheiße auf die DDR, die ist da wo sie hingehoert, auf dem Muellhaufen der Geschichte.
DerFremde schrieb:die nur an der Umsetzung ein wenig gehapert hat. Und ich finde da hat er recht.
Na wenns bei der Stasi, der Zwangshaft des Volkes, den Mauertoten, der Zerstoerung der Landschaft und Gesundheit, der rapiden Unterbeschaeftigung usw. gehapert hat, will ich nicht wissen wie es aussieht, wenn es schiefgeht.


@Ferraristo
Ferraristo schrieb:äh das war die schuld des pseudo kommusismus der UDSSR
Erzaehl keine Scheiße, die Sowjets haben die DDR Fuehrung nicht zu einer katastrophalen Umweltpolitik, zu solch eklatanter Misswirtschaft und dem bis dato groeßten Ueberwachungssystem der Welt gezwungen.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 18:56
Ferraristo schrieb:ausserdem ist die SPD auch sozialistisch eingestellt :D
Kleiner Schreibfehler! ;) Die SPD hat den Sozialismus eingestellt!

Sozialismis und Kommunismus hat es (leider) als reine Regierungsformen nie gegeben!
Es waren stets Diktaturen!


melden
Anzeige

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:00
krijgsdans schrieb:Ich scheiße auf die DDR, die ist da wo sie hingehoert, auf dem Muellhaufen der Geschichte.
Das gleiche Schicksal wird auch eine Kapitalistisch - Demokratische (ein eigentlich ziehmlich verlogenes Wort) BRD ereilen. Der Kapitalismus wird auch irgendwann an sich selbst zugrunde gehen ;) Und das hat nix mit Umwelt zu tun.


melden
289 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt