Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Euer Verhältnis zum Kommunismus

5.517 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kommunismus, Sozialismus, Gesellschaftsform ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 12:11
Zitat von ockhamockham schrieb:Wenn dich 200 Personen bewerten und du gut abschneidest, dann macht man seine Sache auch gerne.
Falsch verstanden. Was ist der Sinn wenn die 200 Superreichen noch arbeiten gehen?


2x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 12:15
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wieso soll man für
selbsterworbene. Vorteile Pflichten entstehen?
Die "Vortele" der Kapitalisten sind durch Ausbeutung entstanden. Nach Marx ist der Reichtum der Kapitalisten durch
Ausbeutung entstanden. Die Arbeitnehmer können arbeiten soviel sie wollen und sie bleiben arm.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Was ist der Sinn wenn die 200 Superreichen noch arbeiten gehen?
Wer nicht arbeitet, soll nicht essen, sagt Lenin. (ich wollte hier nur Mal die kommunistische Sicht der Dinge hereinbringen)


2x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 12:16
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Falsch verstanden. Was ist der Sinn wenn die 200 Superreichen noch arbeiten gehen?
Du fragst nach den Sinn von Arbeit? Am besten wir kommen zurück zu Thema, auf so eine einfache Frage antworte ich nicht.

Kommunismus: auch Kommunismus ist harte Arbeit, für alle die sich das Gegenteil einreden.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 12:16
@parabol
Omg komm doch nicht wieder mit dem Marx um die Ecke
Zitat von parabolparabol schrieb:Ausbeutung entstanden. Die Arbeitnehmer können arbeiten soviel sie wollen und sie bleiben arm.
Nope..
Zitat von parabolparabol schrieb:Wer nicht arbeitet, soll nicht essen, sagt Lenin. (ich wollte hier nur Mal die kommunistische Sicht der Dinge hereinbringen)
Oh dann wird es aber vielen schlecht ergehen...


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 12:33
Zitat von ockhamockham schrieb:Na schön, dann wiederhole ich mich auch gerne: ES MUSS GEARBEITET WERDEN! Und zwar muss JEDE Gesellschaft arbeiten, um zu überleben!! Das kann man ruhig so benennen!! Punkt.
Bevor wir uns im Kreis drehen... kann es sein, dass du das schon mal gesagt hast?


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:06
Zitat von ockhamockham schrieb:Ja, man kann alles als Arbeit definieren. Im Detail ging es mir um Arbeit, die die Gesellschaft erhält.
Ohne Arbeit des Konsumierens wird sich die bestehende Gesellschaft m.E. nicht erhalten können.


2x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:15
Zitat von ockhamockham schrieb:ES MUSS GEARBEITET WERDEN! Und zwar muss JEDE Gesellschaft arbeiten, um zu überleben!!
was ist mit Zugewanderten, welche hier nicht arbeiten können/nicht dürfen (oder manchmal auch nicht wollen)? Oder die schon immer hier wohnenden Arbeitslosen welche z.T keine Arbeit bekommen oder auch manchmal nicht wollen...
Das sind sicherlich viel mehr als die Reichen, welche sich zur Ruhe setzen.
Weshalb fokusierst du dich also so sehr auf die Reichen?

Ich finde, die paar Reichen machen das Kraut nicht fett.
Die Gesellschaft muss so und so einige Arbeitslose verkraften (können) - am oberen wie auch unterem Ende der "sozialen Leiter"
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ohne Arbeit des Konsumierens wird sich die bestehende Gesellschaft m.E. nicht erhalten können.
wahre Worte.
Zitat von parabolparabol schrieb:Wer nicht arbeitet, soll nicht essen, sagt Lenin.
ich glaube der Schröder sagte das auch mal.
Harte Denkweise von Sozialisten/Kommunisten ;)
Wie schon auch von Fedaykin gesagt, eine gute Gesellschaft sollte mM keinen Arbeitszwang propagieren. Die meisten Menschen wollen sowieso von sich aus nicht nur Däumchen drehen :) ... und suchen sich Betätigungen - zB ehrenamtlich in Vereinen.


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:19
Zitat von TripaneTripane schrieb:Bevor wir uns im Kreis drehen... kann es sein, dass du das schon mal gesagt hast?
ja, ich wiederhole mich gerne bei Sachen, die übergangen werden. ich hab so das Gefühl, das du nicht wahrhaben willst, das jede Gesellschaft arbeiten MUSS!!!!!!!!!
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ohne Arbeit des Konsumierens wird sich die bestehende Gesellschaft m.E. nicht erhalten können.
wenn du damit essen und trinken meinst... das ist lebensnotwendig...
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Weshalb fokusierst du dich also so sehr auf die Reichen?
weil sich die Reichen ihr eigenes Paradies machen, was ja auch in Ordnung ist (!). Aber auch ein Paradies funktioniert nicht ohne Regeln...(!) Und ich sehe in diesem Paradies keine Regeln.


3x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:20
Zitat von ockhamockham schrieb:weil sich die Reichen ihr eigenes Paradies machen, was ja auch in Ordnung ist (!). Aber auch ein Paradies funktioniert nicht ohne Regeln...(!) Und ich sehe in diesem Paradies keine Regeln
Ho? Wieso ohne Regeln, die haben die selben Regeln wie der Rest


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:23
Zitat von ockhamockham schrieb:weil sich die Reichen ihr eigenes Paradies machen, was ja auch in Ordnung ist (!). Aber auch ein Paradies funktioniert nicht ohne Regeln...(!) Und ich sehe in diesem Paradies keine Regeln
wenn du damit zB auf die reichen Clans in Berlin anspielst - die haben wirklich keine Regeln bzw. ihre ganz eigenen Regeln.
Was sagst du denen, wenn die genug Geld haben und sich dann zur Ruhe setzen? ;)

Aber eins ist vielleicht klar, im Kommunismus hätten diese evtl nicht so viel Freiheiten ;)


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:44
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ho? Wieso ohne Regeln, die haben die selben Regeln wie der Rest
Zitat von OptimistOptimist schrieb:wenn du damit zB auf die reichen Clans in Berlin anspielst - die haben wirklich keine Regeln bzw. ihre ganz eigenen Regeln.
Geld regiert die Welt...


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:50
Zitat von ockhamockham schrieb:ja, ich wiederhole mich gerne bei Sachen, die übergangen werden. ich hab so das Gefühl, das du nicht wahrhaben willst, das jede Gesellschaft arbeiten MUSS!!!!!!!!!
Naja, um es mal auf den Punkt zu bringen: Das ist gar nicht wahr.
Um gewisse Ziele zu erreichen, müssen meist gewisse Tätigkeiten/Arbeiten verrichtet werden. Wer die wiederum verrichtet, ist erst mal völlig offen. Da kommt dann erst die Gesellschaft ins Spiel mit ihren Vorstellungen.
Manchmal delegieren ganze Gesellschaften Arbeiten an andere Gesellschaften, weil sie selber diese nicht ausführen wollen oder können.


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 13:57
Zitat von TripaneTripane schrieb:Naja, um es mal auf den Punkt zu bringen: Das ist gar nicht wahr.
du widersprichst dir selbst... du benutzt sogar selbst das Wort "müssen"
Zitat von TripaneTripane schrieb:Um gewisse Ziele zu erreichen, müssen meist gewisse Tätigkeiten/Arbeiten verrichtet werden.
ich versteh einfach nicht was daran so schwer zu akzeptieren ist, das man zum Überleben arbeiten MUSS. Wenn es die arbeitende Mehrheit akzeptiert, das eine Minderheit nicht arbeiten muss, dann währe das ja ok... aber dann auch nur, weil es die arbeitende Mehrheit akzpetiert...


1x zitiertmelden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 14:14
Zitat von ockhamockham schrieb:ich versteh einfach nicht was daran so schwer zu akzeptieren ist, das man zum Überleben arbeiten MUSS
Ich bin nur etwas genauer, bei meinen Überlegungen. Deine ständigen wiederholten Banalisierungen, sind ja auch nicht der Hit.

Dass eine Gesellschaft Wertschöpfung braucht, wenn sie Wohlstand haben will, habe ich schon gesagt (und geschrieben) da war deine Handzitrone noch ganz grün.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

18.07.2021 um 16:17
Ich hab eigentlich auch schon alles gesagt, was mir wichtig war, von mir aus können wir zum Thema zurück kommen


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Anarchismus und Anarchosyndikalismus
Politik, 211 Beiträge, am 01.08.2018 von paranomal
cRAwler23 am 26.02.2014, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
211
am 01.08.2018 »
Politik: Kosmopolitismus und Internationalismus
Politik, 38 Beiträge, am 14.03.2014 von paranomal
cRAwler23 am 06.09.2012, Seite: 1 2
38
am 14.03.2014 »
Politik: KIK, Kapitalismus und seine Mitarbeiter
Politik, 250 Beiträge, am 03.05.2013 von doe
momel am 05.09.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
250
am 03.05.2013 »
von doe
Politik: Aufklärung über den Sozialismus, Kommunismus und Anarchismus
Politik, 527 Beiträge, am 31.10.2013 von Warhead
cRAwler23 am 19.10.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 20 21 22 23
527
am 31.10.2013 »
Politik: Die Erfolge der UdSSR
Politik, 340 Beiträge, am 25.04.2013 von Branntweiner
cRAwler23 am 13.04.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 14 15 16 17
340
am 25.04.2013 »