Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Euer Verhältnis zum Kommunismus

3.985 Beiträge, Schlüsselwörter: Kommunismus, Sozialismus, Gesellschaftsform
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:27
@DerFremde
DerFremde schrieb:Und nochwas, die BRD hatte mindestens genauso viele Kohlekraftwerke, Chemiewerke etc. wie die DDR.
In der BRD gab es laengst schon Filteranlagen, geschlossene Deponien, geschlossene Verbrennungsanlagen, Gewaesser/Naturschutz, großflaechige Netzte von Klaeranlagen usw. als man in der DDR den ganzen Sondermuell einfach in den naechsten Wald gekarrt und dort abgeladen hat, der Anschluss an Klaeranlagen war eher die Ausnahme als die Regel, die Gewaesserguete der meisten Fluesse/Seen usw. war eine totale Katastrophe - in den meisten Faellen zwischen Gueteklasse 3-5, die Waelder waren dank der heimischen, sowie der auslaendischen Industrie kahl, saurer Regen Normalfall - die durchschnittliche Lebenserwartung eines DDR-Buerger lag einige Jahre unter der eines Buergers der BRD.
DerFremde schrieb:Zum Thema Gesundheit, auch heute noch kommt es vor, das in Krankenhäusern Infekte umgehen oder stümperhaft mit OP Besteck umgegangen wird.
In der DDR musste man teilweise hoffen, daß die ueberhaupt Materialien fuer eine OP haben, da mangelte es selbst in angeblichen Weltklassekrankenhaeusern am Noetigsten, ledeglich die fachliche Ausbildung war in aller Regel stets hochwertig. (Sofern man nicht vorher politisch aussortiert wurde)


@El_Gato
El_Gato schrieb:sich in China, Kuba oder Nordkorea niederzulassen
China hat mit dem Kommunismus kaum noch was am Hut und selbst Kuba befindet sich seit einigen Monaten in einer langsamen Oeffnungsphase.


melden
Anzeige
F-117
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:29
@robert-capa
Selbst die härtesten Kommunisten, die man als intellektuell bezeichnen würde, sagen sellber das man den Marxismus heute nicht mehr umsetzen könnte...


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:32
@seven_of_nine
Nein, genau DAS meinte ich ja nicht. Ich halte unser jetziges Mandat System einfach für zu undemokratisch.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:33
in china ist herrscht doch kein kommunismus. auch in der soviet union gab es kein echteb kommunismus. echten kommunismus gab es nie und wird es wahrscheinlich auch nie geben.

Kommunismus (vom lateinisch communis ‚gemeinsam‘) bezeichnet politische Lehren und Bewegungen, die zuerst die Gütergemeinschaft zum Ziel haben, im weiteren Sinne die klassenlose Gesellschaft, in der das Privateigentum an Produktionsmitteln aufgehoben ist und die Produktion des gesellschaftlichen Lebens rational und gemeinschaftlich geplant und durchgeführt wird.

weil echter kommunismus schon einer utopie gleich kommt.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:34
@paranomal

kommunismus führt ins chaos und in die diktatur.


melden
pad
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:34
Der Kommunismus so wie Marx ihn dargestellt hat ist eine sehr gute Idee. Aber er scheitert leider daran das bestimmte Güter nur begrentzt vorhanden sind.


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:35
@seven_of_nine
Ich weiß ja nich was du fürne Phobie hast aber ich rede hier auch nicht vom Kommunismus....leidiglich über alternaiven zum momentanen System.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:35
mir wurde als kind beigebracht das kommunismus die saat des bösen sei!


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:37
@m7

Aha na dann ist mir alles klar. In der DDR wurde unterrichtet, das der Kapitalismus die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen ist. Wo steckt jetzt mehr wahrheit dahinter?


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:37
@robert-capa
robert-capa schrieb:der kommunismus würde nur dann ohne einparteiendiktatur funktionieren wenn die menschen keine egoisten wären und bereitwillig alles teilen würden.
Teilen reicht nicht. Zuerst muss was verteilbares produziert werden.
Und da sieht es schlecht aus, wenn der Leistungsansporn fehlt.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:38
DerFremde schrieb:Wo steckt jetzt mehr wahrheit dahinter?
tja, da die ddr wohl nicht so gut bei ihrer bevölkerung ankam und auf gut deutsch pleite ging müsste sich deine frage hiermit erübrigt haben ;)


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:39
@paranomal

phobie? machst du witze? kommunismus hat millionen todesopfer gefordert und hier tauchen leute auf, die sowas diskutabel finden....


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:40
@m7

Ach und Westdeutschland war ja nicht zufällig genauso abgebrannt wie die DDR? Ja? ;) Weswegen gabs denn die Einheit? Weil der jeweils andere Staat die hoffnung hatte, seine Schulden auf den anderen abwälzen zu können. Tja das ging wohl dann in die Hose und nun sitzen wir alle auf den Milliarden miesen.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:41
@seven_of_nine

Etwa 100,000,000 Tote. Die meisten davon hat Mao zu verantworten, ca. 70 Millionen.


melden
m7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:42
@DerFremde

du bist der meinung das deutschland die wiedervereinigung wollte damit sie ihre schulden der ddr überlassen kann!?!

:D

ja ne, is klar


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:43
@DerFremde

Milliarden? Schön wärs. Es sind mehr als zwei Billionen.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:44
@DerFremde
DerFremde schrieb:Ach und Westdeutschland war ja nicht zufällig genauso abgebrannt wie die DDR? Ja?
Noch mehr wilde Geschichten vom Opa?


melden

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:45
@El_Gato

Danke für die Berichtigung

@m7

Das werden mit sicherheit einige gedacht haben. Die BRD wollte ja auch die SED Millionen ausgezahlt haben.


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:55
krijgsdans schrieb:China hat mit dem Kommunismus kaum noch was am Hut und selbst Kuba befindet sich seit einigen Monaten in einer langsamen Oeffnungsphase.
Das dauert bei Kuba aber noch. Castro muss endlich mal ins Gras beissen, damit sich da was zum positiven verändert. Denk ich jetzt zumindest mal.
Was China angeht, geb ich dir ein Stück weit recht. Dennoch sind sie immer noch eine kommunistische Diktatur. Aber auch sie entwickeln sich langsam zu mehr Freiheit.
Bei Nordkorea ist Hopfen und Malz verloren, hier würde nur ein totaler Zusammenbruch des Regimes und eine Wiedervereinigung mit dem Süden Abhilfe schaffen.
Dort gibts dann keinen Soli für den Aufbau Ost, sondern für den Aufbau Nord. ;-)

Dann müsste man natürlich auch diese ganzen widerlichen Propagandabauten und Statuen von Kim-Il-Sucks entfernen.


melden
Anzeige

Euer Verhältnis zum Kommunismus

28.03.2012 um 19:57
Also es gibt keinen richtigen kommunismus wie es einige schon vor mir gesagt haben.
Aber Karl Marxx hat wirklich super ideen gehabt leider hat sich das nie so durchgesetzt.


melden
137 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt