Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

230 Beiträge, Schlüsselwörter: Umwelt, Meer, Vegan, Veganer, Fahndung, Ökologie, Wale, Paul, Delfine, Delphine, Watson + 13 weitere
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 00:05
Hallo an Alle,

seht euch das an, http://www.spiegel.de/panorama/sea-shepherd-chef-paul-watson-in-frankfurt-verhaftet-a-833113.html

Wie sieht es aus, was denkt Ihr darüber, haltet Ihr es für Sinnvoll das Illegale Geschäft der Walfänger zu vernachlässigen und stattdessen einen Aktivisten festzunehmen?

Sollte, beziehungsweise darf eurer Meinung nach Deutschland in die Fahndung eingreifen, wobei diese von Interpol erlassen worden ist?

Ich denke, zuerst einmal sollte Deutschland nicht eingreifen, da das Geschäft mit Flossen von Haien ebenfalls Illegal ist, außerdem wurde dieser Haftbefehl bereits mehrmals ignoriert und schlussendlich vom Interpol zurückgenommen.

Schaut euch nur einmal die Bilder an, also Ich glaube wirklich nicht, dass Er in böser Absicht handelt und sicherlich ist Er auch nicht von Grund auf Böse.


melden
Anzeige

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 00:20
hut ab vor dem mann...


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 00:28
Es kommt ja leider des öfteren vor - je länger je mehr -, dass die Terroristen der Staatsgewalt und der internationalen Verbändeleien, überaus falsch, unmenschlich und beschämend vorgehen, gegen Individuen, die sich für andere fühlende Individuen, und das Leben an sich, einsetzen, und denen ein Dorn im Auge sind.

Natürlich ist das im bald fertig installierten Orwellschen Superweltstaat ein leichtes, solches schädliches, freidenkes Geschabe schnell, still und sauber von der Bildfläche verschwinden zu lassen.

Anstatt also, dass die Staatsgewalt endlich mal die Schwerverbrecher in Anzug an den Nahrungsmittelbörsen, beim Derivatenhandel, Rohstoffkonzerne, und anderes Gekrauch und Geschmeiss, und deren Verantwortliche, wie auch deren Drahtzieher im diesigen Hintergrund, an den Krawatten aus ihren Tempeln zerrt, und diese von der Gesellschaft auf Dauer fernhält - also verwahrt! - werden ehrenhafte Kämpfer für eine bessere Welt durch die Mühlen zermantscht.

Es wird Tag um Tag schlimmer - der letzte Samstag hat's erneut bewiesen... - und die Leute tanzen immer noch weiter ums Kalb! Solange das nicht ändert, wird auch der Terror nicht enden.

Das denk ich darüber.


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 00:50
corpuls schrieb:hut ab vor dem mann...
Da stimme Ich zu.
Dude schrieb:werden ehrenhafte Kämpfer für eine bessere Welt durch die Mühlen zermantscht.
Sehr schön formuliert!


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:14
Wie damals, als Polanski hier in der Schweiz verhaftet wurde, man hab ich mich geschämt, aleine die tatsache dass das Opfer Ihm bereits vergeben hatte, machte es einfach, naja frei nach dem motto "wen die amis anklopfen machen wir die beine breit" !

Das mit Paul Watson genau so, alli fighten mit unsauberen mitteln, wie will er die Tiere beschützen wen er nur mit "Bitte Bitte" ankommt, da stösst man auf taube Ohren ! Da muss man ein bissl radikal sein, damit man überhaupt vom versuchten schutz etwas mitbekommt, ohne theadralik, ist das für die nachrichten leider nicht von wert. Ich finde es eine absolute schweinere Ihn zu verhaften ! Japan, ermahnt man immer nur, der setzt sich ein für diese Wehrlosen Tiere und naja, der heutige standart " der nette kriegt den arsch voll und das arschloch das mädchen"


melden

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:16
verstehe nicht, warum die deutsche Staatsanwaltschaft sich berufen fühlt, urplötzlich einen Haftbefehl aus Costa Rica durchzusetzen.......das ist lächerlich, was versprechen die sich davon? Gute Beziehungen zu Costa Rica? Wofür?
Bin mal gespannt, wie es weitergeht....aber ich gehe davon aus (ich denke positiv), dass er nicht ausgeliefert wird, dass sich die Staatsanwaltschaft blamiert und dass es Publicity ist für Sea Shephard.......hoffentlich


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:29
Tussinelda schrieb:aber ich gehe davon aus (ich denke positiv), dass er nicht ausgeliefert wird, dass sich die Staatsanwaltschaft blamiert und dass es Publicity ist für Sea Shephard.......hoffentlich
Das hoffe Ich auch..
smodo schrieb:Da muss man ein bissl radikal sein, damit man überhaupt vom versuchten schutz etwas mitbekommt
Klare Worte, so ist es!


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:37
Es ist vor allem ziemlich unfair Ihn bei so einer Unternehmung festzunehmen, aus irgendeinem Grund macht es die Tatsache trauriger.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:38
Tussinelda schrieb:Gute Beziehungen zu Costa Rica? Wofür?
Bananen... da gibt es gute Bananen, ich weis was ich sage, ich arbeite in einer Reiferei ;) etwas anderes haben die nicht zu bieten, ausser noch sand vom strand... ;)


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:40
smodo schrieb:Bananen... da gibt es gute Bananen
Deutschland verhaftet einen Aktivisten für Bananen? Das macht die Sache noch viel lächerlicher.


melden
smodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:41
auf jeden fall, eine totale sauerei das man einen der helfen will, festnimmt, aber auch Batman wollte man fassen.... Warum jagt man nur die Helden ! Es gibt doch einen guten grund zur Selbstjustiz, ich meine das jetzt im zusammenhang mit Tierqüeller, der ignoranten überfischung. Meine güte, würden die politiker nicht nur viel reden sondern auch mal den arsch bewegen, bräuchte es keine gruppierungen die sozusagen, das selbst in die hand nehmen. spende denen heute gleich noch was !! ;)


melden
vegan33
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 06:44
@smodo

Vor allem ist das Verfahren bei dem den Haien die Flossen abgetrennt werden und diese daraufhin wieder in Meer gelassen werden eine Illegale Straftat, also verhaftet der Staat jemanden, der im Grunde gegen ein Verbrechen gekämpft hat.


melden
krijgsdans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 09:28
Der Kerl ist ein schleimiger, luegender, selbstverliebter, misanthropischer Bastard, aber naja, der Typ wird nicht sehr lange im Knast verbleiben.


melden
mademyday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 12:37
der thread genau über mir (krijgsdans) sagt in meinen Augen alles aus =)


melden

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 13:31
verdrehte Welt :( in meinen Augen ist und bleibt er ein Held, er riskiert sein eigenes Leben für eine Sache die Richtig ist "kein niemand braucht Wal auf dem Teller" ach ich vergesse es immer wieder :( die Japaner wollen ja nur Wale töten wegen der Forschung .... und Robben schmecken ja auch ganz lecker :(

Gebt ihm ein Orden den hat er verdient !

Die Menschliche Dummheit ist Grenzenlos, der Menschen verhält sich wie ein Virus ...

Es gibt wenige Vereine die ich unterstütze " Paul Watson immer wieder gerne"


melden

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 14:29
Die Soutparkfolge hat wohl den Kern von den Typen getroffen

ich denke @krijgsdans weiß da bescheid.


da sollte man lieber die sinnvollere Tierschutzvereine unterstützten.

denn der Typ dient nur seinem Ego


melden

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 14:36
Der Typ ist ein Großmaul und Selbstdarsteller, der ständig einen auf furchtloser Umweltkrieger macht.

Mehr nicht.

Mag ja sein, dass er es wichtig findet, Meerestiere zu schützen. Diese Kamikaze-Nummern sind allerdings einfach nicht hilfreich, sie halten z.B. die Japaner garantiert nicht von ihrem Walfang ab, vielmehr wird eine Trotzreaktion erzielt.


melden

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 14:40
Richtig er dient seinem Ego :) aber was bitte kann daran falsch sein und warum sollte es so weiter gehen wie bisher ... ich halte nichts davon wie der Menschen mit der Natur spielt und Walfleisch brauche ich auch nicht auf meinem Teller ....


melden
StUffz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 14:41
ist das der geisteskranke Spinner mit seinen mehr oder weniger Selbstmordaktionen auf hoher See?
Wenn ja, dann wird es mal Zeit, dass er gesiebte Luft atmet. Völlig neben der Spur der Kerl


melden
Anzeige

Sea-Shepherd-Chef Paul Watson verhaftet - Eure Ansichten?

15.05.2012 um 14:41
@smodo

Du bist pro Selbstjustiz, hm?

Angenommen, du demolierst versehentlich jemandem das Auto. Der verübt Selbstjustiz und verprügelt dich dafür. Du nun wiederum willst dir das nicht gefallen lassen, trommelst deine Freunde zusammen und rächst dich für diesen Angriff.
Dann schnappt der andere sich wiederum seine Kumpels und die Massenschlägerei geht los.

to be continued...

Es gibt gute Gründe, warum Selbstjustiz in Demokratien abgelehnt wird.

Unter anderem zum Beispiel deshalb, weil dies häufig zu Schnellschüssen führen würde und möglicherweise unschuldige Menschen zu schaden kommen, die gar keine Täter waren. Oder sie so extrem behandelt werden, dass es in keinem Verhältnis mehr zur eigentlichen Tat steht.

Mr. Paul Watson ist sicher kein selbstloser Ökokämpfer, sondern zu sehr guten Teilen auch ein ausgeprägter Selbstdarsteller. Wenn nicht alles auf ihn ausgerichtet ist und er die Fäden in der Hand hält, dann läuft mit ihm gar nichts.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Nationalgefühl25 Beiträge