weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, EU, Europa, Frankreich
Aethelred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:28
@GrandOldParty

Was für eine Außen/-Bündnispolitik schwebt dir denn für Deutschland vor?
Und was könnte besser sein als die Hegemonie in einer engeren EU?


melden
Anzeige
stopje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:30
@25h.nox
Ich traue GrandOldParty durchaus zu, daß er beim Babybecken den Sprung unterläßt .


melden
GrandOldParty
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:31
@25h.nox Schlechter Vergleich. Selbst bei der sog. "Todeszone", also den 7 Prozent Zinsen auf Bonds, zahlen entsprechende Club-Med Länder immer noch sehr viel weniger als vor dem Euro.

Da "ertrinkt" niemand. Vor allem nicht dann, wenn man bedenkt, wie reich z.B. ein Land wie Italien ist. Einmal richtig Steuern einziehen und die Schulden sind nicht mehr so drückend.

@Aethelred Eine pragmatische, die sich an den jeweiligen Erfordernissen und den nationalen Interessen dieses Landes orientiert.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:34
@25h.nox
(Aber die Eurozone ist kein Land, ist keine Nation. Es gibt keinen politischen Rückhalt in der Bevölkerung für dauerhafte Leistungstransfers.)

das plant doch auch keiner...
Was muss eigentlich noch passieren, damit du deine Politikhörigkeit verlierst?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:35
GrandOldParty schrieb:Da "ertrinkt" niemand. Vor allem nicht dann, wenn man bedenkt, wie reich z.B. ein Land wie Italien ist. Einmal richtig Steuern einziehen und die Schulden sind nicht mehr so drückend.
ich bin der meinung das die EU, ezb oder wer auch immer den staaten hilft endlich mal ein steuersystem das funktioniert und eine angemessende höhe hat einführt.
dafür die heutigen auflagen streichen, mit rasenmäher kürzungen haut man vorallem die wirtschaft um.


melden
Aethelred
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:35
@GrandOldParty

Was heisst denn das genau? "Pragmatisch" ist doch die Außenpolitik, die spätestens seit Schröder erfolgreich betrieben wird.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:36
@Hansi wer plant den eine transfer union?


melden

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:56
25h.nox schrieb:wer plant den eine transfer union?
Ist die EU strenggenommen nicht laengst schon eine Transferunion? Siehe etwa:

20100228 EU Funding


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:57
@25h.nox
25h.nox schrieb:wer plant den eine transfer union?
Die braucht man nicht planen, die kommt zwangsläufig. Oder glaubst du die Krisenländer könnten jemals ihre Schulden abtragen?
SPD-Gabriel hat mit seiner Forderung nach einer "Angleichung der Lebensverhältnisse in Europa" schon mal die Katze aus dem Sack gelassen.
Was soll man da anderes drunter verstehen, als eine Absenkung des Wohlstands der reichen zu Gunsten der armen Staaten?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 21:59
@kulam das ist die strukturförderung, damit werden keine löhne und sozialleistingen bezahlt.
Hansi schrieb:Was soll man da anderes drunter verstehen, als eine Absenkung des Wohlstands der reichen zu Gunsten der armen Staaten?
ein einheitlcihes steuersystem z.b.---


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:04
@25h.nox
wer plant denn eine transfer union?
Was bedeuten denn die Forderungen Frankreichs, Griechenlands, Italiens, Spaniens und Portugals nach Eurobonds anderes?


melden

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:06
@25h.nox

Die Grafik zeigt lediglich wer allgemein in die EU einzahlt und wer profitiert. Als wirtschaftsstaerkstes EU-Land war die BRD im Prinzip schon immer groesster Nettobeitragszahler.

Was ist denn z.B. CAP bzw. die gemeinsame EU Agrarpolitik (zur Erinnerung das bisher bei weitem den groessten Anteil am EU-Budget hat) anderes als eine Transferunion im Agrarsektor?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:10
@Hansi die kriegen immoment sehr sehr schlecht geld am markt, mit eurobonds würden sie das deutlich besser können. die schulden die ein land über eurobonds aufnimt muss es auch selbst begleichen.
kulam schrieb:Was ist denn z.B. CAP bzw. die gemeinsame EU Agrarpolitik (zur Erinnerung das bisher bei weitem den groessten Anteil am EU-Budget hat) anderes als eine Transferunion im Agrarsektor?
das ist ein subventionsprogramm, kein transferprogrmm


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:13
Also irgendwie beißt sich was.Wir sollen hier sparen und andere sollen sich am Geldmarkt bedienen.Ergo könnte man hergehen und sagen,machen wir so weiter wie bisher und alles ist gut.Zurückzahlen ist sowieso nicht drin.
Ich verstehe die Aufregung also nicht.Wie in anderen Threads zu diesem Thema auch schon erwähnt.


melden
Hansi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:14
@25h.nox
25h.nox schrieb:@Hansi die kriegen immoment sehr sehr schlecht geld am markt, mit eurobonds würden sie das deutlich besser können. die schulden die ein land über eurobonds aufnimt muss es auch selbst begleichen.
Das stimmt. Es hätte aber zur Folge, dass die Zinsbelastung für Deutschland zugunsten der Schuldenstaaten steigt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:15
@Hansi dafür macht es teure rettungspakete unnötig...


melden

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:16
glaube die Deutschen haben allgemein sehr wenig "Freunde"...

Die einzigen die ich kenne ,die ganz gut zu uns stehen...Portugal!


melden

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:18
sollten wir also alle "Freundschaften" beenden...siehts düster aus!!
Unsere Europafreundschaften sind eh nur erkauft.


melden
Badbrain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:18
@planetx
Hmm,wenn man den Medien Glauben schenkt dann haste recht.
Aber welche Rolle spielen diese bei dieser Thematik?


melden
Anzeige

Die deutsch-französische "Freundschaft" beenden

08.07.2012 um 22:22
@25h.nox

Das kommt aber auf das selbe hinaus, beim CAP zahlen etwa deutsche und niederlaendische Steuerzahler fuer z.B. franzoesische Bauern. Das selbe Prinzip bei den europaeischen Strukturfonds dort werden Regionen mit Entwicklungsrueckstand durch wirtschaftlich staerkere Regionen gestuetzt.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden