weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Weltweite Diktatur

142 Beiträge, Schlüsselwörter: Diktatur, Weltherrschaft

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 10:22
Ich wäre dafür, dass uns ein Computerprogramm als Kanzler dient. Es kann unendlich lange leben, hätte einen riesen Wissenspool und ist auf jede vorprogrammierte Situation vorbereitet. Wenn etwas nicht implementiert ist: Its not a bug, its a feature! ;)


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 10:23
@alliswrong

Skynet, wir kommen! ;D


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 10:41
@alliswrong
und arni rennt dann marodieren als terminator durch die gegend!

für mich ist es unverständlich wie hier menschen ihre verantwortung einfach abgeben würden nur um keine verantwortung zu übernehmen!


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 11:30
Wenn jeder Selbstverantwortung übernehmen würde und sich seinen Fähigkeiten bewusst wäre, dann bräuchte es keine Führer in dieser Welt.
Wir wurden jedoch so erzogen, dass stets die Hierarchie in Form der Pyramide zu befolgen ist.
Unsere Fähigkeiten werden uns vorgelegt und zum Teil mittels Geld gefördert. Ärmere Menschen können sich z.T gar keinen Fähigkeiten aneignen, welche ihnen das nötige Selbstbewusstsein zur Selbstverantwortung geben.
Ich brauch doch keinen Verantwortlichen wenn ich was nicht auf die Reihe kriege.
Halte das Volk dumm und sie werden den von uns Auserwählten vergöttern.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 11:54
@mirror6
Wenn es aber keine irgendwie geartete Führung gibt, wie entstehen dann Gesetze und wie wird z.B. die Polizei verwaltet, die mich im Zweifelsfall davon abhalten bzw. verfolgen, wenn ich selbstverantwortlich und im vollen Bewusstsein meiner Fähigkeiten bei dir einzubrechen und dir mit einem Metallrohr eins überzuziehen?


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:05
@tris
Wenn du Selbstverantwortung im Bewusstsein der Liebe lebst, gibt es für dich keinen Grund mirror6 mit einem Metallrohr eins überzuziehen. Ergo wird auch keine Führung oder die Entstehung von Gesetzen welche von der Polizei verwaltet werden benötigt.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:24
@remitto
Und was habe ich davon, wenn ich meine Selbstverantwortung im Bewusstsein der Liebe lebe? Insbesondere, wenn ich mir doch so schön einen Vorteil verschaffen kann, wenn alle anderen liebesbewusst sind.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:28
@mirror6

dazu muß ich dir sagen daß wir diesen Zustand schon mal hatten, es hat eine Zeit gegeben in der alle Welt eine Sprache hatte.

Das war lange vor der Sintflut.

und was ist passiert?

Wir sind unseren Erschaffern zu stark geworden- und diese haben Angst bekommen. wir haben den Turm zu Babel gebaut.

Wenn wir dieses zulassen und sie dieses vollenden, dann wird ihnen (der Menschheit) künftig nichts mehr unmöglich sein, sagten sie damals.


Darauf hin sind diese vom Himmel herabgestiegen, und haben uns verschiedene Sprachen gelehrt, auf daß wir uns nicht mehr verstünden, haben Haß,Neid und Zwietracht gesät,

die Folgen davon kannst Du noch heute sehen, diese Saat ist gründlich aufgegangen.


mfg,


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:39
@tris
Du würdest ebenfalls Liebe und Vertrauen erfahren. Für das was du als Vorteil betitelst, wirst du rechenschaft ablegen müssen. Ich hab schon viele alte Menschen getroffen, welche nicht sterben konnten, da sie noch nicht im Reinen mit sich waren.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:44
@remitto
Wie du bereits sagst, alte Leute vor dem Sterben. Da in meinen Plänen der Tod aber nicht vorkommt und ich absolut diesseitsfixiert bin, ist mir das mit der Rechenschaft erstmal egal.
Und was bringt es mir, Liebe und Vertrauen zu erfahren? Liebe und Vertrauen mixen mir keine Martinis, als Putzkräfte sind sie auch nicht zu gebrauchen und sie unterstützen auch nicht meine überbordende Machtgier.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:47
@tris
tris schrieb:Machtgier
diese und andere Eigenschaften des Charakters entstehen erst durch ein Defizit an positiven Erlebnissen. Eine wichtige Rolle spielt auch wie man sich dabei fühlt nur seinen inneren Dämonen zu vertrauen. Es gibt Leute die versuchen sich das Gewissen weg zu trinken aber am Ende gewinnt man diesen Kampf nie. Die Dunkle Seite muss über die Steine die sie sich selbst in den Weg wirft.


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:50
@tris
Du bist das typische Beispiel für eine Person die nie im Leben über sein Dasein nachgedacht hat.
Ich wünsche dir Erkenntnis über deine Daseinsberechtigung.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:51
@remitto
ich lebe und das ist schon mal daseinsberechtgung genug!


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:52
@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:diese und andere Eigenschaften des Charakters entstehen erst durch ein Defizit an positiven Erlebnissen.
Diese Kenntnis ziehst du woraus?
Und selbst wenn es so ist, wie schützt du das Liebesbewusstseins-System in der Übergangszeit? Bringst du vorsorglich alle Menschen um, die schlechte Erfahrungen gemacht haben und damit machtgierig sein könnten?
orbiphlanx schrieb: Es gibt Leute die versuchen sich das Gewissen weg zu trinken aber am Ende gewinnt man diesen Kampf nie.
Dass sie aber kämpfen bedeutet schonmal, dass sie es einige Zeit mit einem eigentlich schlechten Gewissen aushalten. Zeit genug, um ziehmliche Unruhe in die Frieden-Freude-Eierkuchen-Welt zu bringen.

@remitto
remitto schrieb:Du bist das typische Beispiel für eine Person die nie im Leben über sein Dasein nachgedacht hat.
Ich wünsche dir Erkenntnis über deine Daseinsberechtigung.
Nehmen wir mal an, Martinis und Putzkräfte wären mir wirklich wichtiger als alles andere und das "Ich" von dem ich sprach nicht nur ein fiktives machtgieriges "Ich"... dass es machtgierige Menschen gibt, kannst du ja wohl kaum bestreiten. Wie schützt du aber deine neue Welt vor ihnen?


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 12:59
@tris
tris schrieb:Nehmen wir mal an, Martinis und Putzkräfte wären mir wirklich wichtiger als alles andere und das "Ich" von dem ich sprach nicht nur ein fiktives machtgieriges "Ich"... dass es machtgierige Menschen gibt, kannst du ja wohl kaum bestreiten. Wie schützt du aber deine neue Welt vor ihnen?
Was dir fehlt ist die Erfahrung, dass wenn man Liebe gibt auch Liebe erfährt. Gleich verhält es sich leider mit Hass.
Schützen tu ich mich, indem ich 3 Regeln befolge: Töte nicht, trage Sorge zur Natur und behandle alles um dich wie du selber gern behandelt werden möchtest.


melden
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 13:00
tris schrieb:Diese Kenntnis ziehst du woraus?
Und selbst wenn es so ist, wie schützt du das Liebesbewusstseins-System in der Übergangszeit? Bringst du vorsorglich alle Menschen um, die schlechte Erfahrungen gemacht haben und damit machtgierig sein könnten?
Liebesbewusstsein klingt irgendwie schnulzig. Ich nenne es hohes Level an Wahrnehmung der Realität oder einfach ausgereiftes Bewusstsein und gute Einschätzung von Konsequenzen für einen selbst. Nein, es wird niemand umgebracht. Wo die Leute mit Fackeln laufen wird einfach das Holz weggenommen sprich in der Anfangszeit müsste man den Teufelskreis unterbrechen indem man bisschen einsteckt. Die Leute die weiterhin keine Rücksicht nehmen werden die konsequenzen ihres Handelns von selber spüren wenn sie merken das ihre Umwelt glücklich ist ich meine wirklich glücklich ist und nicht für einen Augeblick high vom befriedigen irgendwelcher Instinkte.
tris schrieb:Dass sie aber kämpfen bedeutet schonmal, dass sie es einige Zeit mit einem eigentlich schlechten Gewissen aushalten. Zeit genug, um ziehmliche Unruhe in die Frieden-Freude-Eierkuchen-Welt zu bringen.
Sie zerlegen praktisch sich selbst. Unruhe können sie bei gefestigten Leuten nicht mehr verursachen. Du hast ja ein Beispiel mit einem Dieb gebracht. Was meinst du was der für ein fettes Vorhängeschloss bei sich selbst hat und was das für seine Lebensqualität bedeutet.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 13:05
@remitto
remitto schrieb:Was dir fehlt ist die Erfahrung, dass wenn man Liebe gibt auch Liebe erfährt.
einspruch, eure liebesverkünder!

es gibt genug beispiele in der geschichte wo menschen, in voller liebe auf andere zugegangen sind und die wurden dann einfach weg gemolchet! nur ein einziges beispiel dafür. die christenverfolgung im alten rom oder der antisemitismus, ach ich könnte seiten voll schreiben.


melden

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 13:05
@remitto
remitto schrieb:Was dir fehlt ist die Erfahrung, dass wenn man Liebe gibt auch Liebe erfährt. Gleich verhält es sich leider mit Hass.
Schützen tu ich mich, indem ich 3 Regeln befolge: Töte nicht, trage Sorge zur Natur und behandle alles um dich wie du selber gern behandelt werden möchtest.
Herzlichen Glückwunsch, schön für dich, willst du jetzt einen Orden?
Nochmal: Es gibt machtgierige Menschen. Punkt. Denen ist Liebe erstmal wurscht, die wollen Macht. Wie schützt du dein System vor ihnen?

@orbiphlanx
orbiphlanx schrieb:Die Leute die weiterhin keine Rücksicht nehmen werden die konsequenzen ihres Handelns von selber spüren wenn sie merken das ihre Umwelt glücklich ist ich meine wirklich glücklich ist und nicht für einen Augeblick high vom befriedigen irgendwelcher Instinkte.
Die werden also sehen, wie die anderen alle glücklich sind, kurz auflachen, belustigt den Kopf über die Hippies schütteln und sich dann weiter daran machen, an die Macht zu kommen. Und da die meisten glücklich sind und sich garnicht vorstellen können, dass da jemand die Macht will, sind sie natürlich auchein leichtes Opfer. Und wer sagt, dass die Machtgierigen das öffentlich ausleben? Die halten sich geheimen, vernetzen sich und plötzlich sind sie da.
orbiphlanx schrieb:Sie zerlegen praktisch sich selbst. Unruhe können sie bei gefestigten Leuten nicht mehr verursachen. Du hast ja ein Beispiel mit einem Dieb gebracht. Was meinst du was der für ein fettes Vorhängeschloss bei sich selbst hat?
Zum einen: Wie garantierst du, dass die Leute wirklich so gefestigt sind? Zum anderen: Was helfen gefestigte Leute gegen eine Gruppe, die die Macht will, und ihre (jap, ich bin endlich wieder soweit) schießwütigen Söldnertruppen, die ja sonst nirgends in der schönen neuen Welt eine Möglichkeit haben, sich auszutoben.


melden
remitto
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 13:15
@tris
ich brauch keinen orden. im gegensatz zu dir hol ich mir meine bestätigungen bei mir selber und brauche keine meinung der führung oder polizei.
Ja es gibt machtgierige menschen.da stimme ich dir zu.jedoch woraus resultiert ihre macht?
Sie brauchen Individien welche ihre Forderungen befolgen. Kein Mensch hätte Macht gäbe es nicht Anhänger des Krieges (Armee) und des Glaubens (Religion), welche ihre Ideale verwirklichen.


melden
Anzeige
orbiphlanx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Weltweite Diktatur

16.11.2012 um 13:15
tris schrieb:Die werden also sehen, wie die anderen alle glücklich sind, kurz auflachen, belustigt den Kopf über die Hippies schütteln und sich dann weiter daran machen, an die Macht zu kommen. Und da die meisten glücklich sind und sich garnicht vorstellen können, dass da jemand die Macht will, sind sie natürlich auchein leichtes Opfer. Und wer sagt, dass die Machtgierigen das öffentlich ausleben? Die halten sich geheimen, vernetzen sich und plötzlich sind sie da.
Macht ist für mich nicht irgendein unsichtbare Kraft wie bei Star Wars, sondern einfach die Kontrolle über andere Menschen. Jeder Mensch der also zulässt das ein anderer Macht über ihn hat sieht die Realität nicht so wie sie ist, gibt die Kontrolle über sein Leben ab. Ganz logisch, es muss erstmal eine große Masse an Leuten kapieren wie es wirklich läuft. Dann wird es entweder ganz ganz schwer für jemanden die Kontrolle zu behalten oder unmöglich. Es handelt sich nicht um Hippies sondern verantwortungsbewusste Leute die Zusammenhänge und Folgen von Handlungen erkennen können und sich nicht von irgendwelchen Gefühlen leiten lassen wie ein Schafskop.
Zum einen: Wie garantierst du, dass die Leute wirklich so gefestigt sind? Zum anderen: Was helfen gefestigte Leute gegen eine Gruppe, die die Macht will, und ihren (jap, ich bin endlich wieder soweit) schießwütigen Söldnertruppen, die ja sonst nirgends in der schönen neuen Welt eine Möglichkeit haben, sich auszutoben.
In dem Moment wo die jemanden erschießen haben sie sich praktisch selbst erschossen. Sie werden nicht mehr in der Lage sein ein glückliches Leben zu führen, das sollte genug ansporn sein sich die Sache zweimal zu überlegen


melden
333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kindergeld halbieren?284 Beiträge
Anzeigen ausblenden