weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

523 Beiträge, Schlüsselwörter: EU, Brüssel, Trinkwasser, Privatisierung

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 15:56
@Bauli
Ja genau für die Wasserlieferung muss man bezahlen, dafür ist man verpflichtet man kann aber nicht die kosten relativieren wenn man Wasser zurück schickt


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 15:57
@individualist

Du machst dich hier völlig sinnloserweise am Warenbegriff fest. Sieh doch das Wasser einfach als Dienstleistung an, dann müsstest du den intellektuellen Knoten doch zerschlagen können.

Es beibt dabei: Leitungswasser ist kein freies Gut!


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 15:58
@individualist
Wenn man einen Tank voll Wasser auf dem Betriebsgelände stehen hat, könnte man den aber unter "Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe" bilanzieren und auch verkaufen, zum Beispiel an ein anderes Unternehmen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:00
@gibraltar

Richtig. Nur macht das eben kaum jemand, weil man sich den Bilanzierungsaufwand sparen kann, indem man das Wasser direkt aus der Leitung bezieht und sofort weiterverarbeitet; dann existiert es als "Wasser" eben nur eine logische Sekunde und geht dann sofort wertmäßig in das Endprodukt ein, es muss nicht gesondert bilanziert werden (seine Kosten tauchen natürlich als Verbindlichkeit auf, der der Warenwert gegenübersteht).


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:00
@interrobang

Gewinnmaximierung, weil zwangsläufig Teile der Zielgruppe durch die Fluktuation wegfallen durch den Ortswechsel, der in der BRD immer häufiger vorgenommen wird und die Armen noch ärmer werden. Wir haben in der BRD das Problem, dass die, die noch Geld haben, in immer günstigere Gefilde ausweichen und nicht so Wohlhabende nachkommen. Das ist durch den Einkommensteuerschlüssel belegt. Nur als Beispiel: In der Gemeinde, in der ich wohne erneuern sich alle 9,5 Jahre die Einwohner, bringen aber nicht mehr Geld mit, als die Weggezogenen, sondern eher weniger. Also bleibt damit auch nicht die Zielgruppe erhalten und der Umsatz in den Einzelhandelshäusern schwindet. Erst unmerklich, dann aber mit großen Sprüngen.

Für die Verwechslung entschuldige ich mich.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:00
@gibraltar
@Rho-ny-theta

Man bezahlt auch nur für eine Dienstleistung, sowohl bei der Trinkwasserversorgung als auch bei der Abwasserentsorgung. Das Wasser war im ersten Fall vorher schon da und ist im zweiten Fall auch hinterher noch existent. Was sich verändert hat, ist der Zustand -> ergo eher Dienstleistung wie Heckenschneiden und keine Produktion.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:01
@Bauli
Deshalb haben wir soviel piefke hier...


^^


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:02
@Thawra

Naja, ob das Wasser noch "Trinkwasser" ist kann man bestreiten, wenn es zum Brauchwasser wurde ist das Wasser ja qualitativ verändert.

Trotzdem, so oder so, die Leistung "Wasser" ist kein freies Gut!


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:05
@Bauli
Ich wüsste nicht dass dies der Fall ist es sei denn in dem Wasser ist etwas besonderes. Hilfs und Betriebstoffe sind sowas wie Leim, Maschinenöl oder Nägel sowas taucht in der Bilanz auf. Aber auch Reinigungsmittel nicht aber Wasser an sich.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:06
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:ob das Wasser noch "Trinkwasser" ist kann man bestreiten, wenn es zum Brauchwasser wurde ist das Wasser ja qualitativ verändert.
Check ich grad nicht. Ob das Wasser ab welchem Punkt genau noch Trinkwasser ist?
Rho-ny-theta schrieb:Trotzdem, so oder so, die Leistung "Wasser" ist kein freies Gut!
Logisch nicht. Die Schweiz, das 'Wasserschloss Europas', weisst du wie viel pro Einwohner in der Siedlungswasserwirtschaft steckt? 30'000 Franken. PRO EINWOHNER. Betriebskosten, Ammortisation, Finanzdienst betragen dann offenbar so um die 1'500 Franken pro Jahr.

Das ist definitiv nicht geschenkt.


melden
gibraltar
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:07
@individualist @Bauli
Das statistische Bundesamt meint:
Zu den Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen gehören z. B. Büro- und Werbematerial, Reinigungsmittel, Heizung, Strom, Gas und Wasser sowie Rohstoffe und Vorerzeugnisse (...)
https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Wirtschaftsbereiche/BinnenhandelGastgewerbeTourismus/Begriffserlaeuterungen/RohH...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:08
@Thawra
Thawra schrieb:Das ist definitiv nicht geschenkt.
Darum geht es hier ja, da individualist irgendwie auf den Trichter gekommen ist, man könne beretigestelltem Trinkwasser keinen Wert zuweisen, womit er definitiv falsch liegt. Bilanziell weist man dem Wasser eben die Kosten für dessen Bereitstellung zu.

@gibraltar

Halleluja. Dmait dürfte das ja endgülitg geklärt sein.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:10
@individualist

Ganz so sehe ich da nicht. Das ist im verarbeitendem Gewerbe anders. Ich komme aus der Stahlbranche aus dem verarbeitendem Gewerbe und das Wasser wurde sehr wohl berechnet, weil wir Wasser für die Verarbeitung gebraucht haben. ( Wir haben Unmengen verbraucht)

Ich bin aber der Meinung, das war richtig und angemessen.

Auch wird neuerdings in der Steuererklärung der Mietvertrag wegen dem Wasser begutachtet und Abwasser ist teuer.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:15
@Rho-ny-theta
@individualist


Der Aufwand zur Bereitstellung von Wasser wird leider häufig komplett unterschätzt - die Infrastruktur, die Investitionen, die Betriebskosten... da kenne ich mich jetzt ein bisschen aus.

Und der Aufwand zur ENTSORGUNG des Abwassers erst - aus den Augen, aus dem Sinn, das gilt für die meisten Leute. Wie genau die Stadt es hinkriegt, dass die Limmat nicht wie eine Kloake stinkt, überlegt sich kaum jemand. Dabei ist das ein GIGANTISCHER Aufwand. Planungshorizont minimal 30 Jahre, und keiner weiss so genau, was sich in dieser Zeit zutragen wird.

Es gibt aber eben schon einen sehr guten Grund, wieso der Ganges so ausschaut:

016135976 40100

... und die Limmat so:

1299495208883


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:18
@Thawra

Die Problematik ist nicht neu, nein. Auch deswegen sollte man die Wasserwirtschaft nicht privatisieren (---> Topic); weil private Anbieter immer dazu neigen werden, eher kurzfristig zu planen und Jahresziele zu maximieren, würde die Qualität wohl sehr schnell zu leiden beginnen.


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:19
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Auch deswegen sollte man die Wasserwirtschaft nicht privatisieren
Ganz deiner Meinung. Ich stehe Privatisierungen allgemein extrem skeptisch gegenüber. Allerdings sollte es im Forum ja langsam auch kein Geheimnis mehr sein, dass ich ziemlich weit links stehe. ^^


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:20
Oh Gott!
Hoffentlich wird das nicht durchgezogen. :S


melden

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:20
Ist es ein Sturm im Wasserglas, wenn die Mitgliedsländer noch nicht den Entwurf auf dem Tisch haben und ein Staat das Gesetz für ganz Europa kippen kann.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:21
@Thawra

Da muss man nicht links sein, um das kritisch zu sehen; auch die ganz klassische Mainstream-Ökonomie sagt klar aus, dass bei Gütern wie dem Wassernetz Ptivatisierung weder zu Wettbewerb noch zu Effizienzsteigerung führt, weshalb ich die Privatisierungsabsichten ehrlich gesagt auch nicht verstehe.


melden
Anzeige

Brüssel will Wasserversorgung europaweit privatisieren

30.12.2012 um 16:21
@Rho-ny-theta

Man muss ja nichtmal so schwarz malen aber es liegt doch auf der Hand, dass so ein aufwendiges Verfahren mit der kompletten Instandhaltung des Infrastruktur Gewinne und Rücklagen erzielen muss.
Und da kommen wir zu dem Punkt: Gewinnerzielungsabsicht. Diese MUSS ja schon seitens des Finanzamtes geboten sein, denn wenn sie nicht vorliegt, dann springen die Finanzbehörden aber im Dreieck.
Alternativ wären natürlich auch Gesellschaftsformen ohne Gewinnerzielungsabsicht möglich, doch dann können wir es auch gleich so lassen, wie es ist


melden
180 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden