Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktiv gegen den Sozialismus?

159 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kapitalismus, Kommunismus, Sozialismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 14:51
@GrandOldParty

"Ist es nicht." - Ich finde die bestechende Logik Deiner Argumentationsketten immer wieder sehr überzeugend :-).

Wir könnten ein bedingungsloses Grundeinkommen einführen - am Besten verknüpft mit direktdemokratischen Elementen:

http://www.dominionpaper.ca/articles/4100


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 14:58
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:wenn du schon Parteien wie die NPD, die Freiheit usw. mit der NSDAP gleichsetzt
Die NPD hat ja überhaupt nichts mit der NSDAP zu tun. Hier der ehemalige Stadtchef der NPD Neuruppin:

d8d470 npd neuruppin exchef


1x zitiertmelden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:01
Wenn es aber wahr ist? ;) @mrx777


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:05
Was ist eigentlich Sozialismus? Wenn sehr wenige Leute, die in einer oder zwei Parteien organisiert sind die Macht ausüben und deren Klientel über den Reichtum eines Staates verfügt?

Youtube: Wealth Inequality in America
Wealth Inequality in America


Auch interessant:
Youtube: How economic inequality harms societies | Richard Wilkinson
How economic inequality harms societies | Richard Wilkinson


Kapitalismus, Sozialismus, Kommunismus - Das sind mir persönlich zu viele ismen. Es wird Zeit sich was besseres einfallen zu lassen. Soziale Marktwirtschaft zum Beispiel. Ah, hatten wir schon mal ist abgeschafft worden? Warum eigentlich?


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:08
@GrandOldParty

Du solltest an Deiner Rhetorik üben: Wikipedia: Ad nauseam ist bekannt.


melden
GrandOldParty Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:08
Nö. @mrx777


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:15
@Branntweiner
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:- Austritt aus der Krankenkasse: Arzt selber zahlen
- Austritt aus der Pensionskasse: selbst ansparen
- Notstandsgeld verweigern: Kebab-Bude aufsperren oder Privatkredit aufnehmen
- Öffentliche Schulen verweigern: Kinder in Privatschulen schicken
- Öffentlichen Verkehr boykottieren: Taxis nehmen
Deine Beispiele erschließen sich mir nicht ganz. Das sind doch Vermeidungsstrategieen die du hier nennst. Man will aber nicht vermeiden, sondern etwas Aktiv gegen den Sozialismus tun.
Sollten deine Ratschläge dann nicht besser Sabotage und Unterwanderung der soz Systeme sein?

Statt aus der Krankenkasse austreten
→ drin bleiben, wegen jedem Mist zum Arzt rennen und so die Krankenkasse nachhaltig schädigen

statt öffentlichen Verkehr vermeiden
→ der Allgemeinheit gehörende Straßen mit eigenem Kettenfahrzeug zerstören

...


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:17
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Dieses Links/Rechts-Denken ist doch Bullshit. Schwarzweißdenken in anderer Form, mehr nicht.
Ich wüsste nicht das Rechtsextreme irgendwie in der nähe von Realpolitik oder unserer Verfassung stehen jedes Individuum egal nach Herkunft, Geschlecht, Sexualität oder Religion zu akzeptieren. Ein Gleichnis mit Demokratischen Parteien gibt es in diesem Spektrum nicht.
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Und wenn du schon Parteien wie die NPD, die Freiheit usw. mit der NSDAP gleichsetzt, dann solltest du nicht vergessen, Parteien wie die Linke (Nachfolgepartei der DDR-Mauermörder) KPD usw. auch mit der KPdSU, PdAK (Partei der Arbeit Koreas) und der roten Khmer gleichzusetzen.
Ich setze sie nicht gleich, die Freiheit und die NPD sind Nachfolgerparteien der NSDAP, dessen Politik sich allein gegen Ausländer und Minderheiten richtet, viele der Mitglieder sind sogar gewaltbereite Neonazis. Die Linke besteht auch nicht überwiegend aus ehemaligen SED Politkern, sondern aus Sozialdemokraten.


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:20
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:Muss hart sein wen die eigenen Nazionalsozialistischen Vorbilder so in der Kritik stehen...
Noch mehr haltlose Unterstellungen...
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Die NPD hat ja überhaupt nichts mit der NSDAP zu tun. Hier der ehemalige Stadtchef der NPD Neuruppin:
Ich hab nie gesagt, daß die NPD eine gute Partei ist. Doch hat die NSDAP einiges mehr auf dem Kerbholz als diese lächerlichen Möchtegerns.

@individualist

Deine tolle Nachfolgepartei der Mauermörder wird immer noch von erklärten Kommunisten geführt.

Wikipedia: Sahra Wagenknecht


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:20
Zitat von habe-fertighabe-fertig schrieb:der Allgemeinheit gehörende Straßen mit eigenem Kettenfahrzeug zerstören
Du meinst so?

Spoiler

Youtube: T-34 tank used in Budapest protests 2006
T-34 tank used in Budapest protests 2006





melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:25
@El_Gato
Dass Frau Wagenknecht für irgendwelche Mauermorde Verantwortlich sein soll, ist sie doch viel zu Jung meinst du nicht?


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:26
@individualist

Ich hab nie behauptet, daß sie das ist. Doch hat sie eine Führungsposition einer Partei inne, die Blut an den Händen kleben hat, ganz egal wie die nun heißen.


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:29
@El_Gato
Erst streitest du ab dass die Führungsposition der Linken mit den Mauermorden etwas zu tun hat und dann behauptest du im selben Satz das Gegenteil. Muss ich mir jetzt um deine Gesundheit sorgen machen? Ist vielleicht so etwas ansteckend?


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:31
@individualist

Dreh mir nicht das Wort im Munde rum. Wo hab ich geschrieben, daß die JETZIGE Führung der Linken dafür verantwortlich ist? Na? Genau, nirgends.

Muss ich mir um deine Lesekompetenz sorgen machen?


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:32
@GrandOldParty

Wenn genau wird geschadet wenn junge Leute mit dem Sozialismus sympathisiren ?
Worauf willst du hinaus ?

Btw: Bis du laut eigener Aussage nicht Rechts-Konservativ ? Benimmst dich doch ziemlich Klischeehaft. Ehrlich, warum müssen bestimmte Leute immer das eigene Bild, das die Welt von ihnen hat, immer bestätigen...
Übrigends halte ich dich nicht für einen braunen Spinner, nur für einen arg Konservativen der teilweise mit sozial-darwinischen Aussmaßen daher kommt. Ich spreche nicht von diesem Thread sondern von den anderen.


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:35
@El_Gato
Auf Deine Anregung habe ich mir
Wikipedia: Sahra Wagenknecht
angeschaut:

"Tatsächlich beruft sich Wagenknecht auf Vordenker des Ordoliberalismus und des Neoliberalismus, deren Ideen sonst eher in der FDP vertreten werden !
Wagenknecht schlägt in der erweiterten, überarbeiteten und im Jahre 2012 erschienenen Neuausgabe ihres Werkes Freiheit statt Kapitalismus einen Schuldenschnitt und bestimmte darauf folgende Maßnahmen vor, um die Euro-Krise zu beenden, sowie gleichzeitig Wirtschaftswachstum zu generieren und die Finanzmärkte zu regulieren:

„Die EU-Staaten sollten beschließen, dass alle Schulden oberhalb einer bestimmten Grenze nicht mehr zurückgezahlt werden.“ Wagenknecht schlägt 60 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung als Grenze vor.
Der Schuldenschnitt führe zu einer Pleite vieler europäischer Banken und Versicherungen. Diese Pleite sei gerechtfertigt, denn „Risiko und Haftung hängen in einer Marktwirtschaft nun einmal zusammen.“

Die Politik solle auf diese Pleiten der Finanzindustrie nach Wagenknecht folgendermaßen reagieren:

Der Staat versorgt die Banken mit frischem Eigenkapital und solle jene Teile der Banken weiterführen, die für eine Volkswirtschaft relevant sind: (a) Das Geschäft mit Kundeneinlagen und (b) Die Kreditvergabe an die Wirtschaft. Damit werde eine Rezession verhindert. Das Investmentbanking der jeweiligen Banken solle jedoch in großen Teilen abgewickelt werden.
Der Staat bürgt für Spareinlagen und Lebensversicherungen bis zu einer Höhe von 1 Million Euro pro Person.
Die Euro-Staaten erhalten bis zu einer Defizit-Obergrenze von etwa 4 Prozent der Wirtschaftsleistung pro Jahr und einer noch festzulegenden maximalen Gesamtverschuldung direkt von der Europäischen Zentralbank (EZB) Kredite, so dass sie nicht mehr vom Kapitalmarkt abgeschnitten sind.
Die EZB bleibt weiterhin unabhängig.
Banken sollen Kredite überwiegend aus den Spareinlagen ihrer Kunden gewähren."

Dieses Konzept ist gut !


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:36
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb: Wo hab ich geschrieben, daß die JETZIGE Führung der Linken dafür verantwortlich ist? Na? Genau, nirgends.
Genau hier:
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Doch hat sie eine Führungsposition einer Partei inne, die Blut an den Händen kleben hat, ganz egal wie die nun heißen.
Die Linke ist die Nachfolgepartei der WASG die durch die Spaltung der SPD entstanden ist.


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:37
@individualist
Zitat von individualistindividualist schrieb:Die Linke ist die Nachfolgepartei der WASG die durch die Spaltung der SPD entstanden ist.
So halb. Sie ist eine Fusion von PDS und WASG. Die PDS war ja wiederum die Nachfolgepartei der SED in Westdeutschland.


melden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:39
@individualist

Ich meinte die Partei an sich. Nicht einzelne Individuen, die da heute Mitglied sein mögen.
Die Linke ist und bleibt der Nachfolger der verbrecherischen Partei einer miefigen Diktatur.

@eckhart

Ach komm. Politiker haben schon so vieles versprochen und eingehalten wird vielleicht fünf Prozent davon. Auch Frau Wagenknecht wird da keine Ausnahme sein.


1x zitiertmelden

Aktiv gegen den Sozialismus?

03.03.2013 um 15:41
Zitat von El_GatoEl_Gato schrieb:Ach komm. Politiker haben schon so vieles versprochen und eingehalten wird vielleicht fünf Prozent davon.
Sowas vernünftiges hat noch nicht mal ein anderer Politiker ausgesprochen !
Oder ?


melden