Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum gibt es Gott

284 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 01:27
@psreturns

Auf jeden Fall, aber die hast du doch.
Die, die dir ihren Glauben überstülpen wollen, sind ja nicht diese Entität.
Andererseits geht es ja heute in die andere Richtung:
Leute wenden Geld auf, um Busse fahren zu lassen mit der Aufschrift:
"There is probably no god".
Es wäre für mich einfacher, mich dem Gedanken anzunähern, dass es keinen Gott gibt, wenn es dieses
"Movement" nicht gäbe, aber die Aggressivität mit der der Gottesglaube bekämpft wird, zeigt mir, dass da etwas ist.
Niemand bekämpft etwas, was gar nicht da ist.
Die Frage ist warum?
Und die Antwort ist:
Weil Sie sich gottgleich gemacht hat.
Und das ist natürlich kein Schreibfehler.
Und wenn ich jetzt die Antwort eines Christen schreibe,
dann kann der Christ damit rechnen, dass er leidet,
und im Sinne einer Vermeidung von Leiden
schreibe ich etwas undifferenzierter
"Langmut",
was das Lösungselement enthält.
Damit sind hoffentlich
alle Klarheiten klar
geklärt.

ö ä


melden
Anzeige

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 01:29
@saba_key

Ich bin von dem Beitrag vor Dir in Deinen gerutscht, sorry. Erstmal ordnen und danke für den
Tipp. ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 01:45
@saba_key
saba_key schrieb: Ab welcher Stufe kommt Bewußtsein ins Spiel, ab wann sieht das Lebewesen seine Umwelt, trifft Entscheidungen und tritt als Aktor auf?
Das sind zwei unterschiedliche Fragen.
saba_key schrieb:... ab wann sieht das Lebewesen seine Umwelt ...
Abe dem Zeitpunkt, ab dem es eine Art Sinnesorgane entwickelt hat.
... Ab welcher Stufe kommt Bewußtsein ins Spiel, ... trifft Entscheidungen und tritt als Aktor auf? ...
Ab dem Zeitpunkt, ab dem es sich seiner selbst bewußt ist.
Kann (z.B.) mit dem Spiegelexperiment nachgewiesen werden.


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 01:48
@saba_key
saba_key schrieb:Es wäre für mich einfacher, mich dem Gedanken anzunähern, dass es keinen Gott gibt, wenn es dieses
"Movement" nicht gäbe, aber die Aggressivität mit der der Gottesglaube bekämpft wird, zeigt mir, dass da etwas ist
Das ist meines Erachtens eine sehr subjektive Herangehensweise. Eher fällt es auf, wie dieser religiöse Zwang einen religionsfreien Menschen einengt. Um auf Deine angebliche "Aggresivität"
zu sprechen zu kommen. Wer Nächstenliebe predigt, sollte sie auch praktizieren. ;)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 01:53
@der-Ferengi

Danke für den Beitrag. Aber Konz geht jetzt nach unten, asreturns nachher.

@psreturns

Aber immerhin mal was neues, musst du doch zugeben.
psreturns schrieb:Wer Nächstenliebe predigt, sollte sie auch praktizieren.
Es gelingt mir noch zu selten.


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 02:06
@saba_key
saba_key schrieb:Aber immerhin mal was neues, musst du doch zugeben.
Ja. Total neu. Da lies einfach mehr im Ufo-Bereich. Getreu dem Motto: "Ich will aber Aliens"!
Das ist dann wohl eher die Smart-Phone-Ersatzreligion. ;)
Ich bin gerade in einer extremen Situation und alle die erwachsen und vor allen Dingen menschlich reagieren, sind nicht gerade die "Nächstenliebe-Prediger"!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 02:21
@saba_key
saba_key schrieb:Aber Konz geht jetzt nach unten, asreturns nachher.
Weiß ztwar nicht was Du mir genau damit sagen willst, aber um diese Uhrzeit (...)


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 02:43
@der-Ferengi

Konz=Konzentration
asreturns= alfha solis returns


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 02:55
saba_key schrieb:asreturns= alfha solis returns
Das erklärt zumindestens diesen Ewigkeitswahn(Wunschdenken).


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:05
@saba_key
saba_key schrieb:Nehmen wir an, alles was sich Leben nennt hätte sich irgendwie aus Chemie entwickelt oder könnte auf diese zurückgeführt werden. Ab welcher Stufe kommt Bewußtsein ins Spiel, ab wann sieht das Lebewesen seine Umwelt, trifft Entscheidungen und tritt als Aktor auf?
Hm... nehmen wir mal an, alles was sich Computersystem nennt, hätte sich irgendwie aus einfachen elektronischen Bauteilen entwickelt... Ab welcher Stufe kommt Software ins Spiel...?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:07
Noumenon schrieb:Ab welcher Stufe kommt Software ins Spiel...?
Ab dem Zeitpunkt wo Bill Gates sein erstes Windows aufn Markt schmeisst .:D


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:16
@GiusAcc
GiusAcc schrieb:... sein erstes Windows aufn Markt schmeisst ...
Kennst Du Konrad Zuse?


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:17
@SagopaKajmer
SagopaKajmer schrieb:Wenn es natürlich ist,nicht zu existieren (vor unserer Geburt) dann ist es doch auch logischerweise natürlich nicht zu existieren nachdem wir gestorben sind. Und wenn das alles was natürliches ist,dann kann doch der Tod nicht schlimmes sein?!
Ähm... nö, da haust du gehörig was durcheinander. Hätten die Menschen Angst vor dem bloßen Zustand des Nichtseins, dann würden sie sich auch jeden Abend vor'm Schlafengehen in die Hose machen...
SagopaKajmer schrieb:Ich frage mich jetzt,warum die Menschen nach dem sie sterben irgendwo anders weiterleben (existieren) wollen?
Tja, dann schalte mal dein Hirn ein...

Liegt es vielleicht daran, dass sie im Zweifelsfall möglicherweise vllt. gar nicht die Chance hatten, zu leben? Geh' mal in ein Kinderhospiz...
SagopaKajmer schrieb:Wenn dieses Leben hier unendlich wäre,dann wäre unser Leben ziemlich wertos. Allein,dass es zeitlich begrenzt ist,macht es so kostbar.
Quatsch mit Soße. Dann wäre ja das Leben einer Eintagsfliege wohl am wertvollsten... -.-
SagopaKajmer schrieb:Ich meine,bevor wir hier waren,hat es uns doch auch nicht gestört,dass wir nicht existieren und kein bewusstsein haben.
Nee, wie soll das denn auch gehen? Wer nicht existiert, der kann sich auch nicht an irgendetwas stören. Wer aber erst einmal existiert, allerdings schon.


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:22
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Ab dem Zeitpunkt, ab dem es sich seiner selbst bewußt ist.
Kann (z.B.) mit dem Spiegelexperiment nachgewiesen werden.
Den Spiegeltest, welcher vornehmlich zum Nachweis der Selbstreflexion dient, bestehen Kleinkinder etwa ab dem 2. Lebensjahr. Ein (rudimentäres) Bewusstsein haben sie vermutlich bereits wesentlich früher...
http://www.wissenschaft-frankreich.de/de/medizin/haben-babys-ein-bewusstsein/


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:53
@Noumenon
Die Frage lautete:
saba_key schrieb:Ab welcher Stufe kommt Bewußtsein ins Spiel, ab wann sieht das Lebewesen seine Umwelt, trifft Entscheidungen und tritt als Aktor auf?
Und mit dem Spiegelexperiment sprach ich diese Lebensform an.
Weiß nicht, warum Du das jetzt nur auf Humanuiden anwendest?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 03:56
Software wird aufgezogen.
Handelt es sich um reine Info?
Unterscheidet sich die Software, die auf Humanoiden läuft, von der Software eines Computers
oder bekommen wir
Computers in Love?


melden
Branx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 04:33
@Noumenon
Noumenon schrieb:Ähm... nö, da haust du gehörig was durcheinander. Hätten die Menschen Angst vor dem bloßen Zustand des Nichtseins, dann würden sie sich auch jeden Abend vor'm Schlafengehen in die Hose machen...
Den Zustand des Schlafes kann man meines Erachtens nicht mit dem Nichtsein vergleichen.
Menschen wissen, dass Sie nach dem schlafen wieder aufstehen werden. Außerdem träumt man, wodurch eine Weiterexistenz, zumindest im Gehirn weiter besteht.

Aber ich gebe dir in dem Punkt Recht, dass zumindest ich keine Angst vor der Nichtexistenz hab, weil ich frei darüber denken kann ohne Furcht zu haben.
Wie kann ich vor etwas Angst haben, dass nicht existiert. ;-)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 05:08
@Branx
Branx schrieb:Menschen wissen, dass Sie nach dem schlafen wieder aufstehen werden.
Ach tatsächlich ? Noch nie was vom Tod / Sterben im Schlaf gehört ?
Branx schrieb:Außerdem träumt man, wodurch eine Weiterexistenz, zumindest im Gehirn weiter besteht.
Okay. Gehirntod ?


melden
Branx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 05:12
@Branx
doch. aber deswegen hat kein Mensch angst ein zu schlafen.
in der regel stehen menschen nach dem schlafen wieder auf .


melden
Branx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 05:19
@GiusAcc
Außerdem kann man einen Gehrintod auch im Wachen Zustand bekommen.
Haben jetzt Menschen Angst vorm Wachsein?

Um auf das Thema zurück zu kommen . Ich wollte hier nochmal klarstellen das Schlafen keine Nichtexistenz ist.


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 05:25
Damit es dich gibt.


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 07:58
Hare Krishna

@liebe Alle Leser hier :-)

Ich möchte mal eine Geschichte die mir er zählt wurde hier ein bringen.

Warum gibt es Gott ?

Auf dem Flug von Washington nach Miami sitzt neben einem in Mönchskutte sitzender Swami eine Frau mit einem Säugling. Nach einer weile kommen sie ins Gespräch und die Frau sagt das es Gott nicht gibt, das sie nicht an solch einen glaubt. Der Swami sagt zu ihr das er nicht glaubt sondern wisse das es Gott gibt , die Frau fängt an zu lachen und sagt das das vielleicht auf Einbildung zurückzuführen ist. Der Swami (spirituelle Lehrer - Guru) sagt zu ihr, das Gott in allen Wesen anwesend ist als sein eigens selbst und das Gottes Fragment also die Seele die sie sei auch im Körper ist und das man sich an diesen erinnert wenn es schwer wird im leben. Die Frau lacht darüber und sagt das sie Gott noch nie in ihrem Körper bemerkt habe.

Plötzlich ohne Vorwarnung viel das Flugzeug in ein Luftloch und es glich einem Absturz der Maschine . Die Frau schrie in Panik lieber Gott lieber Gott hilf hilf mein Baby mein Baby ich will noch nicht sterben,sie schrie es immer und immer wieder, diese Turbulenz war nicht länger als höchsten 30 - 60 Sekunden, aber die Frau rief stetig nach Gott - bis alles wieder ruhig war.

Nach einer weile fragte der Swami die Frau - du sagtest du glaubst nicht an Gott, warum riefst du denn nach ihm, als du glaubtest die Maschine stürze ab ? Die Frau antwortetet verwundert, das sie selbst nicht wisse warum sie so um Gottes Hilfe schrie.

Gott ist immer da, nur wollen das viele nicht wissen. Wie diese Frau die nicht wußte das ein Flugzeug in ein Luftloch hineinfliegen kann, und das das dann so ähnlich wie ein Absturz wirken kann. Da war ihr Gott doch wichtig ;-)

Bhakta Ulrich


melden
Branx
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 08:22
@BigBangII
Und warum gibt es mich?


melden

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 11:01
@Noumenon


Aha,wenn du auf alles eine "logische" Antwort hast (wobei bei dieser Thema kann man garnicht logisch sein)

Dann antworte doch jetzt mal die Kernfrage;

Warum gibt es Gott?


melden
Anzeige
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum gibt es Gott

22.09.2013 um 11:17
@Branx

...weil es dich für Gott gibt.

Warum gibt es mich für Gott ?

.... weil es Gott alleine mit den Engeln zusammen langweilig war, wollte es diesmal etwas erschaffen was alles andere gesprengt hat.

Gott sagt:" Ich bin für dich, du bist für mich. Ich bin allmächtig und groß, aber wiederum so klein das ich im Herz des Menschen platzt habe"

We trust in God.
God bless and protect the humans and the world


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden