weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlüsselwörter, Gibt, Keine
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:38
Ja, bin erleuchet. :)
Wenn ja, wie erlebst du die Welt?
Kann man mit Worten kaum beschreiben, ich versuchs aber mal.
Ich bin eins mit allem, wenn ich das will. Einem Zustand ohne Gier und Hass, ohne Anhaftung an Konzepte, ohne Streben irgendwas oder irgendwer zu werden. Ich bin einfach. Ich kann aber auch im Alltag ganz normal agieren und dualistisch in Konzepten denken, weil das in unserer Kultur notwendig ist, um zu funktionieren. Man kann in unserer Kultur nicht permanent in diesem erleuchteten Zustand verweilen, es sei denn man ist ein Eremit. Ein Erleuchteter hat die Wahl und kann zwischen beiden Bewusstseinszuständen nach Belieben hin und her wechseln. Ein normaler Mensch kann das nicht. Das ist der wesentliche Unterschied.

Wie nehmt ihr denn die Erleuchtung wahr? ist das bei euch ähnlich wie bei mir? :)


melden
Anzeige
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:41
@kutulus

Ist bei mir auch so...


melden
manden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:46
Wenn jemand von euch "erleuchtet" ist , dann bitte von wem ?


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:49
@manden

Von sich selbst! Es ist wie das Kind dass sich bewusst wird, dem Ich bin... ;)


melden
manden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:55
Du kannst selbst was erkennen , aber das ist NICHT "erleuchtet" !


melden
kutulus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:59
manden schrieb:Wenn jemand von euch "erleuchtet" ist , dann bitte von wem ?
Du denkst noch in dualistischen Schemata. Da ist niemand, der einen erleuchtet.


melden
Bonbon101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 15:59
Es geht eher darum einen Irrtum aufzulösen, eine bestimmte Denkweise zu durchschauen. Dann erschließt sich das, was Bublik79 angesprochen hat. Das kann von alleine passieren oder durch Unfall/Zufall oder Orientierung an anderen. Das ist so ähnlich wie mit scharfem Essen: Kann passieren, mag nicht jeder.


melden
manden
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 19:08
ERKENNEN ( über den Erschaffer ) kann man nur durch lange " richtige " Suche nach der Wahrheit über den wirklichen

Erschaffer des Universums ! Alles andere ist Quatsch ( siehe Religionen ) !


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 20:09
@manden
manden schrieb:ERKENNEN ( über den Erschaffer ) kann man nur durch lange " richtige " Suche nach der Wahrheit über den wirklichen

Erschaffer des Universums !
Die Frage ist dann nur, was man erkennt. Und in der Diskussion darüber stellt sich dann heraus, ob das Erkannte Blödsinn ist oder nicht. Und bei Dir kam bislang nur Blödsinn heraus.


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

07.09.2016 um 20:11
@manden
Was ist das Universum?


melden
Anzeige
GyatsoJigme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

08.09.2016 um 01:20
@kutulus
kutulus schrieb:Kann man mit Worten kaum beschreiben, ich versuchs aber mal.
Ich bin eins mit allem, wenn ich das will. Einem Zustand ohne Gier und Hass, ohne Anhaftung an Konzepte, ohne Streben irgendwas oder irgendwer zu werden. Ich bin einfach. Ich kann aber auch im Alltag ganz normal agieren und dualistisch in Konzepten denken, weil das in unserer Kultur notwendig ist, um zu funktionieren. Man kann in unserer Kultur nicht permanent in diesem erleuchteten Zustand verweilen, es sei denn man ist ein Eremit. Ein Erleuchteter hat die Wahl und kann zwischen beiden Bewusstseinszuständen nach Belieben hin und her wechseln. Ein normaler Mensch kann das nicht. Das ist der wesentliche Unterschied.
Da du hier die buddhistische Definition von "Erwacht sein" beschreibst, unterschreibe ich das ganz einfach mal so ;)

Auch wenn ich von mir auf keinen Fall behaupten würde, bereits wirklich erwacht zu sein.

Bin viel mehr noch auf dem Weg dorthin.


melden

Diese Diskussion wurde von Carietta geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch des Erstellers
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden