weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlüsselwörter, Gibt, Keine

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 20:57
@libertarian
libertarian schrieb:Ich jedenfalls bin unzufrieden mit meinen Umständen. Dementsprechend auch nicht erleuchtet? Deswegen auch die Frage: Kann ein Erleuchteter überhaupt nicht mehr unzufrieden mit seinen Umständen und alle dem sein?
gerade jemand der die weisheit kennengelernt hat,
sollte bei so einem umfeld das herrscht, mit körper geist und seele, die welt ansehen...

und das man dann nicht zufrieden sein kann, sollte ausser frage stehen...
also wenn du ein weiser geist bist(und du leuchtest), dann ist unwohl sein etwas,
was einfach dazu gehört, dann fühlst du nicht nur für dich, sondern für alle...

man soll nie denken, das glücksgefühle(oder jegliche gefühle) das ziel einer erleuchtung sind...
sondern das was man realität nennt, so zu sehen, wie es ist...

und es ist nicht wunderschön wie in einem Traum...
sondern so, wie wir es bis jetzt sehen und umsetzen...


melden
Anzeige

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 20:59
@Interalia
Interalia schrieb:Kommt darauf an, was für eine Position man einnimmt, wenn man die Sympathie für "die Guten" oder "die Bösen" weglässt... Ist schwierig. Immer wieder anders.
ich denke mal, man würde seine eigene position ein-nehmen...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:00
Ich bin soeben erst von einer Astralreise rund um Beteigeuze Prime zurück mit viel Spititus und total spirituell. Daher muss mal kurz was zum Thema sagen.
Natürlich ist es möglich schon vor dem Tod erleuchtet zu werden.
Es zeigt sich darin, dass man sozusagen in sich selbst ruht.
Ich kann mit Fug und Recht von mir behaupten ich bin meine eigenen Couch.
Mehr in sich selbst zu ruhen ist wohl nicht möglich.

Ommmmm


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:01
emanon schrieb:Es zeigt sich darin, dass man sozusagen in sich selbst ruht.
@emanon
Ja ein Beispiel hiervon. Sowas meinte ich auch damit.
the_georg schrieb:Es mag natürlich sein dass es da draußen "spirituell" entwickelte Leute gibt die das Leben mehr verstehen oder bestimmte Sachen begriffen (für sich begriffen) haben. Aber ich verstehe das als "lokale/persönliche Wahrheiten" oder besser gesagt "Lebensweisheiten". Die keinesfalls eine absolute globale Wahrheit darstellen, oder geschweige denn die ganze Struktur unserer Welt erklären oder anderweitig hinter die Kulissen blicken lassen.


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:05
@emanon
Ich weiss dass es nur ein Trollbeitrag deinerseits war :D

Aber das Stichwort "Ruhe"/"Gleichgewicht"/"usw" zu finden könnte man ja dazu zählen.
Oder halt leute die ausgeglichen Leben. Auch im spirituellem Sinn.

Nur wenn dann mehr so Eso hardcorezeugs dazu kommt, wirds .... wie schon gesagt. :D


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:22
@dedux

wir sind alle erleuchtet..der eine hat es mehr, der andere weniger realisiert
Erleuchtung ist Fühlen


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:31
Wenn ja, wie erlebst du die Welt?

Ich muss mich nicht erleuchtet *fühlen* um zu bermerken,
dass die Welt erscheint und vergeht mit meinem Bewusstsein.
Und *mein* Bewusstsein erscheint und vergeht ... in etwas anderem, Grösserem(?).

Was also bleibt, wenn alles, was erscheint auch wieder vergehen kann und wird?
Wie allumfassend könnte *(m)eine* Erleuchtung sein, wenn *Ich* darin ebenso vergehe,
wie die Welt des Nachts in mir?

Vielleicht ist es einfach der Frieden damit, dass jedes Phänomen sein Ende findet,
ausserhalb persönlicher Kontrolle und Fassbarkeit.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:44
MissBliss schrieb:Denn was uns prägte waren die,die in unserer Kindheit uns vorgelebt und gepredigt haben was wir sein sollen wie wir sein sollen.
Jedes besitzt sein eigenes Wesen.

Das eigene Wesen bestimmt den Weg mit.
Würden wir nicht ein eigenes Wesen besitzen wären wir alle gleich.
Wir würden gleich denken, gleich handeln und in allem gleich sein.
So ist es nun mal nicht, das Wesen des einzelnen ist individueller Natur.

Das bedeutet, die erhaltene Prägung ist nicht an allem schuld.
Man bringt sein eigenes Wesen mit, das Wesen das vor der Prägung schon bestand und bei der Zeugung seinen Anfang nahm.

Genetisch bedingte Zeitbomben, die einen Auslöser dazu benutzen um auszubrechen, solche Eigenschaften entstehen nicht erst durch die Prägung. Was ich damit aussagen möchte ist folgendes.. Ein Lebewesen besitzt seine Eigenheit. (Wesen = Gefühlswelt, der innere Kern). Auf diesen Kern setzt sich adaptiv die Prägung. Nun kommt es darauf an wie fest die Prägung den Kern des Wesen ummantelt. Sollte dabei zu viel druck auf den Kern einwirken, wird er sich zum Gegenwirken entladen. Das Entladen kennt verschiedene Möglichkeiten, die einen stellen sich den Tatsachen, andere flüchten, haben Schubladen zum ablegen oder brechen aus. Letztendlich denken alle Verbrecher sie kommen mit der Prägung eines schlechten Elternhauses durch.

Durch das eigene Wesen besteht eine Selbstverantwortung, eine für sich selbst wie auch für andere.


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:46
Es ist die Verantwortung dem Leben gegenüber und die Systeme zu schützen. Und die Systeme genügend zu trennen.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:49
@DonFungi

Dein eigenes Wesen ist der Wandel selbst


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:51
@dedux

alles als trennend empfundenes schmerzt im tiefsten Grunde des Herzens


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 21:58
Der Planet ist euer aller Hintergrund, er ist das über geordnete System und er wird sich wehren. Bewusstsein besitzt er genug.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:00
@dedux

der Kopf spielt gerne mit der Zeit..und schafft sich seine vermeintlichen "Feinde" oft selbst;)))


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:01
dedux schrieb:Der Planet ist euer aller Hintergrund, er ist das über geordnete System und er wird sich wehren. Bewusstsein besitzt er genug.
Könntest du das mal ausschreiben? So kann man nix viel mit anfangen.


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:13
@divinitus279
"alles als trennend empfundenes schmerzt im tiefsten Grunde des Herzens

Ja. Vielleicht weil "im tiefsten Grunde des Herzens" diese Trennung gar nicht existiert.
Lüge schmerzt. Deshalb schmerzt der Gedanke an Trennung.

Eigentlich faszinierend, wie Gehirn/Verstand und Herz neben- und miteinander existieren können,
wo das eine auf Trennung (Ur-teil) und das andere auf Einheit (Ur) basiert und funktioniert. ; )


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:14
@Cosmicflower

:)


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:16
@divinitus279
Das Wesen wächst mit, kann sich auch verändern, da stimme ich zu.


Das Erwachen besteht im erkennen der Dinge wie sie sind und nicht wie sie sein sollten.
Dies wird erst ersichtlich wenn man versteht wie das System genutzt wird. Hier zeigt sich das sich eine Masse wie eine Gesellschaft durch Suggestion auf einem gewissen Level halten kann.
Erkennen ist nicht mehr das Problem, für gewisse Machenschaften haben wir zu gut erkannt.
Das Problem liegt in der Art und Weise wie heute vorgegangen wird. Am Machthimmel hat sich nicht viel geändert. Sie betrachten das Volk noch immer als Werkzeug. Dabei sind es Menschen wie du und ich auch. Sie hebeln das System Mensch aus das auf Lohn gegen Arbeit aufgebaut wurde. Die Globalisierung war ein feiner Schachzug, Billigware gegen heimisches Handwerk, so kann man sich auch aus dem Rennen nehmen.

Die Weisheit besteht nicht aus einer Ebene der Dimensionen auf die man aufsteigen kännte, sonder aus dem erkennen was wirklich ist und zu verstehen weshalb es so ist wie es ist. Was den Esobereich anbelangt, transformiert, bzw. Suggeriert man sich selbst. Nicht falsch verstehen oder als Angriff sehen, ich will damit nur sagen das es aus sich selbst kommt.


melden
divinitus279
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

29.09.2013 um 22:24
@DonFungi

auch Erkenntnisse kommen und gehen..;)
Weisheit..ist die Quelle selbst

Schöne Ideale die du da hast..:)


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

04.10.2013 um 19:29
Erwacht bzw. erleuchtet ist ein ziemlich schweres Wort dass ich nicht verwenden würde. Ich würde sagen, ich habe einen erweiterten Blick auf die Welt, aber was ist schon erweitert?
Mir fällt es vor allem am Wochenende auf, wenn ich ab und zu unterwegs bin und diverse Leute beobachte, wie sie sich verhalten etc.
Oder wie sich Leute an ihr Weltbild klammern oder ihre Unsicherheit versuchen zu vertuschen.
Dass habe ich so vor ein paar Jahren noch gar nicht wahrgenommen. Es ist durchaus interessant, aber ich fühle mich dabei auch ein bisschen allein


melden
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

06.10.2013 um 02:05
Sorry, Na, bin noch im Tiefschlaf.


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

06.10.2013 um 08:08
@dedux

Genau, diese angeblichen Erleuchtet, haben nichts besseres zu tun, als auf Allmy zu posten, was sie so für Erfahrungen habe.... o.O


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

06.10.2013 um 10:20
@dedux


Erwachen tut man in Wirklichkeit jeden Morgen.Für Erleuchtet kann man sich bestenfalls nur halten. Die Illuminaten lassen grüßen. Der, der jeden morgen erwacht, kommt wirklicher auf der Welt an, als der, der sich erleuchtet fühlt. :)


melden

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

06.10.2013 um 10:53
huhu ^^

naja was heist erwacht , erleuchtet , wenn mann erwachen so definiert das mann auf einmal die welt komplett anders sieht , überall die übel auf der welt erkennt und die leute die es nicht merken auch wenn man es ihnen schwarz auf weiß zeigt an jeder ecke erkennt das würde ich sagen


ja ich bin erwacht xD

klingt vll komisch aber habe mich mit sowas nie wirklich beschäftigt aber vor etwa 5 jahren bin ich frühs aufgestanden und seit diesem tag hinterfrage ich alles und nehm die sachen viel intensiever auf und wie oben schon gesagt erkenne ich die übel die sich in der ganzen welt überall verteilen

mfg Basti


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

14.10.2013 um 11:43
Das Streben nach Erleuchtung ist das Streben nach Anerkennung...


melden
Anzeige
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es hier irgendjemanden, der sich erwacht bzw. erleuchtet fühlt?

14.10.2013 um 15:33
saba_key schrieb:Das Streben nach Erleuchtung ist das Streben nach Anerkennung...
...was ist mit denen die erleuchtet wurden, aber nicht danach gestrebt haben?


melden
319 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden