weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

744 Beiträge, Schlüsselwörter: Gottlos, Guter Mensch
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:40
@Bumbelbee
Bumbelbee schrieb:Interessante Frage. Ich denke das kommt ganz darauf an wie man das selbst definiert. Auf Physikalischer ebene wird es ja Hauptsächlich durch den Physischen Körper definiert. Bei genauerer Betrachtung verschwimmen jedoch die Grenzen zwischen dem ich und dem du.
Lebt man denn nur auf,in der physikalischen Ebene?


melden
Anzeige

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:44
@Jesussah
Lebt man denn nur auf der physikalischen Ebene?
Ich glaube nicht.

@22aztek

Da hast du recht. Ich glaube sogar das unser Universum ansich seine Gesetze hat, unabhängig von Religion und Glauben.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:45
@Bumbelbee


Du glaubst nicht. Wo befindet sich dein Glauben? Auf der physikalischen Ebene?


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:48
@Jesussah
Jesussah schrieb:Was brauchst du um Gut zu sein.
Gesunden Verstand und das Bewusstsein der eigenen Verantwortung.
Das dein Resultat, nicht das Resultat eines Gläubigen, außer er oder sie denkt genau so wie du.
Sehe ich nicht so. Das ist ein banales Ausschlussverfahren.
Ich würde sagen, das Gott so etwas wie etwas Mögen oder nicht Mögen, nicht braucht. Die einzigen die so damit etwas anfangen können, sind die Menschen, die noch nicht verstanden haben.
Das wiederum ist auch nur dein Resultat, deine Vorstellung von Gott.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:51
@22aztek
22aztek schrieb:Gesunden Verstand und das Bewusstsein der eigenen Verantwortung.
Was ist gesunder Verstand? Und in was soll man die eigene Verantwortung tragen?
22aztek schrieb:Sehe ich nicht so. Das ist ein banales Ausschlussverfahren.
Schließt du nicht alle Menschen aus, die nicht so sind? Nun haben wir das selbe Resultat wie bei dem Gläubigen, der denkt, das Atheisten alle schlecht sind.
Das wiederum ist auch nur dein Resultat, deine Vorstellung von Gott.
Welche Vorstellung bleibt denn da noch, wenn man sagt, Gott ist weder der, der mag, noch der, der nicht mag. :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:54
@Jesussah
Jesussah schrieb:Wo befindet sich dein Glauben? Auf der physikalischen Ebene?
Naja mein Glaube hängt mit der Physikalischen ebene zusammen und entsteht daraus. Leben bezieht sich in unserer Gesellschaft auf den Physischen Organismus, funktioniert er nicht mehr, so ist der Organismus tot.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:55
@22aztek
@Jesussah
jesussah schrieb:
Was brauchst du um Gut zu sein.
erstmal jemanden, den ich "schlecht" mache...
sonst wäre ja kein unterschied erkennbar:)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:55
@Bumbelbee


Ja dann müsstest du deinen Glauben ja förmlich anfassen können um ihn uns zu präsentieren. Tust du bzw kannst du das?


@Koman

Ja, das kann wohl der Grund vieler sein :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:59
@Jesussah
Jesussah schrieb:Ja dann müsstest du deinen Glauben ja förmlich anfassen können um ihn uns zu präsentieren. Tust du bzw kannst du das?
Weshalb muss ich das können? Ein Feuer entsteht auch aus Materie und Strahlt Licht aus. Licht kann ich nicht anfassen.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 17:59
@Jesussah
Jesussah schrieb:Was ist gesunder Verstand? Und in was soll man die eigene Verantwortung tragen?
In Allem was man tut, dass andere aber auch einen selbst betrifft. Ich soll dir doch wohl nicht den zentralen Unterschied zwischen "gut" und "böse" erklären - wenn dazu jemand erst einen Gott braucht, bei dem ist Hopfen und Malz verloren. Schon Kleinkinder kennen den Unterschied von sich aus. Da bedarf es keines Gottes.
Jesussah schrieb:Schließt du nicht alle Menschen aus, die nicht so sind? Nun haben wir das selbe Resultat wie bei dem Gläubigen, der denkt, das Atheisten alle schlecht sind.
Natürlich schließe ich sie nicht aus. Ich fürchte du hast mich missverstanden. Wenn jemand sagt, man bräuchte Gott um ein guter Mensch zu sein, dann schließt er Atheisten aus und spricht ihnen ihre Menschlichkeit ab.
Jesussah schrieb:Welche Vorstellung bleibt denn da noch, wenn man sagt, Gott ist weder der, der mag, noch der, der nicht mag.
Nun drehst du deine eigenen Aussagen um... das stand doch überhaupt nicht zur Debatte.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:07
@Bumbelbee
Bumbelbee schrieb:Weshalb muss ich das können? Ein Feuer entsteht auch aus Materie und Strahlt Licht aus. Licht kann ich nicht anfassen.
Und aus was bestehen deine Gedanken? Wenn du in der physikalischen Welt lebst und nicht anderes kennst als diese, dann müsstest du deine Gedanken ja auch anfassen und dementsprechend präsentieren können. :)


@22aztek
22aztek schrieb:In Allem was man tut, dass andere aber auch einen selbst betrifft. Ich soll dir doch wohl nicht den zentralen Unterschied zwischen "gut" und "böse" erklären - wenn dazu jemand erst einen Gott braucht, bei dem ist Hopfen und Malz verloren. Schon Kleinkinder kennen den Unterschied von sich aus.
Kleinkinder kennen den Unterschied zwischen Böse und Gut? Das wäre mir neu. Ich würde sagen, Kleinkinder wissen noch nicht mal, was Gut und Böse ist, weshalb sie sich damit auch nicht beschäftigen müssen. Und dementsprechend auch nicht aus diesem Resultieren.

Und es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen Gut und Böse. Der einzige Unterschied der bestand hat, ist der augenscheinliche. Und dieser, ist alles andere als wirklich. :)
Natürlich schließe ich sie nicht aus. Ich fürchte du hast mich missverstanden. Wenn jemand sagt, man bräuchte Gott um ein guter Mensch zu sein, dann schließt er Atheisten aus und spricht ihnen ihre Menschlichkeit ab.
Wie sieht es mit Menschen aus die Gott brauchen um selbst Gut zu sein?
22aztek schrieb:Nun drehst du deine eigenen Aussagen um... das stand doch überhaupt nicht zur Debatte.
Natürlich. Man sagte, Gott braucht das Mögen oder nicht mögen nicht. Wenn er weder das mögen, noch nicht mögen braucht, ja was braucht er dann? Was ist wenn er damit auch weder etwas, noch nichts braucht. Welche Vorstellung von einem Gott bleibt dann da noch, so das du mir vorwirfst, das ich mit Gott vorstelle? :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:14
@Jesussah
Jesussah schrieb:Und aus was bestehen deine Gedanken? Wenn du in der physikalischen Welt lebst und nicht anderes kennst als diese, dann müsstest du deine Gedanken ja auch anfassen und dementsprechend präsentieren können. :)
Aber weshalb? In der "Physikalischen" Welt gibt es auch Elektrizität und Licht (Ultraviolett und Infrarot) ich kann mir vorstellen das sie da sind weil ich deren Wirkung auf die Materie mit meinen Sinnen erfahren kann, kann sie aber nicht direkt Anfassen bzw. Sehen.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:15
@Jesussah
Jesussah schrieb:Kleinkinder kennen den Unterschied zwischen Böse und Gut? Das wäre mir neu.
Weil du keine Kinder hast. Thema erledigt.
Jesussah schrieb:Und es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen Gut und Böse. Der einzige Unterschied der bestand hat, ist der augenscheinliche.
Das ist wohl die dümmste Rechtfertigung für beispielsweise Massenmord... (nichts für ungut, ist nichts persönliches)
Was ist daran gut?
Jesussah schrieb:Wie sieht es mit Menschen aus die Gott brauchen um selbst Gut zu sein?
Da ich Atheist bin, kann ich dir darauf keine Antwort geben. Die interessantere Frage wäre, was würde so ein Mensch machen, wenn sein Glaube aus irgendeinem Grund erschüttert würde? Hört sich gefährlich an. ;)
Jesussah schrieb:Welche Vorstellung von einem Gott bleibt dann da noch, so das du mir vorwirfst, das ich mit Gott vorstelle?
Ich werfe dir gar nichts vor. Das ist auf deinem eigenen Mist gewachsen. Ich darf dich zitieren:
Jesussah schrieb:Ich würde sagen, das Gott so etwas wie etwas Mögen oder nicht Mögen, nicht braucht.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:15
@Bumbelbee


Bestehst du denn aus Elektrizität und Licht?


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:16
@Jesussah
Jesussah schrieb:Bestehst du denn aus Elektrizität und Licht?
Auch ;)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:18
@Jesussah
Jesussah schrieb:Wenn du in der physikalischen Welt lebst und nicht anderes kennst als diese, dann müsstest du deine Gedanken ja auch anfassen und dementsprechend präsentieren können.
Nö, wieso? Gedanken sind eine Reihe an gebundenen, elektrischen Signalen. Ich habe schon mal "versucht" Strom "anzufassen" - nicht so gut. ;)

So, ich verdrück mich fürs Erste. Frau und Tochter außer Hause, meine lang aufgeschobene (brave) Zechtour steht an. ;)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:21
@22aztek
22aztek schrieb:Weil du keine Kinder hast. Thema erledigt.
:D

Ok, wenn für dich das Thema erledigt ist, dann soll es so sein.
22aztek schrieb:Das ist wohl die dümmste Rechtfertigung für beispielsweise Massenmord... (nichts für ungut, ist nichts persönliches)
Was ist daran gut?
Würdest du denn töten, wenn du keinen Unterschied zwischen Gut und Böse kennen würdest? Töte man nicht gerade aus den Umständen, aus dem einen selbst böses oder gutes widerfahren ist?
22aztek schrieb:Da ich Atheist bin, kann ich dir darauf keine Antwort geben. Die interessantere Frage wäre, was würde so ein Mensch machen, wenn sein Glaube aus irgendeinem Grund erschüttert würde? Hört sich gefährlich an. ;)
Ja, das hört sich gefährlich an. Da hast du vollkommen recht. Trotz dessen, brauchen es einige anscheinend. Du brauchst ja auch dich Selbst und den Urknall um dich zu erklären um gut zu sein. Oder ist es als Atheist nicht so? :)
Ich werfe dir gar nichts vor. Das ist auf deinem eigenen Mist gewachsen. Ich darf dich zitieren:

jesussah schrieb:
Ich würde sagen, das Gott so etwas wie etwas Mögen oder nicht Mögen, nicht braucht.
Und ich habe dich gefragt, was für eien Vorstellung da noch, bei, weder mögen, noch nicht mögen übrigbleibt? Ich bekam nichts anderes als das hier:
22aztek schrieb:Nun drehst du deine eigenen Aussagen um... das stand doch überhaupt nicht zur Debatte.
:)



@Bumbelbee

Und aus was bestehst du noch? Auch aus deinem Glauben? :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:38
@Jesussah
Jesussah schrieb:Und aus was bestehst du noch? Auch aus deinem Glauben? :)
Physikalisch gesehen bestehe ich wahrlich nicht aus Glauben. Denn "der Glaube" ist keine Physikalische Grösse.

Der Glaube bezeichnet einen Schöpferischen bzw. Kreativen Vorgang im Philosophischen Sinne.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:40
@Bumbelbee


Das heißt, du bestehst zum Teil aus Licht, zum Teil aus Elektrizität und zum Teil aus glaube. Nun hast du deine eigene Definition von Leben:
Bumbelbee schrieb:Ich denke das kommt ganz darauf an wie man das selbst definiert.
Was ist daran anders, als bei dem Menschen, der Selbstlos Leben will? :)


melden
Anzeige

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

16.11.2013 um 18:47
@Jesussah
Jesussah schrieb:Was ist daran anders, als bei dem Menschen, der Selbstlos Leben will? :)
Das andere daran ist, dass diese Aussage ein Paradoxon darstellt. Hierbei geht es nicht um eine Definition von Leben sondern das Jemand leben will ohne zu leben. Sozusagen ein "Schwanzbeisser". Verstehst du was ich meine? ;)


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden