Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

744 Beiträge, Schlüsselwörter: Gottlos, Guter Mensch
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

30.10.2013 um 12:44
@a-n-n-a



Was ist Gut sein? Der alten Dame über die Straße helfen? Jemanden in der Not zu helfen? Ist Hilfe allgemein etwas gutes?

Oder sind es lediglich wir, die diese Art als gut empfinden wollen? Warum brauchen wir das Gute? Weil wir uns gut fühlen wollen? Warum wollen wir uns gut fühlen? Weil wir uns schlecht fühlen?


Gerade ohne Gott gibt es das Gute, so wie das Schlechte. Das eine geht ohne das andere nicht. Um deine Frage direkt zu beantworten:

Ja, der Mensch kann ohne Gott gut sein. Das muss er sogar, ohne Gott, sein. Der Mensch braucht es, ja, er hat gar keine andere Wahl.


melden
Anzeige
BigBangII
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

30.10.2013 um 13:35
Gott schläft im Stein, träumt in der Pflanze, erwacht im Tier und handelt im Mensch.


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

30.10.2013 um 14:24
@a-n-n-a

Die wirklich "Naturguten" sind immer frei von Religion und da noch nie jemand jemals ohne Gott ist oder war, egal ob er/sie das glaubt oder nicht, ist deine Frage zwangsläufig hinfällig... *smile*


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

08.11.2013 um 20:37
AnGSt schrieb am 29.10.2013:Kann der Mensch ohne Gott gut sein?
er kann, schließlich ist das vermitteln von werten ja nicht nur religiösen ursprungs. ein mensch der nicht religiös ist ist wie jeder andere mensch auch. so gibt es viele gute menschen die atheisten oder agnostiker sind. und es gibt auch viele kapitale arschlöscher die sehr religiös sind ;)


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 10:00
@Valkyre
da bin ich ganz deiner Meinung. Es hängt von der persönlichen Einstellung/Moral ab.
Gefährlich wird es wenn extreme Gut/Böse Richtlinien über außen manipuliert werden. Siehe Islamisten oder Nazis.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 13:47
@PapWT

es ist nie gut etwas zu glauben oder jemanden zu folgen ohne zu hinterfragen ob das was man tut auch richtig ist.

die radikalen machen den fehler die augen vor allem zu schließen was ihnen auch nur ansatzweise gegen den strich geht. .. vor allem ist es gefährlich wenn eine "bist du nicht für mich bist du gegen mich" stimmung aufkommt.

ich finde jeder sollte glauben können was er will, ohnedas jemand anderes meint er müsse ihn bekehren. wo wir gleich beim nächsten wären: meist wollen die "radikalen" anderen auch ihr weltbild aufzwängen weil sie der meinung sind ihre meinung ist die einzig wahre.
man sollte immer vorsichtig sein wenn jemand meint er kenne die "wahrheit", den die einzige wahrheit ist das nur jeder seinen blickwinkel der wahrheitwirklich kennt.

und solche fragen wie eben die des Threadtitels spiegeln eben nur wieder das wieder, das für wie unverständlich es für einen "gläubigen" menschen sein kann, das jemand "ungläubig" ist. die eigene weltanschauung wird als " gut " gesehen, und das aber jemand der anders denkt auch "gut" sein kann wird angezweifelt


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 13:56
Hier im Forum finde ich es extrem.
Religion ist Glaubenssache. Und das soll es auch sein. Warum aber immer dieser Krampf - mein Glaube/Religion ist aber besser als deine denn in meinem Buch steht ...
In der realen Welt - damit meine ich das tägliche miteinander - geht es meistens - Gott [ :-) ] sei Dank, ruhiger zu. Zumindest in unseren Breiten.
@Valkyre

P.S. wie kann man denn hier Smileys einbauen?


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 14:03
es geht unter anderem auch deshalb ruhiger zu weil man in der realen welt selten bis nie über diese themen spricht

aber so oder so es war schon immer so das die einen die anderen von "Ihrem weltbild" überzeugen wollen. egal ob es jetzt Religion, lebensplanung, ausbildung oder sonst was ist. es wird immer jemanden geben der es besser weiß, warum? keine ahnung.. vielleicht weil sich manche gerne über andere stellen wollen und meinen sie seien was besseres nur weil sie sind wie sie sind

schau mal da rein ;)
Allmystery-Wiki: Smilies & Icons


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 14:11
@Valkyre
ewiger Dank ob des Links sei Dir Gewiss

Es geht auch bei Gesprächen über Religion im realen Leben ruhiger zu da es die Anonymität nicht gibt.
Hier kann ich rumprolen - ich sehe dem Gegenüber nicht in die Augen.


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 14:28
@PapWT

:D bitteschön ;) helfe gerne


wenns eine unterhaltung von angesicht zu anangesicht zu angesicht ist, ist haltauch immer die frage wer einem gegenüber steht. und schreiben ist in der tat einfacher da hast recht. :D der vorteil hier allerdings ist auch der das man ausredenkann und nicht irgenwie unter brochen wird


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

09.11.2013 um 14:48
Verstehe die Frage des TEs nicht. Gerade wegen diesem "Gott" hat der Mensch das Gutsein verlernt, denn von "Gott" lernt man nur Schlechtes. Da, wo die menschlichen Werte und Gesetze herrschen, herrscht größtenteils Zivilisation, Fortschritt und Frieden. Sobald jedoch dieser "Gott" auftaucht, herrscht Unvernunft, Unterdrückung und Rückschritt. Ohne "Gott" ist die Welt definitiv besser dran. Selbstverständlich machen wir Menschen auch völlig unabhängig von unserem religiösen Glauben Fehler. Jedoch sind wir im Gegensatz zu "Gott" in der Lage, aus unseren Fehlern zu lernen und uns so weiterzuentwickeln. "Gott" hingegen ist weder kritik- noch lernfähig, obwohl er es von allen Lebewesen am nötigsten hat. Also wie soll ausgerechnet so ein unvollkommenes Konstrukt wie "Gott" uns Menschen dabei helfen, besser zu werden? Völlig absurd.


melden
PapWT
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 11:39
@Valkyre
Oh ja, hatte heute gerade Zeugen vor der Türe.
Diskutieren kann ich nur wenn ich akzeptieren kann das ich mich irre.
Sonst ist es missionieren. Daher gehe ich diesen Gesprächen aus dem Weg.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 13:36
Na, irgendwas müssen die ganzen Ungläubigen ja verbrochen haben das sie eine Ewigkeit in der Hölle verdienen :P


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 13:43
@trance3008
trance3008 schrieb:Jedoch sind wir im Gegensatz zu "Gott" in der Lage, aus unseren Fehlern zu lernen und uns so weiterzuentwickeln.
Das heißt wir haben aus den Kriegen der Menschheit gelernt und führen nun im Vergleich zu früher weniger Krieg? Der Schein aus dem man bestehen will, trügt wohl genau so alles, was man daraus sehen will, wie sich selbst. :)
trance3008 schrieb:Ohne "Gott" ist die Welt definitiv besser dran. Selbstverständlich machen wir Menschen auch völlig unabhängig von unserem religiösen Glauben Fehler.
Ohne Gott würde es gar keine Welt geben. Deine Vorstellungen von einem Gott resultieren aus Vorstellungen anderer. Das die Welt dann geteilter denn je ist, liegt doch wohl auf der Hand. Die einen haben eine Vorstellung vom Leben ohne Gott und die anderen haben eine Lebensvorstellung in dem ein Gott anwesend sein soll. Da ist die eine Vorstellung nicht wirklich lebendiger als die andere.
trance3008 schrieb:"Gott" hingegen ist weder kritik- noch lernfähig, obwohl er es von allen Lebewesen am nötigsten hat. Also wie soll ausgerechnet so ein unvollkommenes Konstrukt wie "Gott" uns Menschen dabei helfen, besser zu werden?
Ist es Gott der waltet und tut oder ist es der Mensch der waltet und tut? :)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 15:34
@PapWT

auch von den zeugen jehovas sind nicht alle gleich. ich hatte mal eine in der berufschule, ne kollegin, sie war zwar zeitweise etwas überdreht aber sehr in ordnung.. dann war da mal ne arbeitskollegin. die frau war mir höchst suspect, man merkte bei jedem einzelnen wort wie weltfremd sie erzogen wurde.

und dann is da mein versicherungsvertreter. :D eine zeitweise recht nervige kombination versicherungsvertreter+zeuge jehovas, bekehren wollte der mich zwar nie aber beim aufschwatzen von versicherungen is der um so hartnäckiger. aber bisher wurde mir geholfen wenn ich ihn brauchte und das ist das wichtigste
Jesussah schrieb:Ohne Gott würde es gar keine Welt geben.
die fachlich richtige aussage wäre ohne urknall würde es unsere welt nicht geben. ;)

man muss es so sehen, früher hatten die menschen viele götter, jetzt haben sie teilweise nur mehr einen oder garkeinen. menschen gegeben hat es aber schon eine sehr lange zeit. das heißt im prinzip nichts anderes als "der gott" oder "die Götter" von menschen für menschen geschaffen wurden damit diese eine leichtere unkomplizierte erklärung für alles haben. und vor allem auch damit sie einen halt in zeiten der not haben.

nur leider wurden diese notlagen im laufe der zeit immer wieder ausgenutzt von machthungrigen glaubensführern. siehe al kaida

besonders interessant ist dabei der aspekt das jewenger gebildet menschen sind desto leichter lassen sie sich von solchen fadenscheinigen aussagen die geschwungen werden einwickeln.
im mittelalter zb konnten die wenigsten lesen, bis auf mönche und adelige..
und wer hatte damals die meiste macht: der gebildete adel und die kirche, vor allem jedoch die kirche die meinte sie würde im namen eines gottes herrschen. genau wie herrscher die meinten sie seien herrscher von gottes gnaden also gott gewollt an der spitze


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 17:39
@Valkyre
Valkyre schrieb:die fachlich richtige aussage wäre ohne urknall würde es unsere welt nicht geben
Weiß man denn, ob es wirklich einen Urknall gab? :)


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 17:41
@Jesussah
Jesussah schrieb:Weiß man denn, ob es wirklich einen Urknall gab?
Alles was gefunden worden ist, deutet darauf hin.

Hast du denn je die wissenschaftlichen Texte darüber gelesen?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 17:43
Freakazoid schrieb:Alles was gefunden worden ist, deutet darauf hin.
Wo bleibt denn dein Griechischer Gott dabei ?


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 17:58
@GiusAcc

Da ich keine Ahnung hab, was ich hier noch schreiben darf und was verboten ist.

Deine Frage ist in dem Bezug irrelevant.

Hast du die wissenschaftlichen Texte zur Urknall Theorie gelesen?

Hast du die Texte über die griechische Mythologie gelesen?

Wenn beides mit Ja beantwortet werden kann, freue ich mich auf die Diskussion, solange beides Nein ist, ist eine Diskussion nicht gewinnbringend für uns beide.


melden
Anzeige

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

10.11.2013 um 18:21
@a-n-n-a
Ja, siehe Atheisten. Ich bin der Meinung, dass wir Menschen ohne Religion viel besser dran wären und friedlicher miteinander agieren würden. Dann müsste man nur noch die "Rassen" wegschaffen und auch friedlich mit den Tieren agieren, dann wären wir eine Einheit namens "Leben". Ach schöne Wunschwelt :D


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden