weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

744 Beiträge, Schlüsselwörter: Gottlos, Guter Mensch
abcd1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:06
@Freakazoid
Urknall streitet ja keiner ab. aber, dass man glaubt, dass wäre Zufall, ist fantasiereich:-) leg mal Gold hin, und schaue wie aus dem Material Armband wird:-) muss funk. viel Spass bei warten, aber Zufälle gibts :-)


melden
Anzeige
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:13
@abcd1
abcd1 schrieb: dass wäre Zufall, ist fantasiereich
Zufall ? naja etwas zu weit gegriffen meiner Meinung aber als Beispiel die zwei Elemente hätten genug zeit um sich im Universium zu treffen.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:21
abcd1 schrieb:ohne glauben an Gott, somit an das Gute würden wir uns in Richtung zu schlechten entwickeln, weil man zu sehr Ich bezogen wäre:-)
1. Gott=/=Gut
2. gibt es genügend Kinder die ohne Glauben an Gott aufwachsen und trotzdem gute Menschen werden.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:24
Der Mensch hat keine andere Wahl als es zu versuchen. Er muss einsehen, das er mit allem Leben verbunden ist. Ist er gut zu anderen, hilft er auch sich. Schadet er jemandem, trifft das auch ihn.

Wer anderen ein Licht anzündet, beleuchtet so auch den eigenen Weg.

Und wo ist Gott dabei???? NIRGENDS!!! Wir sind auf uns gestellt. Gott als allmächtiges Individuum, wie es gelehrt wird, ist bloßes Wunschdenken. Er existiert nicht. Was in der Bibel oder im Koran beschrieben wird, ist meiner Ansicht nach was anderes.

Der Mensch kann aus eigener Kraft gut sein. Ich habe schon viele getroffen!!!!


melden
Freakazoid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:27
@abcd1

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Und wo genau habe ich oder jemand anderes beschrieben das es Zufall ist?


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:28
@Non-Believer
Non-Believer schrieb:Der Mensch kann aus eigener Kraft gut sein.
Meinst du, kann der Mensch selbst zur einer Einsicht kommen ?


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:31
@threadkiller
Definitiv!


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:35
@Non-Believer
Bin wirklich am überlegen, soviele Kriege meistens oder immer sind die anderen schuld, ich weiss es wirklich nicht ob das als Definitiv zu bezeichnen wäre.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 20:45
@threadkiller
Du fragtest, ob ich denke, daß der Mensch das KANN!!!!

Natürlich gibt es haufenweise Menschen, die das nicht können. Keine Frage. Für mich ist das ein individueller Prozeß, den jeder Mensch durchläuft. Natürlich gibt es viele Einflußfaktoren, denen wir ausgesetzt sind.

Schau Dir z. B. Kindersoldaten an. Die haben keine Chance auf eine ethische Entwicklung ihrer Psyche. Die wird ihnen genommen.

Aber sie wären sicherlich prinzipiell dazu in der Lage!!!

Daß die Welt in Summe eher schlecht ist, sehe ich aber auch so.


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 22:23
Was ist überhaupt "gut"?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 23:39
@james1983
james1983 schrieb:ja. das nennt man den flow. nicht alle arbeiten so. ich aber schon und viele andere auch.
Ein Maler kann wohl ohne Wörter nicht malen, den sein Wille ein Bild zu malen braucht wohl Wörter um sich etwas bildlich vorzustellen. Aber wenn du das Flow nennen willst, dann nennen es so.
james1983 schrieb:nein. ich denke du weißt nicht wovon du redest
Wenn du meinst. :)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 23:50
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:Spätestens wenn man Tiere nimmt die kein echtes Gehirn haben wird klar das es auch Lebewesen gibt die ohne jede Vorstellung von dem was sie tun handeln.
Seit wann gibt es Tiere mit unechten Gehirnen? Tun sie dann so als ob oder wie? :D

Du meinst wohl Tiere, die gar kein Gehirn haben, wie wir es kennen. Das bedeutet jedoch nicht, das sie kein Gehirn haben, sondern lediglich, das sie kein Gehirn haben, wir wir es kennen. :)
AtheistIII schrieb:usserdem empfinde ich deine Definition von "Wort" als sehr zweifelhaft.
Seit wann ist das Wort meine Definition? Benutzt du nicht auch Wörter? Definiere ich etwa deine Wörter? Du kannst wohl nicht verstehen, was das Wort bedeutet. Es kommt die irgendwie unsinnig vor. Das liegt daran, das du in einem deiner Sinne gefangen bist aus dem du die Welt betrachtest und erklärst.
AtheistIII schrieb:Ein Wort ist ein Kommunikationsweg, solange damit nicht kommuniziert werden kann, weil es nicht geäussert wird ist es auch kein Wort.
Kommunikationsweg ist auch ein Wort. Wie willst du das eine Wort mit dem anderen beschreiben um dadurch die Ursache des Wortes zu klären? Es gibt auch Wörter die durch Gedanken anwesend sein sollen, die nicht ausgesprochen oder geschrieben werden. Bestehen Gedanken nicht aus Wörtern? :)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

11.11.2013 um 23:53
@Freakazoid
Freakazoid schrieb:Die Urknall Theorie ist selbstverständlich widerlegbar, wenn sie denn falsch ist, wird dies auch geschehen.
Na, war das denn so schwer. Nun gibt es nichts mehr zu sagen. Denn Menschen die nicht wissen, das es wirklich ein Urknall gab, können genau so wenig wissen, was Gott ist. Wo liegt also das Problem dabei zu sagen, ich weiß weder wie das Universum entstanden ist, noch weiß ich was Gott ist, anstatt sich eine Dogma anzuhängen?

Aber wenn du meinst ich wäre manipulativ während du Wissen zu verbreiten versuchst das du noch nicht mal geprüft hast, dann ist ja alles klar, nicht wahr :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 00:14
@Jesussah
Jesussah schrieb: Bestehen Gedanken nicht aus Wörtern?
AtheistIII schrieb:Beim Menschen zum grössten Teil, aber auch nicht ausschliesslich.
Man kann auch in Qualia, also Gefühlen und Sinneseindrücken denken.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 01:41
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:also Gefühlen und Sinneseindrücken denken.
Gefühle bestehen doch auch aus Worten wie Sinneseindrücke. :)


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 01:45
@Jesussah
Ich würde eher sagen das Worte Gefühle und Sinneseindrücke beschreiben.
Eine Landschaft besteht auch nicht aus einem Bild derselben


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 01:49
@AtheistIII



So wie Gefühle Worte beschreiben wollen?


Worte kann man jedoch nicht beschreiben, man kann sie nur so annehmen, wie sie sind. :)

Eine 'Landschaft ist eine Landschaft, weil sie eine Landschaft ist. Wäre sie etwas anderes, wäre sie keine Landschaft mehr.


melden

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 02:09
@Jesussah
Jesussah schrieb:So wie Gefühle Worte beschreiben wollen?
Ein Gefühl ist da, egal ob ich es beschreiben kann oder nicht.
Wenn ich eine neue Farbe sehe hab ich auch kein Wort um sie zu beschreiben.

Ein Wort hat erst dann seine Daseinsberechtigung wenn es irgendetwas gibt das ich damit beschreiben will.

Aber ich glaub wir werden hier langsam ziemlich OT


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 02:39
@AtheistIII
AtheistIII schrieb:Ein Gefühl ist da, egal ob ich es beschreiben kann oder nicht.
Es ist da, weil das Wort da ist. Ohne Worte könntest du wohl kaum Fühlen :)
AtheistIII schrieb:Wenn ich eine neue Farbe sehe hab ich auch kein Wort um sie zu beschreiben.
Doch, den du hast sie gerade beschrieben, namens, neue Farbe.

AtheistIII schrieb:Ein Wort hat erst dann seine Daseinsberechtigung wenn es irgendetwas gibt das ich damit beschreiben will.
Was gibt es denn nicht, was man durch das Wort nicht aufzeigen kann. :)
AtheistIII schrieb:Aber ich glaub wir werden hier langsam ziemlich OT
Ja, da hast du vermutlich recht.


melden
Anzeige

Kann der Mensch ohne Gott gut sein?

12.11.2013 um 02:45
Einigen wir uns darauf das wir uns nicht einig werden


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden