weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luzifer - Böse oder Gut?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Luzifer, Gut Und Böse, Zwischenwelt

Luzifer - Böse oder Gut?

15.11.2013 um 08:22
@Samiel

Hi Samiel, spannende Diskussion die du da erstellt hast. Ich kann mich voll mit deiner Geschichte von Vater und Sohn identifizieren weil es mir mit meinem Vater genau so ergangen ist!

In seinen Augen war ich "Böse" und bin es derweilen auch heute noch weil ich nicht so gehorchte und funktionierte wie er das wollte. Ich mag mich noch gut an den Tag erinnern als mein 8 Jähriges ich (heute 32) meinem Vater beichtete das ich nachts beim Einschlafen stimmen hörte und nicht wusste woher diese stammen, sie machten mir Angst. Seine Antwort darauf war "das ist weil du immer so Böse bist, warum bist du eigentlich immer so Böse?!" als kleiner Junge habe ich ihm das geglaubt und dachte wirklich das ich ein Böser Mensch bin auch wenn ich nicht wirklich verstanden habe warum.

Was Luzifer Angeht so sehe ich ihn als Schöpfer der Polarität. Wie viele hier auch schon erwähnt haben gibt es keine Guten ohne die Bösen. Ironischerweise sind es oftmals die "Guten" welche das Böse hervorbringen/erschaffen bzw. sagen wer "Gut" und wer "Böse" ist (Bsp.. Hexenverfolgung etc.)

"Böse" Kann man auch nur aus einer Subjektiven Betrachtung deklarieren. Denn das Böse ist das was mir nicht dient oder nicht das tut was ich möchte. Aus einer Übergeordneten Perspektive gibt es kein Gut oder Böse, richtig oder Falsch.

:)


melden
Anzeige
same
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

15.11.2013 um 15:07
nur ein kurzes zitat aus einem liedskit
"und danke gott für den teufel"^^


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

17.11.2013 um 21:39
@Bumbelbee

ja mir ist das auch so widerfahren leider ist es auch heute noch so .
wo man hinschaut geschieht immer wieder das gleiche wie ein immer wirkender Kreislauf.
Ob es eine Metapher ist oder wieder nicht das hat damit nicht zu tun auch ob es echt oder unecht ist .

Ich glaube nicht an Gott ich weis das es ihn gibt das ist ein unterschied und trotzdem nehme ich mein Leben in die eigenen Hände ich gestallte mein eigenes Leben so wie ich es will.

Denn ich bin mein eigener Gott.

Und so sollte meiner Meinung jeder denken ,denn keiner ist dazu verdammt auf jemand Untertann zu sein. Man kann Spielchen spielen oder man macht es so wie ich und rebelliert und steckt dafür auch ab und an ein jedoch ich bin frei von allem wer kann das von sich selbst behaupten.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

17.11.2013 um 21:48
@Bumbelbee
Bumbelbee schrieb:
Was Luzifer Angeht so sehe ich ihn als Schöpfer der Polarität.
Wenn man darüber nachdenkt, dann liegst du damit wohl absolut richtig. :)


melden
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

17.11.2013 um 23:13
War lt. Legende (Bibelbericht) die Bedeutung des Namens nicht Morgenstern? So wurde Satan doch mal im Himmel genannt. Nach dem Himmelssturz war sein Name eben Satan.
Satan wird in den Hebräischen Schriften als Ankläger, jemand der Widerstände in den Weg legt und Verführer beschrieben.

Von einer Hölle konnte ich in der Bibel jedenfalls nichts finden.
Aber immerhin soll er mal das Lügen erfunden haben. Na ja, immerhin können wir so jemand mal die Schuld für unsere eigene Dunkle Seite zuschieben, ohne sich gleich mit Gott anlegen zu müssen.

Luzifer soll immerhin „Lichtbringer“ bedeuten.

Außerdem habe ich gehört das Luzifer, Satan, Samael, Morti, verschiedene Namen für verschiedene „Gefallen Engel“ stehen soll. Wer weiß was darüber?

Das Problem ist eben das es zu wenig alte Quellen über Satan gibt. Es ist meist im Laufe der Zeit, das Meiste davon wohl eher im Finsteren Mittelalter ausgedacht worden.
Hollywood machte dann aus Satan einen echten Filmstar.

Hier suche ich auch überzeugende Quellen jenseits von Lovecraft.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

17.11.2013 um 23:18
Luzifer steht stellvertretend für die MACHT, die dem Menschen innewohnt.
Die MACHT ist weder rein positiv noch rein negativ, sie ist neutral.
Wie diese MACHT genutzt wird, liegt an DIR.

DU entscheidest, ob DU zerstörst oder aufbaust. Die meisten Menschen tun beides zeitlebens.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

18.11.2013 um 01:34
Samael und Luzifer sind zwei Komplet unterschiedliche wesen.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

18.11.2013 um 10:35
ErhardVobel schrieb:Nach dem Himmelssturz war sein Name eben Satan
Satan war auch danach nicht sein NAME. Er wurde nur so genannt. Es ist nur eine Bezeichnung. Gott ist schließlich auch kein Name.....
ErhardVobel schrieb:Außerdem habe ich gehört das Luzifer, Satan, Samael, Morti, verschiedene Namen für verschiedene „Gefallen Engel“ stehen soll.
das ist richtig. Es gibt noch so viele verschiedene Namen. Beelzebub ist auch nicht Luzifer oder Iblis, Levathan, Belial, Emm-O, Pluto, Naamah,Lilith etc.


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

19.11.2013 um 16:35
Nochmal zum mitschreiben :

zu Luzifer alias Satan ( Charakteristika: Drache ( Bibel) , Ziege, Verstoßener, Rebell , wollte den Menschen Erkenntnis bringen ( schlange )!)

Vergleich zu sumerischen Gott Enki ( Charakteristika Drache ( Epos von Kharsag ) , Ziege, Verstoßener, Rebell , wollte den Menschen Erkenntnis bringen)

Enki (sumerisch den-KI ???? ???? ???? Herr Erde; akkadisch Ea Wasserhaus) ist der Name des sumerischen Weisheitsgottes und Herrscher des Süßwasserozeans Abzu. Er gilt auch als Gott der Handwerker, der Künstler und der Magier.

Seine besondere Leistung war die Erschaffung der Menschen.

Enki wird mit den Flüssen Euphrat und Tigris dargestellt, welche aus seinen Schultern quellen. In der Hand hält er ein Gefäß, aus dem Wasser quillt. Ihn begleiten seine Symboltiere, wie der Ziegenfisch (manchmal auch nur eine Ziege oder nur ein Fisch) und die Schildkröte. Das Boot und einEine Stab mit Widderkopf sind seine Utensilien

ZIEGE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nebenbei : ein Widder ein Fisch und eine Ziege , täusch ich mich oder war der Fisch ein Symbol fürs Christentum ?
Der Widder Ja auch ! Wie können diese dann als Symboltiere vom Christentum ( Widder ( Schaf), Fisch)und des Satans ( Ziege ) bei ein und der selben mythologischen Figur auftauchen ?

Enki war für die Menschen und gegen die Götter seine Anhänger nahmen die Symboltiere ( Widder, Fisch)und seine Gegner die Zige um ihn zu verleumdnen( Pentagramm ,verkehrtes :Das Pentagramm war das Symbol der Venus= Morgenstern= Luzifer !!!)

Das Christentum wie wir es heute kennen wurde durch das Konzil von Nicää von dden Gegnern Enkis geschaffen !

Das wahre Christentum( also Reich Gottes ) = Nächstenliebe ist kein Ort und keine Institution !!!
Also keine Kirche !!!!



Ich frage mich hat einer von euch die Bibel gelesen, da steht Ich ( Gott ) bin ein Gott der Liebe und Furcht , und FURCHT!!!

gesetzt dem Fall jemand würde sich als Gott ausgeben da er scheinbar Wunder wirken kann würde er ja ebenso wie jeder Herrscher durch Angst herrschen , in diesem Fall ist der BIBELGOTT NICHT GOTT( Denn Gott ist die Liebe !!!!!)

Damit wäre Luzifer auch KEIN Engel

Habt ihr begriffen das das Wort Gott und Engel,also auch Luzifer nur Wörter , Erklärungsversuche sind, GÖTTER KAMEN IN JEDER KULTUR VOR .
Es gibt Paralellen zwischen ihnen !

Doch nun der Erklärungsansatz um euch was vor Augen zu führen !

Gesetzt dem Fall ich ( oder irgendjemand anderses) wäre ein Außerirdischer mit einem IQ jenseits der 200 und einer Technologie die denen der Menschen ( vor ca. 5-6000 Jahren ) um sagen wir mal 10000 Jahre voraus ist ,würden die mich( oder wie gesagt jemand anderen ) dann nicht für einen Gott halten , wenn ich ( oder jemand anderer )das wollen würde ?

Alles schon erklärt !!! auf Seite 9!!!



Ad Luzifer:
Er wurde gestürzt, der große Drache, die alte Schlange, die Teufel oder Satan heißt und die ganze Welt verführt; der Drache wurde auf die Erde gestürzt und mit ihm wurden seine Engel hinabgeworfen- (vgl. Höllensturz). Nachdem Satan für TAUSEND JAHRE GEBUNDEN worden ist, macht er sich noch einmal auf, „um die Völker an den vier Ecken der Erde […] zu verführen und sie zusammenzuholen.

Ad Prometheus :
Nicht nur die Menschen sollten bestraft werden, sondern auch Prometheus selbst. Zeus ließ ihn fangen und in die schlimmste Einöde des Kaukasus schleppen und ließ durch Hephaistos eine schwere Kette schmieden, um ihn an einen Felsen zu fesseln (z. B. in der Tragödie des Aischylos).

Über einem Abgrund, ohne Speise, Trank und Schlaf, musste Prometheus dort ausharren, und jeden Tag kam der Adler Ethon und fraß von seiner Leber, die sich zu seiner Qual immer wieder erneuerte, da er ein Unsterblicher war. Vergeblich flehte Prometheus um Gnade. Wind und Wolken, die Sonne und die Flüsse machte er zu Zeugen seiner Pein. Doch Zeus blieb unerbittlich. Und so sollte er seine Qual VIELE JAHRHUNDERTE GEFESSELT erdulden , bis der Held Herakles, von Mitleid erfüllt, ihn erlöste. Aber selbst da musste er fortan einen Ring mit einem Stein aus dem Kaukasus tragen, damit sich Zeus rühmen konnte, er sei immer noch daran gefesselt.



Abschließen was Luzifer mit Prometheus zu tun ?

Nichts werdet ihr denken

What about Lichtträger = Feuerbringer , Feuer statt Licht, und träger statt bringer

Prometheus ( Kaukasus) wurde wie Luzifer ( Erdschlucht )gefangengenommen

Nur Prometheus :Prometheus (altgr. Προμηθεύς; Betonung lat. u. dt. Prométheus, Gen. Προμηθέως (Promēthéōs); übers. „der Vorausdenkende“) ist in der griechischen Mythologie der Freund und Kulturstifter der Menschheit.

Oft wird er auch als Schöpfer der Menschen und Tiere bezeichnet,

so z. B. bei Platon und Ovid. Es lassen sich bei ihm, dem Feuerbringer und Lehrmeister der Menschen, vor allem Gemeinsamkeiten mit Hephaistos, aber auch mit Apollon und Athene entdecken. Von seinen Beinamen sind neben Pyrphoros („Feuerbringer“), u. a. Iapetionides („Sohn des Iapetos“) und Desmotes („Gefesselter“) bekannt.

Prometheus und Enki waren beide irgendwie an der Erschaffung des Menschen beteiligt !

Eine Personifizierung von Quetzacoatl ( "gefiederte Schlange ": Ein Drache (lat. draco, altgriech. δράκων drákōn ‚ Schlange ‘, eigentlich ‚der starr Blickende‘))

war Tlahuizcalpantecuhtli

Herr des Morgensterns
Personifizierung des Morgensterns (Venus)
Für die Schnellchecker Quetzacoatl= Drache = Morgenstern

Na ja aus den Infos lässt sich schließen

Luzifer = Enki= Prometheus = Quetzacoatl
Außerdem habe ich gehört das Luzifer, Satan, Samael, Morti, verschiedene Namen für verschiedene „Gefallen Engel“ stehen soll.

das ist richtig. Es gibt noch so viele verschiedene Namen. Beelzebub ist auch nicht Luzifer oder Iblis, Levathan, Belial, Emm-O, Pluto, Naamah,Lilith etc.
Verleumdnung muss alles beinhalten deswegen taucht er auch in verschiedenen Kulturen auf , doch seine ( Satan) Taten haben andere begangen!!!

PS : durchlesen , danke .

PPS Gefallene Engel = Jene( Engel = Wesen( Außerirdische ) die den Menschen in jeder Hinsicht überlegen waren und desgwegen als göttlich angesehen wurden !) die sich mit den Menschen vermischten und die sogenannten Nephilim ( oder Halbgötter ) zeugten.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

19.11.2013 um 20:18
@Lightwarrior
Mann Mann Mann, ich bin so was von bei Dir!!!!!!
Klare Worte.

Wir haben zwar nach wie vor nur Hinweise und keine Beweise, aber für mich ist das alles von Dir Geschriebene das einzig vorstellbare Szenario!


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

20.11.2013 um 09:15
@Non-Believer
Und wenn ich von 10000000 nur einen erreiche ist das schon ein Erfolg

Ps: es gibt Beweise , nur die sind in Schließfächern oder bereits vernichtet , ein Beispiel : Michael Baigent: Die Gottesmacher( geht um das Leben Jesu und das Haus Davids)

Ich glaube das was David icke als die Blutlinien bezeichnet hat sind die sog. Nephilim , wobei nicht alle von ihnen böse sind ( es gibt Darstellungen von Icke mit Schlitzaugen nur weiss ich nicht ob das nicht auch Verleumdnungsversuche sein könnten )

Die Bruderschaft der Schlange
Die 2 teilung
Gegründet von Enki um seinen Fehler ( Genmanipulation = Beschränkung der göttliche Aspekte des Menschen )wiedergutzumachen !
Sie wurde aber unterwandert und korrumpiert , alles Gute dieser Welt haben wir von ihnen ( Amerika( Land der Freiheit , früher zur Gründungszeit ) , Franz. Revolution( Tja Restauration ) , Humanismus ( wie lange gehalten ?), Rennesaince( wie lange gehalten ? ) Martin Luther ( bibelübersetzung ), Gutenberg , Demokratie ( vor Ewigkeiten Gerecht ), Buddhismus , Christentum ( nicht das dogmatische das der Nächstenliebe ! ), Marxismus ( pervertiert zum Ich klau euch alles Kommunismus !)Ganzheitliche Medizin ( Akupunktur etc). Kritische Musik, Bücher , Das Internet !!!! Der Reinkarnationsglaube wurde vor 1400 jahren aus der Bibel gestrichen , Zufall nein nur die Edlen werden wiedergeboren .
Diese Anhänger Enkis haben sich mit uns vermischt und leben unerkannt unter uns im beständigen Kampf um uns unsere Freiheit zu geben !!! Leider sind sie die meiste Zeit unterlegen , Setzt euch für die Freiheit , Wahrheit und Liebe ein und wir werden sie bekommen !
Wir sind nicht allein ,waren wir nie !!!

Das mein ich , da wär ein Icke mit Schlitzaugen wieder logisch !!!


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.12.2013 um 19:17
Sehr interessante Diskussion...ich frage mich auch, ob die Welt und die Menschen - und vielleicht weitere Wesen - so etwas wie Konstrukte sind und in einer Art Matrix leben...
Diese hat Luzifer oder luziferische Wesen erschaffen, damit die Engel/Seelen/Geister (wie auch immer) verschiedene Welten und Leben erleben können (eine Art Computerspiel sozusagen)...
Vielleicht musste man für so einen "Inkarnation" seinen Geist öffnen, um mit diesen Körpern und Welten interagieren zu können...
Dadurch ist es vielleicht manchen leichter gefallen, Kontrolle über andere zu erlangen und wir sind aus der Sicht anderer (höherer inkarnierter) Wesen auch nur Tiere und die höheren Wesen müssten nicht unbedingt über soziale Eigenschaften uns gegenüber verfügen...
Somit wäre aus einem Spiel bitterer ernst geworden und wir sind der Sünde Knecht sozusagen, in einem Konstrukt, aus dem wir uns nicht mehr befreien können...
Könnte man dann sagen, dass aufgrund dessen Luzifer uns den Satan beschert hat oder selbst zum Satan geworden ist?

Evtl. sind wir momentan so isoliert, dass uns die Hilfe anderer Wesen nicht mehr erreichen kann und wir sehen, wie in einem Computerspiel, nur die Grafik und machen uns keine Gedanken was im Hintergrund eigentlich abläuft (vielleicht so wie wir die geistige Welt nicht erkennen können), da unserer Sinne? dafür momentan nicht aktiv sind?!
Möglich, dass man sich den Körper wie eine Kamera vorstellen kann und den Geist wie ein Film...der Film hat das Potential alles aufzunehmen, aber dafür muss die Hardware (hier der menschliche Körper) das Licht reinlassen...
Im Traum realisieren wir ja auch nicht die Umwelt...vielleicht sind wir auch jetzt in einer Art Traumzustand und haben nicht unser volles Potential und Bewusstsein...
Das schlimme ist vielleicht, dass auch der Tod nicht unbedingt der Weg in die Freiheit bedeutet...


melden
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

07.12.2013 um 22:48
Das mit Luzifer wird hier ja noch zum Wortspiel.
LOL

Liebe ist Freiheit


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 08:00
@Samiel

Hallo Samiel,

zuerst einmal sollte man verstehen, dass religiöse Texte wie bspw. die Bibel sinnbildlich oder allegorisch zu verstehen sind. Gott, Paradies, Teufel etc. das sind Metaphern und diese Metaphern kann man unter verschiedenen Aspekten beleuchten. Es ist also nicht so, das es den Teufel wirklich und leibhaftig gibt. Engel, Götter etc. ja, und sie sind immer gut, aber es heißt wiederum auch nicht, dass es überhaupt keine schlechten Wesen gibt, nur sind sie, da man das göttliche für das Geistige und Gut hält, was es ist, eher mit der Materie verbundene Wesen, da die Materie ja der Gegenpol zum Geist ist.

Ich bewundere es, wie Du trotz Deines erzieherischen (dogmatischen) Umfelds (nichts gegen die Menschen, sie geben ja auch nur weiter, was sie gelernt haben und glauben) Dir einen so klaren Blick bewahrt hast und genau die richtigen Fragen stellst, die letztlich dazu führen, die Unlogik der katholsichen Kirche zu entlarven. Glaube muss nicht unlogisch sein und das sollte er auch nicht, Buddha lehrte das der gesunde Menschenverstand immer vor geht und dass hat sicher auch Jsus getan und das sicher zu Recht.

Das Bild des Teufels ist natürlich von der Kirche geprägt aber abseits davon wird schnell klar und deutlich auch anhand älterer Lehren als der Bibel, dass die Sichtweise des Teufels eine Erfindung der Kirche ist. Das ganze vorkirchliche Altertum hindurch verstand man unter "Satan" die Tatsache, das sich das absolute, höchste und immer unerfassbare Prinzip stets als Licht und Schatten, als Gutes und Böses, als Geist und Materie offenbart, d. h. als zwei Seiten einer Medaille, wobei die Medaille selbst das für jeden undenkbare Absolute Prinzip ist.

Die Erfindung des kirchlichen Teufels ist, wie so oft in den kirchlichen Lehren, eine Missdeutung anderer von der Kirche entlehnter, älterer und mehr philosophischer Lehren.

Wenn ein Theosoph (ich bin Theosoph) von Luzifer spricht, dann spricht er von ihm im Sinne bspw. eines griechischen Prometheus, dem Feuer oder Lichtbringer und hier Feuer im Sinne eines geistigen Prinzips. Das war mit dem oben genannten Schilderungen die ursprüngliche Sichtweise fast aller Glaubenssysteme, bevor die Kirche die Bühne der Geschichte betrat, auch wenn es nicht bei allen anderen System durch Prometheus versinnbildlicht wurde, bei Theosophen heißt es bspw. eigentlich auch nicht Luzifer oder Prometheus. Der griechische Prometheus war nur eine von vielen Allegorien die (u.a.) ein dahinter stehendes geschichtliches Ereignis versinnbildlichen sollten, bevor die Kirche diese philosophische, allgemeine Betrachtungsweise zu ihren Zwecken missbrauchte. Mit der Bibel allein, die ja in weiten Teilen ein Produkt der Kriche ist, kann man das nicht mehr ohne Hilfe anderer Systeme erkennen.

Luzifer wird von der Kirche als Böses angesehen, weil es ein Teil ihre Dogmen ist, die Menschen in krichliche Ketten zu legen, dazu gehören auch die Erbsünde und das Sühneopfer. Kurz gesagt sagt die Kirche, alle Menschen sind Sünder, was quatsch ist, denn wir werden unschuldig geboren, und man kann diese Sünden nur loswerden, wenn man sich zur Kirche bzw. zu Jesus oder das was die Kirche unter Jesus versteht bekennt, was quatsch ist, denn wir sind selbstverantworltiche Wesen und Luzifer ist einfach (u.a.) das Mittel zum Zweck für die Kirche, das Böse auf Erden zu erklären, was aber alles Menschengemacht ist und sieht man mal von Naturkatastophen ab, ist das auch für jeden leicht nachzuvollziehen.

Du erkennst das alles ganz richtig, alle Achtung.

Der Originale Luzifer, also bspw. der griechische Prometheus, war alles andere als Schlecht, er hat uns das Licht, unser geistiges Licht gebracht, unseren freien Willen (Feuer) und damit auch Selbstverantwortung (Leid, Büchse der Pandora, da der Mensch sich aufgrund seines Freien Willen auch entscheiden kann schlechtes zu tun). Da könnte man noch einiges dazu sagen, aber das wichtigste ist: Mit dem freien Willen hat er uns auch das Potenzial der Unsterblichkeit geschenkt, für jene die tugendhaft leben und daran glauben, wird der Tod der Übergang in ein neues ein ideales Leben sein und das ist es, was die Kirche nur für sich selbst aus Machtgründen beanspruchen wollte. Um dieses Potenzial und himmlische Geschenk zu verwirklichen, braucht aber niemand die Kirche, wenn er wie gesagt tugendhaft und vernünftig nach seinem Gewissen lebt und daran glaubt, so wie bspw. Jesus es gelehrt hat.

Ich bin Theosoph und mit selbst haben auch erst die theosophischen Lehren geholfen, das zu begreifen. Auf meinen Profil findest Du Links, wo ich diese Lehre kurz umreise, ggf. findest Du ja ein paar Denkanstöße, die Dir in Deiner Entwicklung weiterhelfen.

Dir alles Gute.


melden
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 09:30
Meine Realität sieht hier wie folgt aus: Adonai(JHWH) und Luzifer sind Brüder und stammen vom selben Vater ab dem Schöpfer der, der keinen Namen hat kein Alter der der Immer dar und immer da sein wird.

Da Sie beide sterbliche Mütter hatten, besitze sie sowohl Göttliches wie auch Menschliches in sich. Daher rührt ihr Interesse an der Menschheit und wie alle Brüder streiten Sie sich auch mal wegen ihrem Spielzeug:)

Erst der Mensch gab Ihnen die Rolle "Gut" oder "Böse" und dichtete noch viel mehr um sich eine Geschichte zu recht zu schreiben das sie auch von einfachsten Menschen nachvollzogen werden konnte. Im laufe der Jahrhunderte wurde das Heilige Buch immer mehr verfälscht und zurecht gebogen das es sogar in Hollywood mehrfach verfilmt werden konnte ist doch der beste Beweis für die Massentauglichkeit der Geschichte.

Nun um das Thema Luzifer wieder aufzugreifen empfinde ich Ihn weder als gut oder böse sondern ein Teil von mir, eine Information die es mir ermöglicht im Kontakt zu bleiben mit der Schöpferkraft fern ab jeglicher Logik. Wie Adonai auch ist Luzifer in jedem Menschen drin und beeinflusst uns auf die eine oder andere Art. Aber wie gesagt das ist nur meine Realität:)

LG


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 09:56
Wenn man Satan / Luzifer, nicht von den Religionen,
als abgefallenes Wesen kennt, woher dann ?

Wahrscheinlich wird er im Koran und den Veden erwähnt ?
In der Bibel ja.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 09:57
Satan, Shaitan = Ego
Luzifer, Prometheus, Marduk, Azazil (Asasel), Iblis, Ahriman, Melek Taus (usw.) = Der Gefallene, Verstoßene.

Zwei verschiedene Dinge.


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 10:06
235 schrieb:Satan, Shaitan = Ego
Und woher kennt man das ?


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

08.12.2013 um 10:09
Luzifer - Böse oder Gut?
Weder noch.

Nimm dem Christentum den "Teufel" weg und du hast dem ganzen Blödsinn den Sinn genommen.

Wenn es überhaupt einen Sinn hätte.

Ist nur meine Meinung. :)


melden
Anzeige
Lightwarrior
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

10.12.2013 um 19:26
@235
235 schrieb:Prometheus, Marduk
Schande über dich Prometheus mit diesem Wahnsinnigen zu vergleichen


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden