weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Luzifer - Böse oder Gut?

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Luzifer, Gut Und Böse, Zwischenwelt
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

04.11.2013 um 17:59
Wiki noch dazu:
Wikipedia: Teufel
Teufel
Der Teufel (von griechisch Διάβολος, Diábolos, wörtlich ‚der Durcheinanderwerfer‘ im Sinne von ‚Verwirrer‘, ‚Faktenverdreher‘, ‚Verleumder‘; lateinisch diabolus) wird in verschiedenen Religionen als eigenständiges, übernatürliches Wesen angesehen.
Er spielt in der christlichen und der islamischen Theologie eine besondere Rolle als Personifizierung des Bösen.
Führende Kirchenlehrer, Päpste und Reformatoren charakterisieren den Teufel auch als real existierende Person mit dem Namen Satan (hebräisch ‏שָׂטָן‎, Satan ‚Ankläger‘, arabisch ‏شيطان‎, DMG Šayṭān). Der hebräische Begriff Satan hat jedoch eine entscheidend andere Bedeutung als im biblischen Christentum.
Im Buddhismus nimmt Mara[1] oder auch Devadatta die Stelle eines „teuflischen“ Dämonenwesens ein.
Die Figur des Teufel hat ihren mythologischen Ursprung in der Figur des Trickster.
Je nach Religion, Kulturepoche und Geografie wird der Teufel mit anderen Namen benannt.

Christentum

Der hochmütige Luzifer wird aus dem Himmel verbannt. (Mihály Zichy)
Im Christentum ist der Teufel (mit wenigen Ausnahmen wie z. B. die Christadelphians, die die Existenz eines übernatürlichen gefallenen Engels namens Satan oder Teufel als unbiblisch ablehnen – den Begriff „Satan“ verstehen sie, vom Hebräischen ausgehend, allgemein als Synonym zu „Widersacher“, mit je nach Fall positiver oder negativer Bedeutung, und „Teufel“ als Personifizierung für Sünde und Gottwidriges) der Inbegriff des Bösen, er wird auch (abweichend von der alttestamentlichen Bedeutung dieser Namen) „Satan“ oder „Luzifer“ genannt.[2] Der Teufel wird hier als ein eigenständiges Geistwesen vorgestellt, das danach mit seinem freien Willen nicht unter der direkten Herrschaft und der direkten Befehlsgewalt Gottes steht. Der Teufel wird dabei als ein gefallener Engel angesehen, der gegen Gott rebellierte und seitdem die Welt heimsucht.
Im Christentum hat sich zudem die Vorstellung entwickelt, dass der Teufel die Schlange im Garten in Eden war, die die Menschen zur Erbsünde verführte und so das Opfer Jesu von Nazaret als einzig mögliche Erlösung erforderte. In der Tradition des Christentums wird der Teufel als Urheber der Lügen und des Bösen in der Welt angesehen.
und Luzifer in Wiki nachzulesen lohnt sich wirklich. Dort werden auch die Verknüpfungen aufgeführt wie es gedeutet wurde.
Wikipedia: Luzifer

dazu noch der Arikel zu "Höllensturz.
Wikipedia: Gefallener_Engel#Der_gefallene_Engel


melden
Anzeige

Luzifer - Böse oder Gut?

04.11.2013 um 18:37
JesusChristusLucifer ist der Lichtbringer. ;)

Find your light in your darkness!


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

04.11.2013 um 19:38
pere_ubu schrieb:( um den geht es da im übrigen gar nicht ,sondern um satan in der gestalt der schlange , lucifer und satan sind aber keineswegs identisch).
Ich finde schon :) @pere_ubu
Satan ist die "materielle Wirksamkeit" von Lucifer.
Wenn das Licht in die Materie fällt.

Satan/Lucifer sind keine Personen, wohl aber Kräfte. Die Kraft des ersten Licht des Ursprungs (ChristosLucifer). Um in der Materie zu erscheinen, muss sich das Licht "behaften" mit Schatten und Eigenschaften und Formen, um überhaupt materiell zu werden. Als Welt und als Leben.

Satan bedeutet Weisheit, da im Grunde genommen der Zodiak (Tierkreis) gemeint ist, der die Erde umfasst, wie eine Schlange (orouboros). Kabalistisch wird der Zodiak in der zweiten Sephirah betrachtet, die WEISHEIT heisst. Daher 'die Schlange der Weisheit'.

--> Die SOPHIA, die symbolisch aus dem höchsten Geist auf die Erde kam, um dem Menschen Weisheit und Erkenntnis über sich selbst, über ihr wahres Wesen, zu vermitteln.
Der zweiten Sephirah wird auch das erste Licht (Christus/Lucifer) als Weisheit betrachtet!


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 00:26
@nooom
HÖRENSAGEN!!!!!! :-)

Ne, auch in Büchern. Aber das waren Abhandlungen über die Praxis des ZEN. Das sind keine Bücher mit der Tragweite der Bibel oder des Koran.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 00:49
@Non-Believer
:D danke für den lacher.
ja, schon, aber auch Zen hat doch eine Geschichte. Vor allem welcher Zen. Da gibts ja auch Formen die in der Entwicklung des Zen. ich will Dich ja jetzt nicht "beleidigen" aber vieles von Zen oder auch Buddhismus oder auch Hinduismus wurde einfach in die westliche Welt "übertragen" ohne die wahre Form zu behalten. In den wahren Formen gibt es auch Riten und Bräuche in den verschiedensten Formen in den verschiedensten Regionen. Auch wenn diese Leute niemanden Bekehren wollen nehmen sie ihre Religion sehr ernst.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 17:39
@nooom
Kein Ding, ich fühl mich nicht beleidigt!!

Über den wellness-Buddhismus bin ich schon hinaus. Mir ist klar, daß man sich schon intensiv mit dem Thema befassen und die Quellen mit etwas Sorgfalt auswählen muss. Die ganz alten Zen-Traditionen sind dann natürlich sehr authentisch...aber für uns im Westen nicht gerade leicht zu verstehen...letztlich wandelt sich eine jede Weltanschauung, wenn sie auf einem neuen Acker gesät wird. Nicht selten entsteht etwas ganz Neues. Vor allem beim Zen, da es sich halt eher um ein gelebtes Konzept handelt und weniger um ein gelesenes.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 17:42
...wobei das schon wieder eher für neuzeitliche Varianten des Zen gilt.....die ursprünglichen Traditionen könnte man hier in Europa kaum in ihrer Form bewahren...


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 19:29
@Non-Believer
wie man sich in so einem Thread verlieren kann ;) annehmen und seinlassen können ist auch zen ;)

es ging ja schlussendlich um die Schriften und den Knackpunkt ob welche im Zentrum der Glaubensrichtungen stehen. Und ich denke das jede Glaubensrichtung durch Überlieferung den Weg bis ins Jetzt gefunden hat und dazu benötigt es nun mal einen Träger der Information und einige Glaubensrichtungen haben ein zentrales Schriftstück gewählt um dem sich alles dreht.
Bei manchen mag das ein Buch sein bei anderen mögens mehrere Bücher sein und bei gewissen Nomaden im Himalaya mag das vielleicht sogar immer noch mündlich erfolgen.


@snafu
danke für Deine Ausführungen, ich find sie recht bemerkenswert.
snafu schrieb:Satan bedeutet Weisheit, da im Grunde genommen der Zodiak (Tierkreis) gemeint ist, der die Erde umfasst, wie eine Schlange (orouboros). Kabalistisch wird der Zodiak in der zweiten Sephirah betrachtet, die WEISHEIT heisst. Daher 'die Schlange der Weisheit'.
gibt es eine Quelle oder Übersetzung wo Satan Weisheit bedeutet? ich frag nach weil ichs äusserst interessant finde. Auch im Bezug auf die Schlange, die auch in anderen Mythen und Kulturen dem Aspekt Weisheit zugeordnet ist. und dazu natürlich noch die Doppelhelix der DNA in der die Weisheit des ganzen materiellen Lebens gespeichert ist ;)


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 20:29
nooom schrieb: gibt es eine Quelle oder Übersetzung wo Satan Weisheit bedeutet?
steht selbst in der Satanischen Bibel. Satan bedeutet Weisheit anstatt heuchlerischen Selbstbetrug.
gib mal bei google ein : Satan gleich Weisheit, da findest du eine ganze Menge Erklärungen.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 20:52
Und die Vorstellung der Doppelhelix als "Baum der Erkenntnis" ist auch schon fast unheimlich treffend, ne????? Man Man Man ich liebe dieses Thema!!!!!!!! Wirklich!!!!!


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:07
Non-Believer schrieb: "Baum der Erkenntnis"
da stellt sich mir die Frage WARUM der Demiurg diesen Baum in den Garten von Eden setzte, er MUSS gewusst haben das die BEIDEN davon naschen, er MUSS es einfach gewusst haben, sonst wäre er nicht ALLWISSEND und er kann sich auch nicht darauf berufen das man ihm gehorcht, denn die beiden kannten den Unterschied schließlich noch nicht.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:11
@Namah

Tjo das frage ich mich auch. Für mich bedeutet das Nackt sein dass man noch keine Vorstellung von Gut und Böse hat, bzw ursprüngliches natürliches Sein. Ohne abstrahierenden Verstand.


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:26
Bevor der Apfel gegessen wird, wird danach gegriffen. Das ist wichtig zu bermerken. Denn es ist das be-greifen des Verstandes.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:28
@Namah
danke für den Tip :D am liebsten wäre mir schon eine Quelle von @snafu dazu gewesen auch um die Basis zu finden.

In Wiki wird Satan ja als Ankläger "definiert". Ein "dummer" Ankläger wär ja auch nix brauchbares ;)
Diese Ur-Sünde zu erkennen zwischen gut und böse, diese Ur-teile zwischen Nackt und Bedecktheit, diese auch anklage gegen sich sich selbst, diese Bewusstheit der Versuchung widerstehen zu können und nicht widerstehen zu können, dieser Schmerz jegliches Lebens zu beginn, inmitten und am ende.
@Non-Believer
ja dieser Baum des materiellen Lebens. :D

@Namah
Namah schrieb:da stellt sich mir die Frage WARUM der Demiurg diesen Baum in den Garten von Eden setzte, er MUSS gewusst haben das die BEIDEN davon naschen, er MUSS es einfach gewusst haben, sonst wäre er nicht ALLWISSEND und er kann sich auch nicht darauf berufen das man ihm gehorcht, denn die beiden kannten den Unterschied schließlich noch nicht.
das hab ich mir auch schon überlegt. Einer meiner Gedanken führte mich zu der "Absolutheit" des "Ganzen" und ihrer unendlichen Möglichkeiten. Wenn es so wäre das im Ganzen die unendlichen Möglichkeiten innewohnen und dies beherbergt auch "zu irren", "zu fehlen", den Punkt nicht zu treffen. Auch am Ende der materiellen Welt findet man nicht das Nichts sondern minimale Schwankungen. ein kleines Ungleichgewicht. Dieses scheint mir in mythologischem Sinne der Übertritt von Spirituellen ins Materielle oder vom Paradies auf die Erde. Der Ausgangspunkt wäre dieser Baum des Lebens im spirituellen Sinne als das beinhalten der Möglichkeit eine materielle Welt zu erschaffen.

Ich denke auch das "ers" gewusst hat, das unumgängliche. Und die Warnung war eigentlich Ein-deutig.
Da sprach das Weib zu der Schlange: Wir essen von den Früchten der Bäume im Garten; (1. Mose 2.16) 3 aber von den Früchten des Baumes mitten im Garten hat Gott gesagt: Eßt nicht davon, rührt's auch nicht an, daß ihr nicht sterbt.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:30
AnGSt schrieb: Für mich bedeutet das Nackt sein dass man noch keine Vorstellung von Gut und Böse hat, bzw ursprüngliches natürliches Sein. Ohne abstrahierenden Verstand.
da gebe ich dir absolut recht!!!

In der Bibel steht dazu: "Wenn eine Jungfrau verlobt ist und ein Mann trifft sie innerhalb der Stadt und wohnt ihr bei, so sollt ihr sie alle beide zum Stadttor hinausführen und sollt sie beide steinigen, dass sie sterben, die Jungfrau, weil sie nicht geschrien hat obwohl sie doch in der Stadt war, den Mann, weil er seines Nächsten Braut geschändet hat; ..."

(5. Mose 22,23-24)

Von Verstand kann hier also nicht im geringsten die Rede sein, egal ob sie verlobt ist oder nicht, die heutige Zeit tickt nun mal ganz anders. Wenn eine Verlobte vor der Hochzeit fremd geht hat das mit Sicherheit seine Gründe. Entweder der Mann taugt nix oder sie will ihn eigentlich gar nicht, oder eben auch das sie noch EIN MAL ihre FREIHEIT genießen möchte. Egal welchen Grund sie hat, 1. machen es die Männer auch nicht anders und werden dafür nicht bestraft ( ich kenne zumindest keine derartigen Bibelstellen) und 2. was ist wenn ein Mann einen anderen Mann liebt oder Frau in Frau? Die kath. Kirche versucht dies gleichzustellen ABER viele Sekten halten sich IMMERNOCH an die Bibel, wo steht: "Wenn jemand bei einem Manne liegt wie bei einer Frau, so haben sie getan, was ein Gräuel ist, und sollen beide des Todes sterben; ..."3. Mose 20.13. In was für einer Welt leben wir eigentlich?


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:40
nooom schrieb: am liebsten wäre mir schon eine Quelle von @snafu dazu gewesen auch um die Basis zu finden.
dazu schreibt sie hoffentlich noch was, würde mich auch interessieren.
nooom schrieb: Wir essen von den Früchten
WIR, also nicht nur Eva sondern auch Adam. Wo bleibt da die Gerechtigkeit?
daß ihr nicht sterbt.
das die beiden NICHT gestorben sind ist wohl allen klar und DAS ist eben das was die Schlange gesagt hat : Ihr werded NICHT sterben.....lediglich ist der Mietvertrag im Paradies fristlos von dem Demiurgen gekündigt worden aber gestorben sind die beiden NICHT.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:44
"Gott" ist weder allmächtig noch allwissend bzw. WAR es nicht. Der gesamte Schöpfungsmythos ist nur stilisiert und versteht sich im übertragenen Sinne.

Wäre Gott allmächtig, müsste er nicht all die Gebote und Verbote aussprechen...und vor allem nicht die grausamen Strafen androhen.

Ne Ne, der hatte Schiss, daß er die Kontrolle verliert...wie es scheint, war die Sorge nicht unberechtigt....


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:46
Man muss auch bemerken, dass Gott zwei Bäume in der Mitte des Gartens wachsen lässt, „die Frau“ (wird erst nach dem Fall Eva, das heißt „Leben“ genannt) dann aber nur von einem Baum spricht („DEM Baum in der Mitte des Gartens“). Erst nach dem Fall spricht Gott davon, dass es da noch den Baum des Lebens gibt.

Der Mensch vor dem Fall war nicht das, was wir unter Leben verstehen.


melden

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 21:55
@AnGSt
Ne, das sehe ich auch so. Vor dem Fall waren wir einfach nur naive Mondkälber, die nichts auf die Reihe gekriegt haben.

Der Startschuss unserer mühseligen Existenz begann mit dem Erlangen der Fähigkeiten, eine solche bestreiten zu können.


melden
Anzeige

Luzifer - Böse oder Gut?

05.11.2013 um 22:10
AnGSt schrieb: Erst nach dem Fall spricht Gott davon, dass es da noch den Baum des Lebens gibt.
erst NACH dem Fall? Was ist das denn für eine Verarschung? ...und sowas nennt sich dann ALLWISSEND?


melden
157 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden