weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

497 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Katastrophe
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 14:58
Nun da Ihr die einzigen seid die zu vernetzten Gedanken fähig sind frage ich Dich wieso Du ein Buch als Referenz wirken Gottes benutzt im Wissen das es von Menschen geschrieben(ca. 40 Autoren) ist und das auf den Jüdischen Glauben aufgebaut wurde?

Auch im Wissen das der Jüdische Glaube(Monotheismus) eigentlich vom Ãgyptischen Pharao Echnaton abgekupfert wurde frage ich Dich nun ist nicht eure Fähigkeit vernetzt zu Denken auch eine Art Selbständig zu verblõden?!


melden
Anzeige

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:03
Hermes77 schrieb:WIR sind nicht der Gipfel der Evolution sondern die Wurzel alles Übels!
Erzähl das mal den Dinos...
Die Erde hat schon Katastrophen überstanden zu denen wir nicht mal was vergleichbares zustandebringen würden wenn wir es mit Absicht versuchen würden.
Der Mensch hat sicher keinen sonderlich positiven Einfluss auf die Erde, aber die Menschheit als "Wurzel allen Übels" zu bezeichnen ist in meinen Augen genauso eine Selbstüberschätzung wie die "Krone der Schöpfung"


melden
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:05
Na dann wird ja der Atommüll auch schon früher da gewesen sein wa?


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:09
Der Atommüll ist ein Problem, klar. Aber das Universum ist auch ohne Menschen kein sonderlich freundlicher Ort.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:11


@Hermes77

Wikipedia: Naturreaktor_Oklo


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:16
Diese Disskussion ist nur ein Nebenschauplatz. Es wird alles weiter so laufen wie bisher. Es ist wie in einem Hamsterrad und Querdenker werden abgestraft. Ist eben höhere Gewalt oder "der Lauf des Lebens". Nach uns oder iwo anderes im All geht das Leben weiter. Es entsteht etwas, lebt, agiert und vergeht wieder. Wie die Sonne, die hält auch nicht ewig.


melden
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:23
Der Mensch an sich hat nix Gutes. Nur ein Tallent sein wirken als positiv zu verkaufen. Wieso sag ich das? Na weil ich mit meine Augen seh mit meinem Herzen fühl und mit meinem Hirn denk.

Seit der Mensch aufgehört hat seiner bestimmung zu folgen(Sammeln und Jagen) und anfing nach hõherem zu streben begann er die Welt auszubeuten. Mit steigendem Wissen wurde der Mensch perfider in seinem tun.

Ich kõnnte jetzt ausführlich alles anführen was der Mensch täglich vollbringt nur hab ich kein bock ätsch:-)


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:33
Hermes77 schrieb:Der Mensch an sich hat nix Gutes. Nur ein Tallent sein wirken als positiv zu verkaufen. Wieso sag ich das? Na weil ich mit meine Augen seh mit meinem Herzen fühl und mit meinem Hirn denk.
Das nennt sich Misanthropie.
Seid der Mensch aufgehört hat seiner bestimmung zu folgen(Sammeln und Jagen)
Und wer soll das so bestimmt haben?
Orbiter... schrieb:Diese Disskussion ist nur ein Nebenschauplatz. Es wird alles weiter so laufen wie bisher. Es ist wie in einem Hamsterrad und Querdenker werden abgestraft. Ist eben höhere Gewalt oder "der Lauf des Lebens". Nach uns oder iwo anderes im All geht das Leben weiter. Es entsteht etwas, lebt, agiert und vergeht wieder. Wie die Sonne, die hält auch nicht ewig.
Das ist mir zu fatalistisch. Der Mensch hat natürlich Einfluss auf das Ökosystem. Aber er ist nicht der einzige Faktor und auch nicht der Einzige, der potentiell zerstörerisch wirkt. Trotzdem ist es zu leicht, einfach alle Verantwortung abzugeben. Im Falle der Philippinen sollte schon geprüft werden, ob der Klimawandel diesen Sturm begünstigt hat. Und den Einfluss des Menschen auf das Klima sollte man ohnehin gründlich untersuchen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:34
@Hermes77 Jo, hab ich mir auch iwann mal gedacht, dass der Mensch ethisch gesehen eig von Grund auf schlecht ist. Aber... wenn man zu den Wurzeln dieses Verhaltens vordringt, merkt man dass das auf Instinkten beruht. Zur Selbsterhaltung oder zum Selbstschutz und vllt zum Schutz seiner eigenen Seele besteht dieses Verhalten.

Nun fehlt einfach die Weitsicht und der Wille diesen Egoismus zu durchbrechen.
Aber die Natur wird sich drum kümmern.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:44
@holzer2.0 Aber es geschiet doch nicht wirklich was. Wen interessiert schon das Klimaprotokoll?
Ingsesamt Leben die Menschen in einer Spirale nach unten, was ich persönlich im Schnelldurchlauf mitgemacht habe. Ich sehemich trotzdem als repräsentativ für einen Menschen, schon allein weil ich rationell denken kann.
Ich bin eher der Natur zugewandt und wenn ich draufgehe tut das die Menschheit sowieso irgendwann. Es hängt auch davon ab, ob ich die Welt so akzeptiere so wie sie besteht und das tue ich definitiv nicht.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:51
Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern
Wenn ich jemand an einem Vulkan wohnt, der Brodelt und regelmässig ausbricht.., ist Gott dann schuld , wenn er dabei ums Leben kommt?
Wenn eine Mutter eine Herplatte anhat und das Kleinkind packt daran und verbrennt sich die Hände.. , ist dann Gott schuld ?

Wenn Menschen in Erdbebengebiete , ihre Häuser unsicher aufbauen , ist dann Gott schuld, wenn sie bei Erdeben zuzsammenbrechen?

Wieso .. hat man nicht evakuiert.., vorher schon. Auf dem Weltradar , war der Taifun vorher schon zu sehen, wieso hat man die armen Menschen nicht in Sicherheit gebracht, die am Rand der Inseln leben in Hüttchen..

Wieso werden so Häusschen aus Holz am Rand von Inseln gebaut, die mitten im Meer liegen. Das ist doch logisch , dass bei Sturm , alles zusammenkracht . Wieso hat man nicht evakuiert.., vorher.., so wie man es in Amerika tut,ich frag mich das immer wieder.


melden
Hermes77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:54
Dein Versuch das Handeln der Menschen mit selbstschutz zu erklähren ist gelinde gesagt Mist. Wir nehmen in Anspruch das einzige Lebewesen auf dem Planeten zu sein das sich selber bewusst geworden zu sein ist, aber handkehrum ne Religion brauchen um das gemeine Volk davon zu bewahren die Reichen zu bestehlen. Die kontrolle der Masse wurde immer zum nachteil aller Lebewesen ausgeübt.
In unserer Geschichte wird nur eins klar um so mehr Menschen an ein und dem selben Ort verweilen ist es immer zum Nachteil der gesamten Umwelt. Religion, Gesetze und Geld sind von Menschen gemachte Kontrollwerkzeuge die uns zwangsläufig zerstõren. Wir wissen das machen aber weiter......


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:56
@leserin Das sind leider nur Halbwahrheiten. Ein nicht Taifun sicheres Haus ist nicht Schuld am Tod der Bewohner. Diese Galle hab ich schon in einer Tageszeitung nachgelesen.

Nach dem Sturm kam noch einer nach und dass sagt mir das noch gehörig Energie vorhanden sein musste um einen zweiten Sturm zu erzeugen. Die Schuldigen sind für mich eindeutig die Menschen selbst durch Ausstoss von Co2 und Zerstörung von Ökosystemen.


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 15:56
leserin schrieb:Wieso werden so Häusschen aus Holz am Rand von Inseln gebaut, die mitten im Meer liegen. Das ist doch logisch , dass bei Sturm , alles zusammenkracht . Wieso hat man nicht evakuiert.., vorher.., so wie man es in Amerika tut,ich frag mich das immer wieder.
Wohin?


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:09
@Hermes77 Du klingst gerade überfordert, macht aber nichts. Bist ein guter Typ.
Ich geb Dir aber noch was zur Anregung mit. Les mal eine Stellungnahme, die auch teils emotional begründet ist von jemand, der in ca 50 Zeilen die Atomkraft befürwortet, dann weisst Du wie manche Entscheidungsträger in der Wirtschaft funktionieren. Es ist einfach nur abartig, fast wie bei dem Typ in The Simpsons (Der Atomkrafwerkbesitzer).


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:11
@Orbiter...
hast du nen Link zu der Stellungnahme?


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:12
@Hermes77
Das ganze nennt man Kultur. Ohne Glauben an irgend eine Bestimmung im Leben durch den Teil der nicht mehr mit dem Verstand erklärbar ist, keine Kultur. Ein Unglaube erzeugt keine Kultur. Ja schwer vorstellbar ich weiss in einer Zeit in der Bilder, Musik und Kunst allgemein auch des Geldes wegen entstehen.


melden
Orbiter...
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:14
@AtheistIII Ne, sorry, das war in die Welt.de. Da schreiben viele recht interessante Sachen, aber der Artikel existiert wahrsch. nicht mehr und ich hab keinen Zugang zu den Kommentaren, weil ich kein Abo besitze. Die Internetzeitungen verlangen langsam Geld...


melden

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:15
leserin schrieb:Wenn ich jemand an einem Vulkan wohnt, der Brodelt und regelmässig ausbricht.., ist Gott dann schuld , wenn er dabei ums Leben kommt?
Wenn eine Mutter eine Herplatte anhat und das Kleinkind packt daran und verbrennt sich die Hände.. , ist dann Gott schuld ?
Unterlassene Hilfeleistung ist eine Straftat.


melden
Anzeige

Christen: Bitte erklärt mir den Tod von 10.000 kath. Philippinern

13.11.2013 um 16:30
Vielleicht glauben Christen ja, dass Gottes 2. Sintflut fehlgeschlagen ist.

Wobei, nein. Gott macht keine Fehler.

@leserin
leserin schrieb:Wenn ich jemand an einem Vulkan wohnt, der Brodelt und regelmässig ausbricht.., ist Gott dann schuld , wenn er dabei ums Leben kommt?
Wenn eine Mutter eine Herplatte anhat und das Kleinkind packt daran und verbrennt sich die Hände.. , ist dann Gott schuld ?

Wenn Menschen in Erdbebengebiete , ihre Häuser unsicher aufbauen , ist dann Gott schuld, wenn sie bei Erdeben zuzsammenbrechen?
Mmmh, nein, aber das liegt daran, dass hier menschliche Fehler vorliegen. Oder willst du uns sagen, dass es die Schuld der Philippiner war, dass sie starben? Irgendwie makaber.
leserin schrieb:Wieso .. hat man nicht evakuiert.., vorher schon. Auf dem Weltradar , war der Taifun vorher schon zu sehen, wieso hat man die armen Menschen nicht in Sicherheit gebracht, die am Rand der Inseln leben in Hüttchen..

Wieso werden so Häusschen aus Holz am Rand von Inseln gebaut, die mitten im Meer liegen. Das ist doch logisch , dass bei Sturm , alles zusammenkracht . Wieso hat man nicht evakuiert.., vorher.., so wie man es in Amerika tut,ich frag mich das immer wieder.
Ich finde es schwierig, Gott zu entschuldigen, indem man auf einen Radar verweist. Hat Gott an den schon gedacht, als er Eva aus Adams Rippe gerissen hat?

Die Häuser werden deswegen gebaut, weil die Menschen dort unten nicht die finanziellen Mittel haben, stabile Stahlgerüste, Betonbauten und Steinhäuser zu errichten.


melden
345 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden