weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wohin geht ihr nach dem Tod

475 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Tod, Himmel

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:10
Hare Krishna

@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Es ist das einzige Leben das ich habe, die einzige Chance es zu leben könnte man sagen.
Mir der eigenen Sterblichkeit bewusst zu werden war für mich ein einschneidendes Erlebnis, ja es liess mich zum Schluss gelangen das ich endlich bin.

Das ist nun ein Schluss den ich für mich gezogen habe
Respekt - die meisten Menschen im erwachsen alter haben diese Erfahrung gemacht. Darum haben sie auch oft angst vor dem sterben, weil sie meinen, es gibt nichts nach dem Tod. Der Tod ist das end(e) _ gültig.


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:11
bhaktaulrich schrieb:Ich hatte diese Meditation Technik ohne Autorisation gemacht - also sie nicht von einem Meister gelehrt bekommen - und ich hatte dabei eine riesige Panik - als mir bewußt wurde das mein Körper Mausetot auf dem Bett lag. das ändert aber gar nichts an meinem Erlebnis und der Erfahrung. nur ich möchte das ohne richtiges Training nicht noch einmal durchmachen.
Verstehe @bhaktaulrich :)
Dann mache doch solch ein Training? Tus für uns Menschen die es nicht glauben,
damit sie einen/ihren Beweis endlich bekommen.

Aber wie du ja schreibst;
bhaktaulrich schrieb:Du kannst Googlen und dir Videos von indischen heiligen anschauen die unter ärztlicher wissenschaftlicher auf Sicht so etwas machen.
Gibt es das ja schon.
Du schreibst es seien Wissenschaftler daran beteiligt.
Warum um Himmelswillen, wird es dann nicht anerkannt?
Warum hört bzw liest man von dieser Sache so wenig?
Warum kommt es nicht nach draußen @bhaktaulrich?

Finde ich persönlich doch sehr seltsam :)
-----

@Gingg
Gingg schrieb:Ich glaube einige von euch, haben einfach zu viele Drogen konsumiert...
:troll:


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:17
Hare Krishna

@Nesca
Nesca schrieb:Du schreibst es seien Wissenschaftler daran beteiligt.
Warum um Himmelswillen, wird es dann nicht anerkannt?
Warum hört bzw liest man von dieser Sache so wenig?
Warum kommt es nicht nach draußen
Nun nicht jeder Wissenschaftler - Forscher - der sich mit solchen essentiellen Forschungsprojekten befaßt wird auch von der etablierten empirischen Wissenschaft als solcher anerkannt und deren Forschungsresultate finden dann auch keinen platz in den offiziellen Medien. :)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:21
bhaktaulrich schrieb:Nun nicht jeder Wissenschaftler - Forscher - der sich mit solchen essentiellen Forschungsprojekten befaßt wird auch von der etablierten empirischen Wissenschaft als solcher anerkannt und deren Forschungsresultate finden dann auch keinen platz in den offiziellen Medien. :)
@bhaktaulrich

Und warum nicht?
Ich meine es geht doch um was,
um was ganz Großes.

Die Frage was kommt nach dem Tod, bzw wo geht man hin,
könnte doch damit geklärt werden.

Wird es nicht anerkannt weils Humbug ist oder weil die Beweise einfach nicht reichen?


melden
Pest
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:22
Ich möchte mich in Walhall wiederfinden, sollte es jedoch nicht so kommen und ich werde eines besseren belehrt, ist es auch ok


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:29
@Nesca

Oh nein, gleich kommt @bhaktaulrich Verschwörungstheorien wieder...

Es gibt übrigens Menschen, die sich damit beschäftigen.

http://www.randi.org/site/


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:29
Hare Krishna

@Nesca
Nesca schrieb:Wird es nicht anerkannt weils Humbug ist oder weil die Beweise einfach nicht reichen?
Nein weil niemand von der etablierten empirischen Wissenschaft die eigene Reputation verlieren will keiner hat von ihnen den Mut etwas zu erforschen was man nicht zu mindestens wiegen oder messen kann.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:31
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Nein weil niemand von der etablierten empirischen Wissenschaft die eigene Reputation verlieren will keiner hat von ihnen den Mut etwas zu erforschen was man nicht zu mindestens wiegen oder messen kann.
Absoluter Schwachsinn!


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:33
bhaktaulrich schrieb:Nein weil niemand von der etablierten empirischen Wissenschaft die eigene Reputation verlieren will keiner hat von ihnen den Mut etwas zu erforschen was man nicht zu mindestens wiegen oder messen kann.
Das hätte ich gerne genauer erklärt. Ein Wissenschaftler der seine Forschungsergebnisse vollständig nachweisen kann und die jeglicher Prüfung standhalten, verliert seine Reputation weil?


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:35
bhaktaulrich schrieb:Nein weil niemand von der etablierten empirischen Wissenschaft die eigene Reputation verlieren will keiner hat von ihnen den Mut etwas zu erforschen was man nicht zu mindestens wiegen oder messen kann.
Na das ist doch nun aber nicht wahr @bhaktaulrich.
Oder?
Warum sollte das denn so sein?
So wie du es mir nun geschrieben hast, und es gibt ja laut dir genug Menschen die diese
Atemtechnik können, also quasi den eigenen Minutentod herbei zaubern können.
Und wenn man dann das, was ich vorhin schrieb mit dem verbindet -
und zeichnet alles auf usw usf.
Dann hätte man doch diesen Beweis.

Sie würden nichts verlieren, im Gegenteil.

Also erkläre mir bitte, was da nicht stimmt.
:)


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:37
ohneskript schrieb:Es gibt übrigens Menschen, die sich damit beschäftigen.
Das weiß ich @ohneskript
Nur irgendwie funzt es wohl nicht so richtig.
Denn erwiesen ist bis Dato noch nichts.
:)


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:41
@Nesca

Richtig, dafür gibt es so Leute wie bhaktaulrich, die allerhand behaupten und keine Beweise dafür liefern und alle Anderen die Schuld geben, dass die Lüge nicht als allgemeine Wahrheit akzeptiert wird.


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:49
Hare Krishna

@Hawkster
Hawkster schrieb:Das hätte ich gerne genauer erklärt. Ein Wissenschaftler der seine Forschungsergebnisse vollständig nachweisen kann und die jeglicher Prüfung standhalten, verliert seine Reputation weil?
Ich schrieb.
bhaktaulrich schrieb:Nein weil niemand von der etablierten empirischen Wissenschaft die eigene Reputation verlieren will keiner hat von ihnen den Mut etwas zu erforschen was man nicht zu mindestens wiegen oder messen kann.
Wenn ein Forscher etwas erforschen will, was nicht bewiesen werden kann (offizielle aussage ), weil man es nicht wiegen messen kann - denn nur was gemessen und gewogen werden kann - also ersichtlich ist - gilt auch als Beweis in der empirischen Wissenschaft.

Da offenbar niemand die Instrumente besitzt die das Bewerkstelligen könnten - geht man auch nicht weiter. Darum kommt man auch nicht länger als das es nach dem Tod nichts geben kann also keine beweise . Für mich ist das ein Armutszeugnis - wo Kreativität - keine Anwendung findet.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:51
Es ist wirklich seltsam @ohneskript
Da wird gesagt so und so wars, das und das habe ich erlebt ....
dieses und jenes kann ich herbeirufen.
Wenn es jedoch darauf ankommt, ist Schicht im Schacht.
Es wird nichts anerkannt.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 11:58
@Nesca

Ja und nur um mal zu zeigen, wie absurd seine Behauptungen sind.
Wikipedia: Physik#Theoretische_Physik

Die Theoretische Physik beschäftigt sich mit sehr sehr viel, was wir weder messen noch sonst wie empirisch beweisen können, jedenfalls noch nicht.

Und sie ist brillant!


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 12:01
Hare Krishna

@Nesca

Ich schrieb nicht das ich dieses und jenes herbeirufen kann - sondern das ich durch eine meditative Atemtechnik ( die ich aus einem Buch nach vollzog) aus dem Körper ging und meinen Körper als Tod erlebte.

Ich schrieb das ich das nicht noch einmal wiederholen will - weil ich das spontan tat also ohne das
von einem spirituellen Master gelehrt bekommen zu haben, es reichte für mich dieses eine mal.


@ohneskript
ohneskript schrieb:Die Theoretische Physik beschäftigt sich mit sehr sehr viel, was wir weder messen noch sonst wie empirisch beweisen können, jedenfalls noch nicht.

Und sie ist brillant!
Ja ja - Noch Nicht ..................................................................................................................... ?



So Leute ich ziehe mich nun zurück - schließlich ist es Sonntag -Ruhetag. wir schreiben uns :)


melden

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 12:01
@bhaktaulrich

Ich weiß was Du geschrieben hast.
bhaktaulrich schrieb:Wenn ein Forscher etwas erforschen will, was nicht bewiesen werden kann (offizielle aussage ), weil man es nicht wiegen messen kann - denn nur was gemessen und gewogen werden kann - also ersichtlich ist - gilt auch als Beweis in der empirischen Wissenschaft.
Na, das muss doch messbar sein. Vielleicht sogar auf mehreren Ebenen.
Messbar ist der Herzstillstand. Messbar ist ein funktionsloses Gehirn. Also alles was auf einen tatsächlichen Tot hinweist ist messbar.
Dann ist auch messbar wenn der Probant wieder lebendig wird, ohne Hilfe natürlich und ohne bleibende Schäden. Nun brauchen wir nur noch eine Möglichkeit nachzuweisen das der Probant "ausserhalb" seines Körpers (bewusst) war.
Dazu gäbe es die Möglichkeit die @Nesca bereits genannt hat. Oder auch, denn wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist der Probant eine Energieform, durch Messung eines eindeutigen Energieanstieges.
Also, wo ist das Problem?


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 12:07
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Ich schrieb das ich das nicht noch einmal wiederholen will - weil ich das spontan tat also ohne das
von einem spirituellen Master gelehrt bekommen zu haben, es reichte für mich dieses eine mal.
Billig und grenzt an verarschung von deiner Seite aus.

Wenn konkret wird, verschwinden die Spinner immer ganz schnell.

Wie @Nesca schon richtig schreib.

Und dein dussliges
bhaktaulrich schrieb:Ja ja - Noch Nicht ..................................................................................................................... ?
Resultiert wohl aus der totalen Hilflosigkeit.
bhaktaulrich schrieb:So Leute ich ziehe mich nun zurück - schließlich ist es Sonntag -Ruhetag. wir schreiben uns
Alles was du machst ist ein Rückzieher.

Du wirst warten und dann in irgendeinem Thread wieder auftauchen und wieder einen Missionierungstext schreiben und wieder die gleichen Lügen wiederholen, wenn man dich was fragt und dann wieder verschwinden, wenn man merkt, dass du nichts als vollkommenen Blödsinn erzählst.

Aber schön das du das hier @Nesca
@Hawkster
@Snowman_one

Und mir mal wieder auf so eindrucksvolle Art und weise gezeigt hast, das hinter deinen Worten keine Substanz oder Vernunft steckt.

Dein Verhalten ist ein Armutszeugnis, was passiert wenn Menschen ihre Verstand nicht mehr nutzen wollen.


melden
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 12:12
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Ich schrieb nicht das ich dieses und jenes herbeirufen kann - sondern das ich durch eine meditative Atemtechnik ( die ich aus einem Buch nach vollzog) aus dem Körper ging und meinen Körper als Tod erlebte.
Nun für mich ist es aber den Tod herbei zaubern können.
Warum für dich nicht?
bhaktaulrich schrieb:Ich schrieb das ich das nicht noch einmal wiederholen will - weil ich das spontan tat also ohne das
von einem spirituellen Master gelehrt bekommen zu haben, es reichte für mich dieses eine mal.
Ja ich hatte das verstanden. :)
Aber du könntest doch wenn du wolltest es mit einem "Meister" noch Mal tun,
was hindert dich daran?
Was hindert all die anderen Menschen daran dieses zu tun?
Warum springt kein vernünftiger Wissenschaftler darauf an?
Wir hätten dann endlich den Beweis.
Verstehe dein Reaktion nun nicht so ganz.
bhaktaulrich schrieb:o Leute ich ziehe mich nun zurück - schließlich ist es Sonntag -Ruhetag. wir schreiben uns :)
Schönen Sonntag wünsche ich dir! :)


melden
Anzeige
Nesca
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohin geht ihr nach dem Tod

25.05.2014 um 12:15
@Hawkster
Hawkster schrieb:Na, das muss doch messbar sein. Vielleicht sogar auf mehreren Ebenen.
Messbar ist der Herzstillstand. Messbar ist ein funktionsloses Gehirn. Also alles was auf einen tatsächlichen Tot hinweist ist messbar.
Dann ist auch messbar wenn der Probant wieder lebendig wird, ohne Hilfe natürlich und ohne bleibende Schäden. Nun brauchen wir nur noch eine Möglichkeit nachzuweisen das der Probant "ausserhalb" seines Körpers (bewusst) war.
Dazu gäbe es die Möglichkeit die @Nesca bereits genannt hat. Oder auch, denn wenn ich Dich richtig verstanden habe, ist der Probant eine Energieform, durch Messung eines eindeutigen Energieanstieges.
Also, wo ist das Problem?
Ganz genau so meinte ich das. :)

Ja eben ... WO ist das Problem?

Ich verstehe es auch nicht.


melden
276 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Religionsunterricht134 Beiträge
Anzeigen ausblenden