Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

1.510 Beiträge, Schlüsselwörter: Es Gibt Eine Hölle!
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 15:46
@Idu
Ich dachte es geht darum aus Ton einen Menschen zu erschaffen und kein Trinkgefäss
Ton wird rissig wenn er trocken ist und zerbröselt. Wird er nass zerfließt er. So Beispiele kann ich für jeden x beliebigen Stoff aufbringen. Ton hat mit dem menschlichen Wesen nicht mehr gemeinsam als Holz, Wasser, Aliminium etc



Dann versuch mal aus deinem Wischmopp eine Tontasse herzustellen.
Du siehst, dein Vergleich hinkt da mehr als gewaltig.


melden
Anzeige
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 15:49
@TunFaire
TunFaire schrieb:Ich dachte es geht darum aus Ton einen Menschen zu erschaffen und kein Trinkgefäss
Wo kommt denn die Geschichte mit dem Lehm her?

Weiter vorne hatte ich doch schon das Bibelzitat gebracht, in dem von Lehm keine Rede ist.

Und Ton ist eines aber Lehm etwas anderes.


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 15:50
Gut nehmen wir Lehm
Ersetzte bei meinen vorherigen Text Ton durch Lehm
Ändert sich nix


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 15:51
Ihr hinkt auch so.

Lehm macht Sinn da Lehm, Erde, gelöste Mineralien wie Nährstoffe usw. enthält.
Somit trägt der Boden zur Entstehung von Leben mit bei.


melden
TunFaire
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 15:56
Da wäre dann Erde tatsächlich sinnvoller da dies fruchtbarer Boden impliziert
Lehm ist das nicht, Man kann nur schön mit Männchen Formen


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 16:00
@Idu
Idu schrieb:Wo kommt denn die Geschichte mit dem Lehm her?
Ich bin nur auf deinen Post eingegangen:
Idu schrieb:Mit dem Klumpen Lehm ist natürlich sinnbildlich der stoffliche Körper gemeint.
Die Geschichte mit dem Lehm hast also du zuerst erwähnt und somit zur Diskussion gestellt.

Warum jetzt plötzlich Ton draus wird, könntest du eventuell erklären. ;)


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.10.2014 um 16:05
@Snowman_one
Snowman_one schrieb:Warum jetzt plötzlich Ton draus wird, könntest du eventuell erklären. ;)
Ich habe da weder den Lehm noch den Ton in die Diskussion eingestellt, sondern bin lediglich auf Anfragen eingegangen.

Wie schon geschrieben, frage ich ja selber danach, woher die Ansicht kommt, weil aus dem von mir zitierten Bibelzitat geht das ja nicht hervor.

Im übrigen betrachte ich das eher als einen belanglosen Nebenschauplatz, weil wie wir ja schon lesen durften,
Lehm macht Sinn da Lehm, Erde, gelöste Mineralien usw. Enthält.
Somit trägt der Boden zur Entstehung von Leben mit bei.
und das ergibt für mich auch einen guten Sinn.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

01.11.2014 um 00:53
Wo issn der Rosenspacko.....


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

01.11.2014 um 03:31
@RosenkranzUser
Du meinst es gut und das ehre ich. Ich werde aber die Hölle im Sturm erobern, grade weil sie mir endlose Qual gibt und ich mich an dieses Gefühl gewöhnen werde. Und dann gedenke ich sie nach Naströnd zu benennen und die Entgleisten Seelen aus meinem neuen Königreich rauszuschmeißen. Jap.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

01.11.2014 um 21:32
An einen Teufel glaube ich nicht, an die Hölle in gewissem Sinne ja.
Die Hölle ist für mich aber kein "Ort", an den die Seele nach dem Tod kommt, sondern eher ein Zustand, in dem uns unsere Gefühle quälen.
Christus ist für mich sozusagen ein Sinnbld für Vergebung und (Nächsten-)Liebe im Sinne von Annahme, So-Sein-Lassen, und Vergebung bedeutet, quälende Gefühle loszulassen.
Jeder Mensch kann in jedem Augenblick seines Lebens zwischen Himmel und Hölle wählen, und die Hölle ist keine Bestrafung für Fehler, sondern die logische Konsequenz aus dem Festhalten von Leid.

Das allumfassende Schöpferbewusstsein, das wir Gott nennen, kann nicht so ein kleingeistiger Grammar-Nazi sein, der die Menschen für "Sünden" in die Hölle schickt.
Die Menschen sind so, wie sie von Gott erschaffen wurden, wenn man der Bibel glaubt. Warum sollte er sie dafür bestrafen, dass sie so - also fehlbar - sind???


melden
lightbeing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

01.11.2014 um 21:47
@LuciaFackel
Seh ich genauso. Die Hölle ist ein Bewusstseinszustand. Abhängigkeiten, Dinge, die wir nicht loslassen können, andere destruktive Muster und diverse andere Zustände wie erdrückende Einsamkeit etc. eben alle Schatten oder "Leiden"schaften etc.

Ich denke auch, dass Gott eher immer wieder uns Gelegenheit gibt uns zu "entwickeln. Es gibt aber auch einige, die meinen "Hoffnung haben nur die Lebenden" und dass es danach zu spät für Entwicklung ist.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

01.11.2014 um 22:04
@lightbeing
Du betrachtest Gott also als eine Art Person?


melden
lightbeing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 00:33
@LuciaFackel
Gott scheint das Licht zu sein, von dem immer wieder berichtet wird. Gott kann vielleicht auch eine beliebige Form annehmen. Das würde, die Begegnungen mit Jesus manch Nahtoderfahrenden erklären. Aber an sich glaub ich eher, dass Gott das Licht aus reiner Liebe ist.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 14:54
Gott soll doch barmherzig sein,also sollte auch die Bekehrung auf dem Sterbebett funktionieren.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 16:45
@lightbeing
Gott kann in der Tat jede beliebige Form annehmen. Gott ist zum Beispiel Du, und zum Beispiel ich. Und meine Zimmerpflanzen sind auch Gott, und mein Staubsauger, mein Backblech, meine Nachbarin... ;)
Ganz einfach - es gibt nichts ausser Gott, alles ist aus Gott.
Gott ist das Bewusstsein, das Energie zu Materie und Materie zu einer Form, einem Objekt, formt. Gott ist die Kraft, die ein Potential Realität werden lässt.

Gott ist nicht "barmherzig" oder so ein Quatsch.
Gott ist die Kraft, die wir, also das Bewusstsein, nutzen kann, um Realität zu erschaffen.
Barmherzigkeit soll bedeuten, dass da jemand verzeiht und trotz allem liebt, nicht wahr?
Die Kraft, Dir zu verzeihen und Dich zu lieben, hast Du selbst, niemand ausser Dir muss das tun, und niemand ausser Dir ist dafür verantwortlich, Deine Realität, z.B. eine ohne Leid, zu erschaffen.
Und es ist nicht nur so, dass das niemand ausser Dir tun muss, sondern da ist auch wirklich niemand ausser Dir, der das tun kann!
Finde Gott in Dir, finde die Schöpferkraft in Dir und lerne, sie bewusst zu gebrauchen.
Gott ist nicht jemand anderes und auch nicht irgendwo anders.


melden
lightbeing
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 17:01
@LuciaFackel
Dem ist nichts hinzuzufügen. Wobei ich mich als einen Teil Gottes und nicht als Gott sehe. Man kann aber zu und mit Gott und Allem verschmelzen. Hab im Thread "Kabbala" drei Videos gepostet von Menschen die das erlebt haben - falls von Interesse.

Niemand kann etwas für andere tun. Weder zu erlernen so zu leben, dass man sich sich und andere nicht schadet noch Gott zu lieben. Allerdings handle ich immer so, ok ich versuche es, dass andere sich wohl fühlen, sei es durch kleine Dinge wie Große. Ich lass mich da führen und fühlen. Ich muss es spüren :-)


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 17:04
@lightbeing
:) :Y:


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 18:04
LuciaFackel schrieb:Die Hölle ist für mich aber kein "Ort", an den die Seele nach dem Tod kommt, sondern eher ein Zustand, in dem uns unsere Gefühle quälen.
Die Hölle ist an kein Ort sondern eine Illusion.(Illusionen sind bewusst erschaffen worden um die gewünschte Erfahrungen zu machen/erleben).Leider haben es viele vergessen das es sich um Illusion handelt.

Diese spezielle Illusion der Trennung ermöglicht eine "Erfahrung" zu machen wie es ist ohne Gott zu Sein .Es ist nur so ,es ist unmöglich ohne Gott zu sein ,wir bestehen alle aus dem gleichen Stoff und somit sind wir alle eins mit allem,aber diese Illusion macht es möglich. ;)


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 18:05
@Jupiterhead
Daraus schließe ich, die Hölle ist unser Leben als Menschen auf der Erde. Denn hier ist die Illusion, von allem getrennt und ohne Gott zu sein, Programm. ;)


melden
Anzeige

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

02.11.2014 um 18:21
LuciaFackel schrieb:Daraus schließe ich, die Hölle ist unser Leben als Menschen auf der Erde. Denn hier ist die Illusion, von allem getrennt und ohne Gott zu sein, Programm.
Wie schon erwähnt ,Illusionen sind von Uns bewusst erschaffen um bestimmte Erfahrungen zu machen/erleben.Das was Wir sind nämlich Gott ,sind in verschiedene Aspekten und Manifestationen in eine "Relative Welt" aufgeteilt um zu erfahren wer wir sind ,im Gegensatz zu den Absoluten da wo nur einer ist.Daher sind Illusionen hilfreich um bestimmte Erfahrungen zu machen.Es gibt auch andere Illusionen ,z.B Mangel ,Überlegenheit ,Bedingtheit etc.


melden
450 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt