Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

1.510 Beiträge, Schlüsselwörter: Es Gibt Eine Hölle!

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 22:11
@david55666
Warum folgst du dann nicht dem Herrn, nämlich dir selbst, sondern Satan? Mit ein wenig Veränderung führt das gleich zu einem selbstbestimmten Leben ohne Huldigungen an irgendwelche Entitäten. Dein Gefasel über Hämmer kann ich nicht nachvollziehen, muss ich auch nicht.


melden
Anzeige
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 22:21
@david55666
Also bist du Davidist meinem Verstaendnis nach oder einfach nur David. :D Bezeichnest du dich mitunter auch als Satanist weil du gegen Christen bist? Vielleicht weil du glaubst sie wuerden kein selbstbestimmtes Leben fuehren koennen wie du? was haelst du denn von Jesus?


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 22:22
@Niselprim
ich habe nie angezweifelt, dass du Jesus angenommen hast :) wollte nur betonen, dass das alles kein toter Glaube ist!


melden
david55666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 22:39
@Kotknacker
Ich bin gegen garkeine Religion jeder kann für sich selbst entscheiden. Meiner meinung nach sind aber Christen so reingesteigert das sie das leben nichtmal genießen können. ONS sind auch verboten, Alk- Zigaretten genauso. Als satanist kann man einfach das machen worauf man bock hat.
Ich habe mich viel über Satanismus informiert und es ist nichts anderes als Atheist nur mit dem unterschied das du dich als eigener gott siehst.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 23:18
Niselprim schrieb:Man braucht nicht die Bibel richtig verstehen
achso..
Niselprim schrieb:Hmm... Vielleicht richtest dich besser nach den persönlichen Aussagen unseres Herrn Jesus Christus
- die findest nicht bei Paulus bzw. nicht in seinen Briefen.
achso..

wie muss ich das jetzt verstehen?@Niselprim und @Tommy57 ich dachte an Paulus soll man nicht zweifeln, oder hatte ich das verkehrt verstanden?

also wenn da was steht , was für mich richtig ist .., dann muss ich die Bibel nicht richtig verstehen und wie jetzt ? Paulus hat also Quatsch geschrieben?, deswegen soll ich mich eher an Jesus seine Worte halten?



LG Euch


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

20.05.2016 um 23:50
Ich komme nicht drumherum hier nochmal zu Posten.
Ich zitiere mich selbst aus einem anderen Thread...

"Evolution erklärt nicht alles?"

Ich bin nicht gläubig und finde kein Zeichen für Gott.Die Bibel scheint mir mehr ein früher versuch der Menschen zu sein, das Wie und Warum zu erklären,ebenso den Sinn des Lebens....
Sie ist eben einer der erste "Benimm Knigge" der Menscheit......
Manche Regeln würden die Welt echt verbessern.

Dennoch finde ich an Wissenschaft mehr anklang.

Zumal der Umgangston dort auch Zivilisierter ist...
Bin gespannt wie lange es dauert bis jemand versucht mich zu Missionieren.......


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 00:26
@david55666
Achso. Du bist der erste der sagt man dürfe als Christ keine ons haben und weder trinken noch rauchen. :D da irrst du dich oder die satanische Lehre oder woher du den Gedanken sonst hast. :) es steht noch die Frage aus was du über (den weintrinkenden) Jesus denkst, falls du dich dazu äußern willst. Ansonsten ist mir der Unterschied zum Atheisten noch nicht recht klar. der Atheist sagt doch auch er sei sein eigener Herr. Gott...ist das das einzige Merkmal was den satanisten vom Atheisten unterscheidet? Nur so ne wortfuchserei?


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 00:32
@Kotknacker
Kotknacker schrieb:Achso. Du bist der erste der sagt man dürfe als Christ keine ons haben und weder trinken noch rauchen. :D da irrst du dich oder die satanische Lehre oder w
nein, da bin ich der zweite Christ .

Ons.., gibt es im Christentum nicht . Im wahren Christentum nicht . Die Ehe ist etwas sehr heiliges.. und muss als solche auch so bleiben.., wenn ich ons mache.., dann gehe ich beschmutzt vielleicht irgendwann in eine Ehe..


trinken ist sowieso etwas, was nicht gut ist .. Alkohol ist nichts Gutes.. Selbst beim Abendmahl wird heutztage einfacher Traubensaft mit angeboten. Rauchen.. ist ungesund..

Es gilt das Gebot, der Nächstenliebe, Du sollst Deinen Nächsten wie Dich selbst..

das heißt Du sollst auch Dich selbst lieben, sodass Du Dir keinen Schaden zufügst ..


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 05:39
@dieleserin
Dafür das du homosexualität nicht als Sünde siehst nimmst du die anderen die Sachen ja umso härter ins Gericht :) dann sind die meisten homosexuellen ja doch schweresünder mit all den dark rooms und ons. Hättest nicht mal bei der Hochzeit von kana nen Schlückchen von Jesus Weinchen probiert? Rauchen ist in der tat in keinerlei hinsicht gesund aber auch da: wer ab und zu mal eine pafft schädigt nicht nachhaltig seinen Tempel. Wie immer kommt es auch das Maß an. Gott lehrt uns inneren Frieden ohne jeglicher Abhängigkeit von weltlichen Dingen. So ist auch die Ehe keine Pflicht.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 09:13
dieleserin schrieb:wie muss ich das jetzt verstehen?@Niselprim und @Tommy57 ich dachte an Paulus soll man nicht zweifeln, oder hatte ich das verkehrt verstanden?

also wenn da was steht , was für mich richtig ist .., dann muss ich die Bibel nicht richtig verstehen und wie jetzt ? Paulus hat also Quatsch geschrieben?, deswegen soll ich mich eher an Jesus seine Worte halten?
Du brauchst Tommy und mich nicht miteinander ansprechen,
denn er und ich haben nicht die selbe Ausrichtung.
Ja @dieleserin und es ist absolut richtig, wenn man sich erstmal Die Worte unseres Herrn Jesus Christus einprägt und diese ins Herz schließt, damit man Das was Er sagt immer im Vordergrund halten kann. Erst dann, wenn du alles weißt, Was Er sagt und wenn du es verstanden und angenommen hast und Ihm folgst, dann erst kannst du dir die anderen Schriften anschauen, egal ob in der Bibel oder sonst wo - so würde ich es jedenfalls von einem wahren Christen oder einer wahren Christin erwarten. Die Messlatte für das Erkennen, ob die Früchte eines Baumes gut oder schlecht sind, um dies unterscheiden und abwägen zu können, Ist Das Wahre Wort Gottes, welches Jesus Christus selbst sagt und offenbart bzw. durch Seinen Engel kundtut.
Viele gehen allzugern her und widerlegen gewonnene Ansichten, aus Dem was Jesus Christus selbst sagt. Das ist keine gute Vorgehensweise, denn die Lehre Chrsiti ist das A und O.
Nicht Paulus hat das Sagen, nicht Petrus und sonst kein Möchtegern - nur Jesus Christus.
Nach bzw. mit den Aussagen unseres Herrn Jesus Christus sind vor allen anderen Ansagen, die der vier Evangelisten zu beachten und für Gut zu heißen, denn diese vier stehen im NT symbolisch für die Herrlichkeit Gottes Im Heiligen Evangelium und Der Frohen Botschaft.


melden
dieleserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 09:35
@Kotknacker :-) wieder mal zufrüh abegschickt..
Kotknacker schrieb:Dafür das du homosexualität nicht als Sünde siehst nimmst du die anderen die Sachen ja umso härter ins Gericht :) dann sind die meisten homosexuellen ja doch schweresünder mit all den dark rooms und ons. Hättest nicht mal bei der Hochzeit von kana nen Schlückchen von Jesus Weinchen probiert? Rauchen ist in der tat in keinerlei hinsicht gesund aber auch da: wer ab und zu mal eine pafft schädigt nicht nachhaltig seinen Tempel. Wie immer kommt es auch das Maß an. Gott lehrt uns inneren Frieden ohne jeglicher Abhängigkeit von weltlichen Dingen. So ist auch die Ehe keine Pflicht.
Ich glaube, wenn zwei Menschen sich lieben , kann es keine Sünde sein. Und ich denke auch so bei Homosexuellen..

Es gibt viele Männer, die sind ihr Leben lang treu zusammen, und auch bei Frauen..

Bei einem Ons ist keine Liebe.., das ist einfach Sex ausleben.

Wein ist in geringen Mengen gesund.. , schau mal weiter in die Alkoholsucht .. , die ist wieder nicht gut .. , Alkoholsucht , ist eine schwere Erkrankung .. .

pafft und rauchen ist glaub ich ein Unterschied.., beim Rauchen ,wird richtig der Rauch eingatmet , beim Paffen nicht ..

wenn , jemand das alles tut.., heißt das aber nicht , dass Gott ihn nicht liebt , oder loslässt .

Zucker zum beispiel, wird meistens gar nicht genannt.. , Zucker ist total schädigend. Aber niemand f ragt..., darf ich Bonbons essen.. , oder Torte, oder Zucker im Kaffee.

@Niselprim

Paulus wurde von Jesus beauftragt , auch er gab Lehren weiter..

wenn die alle s o unwichtig sind.., wozu steht Paulus , dann in der heiligen Schrift.., in welcher Beziehung , lehrte denn Paulus , was anderes als Jesus ?


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 10:06
wen interessiert, was mit Hölle gemeint sein könnte, schaut mal bitte hier :) :

Diskussion: Was meint die Bibel mit "Hölle"? - Vernichtung oder ewige Qual?


melden
_Dana_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 11:58
Ich finde es immer wieder interessant warum es bei diesem Buch -,der Bibel, solche Uneinigkeiten gibt.
Ich glaube fast, das gibt es nur bei diesem Buch =)
Auf der einen Seite wird gesagt, es gäbe keine Hölle wo man ewig im Feuer Qualen leidet, die andere Seite meint wiederum
dass das nicht stimme, sondern man ganz einfach tot wäre und im Nichts verbringen würde.
Die eine Seite sagt es ist völlig okay wenn man homosexuell ist, die andere Seite wiederum sagt, es wäre nicht erlaubt.
Die einen sagen es gäbe die Trinität, die anderen meinen es nicht.
Man könnte nun noch hunderte Dinge aufzählen, wo diese endlose Zwistigkeit besteht.
Warum ist das so? Warum werden diese Worte so verdreht und werden nicht so aufgenommen, wie es dort steht?
Geht doch bei jedem anderen Buch auch.
Sogar ganze Kriege werden geführt, wegen dem Glauben.
Das ist doch eigentlich unfassbar - will mir nicht in den Kopf.
Wenn es denn diesen Gott wirklich geben sollte, so wie er in der Bibel beschrieben wird, warum hat er dieses Buch
so schreiben lassen, dass sich zig Menschen, Tag für Tag in die Haare bekommen? Hat er sie nicht inspiriert?

1. Kor. 2,12.13
„Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, um die Dinge zu kennen, die uns von Gott geschenkt sind; die wir auch verkündigen, nicht in Worten, gelehrt durch menschliche Weisheit, sondern in Worten, gelehrt durch den Geist, mitteilend geistliche Dinge durch geistliche Mittel“


2. Samuel. 23,2
„Der Geist des Herrn“, sagt David, „hat durch mich geredet, und sein Wort war auf meiner Zunge“
[/I]

Soll einer das alles verstehen, ich tu's nicht.


melden
_Dana_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 12:05
Ich vergaß noch zu schreiben
Wer ist eigentlich nun an dem ganzen Dilemma schuld? Gott oder die Menschen selbst?


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 13:29
@_Dana_
_Dana_ schrieb:Sogar ganze Kriege werden geführt, wegen dem Glauben.
Welche Kriege werden wegen dem Glauben geführt ?
Bedenke aber eines bevor du antwortest, Gottes Wille ist nicht Menschen Wille.


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 13:49
_Dana_ schrieb: 1. Kor. 2,12.13
„Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den Geist, der aus Gott ist, um die Dinge zu kennen, die uns von Gott geschenkt sind; die wir auch verkündigen, nicht in Worten, gelehrt durch menschliche Weisheit, sondern in Worten, gelehrt durch den Geist, mitteilend geistliche Dinge durch geistliche Mittel“
Ich wusste es.......wir sind alle Götter!
Aber wer glaubt das ich zusehen wie jemand meine Kinder schändet oder es zulasse das Sie das untereinander tun.......dem sage ich!!!

"Ich bin Gott und werde ein Sturm aus Tausend Kopfnüssen auf dich niederhagel lassen"

Ich weiß Blasphemie.......aber lieber so als Verantwortungsloser Umgang mit dem was ich verzapft habe.....Gott hätte Noah auch ersäufen sollen bevor er Inzucht Salonfähig gemacht hat.

Gott ist und bleibt Verantwortunglos......
Denn ich werde bis an mein Lebensende Vater sein...
Aber vielleicht ist er ja auch Tot und ich mach jetzt sein Job....


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 15:04
@KaoSKerosin
Es ist nicht blasphemisch sich in Namen gottes gegen Gewalt zu wenden. Auch bei den anderen Religionen. Wenn man im islam im Namen allahs spricht werden alle sehr hellhörig, geradezu ehrfürchtig. Traut sich nur keiner. :)


melden

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

21.05.2016 um 16:29
@Kotknacker
Aber nur als Immam (weiss nicht ob es richtig geschrieben ist.Juckt mich allerdings auch nicht wirklich)
Wir sind glücklicher Weise im Kopf doch einiges weiter.Dort hätte ich mich das nicht getraut......ich hänge an meinem Kopf......
Der Islam hat dort massiven Nachholbedarf😊


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.05.2018 um 04:59
RosenkranzUser schrieb am 25.10.2014:Da ich sehe das so viele gegen den dreieinigen Gott(Gott Vater, Gott Sohn und Gott heilige Geist), sowie gegen alles heilige und heiligen sind, will ich mal ein Thema eröffnen.
Dieser dreieinigen Logik nach muss es auch den dreieinigen "Teufel" (Gaya Mutter, Maya Tochter, Kaya - weibl. Pflanzengeist) geben.


melden
Anzeige

Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!

31.05.2018 um 10:21
Es gibt eine Hölle, den Teufel und den dreieinigen Gott!



Nur da, wo daran geglaubt wird, es ist ein psychologisches Konstrukt, was gerade von machtgierigen- und geilen Zeitgenossen immer wieder erfolgreich zur Manipulation und Unterdrückung eingesetzt wird. Ohne Etthikverständnis und Moral, kann ganz schznell die Hölle auf Erden geschaffen werden, mit einem Gott oder Teufel hat das wenig zu tun, aber sie erfüllen so wenigstens ihren Zweck.


melden
431 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt