Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Medium

105 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Spiritualität, Medium, Seelen, Tochter, Imaginäre Freundschaften

Medium

22.06.2016 um 08:46
@datrueffel
Schade, das ich von euch beiden keine Reaktion auf das Thema bekomme, dabei war ich weder pathetisch noch provokant. Dennoch wird mir meine Aussage:


datrueffel schrieb:
Kann er es nicht, kommt im Regelfall ein Totschlagargument, eine Ausrede, oder im besten Fall keine Reaktion

recht anschaulich unterstrichen.
.
Ihr löscht ja permanent.
Gewinnbringende Diskussion?
Das ist nicht dein Ernst oder?
Ihr löscht alles, was euch nicht passt, oder was gegen euren Strich läuft.

Es ist ganz einfach, mit euch diskutiert niemand mehr, weil ihr ein Gruppe von Admins seid, die nur das stehen lassen, was ihnen gefällt.

Ich hätte auch keinen Bock darauf mit euch nur irgend etwas zu besprechen.
Ihr solltet entweder die "Religion und Spiritualität" schließen oder einmal kompetentes personal einbringen.
Aber was ist hier?
Es gibt nur wenige, die hier mit euch schreiben wollen und noch weniger gibt es, die mit euch geschrieben haben und dennoch hier bleiben.
Da ihr eine eingeschworene Gruppe seid, mit dem Fokus, ein bild der Religion anzufertigen oder nach außen zu senden, was überhaupt nicht dem realen Kontext entspricht.

Du willst normal diskutieren?
Ja dann behandelt auch mal diese Menschen mit dem nötigen Respekt.
Wir sollen sich andauernd beleidigen lassen, aber wenn wir mal etwas entgegenbringen, wird gleich gelöscht/gesperrt/geblockt.
Oder du bist ein rechter oder ein Fundamentalist.

Denkst du wirklich, wir haben nichts besseres zu tun, als sich solches anzuhören?
Und doch hören wir es uns an und Antworten immer wieder.

Alleine das du schon denkst, du seist ein "realo" und die anderen, sind Trottel oder was?
Ein Gläubiger und ein "Realo" sind nun mal verschieden.

Geht doch in die Wissenschaft, wenn ihr so wissenschaftlich gebildet seid.
Wieso denkst du, gibt es die "Spiritualitätssparte?
Nur um für euch als Zielscheibe zu dienen?
Kommt endlich mal damit klar, das hier eben "der Glaube und das Wissen über den Geist" dazugehört.
Und wenn ihr das nicht verkraftet, dann schreibt doch wo anders mit.

Ihr habt ein verhalten an den Tag gelegt, das wirklich traurig und total beherrschend und unterwerfend wirkt.
Und wehe dem, der etwas gegen euch sagt/schreibt, der ist schneller Weg als er hier war.


melden
Anzeige
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 09:30
@Koman

Entscheide dich: Entweder redest du von mir als datrueffel, oder du moserst weiter gegen die Verwaltung.

Mit ersterem komme ich gut klar, das können wir sehr gerne hier öffentlich diskutieren, letzteres ist garantiert nicht Bestandteil dieser Diskussion.

Also: Willst du mit mir über meine Sicht der Dinge diskutieren, oder willst du weiter das HB-Männchen sein, was gegen die Verwaltung ätzt?


melden

Medium

22.06.2016 um 09:43
@datrueffel
Ist mir so klar gewesen, das wir über das sprechen können, was DU vorgibst!
Wir brauchen nicht weiterschreiben.
Denn ich kenne die Antworten schon, bevor du sie gibst.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 09:46
@Koman
Koman schrieb:Ist mir so klar gewesen, das wir über das sprechen können, was DU vorgibst!
Nö, nicht @datrueffel sondern der|die Diskussionsleiter|in


melden

Medium

22.06.2016 um 09:48
@Micha007
@datrueffel
na dann schreibt ihr beide.
Ihr seid euch sicher immer einig:)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 09:49
Koman schrieb:Ist mir so klar gewesen, das wir über das sprechen können, was DU vorgibst!
Kannst du lesen? Kannst du das gelesene auch verstehen? ICH habe DIR die Wahl gelassen, worüber wir disktutieren...ich habe lediglich die Räumlichkeit (öffentlich oder über den Verwaltungskanal) begrenzt.
Koman schrieb:Denn ich kenne die Antworten schon, bevor du sie gibst.
So ein absoluter Blödsinn. Aber danke, das du dich eines Totschlagargumentes bedienst. :|

DU bist in der aktuellen Situation der intoleranteste Diskussionsteilnehmer. Aber ich habe ehrlich gesagt keine Lust mit DIR zu diskutieren, da du sowieso über jeden Zweifel erhaben bist und jedwede Antwort von mir schon kennst.

Btw.:
Koman schrieb:Ihr seid euch sicher immer einig
An Polemik müssen wir noch ein wenig üben. Das klappt noch nicht so ganz ;)


melden

Medium

22.06.2016 um 09:52
@datrueffel
Du brauchst mir keine wahl lassen.
ja ich bin intolerant.
Was denn auch sonst, wennich nicht so tue, wie du es gerne hättest.
Ich betreibe keine polemik.
Ich mein das wirklich so.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 09:56
Koman schrieb:Du brauchst mir keine wahl lassen.
Also was denn nun? Ich soll dir keine Wahl lassen und ich soll nicht bestimmen worüber wir diskutieren? DU hast mich von der Seite angepflaumt, obwohl ICH nicht mit DIR geschrieben habe, bzw. dich angesprochen habe.

Du trittst hier in einer arroganten und aggressiven Art und Weise auf, dass beschämend ist. Was habe ICH dir getan, das DU mich so angehst?
Koman schrieb:Was denn auch sonst, wennich nicht so tue, wie du es gerne hättest.
Du redest vielleicht einen Quatsch. Ich erwarte überhaupt nichts von dir.

Aber wenn ich mir deine Beiträge so durchlese, nehme ich mir das Recht heraus und zitiere dich einmal selbst:
Koman schrieb:Ja dann behandelt auch mal diese Menschen mit dem nötigen Respekt.
Wobei ich mich frage, wo ich jemanden respektlos behandelt habe :ask:


melden

Medium

22.06.2016 um 09:57
@datrueffel
Das ist kein totschlagargument.
Ich lese dich schon jahre und deswegen weiß ich schon, was da kommt.


melden

Medium

22.06.2016 um 10:00
@datrueffel
Ich bin leider unterwegs in die Pädagogenschule.
Aber wenn ich wieder zuhause bin, widme ich mich ganz dir.


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 10:01
Koman schrieb:Ich lese dich schon jahre und deswegen weiß ich schon, was da kommt.
Und das gibt dir jetzt das Recht über mich zu urteilen? Großes Kino Koman, ganz großes Kino.
Aber wenn ich zuhause wieder zuhause bin, widme ich mich ganz dir.
Nein, das brauchst du nicht. Ich habe keine Notwendigkeit mir deine herablassende und respektlose, intolerante Art und Weise länger anzutun. Ich kann darauf gerne verzichten, denn du kennst meine Antworten ja sowieso schon und daher brauchtst du mir auch gar keine Fragen zu stellen.

Friede sei mit dir.


melden

Medium

22.06.2016 um 10:03
@datrueffel
Friede und Segen sei auch mit dir.


melden

Medium

22.06.2016 um 10:09
@Koman

Bleib ruhig, wir kennen diese Situation doch schon zur genüge.

@Geisonik
Geisonik schrieb:Ja, wenn es verspottet wird weil es schwarz ist oder klein oder Moslem oder Christ oder dick oder oder oder...
Wenn es allerdings durch die Gegend rennt und von Geistern erzählt das akzeptiere ich die Aussage so nicht. Denn alles tolerieren müssen wir nicht und ganz vorne dabei sollte Aberglaube stehen.

Wegen sowas wurden Menschen früher willkürlich getötet.
Ich zitiere dir mal die Definition von tolerieren.
das Verhalten einer Person dulden (obwohl es nicht der eigenen Auffassung von gutem Verhalten entspricht)
Du bist nicht gezwungen es zu akzeptieren aber tolerieren eigentlich schon. Jemanden dann aber fertig zu machen wegen seiner Ansicht das ist intoleranz. Zumindest meiner Meinung nach.


melden

Medium

22.06.2016 um 10:12
@J-Dark187
Du wälzt es aber auf die Gesellschaft ab, die einfach intolerant ist.
Ich sehe keine problematische gesellschaftliche kollektive Intoleranz wenn ein großteil einfach nicht gewillt ist Aberglauben mitzumachen oder durch schweigen hinzunehmen.


melden

Medium

22.06.2016 um 10:19
@Geisonik

Ich sage intoleranz ist ein Problem der Gesellschaft, dass bedeutet für mich intolerantes verhalten wird nicht dem entsprechend geahndet. Ich sagte auch nicht das du schweigen sollst oder einfach alles übernehmen sollst was dir vorgesetzt wird.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 10:27
Sag' mal @J-Dark187 hörst Du gar nicht zu, was @Geisonik Dir sagt?

@Geisonik sagt:"Du wälzt es aber auf die Gesellschaft ab, die einfach intolerant ist. ..."
und Du antwortest darauf:"Ich sage intoleranz ist ein Problem der Gesellschaft, ..."
Fällt Dir da nichts auf an dem Dialog?


melden

Medium

22.06.2016 um 13:39
@J-Dark187

Es geht - zumindest mir - nicht um die Gesellschaft allgemein, sondern um die Gesellschaft unter Kindern. Und die ist selten tolerant und noch weniger (als die Gesellschaft von Erwachsenen) fähig, sich tolerante Spielregeln zu erarbeiten. Da heißt es nur: "XY glaubt, mit Geistern zu sprechen. XY hat einen Knall!", und damit ist XY, nicht für alle, aber für viele, zum Abschuss freigegeben. Zumindest in unserer Kultur.

Es wird Kind XY dann nichts helfen, dass die anderen intolerant sind oder einige User, denen XY nie begegnen wird, ein solches Verhalten unmoralisch finden. XY muss trotzdem mit den Leuten auskommen, mit denen das Leben es zusammengewürfelt hat. Zum Beispiel mit seinen Klassenkameraden. Auch, wenn diese (oder ihre Eltern) unmoralisch oder intolerant denken.

Man tut vielleicht seinem eigenen Weltbild einen Gefallen, wenn man meint, XY müsse das aushalten können, wenn XY weiß oder denkt, dass andere Leute nur engstirnig sind. XY selbst, einem Kind, tut man keinen Gefallen. Im Gegenteil: Dem schadet man damit.
Und so ein Schaden muss nicht sein, weil man ein derartiges Verhalten anderer Kinder voraussehen kann. Denn Ausgrenzung und Mobbing unter Kindern ist leider nichts Ungewöhnliches, sondern "normal", also Alltag.


melden

Medium

22.06.2016 um 13:44
@J-Dark187
Du versuchst hier etwas als Intollerant darzustellen und damit diese der Gesellschaft zur Last zu legen. Sprich, man solle doch bitte toleranter sein.

Wie ist das wenn ich anstatt "ich kann mit Geistern sprechen" bei dessen Gegenwind du von intolerant sprichst, sage "ich hasse schwarze Menschen"?
Ist es dann auch intolerant wenn sich dann jemand über mich lustig macht?


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Medium

22.06.2016 um 15:52
Kann ein Mensch ein Medium sein? ICH weiß es nicht. Sollte man ein vierjähriges Kind schon als solches mit "medialen Fähigkeiten" bezeichnen? Nein! Welche nachweisbaren "Merkmale " für diese "Gabe" kann ein Kind in diesem Alter haben, wenn die Existenz von sogenannten medialen Fähigkeiten in keinster Weise nachgewiesen sind? Darauf hätte ich gerne eine Erklärung.

Ob bei dir, AnnaVW, Zilli oder mir, oder irgendwem anderes eine psychische Krankheit vorliegt - kann und werde ich nicht beurteilen, da mir diesbezüglich das medizinische Wissen fehlt und ich mir nicht das Recht herausnehme irgendwem eine psychische Krankheit zu unterstellen. Aber zwei Dinge lasse ich mir nicht nehmen: 1.) Das Recht mir ein Urteil oder eine Meinung zu bilden und 2.) die Aussagen kritisch hinterfragen zu dürfen.
Also ich hatte jetzt nicht darauf geantwortet, weil ich dir im Prinzip recht gebe, dass du natürlich deine eigene Meinung haben kannst. Den Grund warum sich Geister nicht beweisen lassen, habe ich ja oft genannt: Geister achten penibel dadraufkeine Beweise zuzulassen. Dazu haben sie verschiedene Strategien entwickelt, die sie immer wieder nutzen. Z.b. darauf zu achten sich nur gelgentlich zu zeigen und nicht auf Kommando, nur bestimmten Personen.So dass nie eine objektive Möglichkeit entstehen kann.
ich gehe einfach davon aus, dass die Leute, die mit viel mit gEistern zu tun haben und bestimmte Dinge erleben, eigentlich näher erforscht werden müssten. Die meisten Realisten machen es sich da eben etwas zu einfach weil sie oft vieles über den Kamm scheren und somit niemals in die Gelegentheit kommen werden diese Punkte näher zu erforschen.
Dementsprechend entstehen Konflikte, die sich nicht vermeiden lassen, solange man das diese gesellschaftlichen Probleme nicht abstellt. Es kann eben sein, dass z.b. in der Psychiatrie von den entsprechenden Fällen 50% psychische Probelme haben und50% tatsächliche Geistererlebnisse haben, das wird man aufgrund dessen so nie herausfinden. ;)


melden
Anzeige

Medium

22.06.2016 um 23:54
@Geisonik
Geisonik schrieb:Ist es dann auch intolerant wenn sich dann jemand über mich lustig macht?
Nach meinem empfinden wäre es in manchen Situationen intolerant, wenn man sich über andere lustig macht nur wegen ihrer Gesinnung. Aber zu generalisieren sollte man hier auch nicht. Es gibt Satrie die okay ist und welche die es nicht ist.

Aber jetzt in diesem speziellen Fall würdest du ja nur deine persönlichen Gefühle darlegen. Es kommt von dir keine Maßnahme oder Empfehlung wie man mit diesen Personen umgeht. Ich müsste deine Meinung und ansicht zwar tolerieren aber sie nicht mögen und du könntest dir sicher sein, dass ich freundlich nachhacken würde.


melden
84 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden