Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wer oder was ist der Heilige Geist?

467 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Menschen, Geist, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wer oder was ist der Heilige Geist?

03.07.2008 um 22:42
Ist es wirklich so, demnach wohne in den wiedergeborenen Christen der Geist?


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

03.07.2008 um 22:54
Ach ihr frei evangelischen immer mit eurer Wiedergeburt und Heilsgewissheit und diesem Errettet sein... Es gibt nur eine einzige Stelle in der Bibel und zwar im NT die sich mit "Wiedergeburt" überhaupt befasst, als Nikodemus Jesus fragt und dieser ihm sagt, dass man von neuem geboren werden muss. Was das bedeutet hat schon zu vielen Spekulationen geführt. Die sogenannte Re-Inkarnation, also erneut als Mensch geboren zu werden, ist damit nicht gemeint. Das besagt die Antwort Jesu, der damit eine neue Geburt im Geiste Gottes meint.

Was das aber ist, darüber streiten sich die Gemüter bis heute. Nach meiner Ansicht ist damit das "zum Glauben kommen" an sich gemeint. Denn wer nicht glaubt, kann auch nicht zum Heil kommen. Wer aber beginnt zu glauben, der hat den Prozess der Wiedergeburt im Geiste Gottes auch schon begonnen - aber eben noch nicht vollendet. Denn Wiedergeburt ist, wie ich hier schon öfters sagte, ein Prozess, also hat eine gewisse Dauer und vollzieht sich nicht in einem Augenblick. Genauso wie sich eine natürliche Geburt nicht in einem Augenblick vollzieht, sondern je nach den Umständen eine kürzere oder längere Zeit dauert. Das gleiche gilt bei der sogenannten "Geistigen Wiedergeburt". Auch diese ist von gewisser Dauer bis sie vollendet ist und geschieht nicht sofort. Was geschieht ist das Wunder, dass ein Ungläubiger zum Glauben kommt - und dann wächst er in diesem Glauben, alles das ist noch immer der Prozess der Wiedergeburt. Ihr meinet, dass der Mensch schon gleich vollkommen wiedergeboren ist, sobald dieser gläubig wird. - Es ist nur der Beginn und dann beginnt das Wachstum im Glauben. Mit diesem hat man oft ein ganzes Leben zutun, bei dem einen geht es schneller, bei dem anderen dauert es länger. Das hängt ganz vom Menschen ab. Und mit zunehmendem Glauben beginnt auch ein immer stärkeres Vertrauen zu diesem vormals unbekannten Gott und damit eine immer größere Gewissheit um sein eigenes Heil. Aber das alles sind Entwicklungsprozesse und das geschieht nicht wie ihr da meinet, etwa in einem einzigen Augenblick. Das was ihr unter "Wiedergeburt" verstehet ist lediglich der Beginn der geistigen Geburtswehen. Bis zur Vollendung in Gott ist es oft noch ein langer Weg.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

03.07.2008 um 23:06
@ramthar

Paulus an die Korinther:

3,16
Wisst ihr nicht, dass ihr Gottes Tempel seid und der Geist Gottes in euch wohnt.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

03.07.2008 um 23:10
Da das Universum eben durch alles dringt, ausser welches nicht belebt ist.
Und jeder eben auf dem Boden Gottes steht, egal ob es eine Holzhütte oder ein Palast ist, mit Heiligkeit gesegnet ist, eben Heilsbringend wirken kann, wenn man dort sein Heil sucht.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

03.07.2008 um 23:23
@Fabiano

Es ist nicht so, dass ich heute sage: So, heute will ich mal wiedergeboren werden - so ist es nicht, denn es ist:


Das Geschenk eines Neuen Lebens

Durch die Wiedergeburt werden wir zu Kindern Gottes (Johannes 1, 12-13) und bekommen Anteil an der göttlichen Natur.

2. Petrus 1,4
Durch sie sind uns die kostbaren und allergrößten Verheißungen geschenkt, damit ihr dadurch an der göttlichen Natur Anteil bekommt, da ihr ja dem Verderben entronnen seid, das durch die Begierde in der Welt herrscht.

Die Wiedergeburt können wir nicht selbst bewirken. Wir können sie nicht erarbeiten und auch nicht verdienen.

Alles, was ein Mensch zu tun hat, ist, mit seinem alten, sündigen Leben zu Jesus zu kommen und sich ihm völlig anzuvertrauen.
(vgl. Epheser 2, 8-9)

Gott schenkt die Wiedergeburt (und das ist unabhängig von der Konfession!)

Das Neue Leben ist das, was du meinst, fabiano. Da fängst du in der Tat an wie ein Baby - es ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen zu bewerkstelligen ist. Da gebe ich dir vollkommen recht.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

06.07.2008 um 17:20
hat die taufe nicht die bedeutung der neuen geburt, christus, der mit heiligem geist tauft u. alles neu erfüllt . . .


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

06.07.2008 um 17:57
Richtig - In der Taufe wird quasi versinnbildlicht, dass der alte Mensch stirbt und ein neuer Mensch ersteht. Allerdings ist es nur ein symbolischer Akt der an sich erst nach dem "zum Glauben gekommen sein" erfolgen soll, daher ist die Babytaufe an sich unsinnig.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

06.07.2008 um 18:39
@kiki u. Fabiano

Die Taufe ist eine symbolische Handlung, die an einem wiedergeborenen Menschen auf dessen Wunsch hin geschieht. Sie stellt symbolisch den Anfang eines neuen Lebens dar.

Das griech. Wort für Taufe ist baptizo und bedeutet eintauchen oder untertauchen.
Die biblische Form der Taufe geschieht durch Untertauchen. Darum tauften Johannes der Täufer und die Apostel dort, wo ausreichend Wasser vorhanden war.

Johannes der Täufer war ein Vorläufer und Wegbereiter Jesus Christi (Matth. 3.3) Er rief das Volk auf, Buße zu tun und ihre Sünden zu bekennen. Als Zeichen ihrer Umkehr wurden sie von ihm im Jordan getauft.

Demnach ist, wie du schon sagst, Fabiano, die Kindertaufe nicht die Taufe, wie sie in der Bibel beschrieben ist.
Von Kinder- oder Säuglingstaufe lehrt die Bibel nichts. Die Praxis der Kindertaufen ist im 2. Jahrhundert entstanden und hat sich bis heute durchgesetzt.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

06.07.2008 um 18:53
hallo ich durfte mal wieder ins internet, meine mamma ist so lieb, wurd ja nicht getauft. hat meine mamma gesagt das man einen namen erhaelt wenn man getauft wurde. hab meinen namen aber schon seit meiner geburt. was macht man denn da. son künstlernamen wie george michal würd mir ja gefallen. oder noch besser hancock der film ist sooo super!

stell mir das grad mal vor. da ist so ein mensch der sagt geh in den seh und tauch unter. ich würd dem dann antworten. ich ertränk mich jetzt, hihi, aber das darf man ja keinem erzaehlen.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

07.07.2008 um 13:52
ich glaube damals starben viele kinder u. man wollte, dass sie zu gott gehörten -

unsere tochter hat nach der geburt den segen eines evang. pfarrers bekommen- sie lies sich mit 12 taufen - nach dem sie sich mit ihren zukünftigen paten ganz ausführlich beraten u. begleiten ließ -

ja, die taufe kann als ein reinigender prozess empfunden werden - johannes, der vorläufer verlangt diese buße o. ein schuldbekenntnis -

es ist gut mal nach innen zu sehen u. sich einen spiegel vorzuhalten - es macht bewusster, dass wir alle nicht ohne fehl u. tadel sind -

jesus gab in seine taufe den heiligen geist mit - u. von dem erfüllt leidet sich eine neue lebenshaltung, lebenssicht ab


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

07.07.2008 um 14:00
Ich denke, dass alle kleinen Kinder sofort zu Gott kommen, wenn sie gestorben sind, egal ob mit oder ohne Taufe, da sie sich noch nicht bewusst entscheiden konnten.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

07.07.2008 um 14:03
ja für dich u. mich ist das so, aber ich denke, dass es damals ein grund der kindstaufen war - heute ist der gang zur kirche bei taufen o. hochzeiten nicht mehr mit etwas spirituellem zu verbinden - es fehlt bei einigen das tiefere bewusstsein für das geschehen -

so wie taufen eben auch zu einer handlung verkommen kann, die niemanden wirklich bis ins tiefste trifft ......... habe ich jedenfalls so in erinnerung ..........


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

07.07.2008 um 14:23
Alles nur noch Tradition!

Ohne Taufe keine Konfirmation - ohne Konfirmation kannst du keine Patenschaft übernehmen.

Nur mit Taufschein konnte unser Sohn auf ein bestimmtes Gymnasium.

Dafür hat er jetzt einen Religionslehrer, der nur Wischi-Waschi an Gott glaubt und den Schülern nur eine gute Note gibt, wenn sie ihm nach dem Mund reden.

Mein Sohn sagt, dass in seiner Stufe (12) fast niemand mehr an Gott glaubt - aber Hauptsache alle haben eine Taufschein.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

25.07.2008 um 03:40
Der Heilige Geist besteht doch aus der Heiligen Dreifaltgkeit oder ?

Die Heilige Dreifaltgkeit auf den Menschen übertragen, heißt für mich:
Körper , Geist und Seele, diese drei, Dinge, hat der Mensch in sich und diese Dinge gilt es ins gleichgewicht zu bringen.

Was haltet Ihr von diesem ( meinem ) Gedankengang.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 11:28
Der Heilige Geist besteht nicht aus der heiligen Dreifaltigkeit, sondern ist nach der Lehre der christlichen Religion "ein" Bestandteil dieser.

Nach meiner persönlichen Überzeugung allerdings ist der Geist Gottes nicht definierbar, schon gar nicht mit der Dreifaltigkeit. Es ist m.A. nach die Wirkkraft Gottes in allem, aber vielleicht auch noch einiges darüber hinaus. Hat irgendwer Gott jemals persönlich gesehen so von Angesicht zu Angesicht oder direkt gehört? - Das geht eben nicht. Alles das bewirkt der Hl. Geist, denn anders können wir Gott gar nicht erfassen.

Auf den Menschen ist das auch nicht übertragbar. Sicherlich besteht der Mensch aus Körper, Seele und Geist. Und das ist eine Dreiheit. Aber: Was ist nach dem Tod? - Der Körper bleibt im Grabe und verwest und damit ist der Körper dann schonmal nicht mehr existent. Bliebe also nur noch Seele und Geist und damit eine Zweiheit übrig. Im übrigen ist das alles recht uninteressant, ob der Mensch aus zwei, drei oder noch mehr Teilen besteht. Das ganze könnte man sich auch zurecht biegen wenn es darum ginge, noch mehr Teile des Menschen zu finden. Was ist mit der Aura des Menschen? Der 4. Bestandteil? Oder man untergliedert den Leib in Knochen und Fleisch - dann hätte man schon gleich vier Bestandteile plus Aura gleich fünf Bestandteile... Was soll das aussagen?

Und was hat das mit dem Geist Gottes zutun?


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 15:44
Lasst uns das herausfinden. Wir singen jetzt alle "Komm heiliger Geist, erfüll die Herzen deiner Gläubigen". Vielleicht zeigt er sich uns ja.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 16:35
Jeder Mensch, der im Lichte so wie der Dunkelheit Gottes sein zu Hause findet, kann vom heiligen Geist durchflossen werden, dennoch bedarf es eben der Schulung diesen zu bewegen, steuern und zu dienen, welches immer im Umkehrschluss der Demut in betracht gezogen werden muss, denn wer dient, der befehligt, wer befehligt der dient.

Wie schon oft beschrieben, wurde der heilige Geist mit der Engelski, der Energie des zu Formenden und wohlmöglich der Seele des Planeten so wie, des Planetensystemes und des Universums umschrieben, damals war die Definitionschaffung eben icht so entwickelt wie in der heutigen Zeit, und es gab mehr universal Wissenschafftler als einfache Fachidioten, die es nicht vollbrachten, alle Wissenschafften in sich zu vereinen, bin mal gespannt ob es die Menschheit irgendwann schafft, wieder auf diesen Punkt zu gelangen, denn dadurch wird vieles erleichtert und Teamwork neu definiert.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 17:21
der geist wirkt dort, wo reines Herzens sind.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 17:29
Der Geist agiert mit den Menschen, welche Ihn nicht in Ihrer altmodischen Form des Gebrauches der Wörter so wie Taten zu tragen kommen, ausserdem die Menschen mit Offenheit und nächsten Liebe sich begegnen, wobei man hierbei beachten sollte, das dieser Planet reinen Herzens ist, und demnach wirkt er ueberall. Jedoch dort wo er am dringsten gebraucht wird, wird das Augenmerkt hingeleitet.
Sei es durch Medien, Medien und Menschen.

Menschen nicht dauerhaft auf provokation aus sind, und der Geist merkt, dass es dort der Gesamtheit hilft.

Desweiteren agiert er in Form des Planeten und somit hat er ein Überwachungsinstrument, welches in bevollmächtigt ueberall und nirgendwo zu sein, da die Augen und die Gehirne der Menschen auf Erden, in dazu bevollmächtigen alles zu Ergründen und zu hinterfragen.


melden

Wer oder was ist der Heilige Geist?

26.07.2008 um 20:52
Der Heilige Geist ist der personifizierte Wille/die Gerechtigkeit Gottes und gleichermaßen der Bringer des göttlichen Gerichtes zu dieser Wendezeit.


Jesus selbst sprach damals aus, daß ihn seine Jünger in vielen Dingen nicht verstehen konnten. Darüber war er oft sehr traurig. Trost gab er seinen Jüngern auch mit seinen Hinweisen auf das, was nach ihm kommen werde, nämlich die Sendung des Trösters, der als der "Geist der Wahrheit" in seinem Namen gesendet werden wird.
Von diesem Geist der Wahrheit ist aber bereits in den Prophezeiungen des Jesajas die Rede, in welchem er sogar beim Namen genannt wird: "Imanuel".

Er wurde schon damals eindringlich für eine kommende Zeit - vorbereitend und hilfreich sein sollend - der Menschheit gekündet, in Verbindung mit der End-/Wendezeit.

In der Bibel steht unter Jesaja Kapitel 8 - Vers 10 geschrieben:

>>Beschließt einen Rat, und es werde nichts daraus; beredet euch, und es bestehe nicht; denn hier ist Immanuel.<<

Dies ist als das Wirken Imanuels in Form göttlicher Gerechtigkeit zu verstehen, die untrennbar mit dem Willen Gottes vereint wirkt, als daß kein Unrecht mehr auf Dauer in diesem göttlichen Prinzip bestehen könne.


Und die von Jesus gemachten Aussagen, die in der Bibel bei Matthäus geschrieben stehen, besagen ganz eindeutig, daß selbst der Gottessohn Jesus von einer zweiten Person, dem Menschensohne sprach:

"Wenn aber jener, der Geist der Wahrheit, kommen wird, der wird Euch in alle Wahrheit leiten. Und wenn derselbige kommt, der wird die Welt strafen um der Sünde und um der Gerechtigkeit willen! Und wird bringen das Gericht. Ich aber gehe zum Vater und Ihr werdet mich hinfort nicht sehen. Ich bin vom Vater ausgegangen und gekommen in die Welt. Wiederum verlasse ich die Welt und gehe zum Vater!"

Jemand der die Menschheit aber "in alle Wahrheit" leiten wird, kann kein Mensch sein:
Imanuel ist der Name eines weiteren Gottessohnes.

Der heilige Geist/die Gerechtigkeit/=Immanuel ist gleichbedeutend mit dem in der Bibel angekündigten Menschensohn auch wenn dieser fälschlicherweise für Jesus gehalten wird.

Jesus ist aber nicht Imanuel, und Imanuel der Menschensohn ist nicht Jesus, wie es irrtümlich in manchen Religion seit langer Zeit beharrlich gelehrt wird.
Es sind zwei Söhne Gottes.
Hierbei sind fälschlich zwei unterschiedliche Prophezeiungen durch Menschen miteinander vermischt worden.
Denn der Prophet Jesaja kündete Imanuel den Menschensohn an auf welchen sich später Jesus bezog;
während die Verkündigung des Engels an Joseph die baldige Geburt des Gottessohnes Jesus voraussagt:
Bei Matthäus im Kapitel 1 - Vers 21 verkündet der Engel:
"Und sie (Maria) wird einen Sohn gebären, des Namen sollst du Jesus heißen; denn er wird sein Volk selig machen von ihren Sünden."

Und in den Versen 22 - 23 steht dann:

"Das ist aber alles geschehen, auf das erfüllet würde, was der Herr durch den Propheten gesagt hat, der da spricht:

Siehe, eine Jungfrau wird schwanger sein und einen Sohn gebären, und sie werden seinen Namen Immanuel heißen, das ist verdolmetscht: Gott mit uns."


Und hierin liegt doch für jeden noch normal und einfach Denkenden ganz klar ersichtlich ein grober Fehler in der Zusammenfügung zwei grundsätzlich verschiedener Prophezeiungen. Das ist bestimmt nicht aus böser Absicht geschehen. Doch dürfen wir uns deshalb keinesfalls der klaren Wahrheit verschließen.

Denn der Engel verkündete Jesus, den Gottessohn.
Der Prophet Jesaja verkündete jedoch Imanuel, den Menschensohn.
Das sind zwei völlig unterschiedliche Personen.
Auch wenn beide Persönlichkeiten in ihrem Ursprung, in dem Vater,
also in Gott, eins sind.


Somit ist die Trinität, wirkend durch Gott, Jesus und Imanuel erfüllt in den Prinzipien Kraft, Liebe und Wille.


melden