Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Reich Gottes

219 Beiträge, Schlüsselwörter: Jesus, Reich Gottes
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 18:06
@dieleserin

Ich habe schon lange nicht mehr derart Menschenverachtendes gelesen. Schämst du dich gar nicht?
Du sollst Deinen Nächsten lieben wie Dich selbst .
Du hälst dich ja selbst nicht dran, wie du gerade bewiesen hast.

Wer keine Sünde hat werfe den ersten Stein. Du hast in gerade geworfen.


melden
Anzeige
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 18:12
labor-ratte schrieb:Ich habe schon lange nicht mehr derart Menschenverachtendes gelesen. Schämst du dich gar nicht?
Wo hat sie denn genau etwas verachtendes geschrieben? Wo hat sie dich getroffen? 0.o

Würdest du in ein Reich Gottes wollen?


melden
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 18:14
@Ur

Du brauchst nur dem Diskussionsverlauf zu folgen.
Würdest du in ein Reich Gottes wollen?
Das kommt darauf an, wie dieses Reich aussieht.


melden
DOT
Profil von DOT
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 18:21
labor-ratte schrieb:Ich habe schon lange nicht mehr derart Menschenverachtendes gelesen. Schämst du dich gar nicht?
Ich ziehe mir den schuh mal. Wo konkret siehst du etwas menschenverachtendes? Weil zwischen christen und nicht-christen scheinbar knallhart gepaltet wird?


melden
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 18:26
@DOT

Weil behauptet wird, dass es das Leid nur gibt, weil es Nichtchristen gibt.

Also Nichtchristen als Ursache allen Übels.


melden
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 18:27
labor-ratte schrieb:Das kommt darauf an, wie dieses Reich aussieht.
Ein Reich indem sich jeder die gleiche Achtung darbringt wie sich selbst. Da jeder den anderen liebt wie sich selbst. Da der Mensch sich nicht vom Gegenüber gänzlich getrennt sieht, sondern so Gegenwärtig ist, dass er alle Menschen als eins erkennt.
Mit allem was dazu gehört und daraus resultieren würde.


melden
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 18:28
@Ur

Das klingt für mich vernünftig und erstrebenswert.


melden
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 18:39
labor-ratte schrieb:Weil behauptet wird, dass es das Leid nur gibt, weil es Nichtchristen gibt.
Ich denke sie meinte damit die Lehren Jesu ansich. Nicht den Titel der eine Kirche verleiht.
labor-ratte schrieb:Das klingt für mich vernünftig und erstrebenswert.
Glaubst du, einem solchen Reich könnte es gelingen das Leid des Menschen zu beenden?


melden
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 18:45
@Ur
Glaubst du, einem solchen Reich könnte es gelingen das Leid des Menschen zu beenden?
Ein solches Reich hätte zumindest bessere Voraussetzungen dazu. Zumindest das Leid, dass die Menschen verursachen könnte eingedämmt werden, wenn alle Menschen sich daran halten. Das ist aber eine idealistische Vorstellung. Ich glaube nicht, dass sich ein solches Reich jemals herstellen lässt.
Ich denke sie meinte damit die Lehren Jesu ansich.
Auch Jesus hat kein alleiniges Patent auf Nächstenliebe und andere Dinge.


melden
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 19:02
@labor-ratte
Ja... Wenn man die Gräuel der Menschen betrachtet, grade in der heutigen Zeit, da alles mit einem Mausklick entfernt vor Augen ist, traut man dem Menschen solches nicht zu. Man sieht sich ohnmächtig dem gegenüber. Geschichtlich werden wir gelehrt, welche und wieviele Kriege der Mensch ausgefochten hat und welche destruktive Kraft in ihm wohnt. Dabei fällt es schwer noch an das gute im Menschen zu glauben. Aber selbst du hast den Beweis in dir, dass es auch anders geht, wenn du dir eine enge Freundschaft zu jemanden betrachtest. Würdest du sagen dass diese Kraft, diese Verbindung, diese Gefühle, durch eine solche Freundschaft, einer destruktiven Kraft unterliegen würde?
Genauso wie wir als einzelne solche Bindungen eingehen können, die jegliche Höhen und Tiefen überdauert, kann es auch Global sein. Genauso wie heutzutage Global der Mensch uneins ist, mit allem was daraus resultiert.


melden
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 19:04
labor-ratte schrieb:Auch Jesus hat kein alleiniges Patent auf Nächstenliebe und andere Dinge.
Ja, da gebe ich dir recht. Denn andere haben eine ähnliche Lehre die sich nur von den gekleideten Worten und den zeitlichen Gegebenheiten unterscheidet.


melden
labor-ratte
versteckt


Reich Gottes

17.02.2017 um 19:25
@Ur

Ich glaube an das Gute im Menschen. Ich glaube aber auch, dass das Böse niemals vollständig verdrängt werden kann. Das Böse gehört untrennbar zum Menschen. Man kann sicher viel Leid lindern. Vielleicht irgendwann mal sogar das meiste Leid. Aber vollständig wird es niemals verschwinden


melden
DOT
Profil von DOT
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 19:41
labor-ratte schrieb:Weil behauptet wird, dass es das Leid nur gibt, weil es Nichtchristen gibt.

Also Nichtchristen als Ursache allen Übels.
Pfarrer @Ur hat ja dann schon das Wesentliche gepredigt oder gibt es noch fragen?


melden
enanki
Diskussionsleiter
dabei seit 2017

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 19:44
Also wiedermal zum Reich Gottes: Wie kommt man dort hin und was erwartet uns dort ?


melden
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:07
@labor-ratte
labor-ratte schrieb: Ich glaube aber auch, dass das Böse niemals vollständig verdrängt werden kann.
Als einzelner Mensch im Hier und Jetzt, vollkommen Gegenwärtig, ist jeder von uns im Stande, Herr über seine Handlungen zu sein. Der eine zeitlich lange, der andere vielleicht anfänglich nur kurz. Aber jeder ist dazu im stande.

Böses entsteht durch Verständnislosigkeit für den Gegenüber, oder durch das nicht Verstehen seiner eigenen Handlungen für die Zukunft. Also ein Verständnisproblem. Wenn der Mensch wirklich wissen würde, dass er im Grunde nur sich selbst schadet wenn er böses tut, wer würde da noch böse handeln wollen?
DOT schrieb:Pfarrer @Ur hat ja dann schon das wesentliche schon gepredigt oder gibt es noch fragen?
[Initialisiere:Erdung]
Lade... Bitte warten...
...
Abgeschlossen
[/Initialisierung]
[Runtime v4.38 reinitialisiert]
Puh... Danke^^ Sry... Bin, weis Gott kein Pfarrer, aber durch die Wortwahl hört es sich manchmal so an :D
enanki schrieb:Also wiedermal zum Reich Gottes: Wie kommt man dort hin und was erwartet uns dort ?
Es haben doch schon viele was dazu geschrieben. Erwartest du eine ganz bestimmte Antwort?


melden

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:15
@Ur
Ur schrieb:Wenn der Mensch wirklich wissen würde, dass er im Grunde nur sich selbst schadet wenn er böses tut, wer würde da noch böse handeln wolle
Definiere bitte Böse!


melden
DOT
Profil von DOT
anwesend
dabei seit 2014

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:21
enanki schrieb:Also wiedermal zum Reich Gottes: Wie kommt man dort hin und was erwartet uns dort ?
Komplett Yin oder Yang werden. Dann triffst auf deinen Antagonisten -also dein negatives Selbst- und es kracht mal wieder gewaltig.
universum
^^


melden

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:33
@Ur


Wenn das vermeintliche Böse zum Guten führt. Ist es noch Böse? Oder ist es subjektiv?


melden

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:56
@labor-ratte
Ich habe schon lange nicht mehr derart Menschenverachtendes gelesen. Schämst du dich gar nicht?
Löl, ja schlimmer als der Trump^^(Achtung Ironie)
Dann dürftest du schon sehr lange nichts mehr gelesen haben, außerhalb dieses Forums.
Und Menschenverachtend^^
Deine Deutungen sind wieder einmal ein Schenkelklopfer.


melden
Anzeige
Ur
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht

Reich Gottes

17.02.2017 um 20:57
Bublik79 schrieb:Wenn das vermeintliche Böse zu Guten führt. Ist es noch Böse? Oder ist es subjektiv?
Wenn das vermeintlich Böse zu etwas Gutem führt, dann nur, weil der Verstand im vermeintlich Bösen etwas gutes sehen möchte. Böses ist in sich selbst böse, sowie das Gute in sich selbst gut ist. Wenn ein Mensch seinem Boshaften die Führung überlässt, wie soll dadurch sein selbst zum Guten gelangen?


melden

106.755 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden