Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Argumente das Allah der Satan ist

92 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam, Teufel, Satan ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 18:11
Mein Name ist Mesut bin 44 Jahre alt und bin in Deutschland geboren. Ich habe den Islam bereits vor einigen Jahren verlassen. Ich habe früher andere Menschen zum Islam konvertiert eines Tages merkte ich jedoch das ich den Konvertiten mit Absicht nicht alles über den Islam erzählte, dazu gehören z.bsp das die Frau so gut wie keine Rechte haben wird und dem Mann untergeordnet sein wird. Oder aber das man sie beim Verlassen der Religion nach islamischen Recht töten darf.Also fing ich an mich auch anders über den Islam zu informieren recherchierte viel stellte viele fragen nicht nur an Imame denn die imame machen genau das was ich damals gemacht habe.Mit der Zeit dachte ich immer wieder ob manche bestimmte Ereignisse wirklich von Gott (Allah) kommen oder ob das nicht Teufelswerk war.Es gibt viele Beispiele um es kurz zu machen werde ich zwei oder drei davon aufzählen.
Also die eine Sache ist z.bsp das Allah die Menschen reinlegt und zwar in dem er Jesus am Kreuz zu sich nimmt, jemand anderen wie Jesus Aussehen lässt so das die Christen jetzt daran glauben, und erst nach über 600 Jahren im Koran davon berichtet. Würde ein guter Gott so etwas überhaupt machen? Das Allah der beste Listenschmied ist steht sogar im Koran.Ich Frage euch ist das listig sein nicht eher etwas teuflisches?
Das nächste wäre wie oben beschrieben,wenn ein Muslim den Islam verlässt muss er nach islamischen Recht getötet werden.Der Grund dafür ist ganz einfach der abtrünnige wird wahrscheinlich schlecht über den Islam reden und auch anderen Menschen den Kopf verdrehen. Und damit das nicht passiert muss der oder diejenige getötet werden.Ich Frage euch warum sollte ein guter Gott so etwas tun denn er wird doch sowieso über denjenigen richten? Der Teufel aber würde genau das tun damit er die Menschen in Angst und Schrecken leben lässt, und nicht vom Islam abkommen. Auch die Geschichte mit dem Propheten Mohammed ist sehr zweifelhaft.In einer Höhle wird er von cibril gewürgt der ihm sagt" ließ"in Namen deines Herren und Mohammed sagt zu ihm"ich kann nicht lesen".Ich bin mir sicher das das alles nicht Gottes Werk war. Ich könnte hier noch vieles vom Koran erzählen was ganz offensichtlich nicht von einem guten Gott kommen kann.Ganz zu Schweigen von den Satanischen Versen wo Mohammed einen Deal mit den quraisch eingeht und selber ein Jahr lang Götzen anbetet und danach sagt das der Teufel ihn reingelegt hat. Wenn der Teufel ihn da reingelegt hat kann es denn nicht sein das er ihn dauernd reingelegt hat? Leute im Islam gibt es auch die taqiyya das heißt man darf zum Wohle der Religion täuschen, Lügen, leugnen usw.

Ihr könnt gerne gegen argumentieren. Ich habe den Islam verlassen und bis heute keine andere Religion angenommen. Der Islam blendet die Menschen grenzt sie ein verbreitet Hass, Angst und Schrecken und ist zudem ausserst sadistisch. Denkt an eine Hölle wo euch die Haut bis auf die Knochen abbrennt und jedes mal die Haut erneuert wird und wieder abbrennt was ist das für ein Gott???


2x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 19:24
Zitat von ValonValon schrieb:Der Islam blendet die Menschen grenzt sie ein verbreitet Hass, Angst und Schrecken und ist zudem ausserst sadistisch.
Ist nicht jede Religion so?


Außerdem, finde ich es schade, dass der Teufel immer schlecht dargestellt wird, ist es denn nicht eigentlich etwas gutes, wenn er schlechte Menschen bestraft?

So ist es doch auch in unserem Rechtssystem - bringst du jemanden um, klaust du, usw. wirst du ja auch bestraft.


2x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 19:24
Joa :D

Glückwunsch zum dekonvertieren. Was/Wer gut und was schlecht ist, mache ich nicht von einem Buch abhängig.

Argumente dagegen habe ich keine. Ich kenne mich nicht mit dem koran aus. Ich glaube das tun die wenigsten hier.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 19:25
@Valon
wenn du den islam so empfindest, ist das völlig in ordnung.
wie im koran, als auch in der bibel, sind die schriften und botschaften oft geflügelte worte, die so ausgelegt werden können, wies beliebt.
die menschen, die es geschrieben haben, hatten gute und schlechte charaktereigenschaften, hat mm nichts mit teufel und gott zu tun, als nur dogmatismus.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 19:26
Zitat von LittleDarkyLittleDarky schrieb:Außerdem, finde ich es schade, dass der Teufel immer schlecht dargestellt wird, ist es denn nicht eigentlich etwas gutes, wenn er schlechte Menschen bestraft?
Sehe ich ähnlich. Der teufel ist auch nur ein Mensch. ;)


1x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 19:27
Gott ist böse, haste Recht, seh ich auch so.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 20:15
Der islam, christentum und andere "Religionen" sind ja auch nur falsche kopien einer wahren Religion.
Dass ALLE glaubensrichtungen hass, und andere negative dinge streuen halte ich für radikal und liegt an einer radikalen mangel an informationen und wissen.
Ob Allah nun der "Satan" ist kann ich nicht beantworten, aber deine argumente sind schon etwas einleuchtend.
Ich bleibe bei den lehren und werten des Chassidischen Judentum... :)
Grüße


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

18.09.2017 um 21:49
@Valon
Schön Mesut
einen ersten Schitt hast du gemacht. Du hast zwar keine neue Religion angenommen, bist aber Satan noch nicht los geworden.
Warum?
Brauchst du ihn um irgendeinen virtuellen Gott zu entlasten, der bei dir schon in den Startlöchern steht? Wenn nicht, dann kannst du dich eigentlich auch von ihm verabschieden.

3a7dc7e5f48d3f3caf723ba26bd617bb--atheis


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

19.09.2017 um 00:27
@Valon
Zitat von ValonValon schrieb:Mein Name ist Mesut
Hallo Mesut. :)

Und obwohl du den Islam verlassen hast hat dich der Teufel trotzdem in seinen Fängen. Wer Bewusstsein hat im Guten und im Bösen, der lebt in einer Welt in dem der Teufel herrscht. Du denkst Gott ist gut und/oder schlecht?

Gott ist keines von beidem. Gutes und schlechtes kommt erst dann zustanden, wenn man gutes und damit auch schlechtes im Sinn hat. Ich würde ja schreiben, das ist menschlich, aber in der tat ist es das nicht. Also lasse es lieber sein, Gott irgendwo festzusetzen, dann hat dich der Teufel im Würgegriff. :)


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 10:32
@Valon
Friede sei mit dir mesut.

Mich interessiert deine meinung zu dem großen würfel in mekka. Ich habe gelesen, dass der würfel saturn repräsentiert und saturn wiederum satan.
Im inneren des würfels soll sich ein Stein befinden, in dem ein dämon ist.

Aber vielleicht ist das alles auch nur quatsch.

Weißt du irgend etwas darüber?


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 10:35
Was denkst du über dieses Bild?

https://www.allmystery.de/i/t8810aa1_35jcgmb.jpg


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 10:49
Ich sehe das so...Gott ist Liebe

wenn kinder dazu gezwungen werden, menschen den kopf abzuschneiden und man währenddessen "allah u akbar" ruft, kann "allah" nicht Gott sein.

Liebe grüße


1x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 12:00
@europäer
Nein der Würfel hat nichts mit Saturn zu tun,bei dem schwarzen Stein handelt es sich um ḥaǧar al-aswad es soll angeblich ein Stein aus dem Paradies sein.In meinen Augen ist das ein Götzendienst ich war selber dort die Menschen ringen darum den Stein einmal zu berühren oder zu küssen.
Vor allem sollte man wissen das es die kaaba schon vor dem Islam gab.


1x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 17:47
@Valon

Wenn ich das richtig verstanden habe, glaubst Du dennoch an einen Gott und einen Teufel?

Mit dem anderen gebe ich Dir Recht. Der Islam, und hauptsählich das Katholikentum dienen dazu, Menschen zu manipulieren.
Früher dienten sie wohl dazu, Reiche (Sultanat, Königreiche, wie auch immer) aufzubauen und die heutige Aufrechterhaltung, um reich (Knete, Kohle, Moneten) zu bleiben.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

23.09.2017 um 17:57
Wenn man es genau nimmt wird der islam heute wieder genutzt, um das Reich zu vergrössern. Im Koran steh ja, wie in der Thora, dass die Anhänger das auserwählte Volk sind und im Koran zusätzlich, dass sie den islam auf der ganzen Welt verbreiten sollen. Die Katholiken wollen nur ihre Knete behalten, die Missionierungsreisen sind ja vorbei.
Obwohl der neueste Papst tingelt durch die ganze Welt. Er trifft sich mit Oberhäuptern anderer Religionen, Bin mir noch nicht sicher, was das zu bedeuten hat.
Ich persönlich sehe die kaholische Kirche als 'Satan', rein symbolisch, die gerade darum kämpft erhalten zu bleiben. Las neulich einen Artikel der amerikanische Presse, in dem stand, dass der Papst die ganzen üblen Nachreden beklagt und er der Meinung ist, dass Kritik am Katholiszimsus als Terrorismus eingestuft werden sollte. Leider finde ich den Artikel nicht mehr. Ich denke, dass da religionstechnisch noch einiges auf uns zu kommt.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

24.09.2017 um 01:15
Zitat von ValonValon schrieb:Stein aus dem Paradies
Als Gott die erde geflutet hat um alles böse auszulöschen, war die erde von wasser bedeckt...auch der garten eden, also das paradies.
Kannst du mir soweit folgen? Steht das so ähnlich auch im koran?
Wie kann jemand daher kommen und behaupten, dass dieser stein von dort stammt...


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

24.09.2017 um 13:32
@europäer
Im Islam ist das Paradies nicht hier auf der Erde sondern irgendwo im Jenseits genauso die Hölle.


melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

24.09.2017 um 13:49
Hallo mesut.

Hast du noch mehr Beispiele?

Religionen brauchen diese Antagonisten einfach, sonst würde sich niemand an die Gebote halten. Andererseits sollte einem klar werden, daß wenn man an einen Gott glaubt, man auch unweigerlich an den Teufel glauben MUSS. Wer will in einer Welt leben, wo eine Kraft wie der dort dargestellte Teufel ebenso wie Gott herrscht?

Eine Religion die meiner Meinung nach noch am friedlichsten wäre, wäre der Buddhismus. Glaubt man aber an den Buddhismus, glaubt man ja wieder unweigerlich an Samsara und den Höllenwesen.... Paradox also die Sache mit der Religion.


1x zitiertmelden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

24.09.2017 um 14:39
@Valon
Also die eine Sache ist z.bsp das Allah die Menschen reinlegt
Gratuliere zu diesem Gedanken - dem ersten Schritt in die richtige Richtung.

Jetzt musst Du nur noch "Allah" mit "Kirche" oder "erfundene Götter" oder "Glaubenslehren" oder beser noch mit "Menschen, die andere Menschen mit Glaubenslehren" übersetzen, und schon bist Du der  Wahrheit einen Riesenschritt näher gekommen, die da lautet:
"Menschen legen andere Menschen mit erfundenen Göttern und Glaubenslehren rein"
"Diese Glaubenskontrukte sind rein menschliche, erdacht, um einen Status Quo, der dem Erdenker nützt, aufrecht zu erhalten."



melden

Meine Argumente das Allah der Satan ist

24.09.2017 um 18:21
Zitat von LittleDarkyLittleDarky schrieb am 18.09.2017: valon schrieb:
Der Islam blendet die Menschen grenzt sie ein verbreitet Hass, Angst und Schrecken und ist zudem ausserst sadistisch.

Ist nicht jede Religion so?
Keine Religion verbelndet den Menschen.
Sondern der mensch selbst blendet sich und hält sich blöde.

Wie will auch Reiligion verantwortlich sein, es sind ja Menschen die machen: Religionen Gründen...

Satan ist Gott und umgekehrt.
Islam, also Mohammed auch inspiriert von Christenlehre und im christentum, also in Bibel steht kalr das Gott auch das Böse schafft.


melden