Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

809 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Spiritualität, Schatten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 15:12
So hier ist der Thread.
Es geht darum, wie man ins Geichgewicht, Harmonie mit sich selbst und seinen Schstten und Lichten Seiten kommen könnte. Auch sollen in diesem Thread das breite Gebiet der geistigen und seelischen Entwicklung behandelt werden in Theorie und Praxis.
Wie kann man seine Schatten integrieren? Was nützt das? Wie kommt man geistig voran? Welche Hürden usw sind aus der Praxis bekannt? Zur Entwickung gehören dann auch die spirituellen Systeme, mit welchen man arbeiten kann.. Besser ein System oder mehrere? Das wären so auf die schnelle ein paar Anstöße.
Natürlich freue ich mich über viele Teilnehmer, bekannt oder unbekannt.

@jimmybondy
@Mailaika
@dedux
@savaboro
@rittercumalot
@zweiter
@benihispeed
Und alle Interessenten lg Aeons


2x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 15:23
Darf natürlich aucb nicht fehlen:
@pagan
@KAALAEL
Und ein Wunschkandidaten von mir noch
@xacreton


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 15:24
Ah ok ..ja .. habe alle erforderlichen Threads im Blick .. immer...


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 15:25
Na dann.
Hallo ihr lieben:)


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 15:26
Zitat von KomanKoman schrieb:Na dann.
Hallo ihr lieben
Hallo! Ich hoffe dass wir hier einen Thread auf die Beine stellen der lange steht, und wo man eben das aus Unterhaltungen rauslagern kann..
Mit viel Praxis auch vllt
Zitat von paganpagan schrieb:Ah ok ..ja .. habe alle erforderlichen Threads im Blick .. immer
Gut, schön das du auch da bist


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 17:25
Zitat von savaborosavaboro schrieb:Wir Menschen sind ja denkende Lebewesen, aber einerseits ist das denken eine Form des Erkennens, andererseits verursacht eine Identifikation mit den Gedanken ein Mentales Konstrukt.Ich glaube das Zorn eine Mentale Emotion ist, ausgelöst durch ein sich wiederholendes Muster, das auf Gedanken beruht, die ja nie das Jetzt abbilden können.
Identifikation mit den eigenen Gedanken kann dazu führen, dass sich das Selbstbild verändert und sich eher an Gedanken als an Taten orientiert. Jemand kann sich selbst für großzügig halten aber tatsächlich geizig sein zum Beispiel. Wenn Objektivität vernachlässigt wird, entsteht ein mentales Konstrukt, welches ggf. auch verteidigt wird. Zorn ist ja im Grunde eine Vorstufe eines Angriffs, gewisse Hormone werden ausgeschüttet, der Pulsschlag beschleunigt sich etc.


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 17:33
Zitat von deduxdedux schrieb:Jemand kann sich selbst für großzügig halten aber tatsächlich geizig sein zum Beispiel. Wenn Objektivität vernachlässigt wird, entsteht ein mentales Konstrukt, welches ggf. auch verteidigt wird
In dem Kontext müsste man zu 100% feststellen können dass es 100%ige Sachen gibt, ob diese Objektivität nicht auch eine Illusion ist.. dann wären wir bei dem Paradigma des Relativismus


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 17:40
Zitat von AmanonAmanon schrieb:In dem Kontext müsste man zu 100% feststellen können dass es 100%ige Sachen gibt, ob diese Objektivität nicht auch eine Illusion ist.. dann wären wir bei dem Paradigma des Relativismus
Ganz so philosophisch und akkurat mag ich an das Thema gar nicht heran gehen aber psychologisch gesehen trifft man des Öfteren Menschen, die sich für etwas halten, was sie augenscheinlich nicht sind. Das hat zum Teil direkt mit der Verdrängung schattenhafter Anteile zu tun, die im konkreten Fall für Außenstehende zwar "objektiv" sichtbar sind, die Person selbst aber nicht wahrnimmt, bzw. nicht wahrnehmen will.

Ich möchte noch kurz ein Zitat zum persönlichen Schatten hier posten, damit auch jeder weiß, worum es geht:
Der Schatten eines Menschen enthält nach Jung, was seinem positiven (naiven) Selbstbild und seiner 'Theatermaske' (Persona) entgegensteht. Des Schattens 'Dunkelheit' – vom Ich-Bewusstsein aus gesehen – ist auch seine Unbewusstheit, und außer 'Bösem' können aus dem Schatten auch positive Entwicklungsimpulse kommen. Es können persönliche Schattenseiten und kollektive, archetypische Strukturen des Schattens unterschieden werden. Als Teilbereich der Psyche eines individuellen Menschen umfasst der Schatten nach C.G. Jung un- oder teilbewusste Persönlichkeitsanteile, die häufig verdrängt oder verleugnet werden, weil sie dem Vorstellungsbild des Ichbewusstseins von sich selbst entgegenstehen: "Seine [des Schattens] Natur läßt sich in hohem Maße aus den Inhalten des persönlichen Unbewußten erschließen"[1] und deshalb sei Schattenarbeit zugleich auch Bewusstwerdungsarbeit am persönlichen Unbewussten.
Wikipedia: Schatten (Archetyp)


2x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 18:08
@Amanon
@dedux
Schattenarbeit ist das grundlegende Thema vor jeder Spiritualität, ohne das Bewusstwerden der blinden Flecken im eigenen Geist führt jeder Weg in die Irre.
Ich habe schon mehrfach darauf hingewiesen bin aber immer auf wenig Echo gestossen.


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 18:25
@benihispeed
Ich freue mich sehr, dass du dich mal wieder zu Wort meldest :D
Dann machen wir jetzt ja alles richtig und diskutieren endlich das heiße Thema ;)


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 19:07
LoL
Iwann lern ich das bestimmt noch, @Lepus ! :)
Ich versuchs nochmal! Lass Milde walten, ich übe noch.
Zitat von deduxdedux schrieb:psychologisch gesehen trifft man des Öfteren Menschen, die sich für etwas halten, was sie augenscheinlich nicht sind. Das hat zum Teil direkt mit der Verdrängung schattenhafter Anteile zu tun, die im konkreten Fall für Außenstehende zwar "objektiv" sichtbar sind, die Person selbst aber nicht wahrnimmt, bzw. nicht wahrnehmen will.
Das bedeutet, dass der Schatten immer negativ ist? Von mir aber durchaus in etwas positives verwandelt werden kann?

@Amanon
Ich glaub, wir hatten das Thema heut morgen angeschnitten. Also, dass man einen Schatten erkennt, ihm auf den Grund geht und damit beenden/abschließen kann.
Du meintest, diese Situation (oder Trigger) aus der dieser Schatten entstanden ist, würde dann nicht mehr auftreten. Wie meintest du das?
Der Trigger kann ja trotzdem wieder auftreten. In Form einer bestimmten Person beispielsweise.


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 19:22
Der Schatten ist immer das abgelehnte verdrängte, was auch immer es sein mag, auch die ...guten..... Aspekte können verdrängt werden.


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 19:28
Zitat von jimmybondyjimmybondy schrieb:Der Schatten ist immer das abgelehnte verdrängte, was auch immer es sein mag, auch die ...guten..... Aspekte können verdrängt werden.
Oh! Du hast Recht! Es gibt ja auch Sachen wie zum Beispiel Empathie!
Aber wie geht man damit um, wenn man einen eigentlich positiven Aspekt zwischen seinen Schatten findet?
Das ist ja nichts, was man “abschalten“ will, sondern eher etwas das man sich bewahren sollte. Oder sind wir da genau bei dem Thema Schattenintegration ? Also auch einbinden, von eigentlich positiven Sachen?


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 19:50
Zitat von deduxdedux schrieb:Ganz so philosophisch und akkurat mag ich an das Thema gar nicht heran gehen aber psychologisch gesehen trifft man des Öfteren Menschen, die sich für etwas halten, was sie augenscheinlich nicht sind. Das hat zum Teil direkt mit der Verdrängung schattenhafter Anteile zu tun, die im konkreten Fall für Außenstehende zwar "objektiv" sichtbar sind, die Person selbst aber nicht wahrnimmt, bzw. nicht wahrnehmen will.
A okay ja.. aus diesem Lichte kann man es auch sehen..
Zitat von benihispeedbenihispeed schrieb:Schattenarbeit ist das grundlegende Thema vor jeder Spiritualität, ohne das Bewusstwerden der blinden Flecken im eigenen Geist führt jeder Weg in die Irre.
Ich habe schon mehrfach darauf hingewiesen bin aber immer auf wenig Echo gestossen.
Das ist sehr richrig ja und das kann ich aus der praxis bestätigen.. aber eben man merkt oft nicht was das grundlegende ist und dann wird so getan als wenn man ein Obermeister wäre ^^
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Das bedeutet, dass der Schatten immer negativ ist? Von mir aber durchaus in etwas positives verwandelt werden kann?
Es sind Hinweise, ist ein Hinweis negativ? Objektiv Negativ und Positiv haben wir schon eruiert dass es das nicht geben kann.. (es sei denn es ist so, wegen Dichotomie!!! ;) ) Bringt man Schatten mit Licht in Balance kann man wk spirituelle Arbeit beginnen. Aber das ist leicht gesagt..
Zitat von MailaikaMailaika schrieb:Ich glaub, wir hatten das Thema heut morgen angeschnitten. Also, dass man einen Schatten erkennt, ihm auf den Grund geht und damit beenden/abschließen kann.
Du meintest, diese Situation (oder Trigger) aus der dieser Schatten entstanden ist, würde dann nicht mehr auftreten. Wie meintest du das?
Der Trigger kann ja trotzdem wieder auftreten. In Form einer bestimmten Person beispielsweise.
Es ist auch manchmal so dass ein Schatten gar nicht entfernt wird denn auch jemand mit zu vielen positiven Eigenschaften ist aus dem Gleichgewicht... Oft sieht man das zB bei sehr aufopfernden Personen, sie wissen nicht mehr was sie selbst brauchen dann ==> aus balance gefallen.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 20:48
eine frage
was ist positiv und was negativ ?ist da nicht ansichtssache ?

das gleichgewicht ? wenn ich gut und böse zugleich wäre,
müßte ich jeden zweiten tag böse sein.
müßte soviel schatten, wie licht haben,oder ?


2x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 21:52
ich glaube was ich damit sagen will, ist..

das gleichgewicht liegt also nicht in den eigenschaften ,wie..
gut und böse ,licht und schatten ,positiv und negativ.
ein augeglichener zufriedener mensch ,hat irgendwo anders, seine zufriedenheit her.
alle gegensätze sind ungleich,es gibt nicht nur 2 gegensätze ,sondern eine vielzahl von dingen die den ausgleich bringen /halten .


1x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 22:02
Zitat von zweiterzweiter schrieb:das gleichgewicht ? wenn ich gut und böse zugleich wäre,
Genau das ist es ja, beim Schatten kommt es nicht darauf an was allgemein als Gut oder Böse angesehen wird, sondern was du selbst an dir nicht sehen willst oder kannst. Meistens sind es Eigenschaften die wir in unserem Umfeld nicht gerne sehen oder glauben alle Anderen hätten sie nur wir nicht, aber auch solche die wir uns wünschten.


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 22:08
Zitat von zweiterzweiter schrieb:eine frage
was ist positiv und was negativ ?ist da nicht ansichtssache ?
...das verstehe ich unter dem "magischen Gleichgewicht" .
Zitat von zweiterzweiter schrieb:das gleichgewicht ? wenn ich gut und böse zugleich wäre,
müßte ich jeden zweiten tag böse sein.
müßte soviel schatten, wie licht haben,oder ?
..ich zu meinem Teil würde sagen das es so nicht wäre... wenn du jeden zweiten Tag böse sein müsstest. Klingt vielleicht platt denke aber das ich im Kern verstehe was du meinst.
Dein letzter Satz rundet es aber gut ab.
Zitat von zweiterzweiter schrieb:seine zufriedenheit her.
..ich denke das die erlebte Zufriedenheit aus einer Harmonie/ Gleichgewicht entstehen kann.
Zitat von zweiterzweiter schrieb:alle gegensätze sind ungleich,es gibt nicht nur 2 gegensätze ,sondern eine vielzahl von dingen die den ausgleich bringen /halten .
..ja das macht die Arbeit am Charakter mitunter sehr schwierig.Wobei ich das nicht so in der Form pauschalisieren möchte.Ich sehe die Eigenschaften (Bspw. "Todsünden" oder Zustand der "Syn".)
Vielmehr so, dass aus der einen die anderen entspringen. Und andere Bspw. Eine Basis bilden woraus andere wieder erwachsen können. (Hydra)

Ein Grundgerüst oder eine grobe Vorstellung von "gut " und " böse" haben wir alle.Inwieweit dass schädlich ist
Wissen wir alle aus Erfahrung.Mit wieviel Quatsch/Sinn haben uns unsere Eltern großgezogen, wieviel Quatsch/Sinn haben wir selbst uns angeeignet/entwickelt ?

@zweiter


3x zitiertmelden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 22:11
Zitat von paganpagan schrieb: wieviel Quatsch/Sinn haben wir selbst
ich bin der lebende quatschsinn :D lol


melden

Schattenintegration/Geistige Entwicklung und was dazu gehört

26.06.2018 um 22:14
Zitat von paganpagan schrieb:..ich denke das die erlebte Zufriedenheit aus einer Harmonie/ Gleichgewicht entstehen kann.
wenn man alles miteinander harmonisieren kann, ist es sicherlich schon etwas zufriedenstellend


melden