weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würde Gott sterben wenn...?

116 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Sterben
bantu
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 22:31
Würde Gott sterben wenn kein Mensch mehr an ihn glaubt?






Schwacher aber aufrichtiger Abschluß


melden
Anzeige

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 22:35
Wenn in einem Wald ein Baum umfällt und kein Lebewesen das Geräusch hört, würde dann dennoch der Aufprall ein Geräusch machen?

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden
al-fatir
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 22:50
@ univerzal

ja und nein..diese Fragen kann man nur so beantworten, beides !

@ bantu

Gott ist war immer da, ist immer da und wird immer da sein.
Wenn du einen Lieblingssänger oder star hast und du weisst das er existiert und du glaubst an ihn, aber er dich nicht kennt und deswegen an dich nicht glaubt, stirbst du dann ?


Reinige zuerst deine eigenen Sünden und urteile dann erst über die anderen...


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 22:54
Menschen glauben an verschiedene Götter.
Wenn Menschen an falsche Götter glauben dann gibt es die nur in ihrem falschen glauben, wenn diese Menschen aber sterben dann gibt es den garnicht mehr, keiner. Das ist eine interpretation.

Wenn man an den echten, einzigen wahren Gott meint dann lautet die Antwort nein. Wenn es etwas gibt und keiner nimmt es wahr oder glaubt daran dann heißt das ja auch nicht das es das nicht gibt.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:21
einzigen wahren Gott meint

Ui, jetzt wird es interessant. Und wer ist der einzig wahre Gott werter Lightstorm?

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:24
Wer ist ne Falsche Frage Univerzal ;-)

We judge a book by its cover
And read what we want
Between selected lines
alle Tippfehler © by Oxayotel "Mr. Allmy 05" 2004-2005


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:29
Prinzipiell richtig oxa, aber meine frage bezog sich auf lighstorm's post. da er falsche und einen wahren gott erwähnt, stellt sich für mich nun die Frage: wer

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:34
als wenn ihr die antwort nicht selbst kennt.
die es gibt nur einen wahren gott-diskussion haben wir doch nun schon zu hauf durchgekaut...

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."
zitat lesslow:" hehehe ^^ kreis wird dir schonsagen,dass das ein fake ist ^^"
zitat derpate:"ya die alte PESSIMISTIN... nicht böse gemeint MY KREISELCHEN..."


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:46
Es ist ja auch egal, wer der wahre Gott ist. Das ist ja nicht die Frage. Es kann ja auch sein, das es überhaupt keinen wahren Gott gibt. Wenn das der Fall ist, dann "stirbt" er natürlich, wenn niemand mehr an ihn glaubt. Allerdings muss man sich fragen, ob er überhaupt sterben kann, wenn er doch niemals gelebt hat.
Der wahre Gott(wer auch immer das ein mag), stirbt natürlich nicht. Er ist ein eigenständiges Wesen. Er hat ja auch schon vor den Menschen existiert. Sonst hätte er ja schlecht die Welt erschaffen können.
Und soweit ich weiß, hat jeder Gott, egal in welcher Religion, die Welt erschaffen oder zumindest ein Gott, wenn man mal von den alten Religionen von z.B. den Griechen ausgeht oder irre ich mich da?

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:46
univerzal@

Ich sag mal so, ich halte es für viel warscheinlicher das der Gott den die Juden, Christen und Muslime anbeten der wahre Gott ist, als so eine Holzstatue die als Gott verhert wird.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:48
Und warum sollte der wahre Gott eigentlich sterben?
So etwas wie schwach, alt werden und dann sterben hat ja Gott so absichtlich erschaffen, wenn er es nicht gewollt hättew gäbe es so was wie tod, sterben, vernichtet... nicht

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:52
@Lightstorm
Vielleicht ist die Holzstatue der gleiche Gott, wie der, der Juden usw.
Er wird nur anders angebetet. Wer sagt, das wir nicht alle an den gleichen Gott glauben. Das wäre bei all den Kriegen wegen Religion ja fast schon Ironie.
Trotzdem, kann doch sein.
Und beim Polytheismus sind die anderen Götte vielleciht das, was im Christentum Engel sind. Und Zeus oder Jupiter oder wer auch immer, ist der Gott...das kann man nie wissen.

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:53
@Lightstorm

Ok, jedem seinen Glauben. Aber ich würde es beim nächsten mal als "andere Götter" statt als "falsche Götter" darstellen.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

07.06.2005 um 23:55
@univerzal
das hätte in der Antwort keinen Sinn gemacht. Damit sie sterben, müssen sie falsch sein. Wer jetzt falsch ist, uss jeder selbst entscheiden.

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:04
Die Frage der Threaderstellers war aber allgemein gemeint, den wahren Gott miteinbezogen. Somit hätte die Antwort wieder nen Sinn.

Naja, eine etwas präzisere Fragestellung hätte vielleicht nicht geschadet Bantu.

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:06
selene@

>>>Vielleicht ist die Holzstatue der gleiche Gott, wie der, der Juden usw.<<<

- Welche Religion die eine Holzstatue anbeten fand große verbreiteitung bzw. akzeptanz? mir sind keine bekannt, weil eben das eine überzeugender ist als das andere, wer glaubt schon heute das es wirklich mal Götter in form von Holzstatuen gegeben hat, dass das also wirklich Götter waren? sicher kein klar denkender Mensch.

>>>Er wird nur anders angebetet. Wer sagt, das wir nicht alle an den gleichen Gott glauben.<<<

- Gott sagt es, im Koran versucht Gott z.B. den Götzenanbietetn von damals klar zu machen das was sie da anbeten nur Holz ist und kein Gott, es ist sehr traurig das Menschen so dumm sein können zu glauben das selbstghergestellte Holzstatuen irgendwie einen Gott darstellen, da muss man genau so fragen wie Gott im Koran fragt: "...habt ihr denn keinen Verstand?"


univerzal@

Wenn ich "ein anderer" Gott sage dann würde ich den eindruck erwecken als ob ich daran glaube das es andere Götter gibt, das tue ich aber nicht.
Ich nehme mir das recht die Götter anderer als falsche Götter zu bezeichnen wenn ich nicht davon überzeugt bin, ist doch normal oder?
Keiner sollt sich dadurch verletzt fühlen, es ist nun mal meine Meinung und die will ich nicht verbergen weil sonst manche Menschen traurig werden.


Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:14
Abgeschlossen mit einen kleinen Reim, gut. Hehe.

Durchaus vertretbar dein Standpunkt, aber auf der anderen Seite könnten dir jetzt böse Zungen vorwerfen, andere Religionen nicht zu tolerieren mit der Diffamierung "falsche Religionen" (Aber ich bin keine böse Zunge)

Fear and Loathing in Allmystery

Die beste Perspektive auf die Gesellschaft, hat man vom Rande aus. Diese Ansicht garantiert den meisten Überblick.


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:17
Es geht doch nocht darum, das die Religion verbreitet ist. Es geht darum, das jede Kultur eigene Wege hat um den Gott anzubeten. Egal, ob wir nun in die Kirche gehen oder eben um ein Lagerfeuer rennen.
Es kann antürlich auch sein, das diese Götter nur Erfindungen sind. Aber ich finde es einfach nur komisch, das es eigentlich keine Kultur ohne Religion gibt.
Das muss doch irgendwo herkommen. Also kann es doch sein, das Gott uns allen erscheint und diese Leute einfach eine seltsame Art und Weise haben, ihn anzubeten.
Und natürlich ist nicht die Holzstatue der Gott, sondern ein Symbol für ihn. Ich dachte, das wäre klar. Die Christen glauben ja auch nicht, das die Kreuzkette Jesus ist.

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:22
Und zu dem, was Gott sagt. Vielleicht will er einfaach versuchen, sie von diesen doch sehr seltsamen Formen der Anbetung wegzubringen. Vielleicht will er einfach, das sie damit aufhören ihn als Holzstatue darzustellen und stattdessen lieber in die Kirche zu gehen. Das kann man auch nciht wissen.

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden
selene
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:24
Oder meine ganze Theorie ist absoluter Schwachsinn. Ich habe ja nie behauptet, das es so ist. Aber es könnte so sein. Dafür müsste man allerdings erst einige Nachforschungen anstellen und die Religionen studieren. Da ich das nicht gemacht habe und mir das nur spontan eigefallen ist, will ich natürlichnicht zu sehr daran festklammern.

Nur so als kleine Anmerkung

Ist es denn so schwer seine Träume zu verwirklichen? Man muss doch nur daran glauben, dann kann man alles schaffen. Wer glaubt hält also sein Leben in der Hand.


melden
Anzeige

Würde Gott sterben wenn...?

08.06.2005 um 00:37
univerzal@

>>>urchaus vertretbar dein Standpunkt, aber auf der anderen Seite könnten dir jetzt böse Zungen vorwerfen, andere Religionen nicht zu tolerieren mit der Diffamierung "falsche Religionen" (Aber ich bin keine böse Zunge)<<<

- Ist doch gut, dann begreifen vieleicht einige das die freie Meinungsäußerung doch nicht immer so schön ist.



selene@

>>>Und natürlich ist nicht die Holzstatue der Gott, sondern ein Symbol für ihn. Ich dachte, das wäre klar. Die Christen glauben ja auch nicht, das die Kreuzkette Jesus ist.<<<

- Die Zukunft hat es doch gezeigt, nach der friedlichen eroberung Mekkas ist Mohammed (s.a.v.) in Kaaba reingegangen wo all Götzen standen und hat sie einfach kaputgeschlagen, und wo sind ihre Götter, sie scheinen ausgestorben zu sein, also war das nicht mal schlechte intolleranz sondern die rettung vor einem absurden irglauben. Nicht umsonst wird die vorislamische Zeit bei den Muslimen als Dschahiliya (Zeit der Unwissenheit) bezeichnet, der Islam hat die Menschen aufgeklärt.

>>>Und zu dem, was Gott sagt. Vielleicht will er einfaach versuchen, sie von diesen doch sehr seltsamen Formen der Anbetung wegzubringen. Vielleicht will er einfach, das sie damit aufhören ihn als Holzstatue darzustellen und stattdessen lieber in die Kirche zu gehen.<<<

- Nicht nur das, die Menschen glaubten damals an viele Götter, sie sagten sich immer wieder das ihr eigener Gott besser sei als die anderen.
Genau von diesem falschen Glauben wollte der wahre einzige Gott die Menschen abbringen und führen zu der wahren überzeugung.


Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden