Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

349 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Propheten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:44
Die fast nicht mehr faßbare Zahlenübergewalt der von der modernen Astronomie vermittelten Größe des Kosmos bewegt sich in den Aussagen und Denkkategorien der Neuoffenbarung und bestätigt diese in eklatanter Weise.
Waren die Astronomen in den zwanziger und dreißiger Jahren unseres Jahrhunderts durch völlig neue Erkenntnisse von der Größe des Weltalls schockiert worden, so wiederholte sich ähnliches, als im Jahr 1961 mit Hilfe der neuen Radioteleskope Riesensonnen entdeckt wurden, die alle bisherigen Vorstellungen von den möglichen Größen von Sternen über den Haufen warfen. Die Größe und die Leuchtkraft dieser Objekte waren so phantastisch, daß sie den Rahmen der bisher gültigen Ansichten völlig sprengten.
Nach Berechnungen von Einstein dürfte es keine Sonne geben, die mehr als hundertmal größer ist als unsere Sonne. 21 Dessenungeachtet waren aber schon im Jahre 1935 Sonnen bekannt, die einen vielhundertfachen Durchmesser, das tausendfache Gewicht und die zehntausendfache Helligkeit haben. Der Stern Beteigeuze im Orion hat z. B. einen 500mal größeren Durchmesser und die 17000fache Leuchtkraft unserer Sonne.22
Die Entdeckung des bisher größten Sternes R 136a im Jahre 1982, der hundertmillionenmal heller als unsere Sonne leuchtet, hat der früheren Annahme von der sehr begrenzten maximalen Größe von Sonnen ein Ende bereitet. 23
Greetz

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:44
"Kahlschlag im Regenwald schlimmer als erwartet

Die Amazonaswälder schrumpfen doppelt so stark wie bisher angenommen. Schuld sind bislang nicht berücksichtigte Fällungen einzelner Bäume, die immer mehr Löcher in die Wälder reißen - mit fatalen Folgen für kleinere Pflanzen, Jungbäume und das Klima."

Sabsele,

da treffen verschiedene Interessen aufeinander. Der arme Indio verkauft ein Stück Holz und der reiche Indio verkaufts weiter. Welcher "Prophet" hat sich eigentlich mit den Indios und ihrem natürlichen Lebensraum beschäftigt? Nostradamus? Lorber? Die Schwarze Katze von Links? ;)

Nein, ist schon klar, ich finde es auch äusserst beunruhigend, was sich da tut - mach mal einen Umwelt-Thread auf, dann zersägen wir dort das Thema. ;) Mit Glaube hat das nix zu tun.

Gruß


Die Reihenfolge ist:
Regnerisch kühl, Schaufensterbummel, Hundekot....Oo.NWIO-WBIN.oO



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:46
>>>Was ist das oberste geistige Ziel des Menschenlebens? {jl.ev01.001,13}
Das Endziel des Menschen ist das Einswerden mit Gott. Hierfür findet sich in der Neuoffenbarung der Begriff der "Wiedergeburt des Geistes", die auch die "Wiedergeburt des Geistes mit oder in der Seele" genannt wird. An anderer Stelle wird sie auch als "Taufe aus den Himmeln" bezeichnet. "Die Taufe aus den Himmeln ist der volle Übergang des Geistes und der Seele samt allen ihren Begierden in den lebendigen Geist der Liebe zu Gott und der Liebe in Gott selbst" {jl.ev01.001,13} Dann erst ist der Mensch ein wahres Gotteskind geworden. Selbsterkenntnis, Demut und Liebe zu Gott und den Mitmenschen sind die Voraussetzung zur Erlangung der Wiedergeburt.
Greetz

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:47
http://www.j-lorber.de/ke/1/f-univ.htm

Weil Magus ja nicht dazu in der Lage ist, seine Quellen anzugeben.

Und was man von der Quelle zu halten hat im Bezug auf den guten alten Lorber, dürfte wohl klar sein.

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:50
Ist die Einhaltung der Nächsten- und Gottesliebe unumgänglich für den Fortbestand der Menschheit?
Ausdrücklich wird in der Botschaft betont, daß die Menschheit keinen Bestand haben kann, wenn sie die Hauptforderung Jesu unbeachtet läßt und damit die luziferischen Elemente mehr und mehr die Übermacht gewinnen. Wörtlich heißt es: "Es wird euch noch klar werden, daß die Welt nur bestehen kann, wenn Liebe ihr Grundwesen, Liebe ihr Bestehungs- und Vervollkommnungstrieb ist" {gm.pred.276}.
Heute und erst recht in den kommenden Jahren wird die Bedeutung dieser Worte einer von Habsucht, Herrschsucht und Gewalt beherrschten Menschheit noch mit erschreckender Deutlichkeit vor Augen geführt werden.
Greetz

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:51
Hab ich geschrieben das ich daran glaube.......

ich hab auf eine Seite dort hingewiesen die genau diese Probleme die wir derzeit haben beschreibt.......

Das Ihr hier immer gleich Agressiv und Persönlich werden müßt versteh ich nicht ganz.....

Beispiel geschrieben von gesb23

....mir fehlen die Worte...Was aber stimmt und unwiderrflich wahr ist, ist: GLAUBEN ist nicht Wissen und du bist ein Paradebeispiel für diesen Beweis.




Die Welt ist in zwei Klassen geteilt,
in diejenigen, welche das Unglaubliche glauben,
und diejenigen, welche das Unwahrscheinliche tun.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:52
"Selbsterkenntnis, Demut und Liebe zu Gott und den Mitmenschen sind die Voraussetzung zur Erlangung der Wiedergeburt."

Das impliziert aber nicht, daß man Andersgläubige beschimpt und beleidigt und deswegen für zwei Tage von seinem Amt als Oberster Hüter Des Lorberkranzes und Verkünder Der Einzigen Und Allumfassenden Wahrheit entbunden wird.

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:53
da treffen verschiedene Interessen aufeinander. Der arme Indio verkauft ein Stück Holz und der reiche Indio verkaufts weiter. Welcher "Prophet" hat sich eigentlich mit den Indios und ihrem natürlichen Lebensraum beschäftigt? Nostradamus? Lorber? Die Schwarze Katze von Links?


auch davon ist auf der Seite die Rede...

Vorhersage von Waldrodungen bzw. Umweltzerstörung; deren Folgen
Bedeutung der Wälder {jl.ev09.063,02-07}
Zusammenhang zwischen Waldzerstörung, Versteppung und Orkanen {jl.ev05.109,01}
Waldrodungsfolgen: Gewitter, Wolkenbrüche und Hagel; Sintflut als selbstverursachtes Gericht {jl.ev04.143,05-144,01}
Vorhersage von Feuerstürmen und anderer selbstverschuldeter Gerichte als Folgen der Waldvernichtung {jl.ev05.109,07}



Die Welt ist in zwei Klassen geteilt,
in diejenigen, welche das Unglaubliche glauben,
und diejenigen, welche das Unwahrscheinliche tun.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:56
Woraus bestehen die Kerne der großen 'Welteninseln' (Galaxien)?
Schon im Jahre 1964 erklärte der sowjetrussische Astronom V. A. Amberzumian in Erivan (Armenien): "So vieles auch bei den Quasaren noch ungeklärt ist, so muß man auf jeden Fall doch überzeugt sein, daß die Kerne der Galaxien eine weit größere Bedeutung für den Entwicklungsprozeß der großen Welteninseln (Galaxien, d. Vf.) haben, als man bisher angenommen hat. Es sieht doch so aus, als ob die Entwicklung einer Galaxis von einem Kern außerordentlich großer Masse und Dichte ausgeht." 32 Auch die amerikanischen Astronomen Hoyle und Fowler nehmen an, daß die Kerne der Galaxien gar nicht, wie bisher als selbstverständlich angenommen wurde, aus einzelnen Sternen bestehen, sondern aus einem Megastern, eben aus einem Quasar von etwa 100 Millionen Sonnenmasse. 33
Die Entdeckung des Quasars M 82 machte das erstmals deutlich. Bereits im Jahre 1964 wurde erkannt, daß das Zentrum von Spiralnebeln (Galaxien) nicht mehr in einzelne Sterne gegliedert ist, sondern daß dieses aus einem einzigen sternartigen Gebilde besteht.34 Seit dem Jahre 1982 steht laut 'Bild der Wissenschaft' fest: Es ist jetzt gesichert, daß es sich bei den Quasaren um die Kerne weit entfernter Galaxien handelt." 35

>>>Sind die Quasare die sog. 'Schwarzen Löcher'?
Der von einigen Astronomen aufgestellten, aber bisher unbewiesenen Hypothese, daß es sich bei den Quasaren um sogenannte Schwarze Löcher handelt, steht folgender Tatbestand entgegen. Nach herrschender Meinung kann aus Schwarzen Löchern kein Licht herausdringen; sie können deshalb auch nicht mit Lichtteleskopen festgestellt wetten. Nach Angaben in 'Bild der Wissenschaft' 4/1982 ist aber das Licht der Quasare durch Aufnahmen am 3,6-m-Teleskop der Europäischen Südsternwarte in Chile aufgefangen worden. Den Astronomen E. Bedlin und G. Neugebauer vom California-Institute of Technology gelang es, durch ausgedehnte Ultrarotstrahlungsmessungen festzustellen, daß auch der Kern unserer Milchstraße einer Masse von 30 Millionen Sonnen entspricht. 36
>>>>Entsteht aus den Zentralsonnen neue Materie bzw. neue Planeten bzw. Sonnen einer Mittelsonne?
Ein weiterer Vorgang, der neuerdings auf den Zentralsonnen beobachtet worden ist, wird ebenfalls von Lorber ganz präzis beschrieben: Prof. Allan Sandage machte Aufnahmen von M 82, die zeigten, daß aus dem Kern große Wolken von Gasen wild ausbrachen. Man konnte an diesem Objekt, das bisher ebenfalls fälschlich unserer Milchstraße zugeordnet worden war, deutlich einen Kern und einen langen Strahl unterscheiden, der aussieht, als würde er aus dem Stern herausgeschossen. 37 Auch die riesige M 87 im Virgohaufen schleudert gewaltige Protuberanzen in den Weltraum, "leuchtende Figurationen, die so lang sind wie ganze Galaxien". 38 Laut einem Bericht der 'Zeit' vom 21. Juli 1972 haben die Astronomen Shaffer, Cohen, Jauncy und Kellermann festgestellt, daß auch aus dem Kern der Seyfert-Galaxie 3 C-120 Gaswolken ausgestoßen wurden. Die zunehmenden Beobachtungen lassen bei vielen Astronomen keinen Zweifel mehr offen, daß im Kern der Galaxien, d. h. in den riesigen Zentralsonnen, neue Materie geschaffen wird. 39
Wiederum standen die Astronomen vor einer neuen Situation, und viele wußten das Phänomen nicht zu deuten. Manche glaubten, es handle sich um eine Nova, obwohl Nova-Ausbrüche nur einige Stunden oder höchstens wenige Tage andauern. Andere hielten die Vorgänge für Kettenreaktionen explodierender Sterne. Diese Theorie hat der Astronom D. Sidney van der Berg nach genauen Untersuchungen zurückgewiesen und auf Grund von Fotografien im Kern von M 82 die Ansicht vertreten, daß die Expansion der Materiewolken aus dem Strahlungsdruck sehr heißer und großer Sterne resultiert. 40 Dort werden also die registrierten Schwerkraftwellen in der Hauptsache ausgelöst. In einem Bericht aus dem Jahre 1970 wurde betont, es könne als gesichert angesehen werden, daß im Kern der Galaxien "ungewöhnliche kosmische Veränderungen stattfinden". "Vielleicht finden hier auch Sternerzeugungsprozesse statt." 41 Für Ducrocq steht eindeutig fest: "Die Sterne schleudern also in verschiedenen Phasen ihrer Entwicklung und in unterschiedlichem Rhythmus Materie in den Weltraum." 42 Ebenso erklärt von der Osten-Sacken: "Es kann angenommen werden, daß in Kernnähe Sonnen entstehen." 43 Diese Ansichten stimmen genau überein mit den Kundgaben der Neuoffenbarung. Jakob Lorber berichtet über diese Vorgänge und beschreibt sie als die Geburt von Sonnen aus dem Körper der Zentralsonnen (Quasare) wie folgt: "Auf dieser ungeheuren Sonne brennt das allerreinste Gas, und dieses muß stets in den großen untersonnischen Gasometern in Überfülle vorhanden sein." {jl.rbl2.298,15} Diese Gase werden nach den Angaben Lorbers "als stark glühende Bälle in die Unendlichkeit hinausgeschleudert". "In irgendeiner Raumestiefe werden sie dann zu Sonnen im Gebiet einer Mittelsonne." 44
Die Darstellung in der Neuoffenbarung deckt sich mit der von dem Astrophysiker Fred Hoyle aufgestellten Theorie des zeitlich konstanten Universums insoweit, als diese sogenannte 'Steady-state-Theorie' eine ständige Nacherzeugung neuer kosmischer Massen unterstellt. Auch nach den Angaben von Pascual Jordan entstehen in Übereinstimmung mit den Kundgaben der Neuoffenbarung aus den ausgestoßenen Plasmawolken (Gase) "ständig neue Sterne". 45


>>>>Stammt unsere Erde aus unserer Sonne oder woher sonst?
Lorber berichtet übrigens, daß unsere Erde nicht von unserer Sonne ausgestoßen wurde, sondern von der riesigen Urzentralsonne unserer Hülsenglobe. Wörtlich lautet die Aussage: "Mit dieser Erde hat es eine höchst eigentümliche Bewandtnis. Sie gehört zwar als Planet zu dieser Sonne, aber sie ist streng genommen nicht so wie die anderen Planeten aus dieser Sonne, sondern hat ihre Entstehung ursprünglich schon aus der Urzentralsonne." {jl.ev04.106,08}
In früheren Jahrzehnten war für die Astronomen die Annahme, daß die Erde aus unserer Sonne stammt, selbstverständlich. Heute besteht Klarheit darüber, daß diese Theorie unhaltbar ist. Die Wissenschaftler haben inzwischen folgendes erkannt: "Die verbreitete Meinung, die Erde bestehe aus Sonnenmaterial, ist falsch. Unser Planet ist nämlich mehr als zur Hälfte aus schweren Elementen zusammengesetzt (Eisen, Nickel, Kupfer, Zink, Blei, Uran d. Vf), die in der Sonne nicht vorhanden sind. Die Verschiedenheit der chemischen Zusammensetzung läßt es als ausgeschlossen erscheinen, daß die Erde aus einem Bruchstück der Sonne entstanden ist." "Die Sonnentemperatur ist viel zu niedrig - und sie war es immer -, um den Aufbau der schweren Elemente zu gewährleisten, welche den Hauptbestandteil unseres Planeten ausmachen. Die Erde entstammt sicherlich einem anderen, mindestens zehnmal größeren Gestirn. Denn nur ein Überriese entwickelt die Hitze, die notwendig ist, um 92 Elemente zu gebären, die im Naturzustand auf unserem Planeten vorhanden sind." 45a So ist auch in diesem Fall eine ursprünglich als ganz und gar gesichert erschienene Annahme als Irrtum entlarvt und die wissenschaftliche Meinung mit der Aussage der Neuoffenbarung in Übereinstimmung gebracht worden.
Die von Jakob Lorber zuletzt beschriebene Urzentralsonne unserer Hülsenglobe übersteigt hinsichtlich ihrer Größe und Lichtkraft jedes Begriffsvermögen. Nach den Angaben Lorbers ist diese Urzentralsonne identisch mit dem Stern Regulus im Sternbild des Löwen. Dieser Stern erscheint den Astronomen aber nicht als sonderlich groß und auch nicht als weit entfernt stehend. Lorber spricht dagegen von einer "unberechenbar großen Entfernung".


Gruss

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:57
sabsele
Wer will schon die Augen öffnen? Leider nur weige...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 15:58
Mal zur Abwechlung etwas Aktelleres...
Dieß teilte Unser HERR JESUS CHRISTUS, einer Schwester mit! (1961)
Wie irrig ist es von euch, anzunehmen, daß mit der Schrift, dem Buche der Väter,
Mein Wort abgeschlossen ist .... daß Ich Selbst eine Grenze gesetzt habe insofern, als
daß Ich Mich nun nicht mehr entäußere, daß Ich nicht mehr zu den Menschen spreche
.... Wer gibt euch die Berechtigung zu einer solchen Annahme? .... Wer will es Mir
verwehren, wenn Ich als Vater immer wieder zu Meinen Kindern spreche? Wer gibt
euch das Recht, eine solche Behauptung aufzustellen, daß die Bibel allein genüge, daß
ihr Menschen kein weiteres Wort mehr benötigt? .... Ihr, die ihr jegliche Neuoffenbarung
zurückweiset, ihr befindet euch noch im tiefsten Geistesdunkel .... Und in diesem
Dunkel werdet ihr auch nicht die Bibel verstehen, und also ist diese für euch auch noch
ein verschlossenes Buch,denn ihr verstehet nicht der Buchstaben geistigen Sinn,ansonsten
ihr in diesem Buch auch die Hinweise aufMeine immerwährenden Offenbarungen
finden würdet und euch das Wirken Meines Geistes verständlich wäre .... Doch solange
ihr selbst noch unerweckten Geistes seid, fasset ihr nicht den Sinn des Wortes, das Ich
Selbst zu Meinen Jüngern sprach, als Ich über die Erde ging.... Wie arm wäret ihr Menschen,

wenn ihr euch bescheiden müßtet mit einem Buch, das ihr selbst nicht mehr zu
prüfen vermöget auf seinen unveränderten Inhalt .... wenn euch nicht immer wieder
die reine Wahrheit von oben geboten würde, an der ihr den Maßstab anlegen könnet,
ob ihr selbst euch in der Wahrheit bewegt .... Ihr, die ihr nur dieses Buch der Väter gelten

lassen wollet, ihr seid selbst noch nicht eingedrungen in „das Wort,“ ihr habt es
nur
mit dem Verstand gelesen, nicht aber den Geist in euch sprechen lassen,der euch belehret
und über den geistigen Sinn des Wortes Aufschluß gibt .... Ihr hänget am Buchstaben
und verstehet nicht dessen Sinn .... Und wenn Ich euch selbst einführen will in die
Wahrheit, dann leugnet ihr Mein Wirken, und ihr verdächtigt Meine Diener des
Umganges mit Meinem Gegner .... ihr sprechet Mir den Willen und die Macht ab, zu
reden mit denen, die sich Mir vollgläubig zum Dienst anbieten und die darum auch
fähig sind, Meine Stimme in sich zu vernehmen .... Und ihr verharret stur bei der
Ansicht, daß Mein Wort abgeschlossen sei mit der Schrift, die ihr als alleiniges Buch
anerkennt, durch das Ich Mich offenbart habe .... Und das ist euer Schaden, denn ihr
beweiset durch eure Ablehnung Meines Wortes aus der Höhe, daß ihr nur tote Christen
seid, denn ein lebendiges Christentum ist ein „Wirken in Liebe“, und diese würde
euch
Erhellung des Geistes eintragen und also auch Verständnis für Meine außergewöhnliche
Hilfe zu Zeiten geistiger Not .... Ihr würdet dann auch die Worte in der Bibel verstehen,
die Verheißungen,die Ich Selbst euch gab und die darauf hinwiesen, daß Ich Selbst
Mich offenbare denen, die Meine Gebote halten .... Wie also wollet ihr diese Meine Verheißungen

auslegen, wenn ihr jegliche „Neuoffenbarungen“ leugnet? .... Wollet ihr
Mich Selbst Lügen strafen, wenn Ich euch Meinen „Tröster“ ankündige, der euch „einführet

in alle Wahrheit .... “ Wie verstehet ihr diese Worte, die sich erfüllen müssen, weil

sich eine jegliche Verheißung erfüllt, die Ich den Menschen gab zur Zeit Meines Erdenwandels

.... Und warum wollet ihr nicht glauben? Weil ihr überheblichen Geistes seid,
weil es euch an der inneren Lebendigkeit, an der Erweckung des Geistes, mangelt und
ihr darum glaubet, Mich und Mein Wirken bestimmen zu können, es selbst zu begrenzen,
wie es euch gefällt .... Doch ihr irret, und ob ihr gleich durch Studium ein Wissen
erlangt zu haben glaubt, das euch berechtigt zur Ablehnung Meines Wortes aus der
Höhe .... Ihr seid überheblichen Geistes und könnet darum auch niemals selbst eine
Offenbarung von Mir empfangen,denn nur dem Demütigen schenke Ich Meine Gnade,
und diese Demut mangelt euch.... Und darum wandelt ihr auch noch in der Finsternis,
und ihr werdet diese nicht durchbrechen, weil ihr dem Licht ausweichet, das euch
Erkenntnis schenken könnte, wenn ihr in seinen Schein zu treten begehrtet .... Niemals
höret Meine Liebe auf zu Meinen Geschöpfen, und niemals werde Ich daher versäumen,
euch Menschen anzusprechen, wo nur die Voraussetzungen dafür vorhanden
sind.Und immer wird Mein Wort ertönen denen,die eines guten Willens sind, zu denen
der Vater sprechen kann wie zu Seinen Kindern und die lebendig an Mich glauben,und
ihnen werde Ich Mich auch beweisen, und die Meinen werden auch Meine Stimme
erkennen, denn ihnen kann Ich gegenwärtig sein .... ihnen kann Ich Mich offenbaren,
wie Ich es verheißen habe ....
Amen

Am 3.12.1961, wurde einer Schwester dieß offenbaret.

cüs, Magus


In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:02
@magus:

Kannst Du auch selbst etwas schreiben, oder musst Du dazu immer erst warten, bis die Stimme des Herrn zu Dir spricht?

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:03
Ich will auchmal was schönes einwerfen.... ;-)

DIE LETZTE LEHRE DES BUDDHA

1. Unter den Sala-Bäumen sprach Buddha die letzten Worte zu seinen Schülern:

"Macht meine Lehre zu eurem Licht! Vertraut ihr; seid nicht abhängig von irgendeiner anderen Lehre. Werdet selbst Licht. Verlaßt euch auf euch selbst, verlaßt euch nicht auf irgendeinen anderen.

"Schätzt euren Körper richtig ein; denkt an seine Unreinheit. Wenn euch bewußt ist, daß sowohl körperlicher Schmerz als auch leibliche Freude gleichermaßen Ursachen des Leidens sind, wie könnt ihr dann leiblichen Begierden nachgeben? Zügelt eure Gedanken; denkt an ihre Vergänglichkeit. Wie könnt ihr so verblendet sein und Stolz und Selbstsucht schätzen, wo ihr doch wißt, daß sie unvermeidlich zum Leiden führen müssen? Betrachtet alle Wesen: Könnt ihr unter ihnen irgendeines finden, das eine unvergängliche Eigenständigkeit bewahren kann? Zerbricht nicht ihre Einheit früher oder später in einzelne Teile und löst sich auf? Laßt euch durch die Allgegenwart des Leidens nicht beirren, sondern folgt meiner Lehre und ihr kommt von dem Schmerz los. Tut dies, und ihr werdet meine wahren Schüler sein, selbst nach meinem Tod.

2. "Meine Schüler! Die Lehren, die ich euch gegeben habe, dürfen nie vergessen oder aufgegeben werden. Sie sollten geachtet, überdacht, und ausgeübt werden. Wenn ihr diesen Lehren folgt, werdet ihr immer glücklich sein. "Das Wesentliche aller Lehren ist, daß man lernt, seinen Geist zu beherrschen. Hütet euch vor Begierden, und ihr werdet euren Körper in Zucht, euren Geist rein und eure Worte klar aufrichtig halten. Indem ihr stets an die Vergänglichkeit eures Lebens denkt, werdet ihr von Begierde und Zorn ablassen können und alles Übel vermeiden. "Wenn euer Geist versucht wird und in Begierde verstrickt ist, müßt ihr die Begierde unterdrücken und die Versuchung überwinden. Seid Herr über euren Geist!

"Der Geist eines Menschen kann einen zum Buddha erhöhen oder zu einer Bestie erniedrigen. Durch Irrtümer fehlgeleitet wird man zum Dämon, durch die Erleuchtung aber zum Buddha. Deshalb beherrscht euren Geist und bleibt auf dem richtigen Wege.

3. "Im Zeichen meiner Lehren sollt ihr einander achten und Streitigkeiten unterlassen. Ihr sollt euch nicht, wie Wasser und Öl, gegenseitig abweisen, sondern ihr sollt euch, wie Milch und Wasser, verbinden.

"Vertieft euch gemeinsam, lernt gemeinsam, übt die Lehren gemeinsam aus. Verschwendet euren Geist und eure Zeit nicht in Trägheit und Streitigkeit. Erfreut euch an den Blüten der Erleuchtung und erntet die Frucht der Herzensgüte.

"Die Lehren, die ich euch gegeben habe, erwarb ich, indem ich streng dem vorgegebenen Pfade folgte. Ihr sollt meinen Lehren folgen und euch bei jeder Gelegenheit nach ihrem Geist richten.

"Wenn ihr sie vernachlässigt, bedeutet das, daß ihr mir nie wirklich begegnet seid. Es bedeutet, daß ihr euch weit von mir entfernt habt, obwohl ihr mir doch räumlich nahe seid. Wenn ihr aber meine Lehren annehmt und ausübt, dann seid ihr mir sehr nahe, auch wenn ihr räumlich weit entfernt sein möget.

4. "Meine Schüler! Mein Ende kommt, unser Abschied ist nahe, aber klaget nicht. Alles Leben kommt und geht; niemand kann der Auflösung seines Körpers entrinnen. Dieses Gesetz werde auch ich nun mit meinem eigenen Tod erfüllen, indem mein Körper gleichsam in alle Teile zerfällt wie ein Karren, der zerbricht.

"Klaget nicht nur vordergründig, sondern fragt vor allem nach den Gesetzen der Vergänglichkeit und ihr erkennt dadurch das Wesen des menschlichen Lebens. Haltet nicht an dem unwürdigen Wunsch fest, daß das Vergängliche ewig bestehen solle.

"Der Dämon der irdischen Wünsche sucht immer nach Gelegenheiten, den Geist zu hintergehen. Wenn sich eine Viper in eurem Zimmer befindet, und ihr euch einen friedlichen Schlaf wünscht, so müßt ihr sie zuvor entfernen .

"Ihr müßt die Bande der irdischen Leidenschaften durchbrechen und sie bekämpfen, wie ihr es mit einer Viper machen würdet.

5. "Meine Schüler! Mein letzter Atemzug wird gleich kommen. Vergeßt nicht, daß der Tod nur das Ende des körperlichen Lebens ist. Der Körper wurde von Eltern gezeugt und durch Nahrung erhalten; Krankheit und Tod sind unvermeidbar.

"Aber der wahre Buddha ist kein menschlicher Körper - er ist Erleuchtung. Ein menschlicher Körper muß vergehen, aber die Wahrheit der Erleuchtung wird immer in der Wahrheit des Dharma und in der Ausübung des Dharma bestehen. Wer nur meinen Körper sieht, erkennt mich nicht wirklich. Wer aber meine Lehre annimmt, der sieht mich wirklich.

"Nach meinem Tod soll der Dharma euer Lehrer sein. Folgt dem Dharma, und ihr werdet mir treu bleiben.

"Während der letzten fünfundvierzig Jahre meines Lebens habe ich nichts von meiner Lehre für mich behalten. Es gibt keine verborgene Lehre, keinen verborgenen Sinn; alles ist offen und klar gelehrt worden. Meine lieben Schüler! Das Ende ist gekommen. Gleich werde ich ins Nirwana eingehen."

Alle Produkte sind unbeständig
Alles Befleckte ist leidhaft
Alle Phänomene sind leer und ohne Selbst
Nirvāna ist Frieden



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:03
Was ist aber Glauben, und was ist Wissen?

Wissen ist minderwertiger Glaube. Wissen ist Glaube, an den man sich schon so gewöhnt hat, daß es zu umständlich wäre, jedesmal zu erklären, warum man das glaubt, was man glaubt. Und so "weiß" man es einfach. Im allgemeinen "wissen" die Menschen gar nicht mehr, was die Ursache für ihr "Wissen" ist.
Am liebsten begründet man "Wissen" auf einem Be-"weis". Den Beweis muß man verstehen oder glauben. Hat man ihn verstanden, "weiß" man, auf welchen Annahmen er beruht. Diese kann man dann entweder glauben oder beweisen. Warum sollten wir also Gott beweisen wollen, wenn wir schon an ihn glauben?

Warum glauben wir aber an Gott? Weil er sich bewahrheitet. Wenn man die Bibel liest und dann die Welt betrachtet und erkennt, daß das stimmt, gewinnt man Vertrauen. Wenn man Gottes Handeln erlebt, gewinnt man Vertrauen. Glauben wächst. Das ist dann nicht nur Wissen, das ist gewachsener Glaube. Das hört man nicht nur irgendwo und sagt dann: " Aha". Das "glaubt" man nicht einfach und vergißt es dann wieder, oder "weiß" es dann später einfach. Das hat etwas mit uns zu tun. Darauf kann man bauen. Daran kann man sich festhalten. Diesen Beweis können wir jedoch nicht erbringen. Aber wir können Gott bitten, daß er sich uns zeigt.

...."Wenn man alle logischen Lösungen
eines Problems eliminiert,
ist die Unlogische,
obwohl unmöglich,
unweigerlich richtig."
@Gibt es absolute Wahrheit?



Angenommen, es gibt keine absolute Wahrheit, dann ist diese Annahme eine absolute Wahrheit und somit nicht existent.

Angenommen, alles ist falsch, dann ist auch diese Annahme falsch.

Angenommen, alles ist relativ, dann ist diese Annahme nicht absolut.

Angenommen, es gibt nichts, dann gibt es auch diese Annahme nicht.

Angenommen, Du zweifest alles an, dann zweifelst Du nicht daran, alles anzuzweifeln, also zweifelst Du nicht alles an.

Angenommen, Du weißt, daß Du nichts weißt, dann weißt Du schon etwas, also war Dein Wissen um Dein Nichtwissen ein Irrtum, also weißt Du tatsächlich nichts. Dann weißt Du aber wieder, daß Du nichts weißt...



Angenommen, es gibt eine absolute Wahrheit. Vielleicht ist sie Dir nur nicht bekannt.

Angenommen, es gibt jemanden, der absolut ist.

Angenommen, Du weißt eines Tages von ihm, weil er Dich gefunden hat.



Daß wir mit unserem Denken nicht über unser Denken hinauskommen und uns spätestens dann im Kreis drehen, wenn wir über unser Denken nachdenken, kann man sich denken. Das besagt aber nicht, daß es nichts gibt, was über unserem Denken ist. Das besagt auch nicht, daß wir davon für immer abgeschnitten sind. Auch wenn es stimmt, daß wir ihn nicht erreichen können, so kann er uns durchaus erreichen, denn er ist Gott.
Gruss...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:05
So sprach der Herr zu und in mir (Jakob Lorber) für
jedermann, und das ist wahr, getreu und gewiß:

Wer mit Mir reden will, der komme zu Mir, und Ich werde ihm die Antwort
in sein Herz legen; jedoch die Reinen nur, deren Herz voll Demut ist,
sollen den Ton Meiner Stimme vernehmen. Und wer Mich aller Welt
vorzieht, Mich liebt wie eine zarte Braut ihren Bräutigam, mit dem will Ich Arm
in Arm wandeln. Er wird Mich allezeit schauen wie ein Bruder den andern
Bruder, und wie Ich ihn schaute schon von Ewigkeit her, ehe er noch
war.
Grüsse...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:10
@magus:

Kannst Du auch selbst etwas schreiben, oder musst Du dazu immer erst warten, bis die Stimme des Herrn zu Dir spricht?

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:18
@magus:

Tu mir mal bitte den Gefallen:

http://www.studiumkolleg.de/argumentation.html (Archiv-Version vom 09.07.2006)

Danke!

Ich hack ein Loch in unser Raumschiff,
ich weiß es ist nicht klug.
Scheiss drauf so lang es Spass macht,
goodbye und guten Flug.



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:23
C12H22O11
Welch Gefallen? Ich rieß das Thama nicht an, bekräftige es jedoch, da J.Lorbers Prophetien, meine Glauben verkörpern, ist das so schwer nachzuvollziehen, zumal ich auch gefragt wurde....

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:26
C12H22O11
Logik? bei diessem Thema? Du glaubst ja selbst nicht an Gott, da kann keine Menschliche Logik fruchten, es ist eine Herzensangelgenheit....

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden

Jakob Lorber, Dalai Lama usw. sind sie Propheten ?

22.10.2005 um 16:28
Sinde Feinstoffliche Wesen, also Intelliegente Energien logisch? Und dennoch sind sie Präsent...Geistwesen kann man Sie auch nennen...

In ALLEM kannst Du das NICHTS erkennen, und im NICHTS ALL - ES
* le-o-ni-das *
= soli deo gloria =



melden