weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

327 Beiträge, Schlüsselwörter: Religion

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 15:27
@Obrien

Ne.

@ezekielscherub

Ich mag Apfelsaft. :alien:

Sorry, aber das Thema interessiert mich mittlerweile nicht mehr.^^


melden
Anzeige

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 17:01
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Du scheinst eine Idee zu haben, was der Apfel/ die Frucht vom Baum der Erkenntnis symbolisiert?
Ideen gibt es ja wie Schneeflocken...
Ich bin ja nach wie vor der Ansicht, dass weder eine Sünde noch ein Fehler geschehen ist. @LuciaFackel
Wenn ich ausm Fenster gucke, denke ich doch!
Doch der "Schöpfungsbericht" der Bibel läßt seinem "Ebenbild", also uns, noch eine Option offen! Nicht aber die Offenbarung (NT), zu mindest nicht auf diesem Planeten und nicht in diesem feststofflichen Dasein. Was ich sehr bedauerlich finde!

Anbei muß ich ein Zitat eines gesperrten Users zitieren:

Sind wir Menschen von Grund auf Zerstörer ?Spiritualität / von Deno am 14.02.2012

Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

Die Welt, bedacht auf platten Nutzen,- sucht auch die Seelen auszuputzen.- Das Sumpfentwässern, Wälderroden,- schafft einwandfreien Ackerboden- und schon kann die Statistik prahlen,- mit beispiellosen Fortschrittszahlen,- doch langsam merkens auch die Deppen,- die Seelen schwinden und versteppen,- denn nirgends mehr so weit man sieht,- gibt es ein Seelenschutzgebiet.- Kein Wald drin Traumes Vöglein sitzen,- kein Bach drin Frohsinns Fischlein blitzen,- kein Busch im Schmerz sich zu verkriechen,- kein Blümlein Andacht rauszuriechen,- nichts als ein ödes Feld mit Leuten,- bestellt es restlos auszubeuten,- drum wollt ihr nicht zugrunde gehen,- laßt noch ein bisßchen Wildnis stehen


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 17:02
ezekielscherub schrieb: Hatte in keiner Bibelübersetzung einmal was von einem Apfel lesen können.
das kommt ganz einfach daher, dass das lateinische Wort für Apfel - malum - auch böse bedeutet. ;)


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 17:08
@Namah
Kennst Du dann auch evtl. eine andere hebr. Übersetzung für Cherub/Cherubim? Die von Wiki ist mir zu stumpf...


melden
melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 19:36
Ich dachte Gott ist allwissend?!
Der weiß doch, was er da getan hat. Er hat doch auch die Schlange und "den Apfel" gemacht.
Eva hatte also gar keine Wahl. Gott wusste von Anfang an was passieren würde.
Ist schon irgendwie gemein...


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 19:43
@XCM-Irish

Eva hatte keine Wahl - sie war auch zu dumm. Der Demiurg hätte bei der Schaffung des Menschen bei Lilith bleiben sollen. Das mit dem Garten Eden war mehr als ein Flop.


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 19:53
Ich plädiere ja darauf das Eva schuldunfähig ist dementsprechend gar nicht bestraft hätte werden dürfen.
Schuldunfähig warum?
Die Frucht des Baums der Erkenntniss gibt demjenigen der sie isst erst das wissen um gut und böse, als umkehrschluss daraus wusse Eva nicht was falsch und richtig ist, auch nicht, das das ignorieren eines Verbots ("Iss nicht von diesem Baum") falsch ist.
Erschwerend kommt hinzu, das die klagende Party (Gott), allwissend ist, dementsprechend von der Unfähigkeit Evas verbote zu achten wusste. Nicht nur das, die klagende Partei wusste auch das Eva dieses Verbot missachten wird sogar bevor das Verbot ausgesprochen wurde.
Dementsprechend ist das Essen der Frucht vom Baum der Erkentniss von Gott vorhergeplant und die verbannung aus dem Paradies ebenso.
Über die Beweggründe Gottes für so ein verhalten will ich mich nicht weiter äussern, jedem steht selbst frei (solange er dies für sich in anspruch nimmt), sich ein Urteil darüber zu bilden.


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:03
@Adrianus @Namah
Das sind wir uns ja wohl einig: Alles Blödsinn :D


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:21
Adrianus schrieb: sogar bevor das Verbot ausgesprochen wurde
das Verbot wurde allerdings ausgesprochen als Eva noch nicht erschaffen war.

1.Mose2
15 Und Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, daß er ihn baute und bewahrte. 16 Und Gott der HERR gebot dem Menschen und sprach: Du sollst essen von allerlei Bäumen im Garten; 17 aber von dem Baum der Erkenntnis des Guten und des Bösen sollst du nicht essen; denn welches Tages du davon ißt, wirst du des Todes sterben.

den absoluten Hit in der Geschichte finde ich folgenden Satz : 1.Mose 3. 6 Und das Weib schaute an, daß von dem Baum gut zu essen wäre und daß er lieblich anzusehen und ein lustiger Baum wäre, weil er klug machte; und sie nahm von der Frucht und aß und gab ihrem Mann auch davon, und er aß.

sollten wir jetzt alle doof bleiben? :P: 1+1= ÄHHHHH, rechne, rechne, ja was könnt denn dabei herauskommen. ÄHHHH, blöd reinschauend.

ne - danke :P: :P:


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:24
Nicht nur das, die klagende Partei wusste auch das Eva dieses Verbot missachten wird sogar bevor das Verbot ausgesprochen wurde.
Das ist das lustige an "Allwissenheit". Gott wusste das ganze bevor er die Erde erschuf


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:34
Namah schrieb: 1+1= ÄHHHHH,
Übertragen gesehen verhalten sich hier genau so einige User. :D
Adrianus schrieb: Gott wusste das ganze bevor er die Erde erschuf
Tja, im Koran steht das auch genau so drin. Da gehts dabei auch wesentlich gerechter vor. Da wird nicht angegeben wer zuerst in den Apfel biss, BEIDE sind zu 100% gleichwertig Schuld. Eben WEIL Allah es von Anfang an gewusst. Die beiden wurden zwar aus dem Paradies verbannt aber das Verhältnis zwischen Allah, Adam und Eva wird nicht zerstört. Also : Keine Erbsünde. Die ja sowieso auch erst Anfang 400 durch die kath. Kirche ( Augustinus) erfunden wurde. ( Wegen sexueller Verklemmtheit)
Jeder ist für seine Sünden ganz alleine Verantwortlich. Muslimische Kinder werden also absolut rein und ohne jegliche Erbsünde geboren.
Versteht ihr den Quatsch? :D Ist doch echt lustig was die Kirche daraus gemacht hat.


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:42
@Namah
wie können sie schuld sein, wenn es doch offensichtlich von Gott/Allah geplant war?


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:46
@Namah
schrieb:
Eva hatte keine Wahl - sie war auch zu dumm. Der Demiurg hätte bei der Schaffung des Menschen bei Lilith bleiben sollen.

Da geb ich dir absolut recht. Allerdings hat jener Gott der Christen niemals Lilith erschaffen, das war ein anderer Gott.


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 20:54
@GöttinLilif
nana... bleiben wir doch mal beim "wahren" (hust) Glauben....

Wenn wir in die richtung gehen, dann stammt Allah zum beispiel von einem altpersischen Mondgott ab..


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 21:00
@Adrianus
Naja Wahrheit ist Wahrheit oder? Und die hat nichts mit einem Glauben zu tuen.


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 21:07
@GöttinLilif
In sache Religion, ist "Wahrheit" eine extrem variable sache


melden

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 21:21
@Adrianus

tja, das frage ich mich allerdings auch. Das ganze ergibt nicht den geringsten Sinn. Auf der einen Seite wusste der Demiurg es, auf der anderen bestraft er die, für das was er selbst gesagt/erfunden hat. Vielleicht hat er ja auch Alzheimer. ;)


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 21:54
@Adrianus
Nö, das hat nichts mit Religion zu tuen. Das meiste wurde so lange "umgedichtet" bis daraus eine Religion wurde ^^


melden
Anzeige

Was wäre wenn Eva auf den Apfel verzichtet hätte?

19.02.2012 um 22:50
@Arikado

Eine faszinierende Geschichte darüber, das man sich nicht darüber den Kopf zerbrechen sollte, was wäre gewesen wenn... führt zu nichts und man fängt an, die Vergangenheit zu bedauern ;)


melden
252 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden