Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

573 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gebet, Beten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 21:23
Gott als Vater bezeichnen - da kling auch Achtung mit.
Unser Fürbitten, Beten, istein
wichtiger Baustein für einen Veränderungsprozzes.
Gott ist ein lebendigerGott.
Das
Reich Gottes wird sichtbar.
Gottes Reich ist ein buntes und vielfältiges
Reich.
AMEN


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 21:42
Ich kann viel über Beten erzählen. Ich kann auch erzählen, dass ich gläubige Christinwar. Es hat nichts genützt. Absolut gar nichts. Mein Leben ging bergab, ich war am Endemeiner Kraft, ich war kurz davor durchzudrehen vor lauter Probleme.
Es gibt keinenGott, der unsere Gebete hört und für uns sorgt. Ich habe jedenfalls davon nichts gespürt.
Und wenn es einen Gott gibt, dann ist er ungerecht. Nicht würdig, angebetet zuwerden.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 21:46
Das stärkste Gebet, meiner Meinung nach, ist eine positive Erwartungshaltung.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 21:51
Ich kann viel über Beten erzählen.

Na dann leg mal los ;)

Den: "Es hat nichts genützt. "

Ist nicht allzuviel.

Es gibt keinen Gott,der unsere Gebete hört und für uns sorgt. Ich habe jedenfalls davon nichtsgespürt.

Eventuell hast du nix davon gespührt, weil du gedacht hast das Gottgenau so wie du es dir vorstellst auf deine Gebete reagiert.
Ist aber nichtso.

Und wenn es einen Gott gibt, dann ist er ungerecht. Nicht würdig, angebetetzu werden.

Und wenn du zu guter letzt sowas von dir gibst, frage ich mich wasdu vom Christin sein so gelernt hast ?
Scheinst da ja einiges missverstanden zu habenin deiner Zeit als Gläubige.
Schade


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 22:00
Ich habe die Hölle durchgemacht. Mein ganzes Leben ging den Bach runter. Da bin ich ineine freie Christengemeinde geraten. Viele haben für mich gebetet, ich habe gebetet. Eshat nichts verändert. Ich konnte dann nicht mehr an Gott glauben. Es hat mich zu allemnoch über Gott nachdenken lassen, warum er mir nicht hilft. Denn die Pastoren haben immergepredigt, dass Gott meine Gebete erhört, auch in der Bibel steht: Dir wird an nichtsmangeln, der Herr ist dein Hirte". Mir hat es an allem gemangelt. Freunde, die nichtChristen waren, haben mir mehr gegeben als Christen. Sie haben mir mit Taten undRatschlägen geholfen. Die christen haben nur gebetet und gebetet, aber geholfen hat mirniemand. Gott wird es schon machen. Danke auch, hat er nicht.Ich habe meine Problemegelöst, ohne Gott, heute geht es mir prima, außer den Narben, die von früher gebliebensind.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 22:06
Aha O.K.
Das ist ja mal eine Aussage.

Ich habe meine Probleme gelöst, ohneGott, heute geht es mir prima, außer den Narben, die von früher gebliebensind.

Das freut mich sehr für dich das es dir besser geht.
Aber es war aufkeinen Fall Gott und das Beten der Menschen für dich ?
Und er ist auch sicher schulddas du durch die Hölle gegangen bist nicht war ?

Gut das es dir wieder bessergeht.
Ja, ja das beten hat nix genutzt das es dir besser geht.
Aha O.K. ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

26.02.2007 um 22:12
Richtig, es waren auf keinen FAll das Beten. Denn wir haben auch schon vorher gebetet,und die Probleme wurden erst einmal schlimmer. Ich sagte, doch, geholfen haben mirFreunde, die mir mit Rat und Tat zu Seite standen.
Von den Christen hat mir keinerrichtig geholfen. Gott wird es schon machen, beten beten beten. Gottes Wille wirdgeschehen.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.02.2007 um 21:48
Du hast also die Hölle durchgemacht und dein Leben ging den Bach runter.
Nun, ichkenne dein Leben und die Ursachen, warum es schief lief nicht.

Denke aber nicht,dass Gott oder die Christen die für dich Gebetet haben etwas dafürkönnen.

Irgendwie habe ich das gefühl das du eher und schneller den Draht und denDirekten Weg durch die Hölle gefunden hast anstatt zu Gott.

Genau das ist ja auchdas schwere im Leben.

Ich denke auch das du vor lauter Bäumen den Wald nichtsiehst, denn:

" Menschen ( Christen ) haben für dich Gebetet als es dir nicht gutging."
Sie haben Sicherlich dafür Gebetet das es dir bald wieder gut geht und nichtanders herum, oder ?
Jetzt beschreibst du dein Leben aber in geregelten Bahnen undgut.
Also hat das Beten in meinen Augen doch gewirkt.

Nur weil jemand für dichGebetet hat und * Bummundzack * war alles wieder in Ordnung hast du deinen Glaubenverloren.
Nur weil dein weg ins gute nicht so war wie du ihn dir in deinem Kopfausgemalt hast hast du dich abgewand.
Schade :(

Gott ist Gut. Er hat seineeigenen Methoden dinge zu lösen.
99% seines Handelns verstehen wir Menschen sowiesonur wage.

Jetzt wo es dir gut geht solltes du ihn eher Loben.
Und der Schlüsselist, ihm sogar in schweren Zeiten zu Loben und Treu zu bleiben.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.02.2007 um 22:03
Ja Lamm, ich kenne diese Aussagen zu Genüge. Aber ich werde dich nicht davon überzeugen,dass es nicht Gott war, der mich da rausgeholt hat und du wirst micht vom umgekehrtenüberzeugen.

Sag mir bitte, warum Babys sterben, die noch nicht die Wahl hatten,sich für Gott zu entscheiden. Warum läßt Gott zu, wenn Menschen Kinder töten. Warum läßtGott Kriege zu.

Dafür gibt es keine Antwort. Und bitte nicht, dass es Gottes Wegesind, die uns nicht verständlich sind. Wenn Gott ein liebender Gott wäre würde er keineunschuldigen kleinen Kinder töten lassen.

Aber ich schweife ab, dieser Threadgeht um's beten.

Ich jedenfalls glaube nicht mehr an Gott und bete nicht mehr. Unddas ist mein Wille, ich entscheide für mein Leben und für mich.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.02.2007 um 22:42
MagicLady,

das Leid auf der Welt herrscht ist nichts neues, doch warum alles Gottin die Schuhe schieben wenn wir Menschen selbst nicht im Stande sind gleichgesinnteLebewesen davon abzuhalten Kriege zu führen, oder anderen weh zu tun..natürlich könnenwir nicht jeden Haushalt durchsuchen um Verbrechen zu verhindern, doch wir können gegenUnrecht ankämpfen. Denn wie sagt man so schön; derjenige der weg sieht, ist genausoschuld daran. Diese Welt liegt in unseren Händen, es liegt an uns wie wir sie gestalten.Gott hat uns lediglich das Leben und ihre Grundlagen geschenkt, was wir damit anstellenbleibt uns überlassen. Wer weiterlebt, oder stirbt egal in welchem Alter liegt in denHänden des Schicksals. Das kann jeder irgendwie interpretieren und du kannst mir auchvorwerfen, dass ich es mir einfach mache, jedoch weiß keiner wie es im Herzen bzw. imGeiste desjenigen aussieht, der kurz vor dem Tod steht. Egal ob dieser an Herzversagenstirbt, von einem Hochhaus fällt, erschossen oder auf brutalste Weise abgeschlachtetwird. Wenn wir Bilder von diesen Menschen sehen, sehen wir zwar Angst, Hilflosigkeit undhören den Schrei des unerträglichen Leides, doch das sehen und hören wir weil wir es sosehen und hören sollen, wer weiß ob die Seele des Opfers nicht schon vorher den Körperverlassen hat und geblieben ist ein geistloser Körper.

Das der Mensch das Gefühlvon Mitleid und Trauer besitzt, ist kein Zufall.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

27.02.2007 um 22:45
und zum Thema.

Gedanken können Bewusstsein und Umwelt verändern, deswegen..klarhilft beten.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 01:59
Ich denke auch daß Beten hilft..
Vielleicht nicht jedem Menschen, aber denen, die sehrgläubig sind
und die, die regelmäßig beten.

Also für zwecklos halte ich dasnicht.

Ich bin jetzt nicht grad ein sehr gläubiger Mensch aber ich habe auch schongebetet, und da fühlt man sich ganz anders.. auch danach..


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 08:06
Ich schiebe Gott nichts in die Schuhe. Ich behaupte nur, dass es den Gott, der uns vonden (und vor allem freien) Kirchen vorgegauktelt wird, der für uns sorgt, usw., nichtgibt. Natürlich gab es schon immer Leid und wird es auch immer geben.

Natürlichkönnen wir gegen Unrecht ankämpfen, WIR, nicht Gott, denn wenn Gott so allmächtig wäre,würde er dieses Unheil nicht zulassen. Darum geht es doch. Und wie du ganz richtig sagst,es liegt in unseren Händen, nicht in Gottes Händen.

Christen drehen sich immeralles so, wie sie es immer haben wollen. Das habe ich jahrelang erfahren, und mich hatdas sehr wütend gemacht. Auf der einen Seite der Gott, der dich sieht, der für dichsorgt, auf der anderen Seite Unheil und Not. Und auf die Frage, warum Gott, der dochalles sieht und für jeden sorgt, dieses Unheil nicht verhindert, weiß dann doch niemandeine Antwort. Und zu sagen, Gottes Wege sind unergrüdlich, sorry, das ist für mich keineAntwort. Denn das widerspricht dem vorhergesagten.

Also macht es doch keinenUnterschied, ob man betet oder nicht, das Leid kommt sowieso, wenn es kommensoll.

Ich kann nur sagen, seit ich diesen Stress mit Gott habe, also mich von ihmabgewandt habe, geht es mir viel besser. Denn ich habe einen ganz großen Stressfaktorweniger, nämlich immer und immer wieder die Frage: WARUM.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 08:23
@magiclady
Also das es Gott gibt ode rnicht gibt ist ja ne Debatte die man seidEwigkeiten führt.
Für mich persönlich gibt es keinen/einen Gott (außerdem wer sagt daser männlich ist) ich finde eher man sollte sagen es gibt etwas "göttliches".

Zuder Sache mit dem beten, wer daran glaubt dem werden die Erfolge auch besuchen. Beten istwenn man so will auch eine Art mentaltraining, wo man sein unterbewußtsein/seele aufetwas bestimmtes trainiert und wünscht, was sich dann nach einer gewissne Zeit auchmanifestieren wird.

Viele Grüße
Arco


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:02
Ja genau Arcorvian, wer daran glaubt. Glaube soll ja bekanntlich Berge versetzen.
Daszweite ist die Bibel. Als gläubiger Christ muss ich auch daran glaube, weil sonst daseine ja nicht zum anderen passt. Und nun ja, Bibel, das größte Märchenbuch der Welt. Daskann man ja nun wirklich fast jede Aussage allein schon durch logisches Denkenwiderlegen.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:05
Na wer sagt das die Bibel von damals nicht als eine Art Roman gedacht war?
Stell dirvor in 1000 Jahrne findet jemand Büche raus unserer Zeot ala Herr der ringe, die werdendnan auch glauben können hey die hatten Hobbits etc.
Also ist immer so ne Sache mitBüchern ;)

Gruß Arco


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:08
Ich denek beten bringt was weil der Mensch danach positiver denkt.
Das alles wiederbesser wird.und das ist ja schon mal was positiv zu denken


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:14
genau es gibt ja dne alten ausspruch der glaube versetzt berge...ich würde eher sagen"Der WILLE versetzt Berge"

Gruß Arco


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:20
"Der WILLE versetzt Berge"

Jo di ho
Der Frei wille den uns Gottgeschenkt hat kann viel für jeden einzelnen bewirken.

Übrigens ist die Bibel keinMärchenbuch oder ein Roman, sondern eine ansammlung von Gechichten die mehr oder wenigerpassiert sind.
Geschichten des Alltäglichen Lebens, Erfahrungen und Situationen dieauch heute noch gang und gebe sind.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

28.02.2007 um 10:22
Lamm schon richtig trotzdem haben erst menschen sie zum dogma gemacht... :)


melden