Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

573 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gebet, Beten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.04.2007 um 02:21
Ihr habt aber lange Wunschzettel.

Würde mir schon ausreichen wenn Gottschnell
mal zu Burger King fährt.

*Bet*


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.04.2007 um 02:24
@DeadPoet ,

glaub mir, ich wäre manchmal selbst auch dankbar, wenn dies meineinzigster Wunsch wäre...;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.04.2007 um 02:31
Wünschen kann man sich vieles.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.04.2007 um 21:09
Im Grunde haben die Menschen nur zwei Wünsche: Alt zu werden und dabei jung zu bleiben


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

03.04.2007 um 21:15
Ich kenne viele Menschen denen es angeblich hilft zu beten.....
Aber lustig finde ichauch ,wenn zum Beispiel Menschen in der Schule für gute Noten beten ,dann ne 5 oder 6kriegen und versuchen des zu erklären! :D


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 04:02
Bitten wird ja wohl gestattet sein, nur eben darf man nicht vergessen, dass es bei denBitten die man Gott anträgt auch darum geht, sich selbst nicht der Eigenverantwortung zuentziehen, nur zu betteln "Hey Gott hilf mir mal !", damit ist nicht´s erreicht, mansollte sich schon so verhalten, dass die Bitte auch erfüllbar wird, auf die Schülerbezogen bedeutet das zu lernen ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 04:48
@Hollandkäse:

Ja da hast du den Nagel (vermutlich ohne es zu wissen) auf denKopf getroffen. Was manche als Gebet verstehen würde ein Außenstehender wahrscheinlichals Belästigung bezeichnen. Lass uns mal das Beispiel mit den Schulnoten nehmen und davonausgehen daß Gott existiert und das Gebet hört.

Würde Gott sich nicht etwasfassungslos am Bart kratzen und vielleicht sogar mit dem Finger an den Kopf tippen? Wisokommt ein Mensch auf die Idee Gott würde etwas für ihn tun was die Person selbst tunkönnte? Wiso sollte Gott die Klassenarbeit frisieren damit der liebe Schüler nachmittagsauf die Sause gehen kann?

Wenn der Schüler aber täglich in der Schule undZuhause sein bestes gibt den Lehrstoff zu lernen und dieser Schüler dann betet :"Gott, ich habe alles was in meiner Macht steht getan, gib du jetzt deinen Segen,wenn es dein Wille ist", dann könnte ich mir vorstellen daß Gott sagt : naklar,der Junge tut sein bestes und fragt mich höflich und bescheiden nach meinem Segen, dergefällt mir.

Wenn auch der Atheist nun kontern würde, daß der Schüler selbst fürdie gute Note verantwortlich wäre und nicht Gott, so könnte der Atheist trotzdem nicht beweisen daß Gott es eben nicht war. ;)

Gruß ℵ



melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 11:03
Ich finde das widerspricht sich alles. Wenn man betet, d.h. Wünsche zu Gott schickt, undgleichzeitig, sagt, Gott kann sie sowiso nicht erfüllen, wenn wir nicht vorher allesdafür getan haben, dann braucht man doch auch nicht zu beten.

Ich kenne vieleChristen, die beten genau für solche Dinge, gutes Wetter, dass dei Besprechung mit demChef gut läuft, usw. Als würde Gott auf einer Wolke sitze und das nun erledigen.

Ich denke, beten ist ein Strohhalm, an dem sich einige Menschen festhalten müssen. Eshilft einem selbst, wenn man wirklch daran glaubt, aber es nur die Einbildung, die manselbst daraus zieht.

Diese Gebete wie Frieden für die Welt, bessere Welt,besserer Umgang, die hier auch in diesem Thread zu genüge losgelassen werden, halte ichfür absolut unnütz. Es gibt so viele Gläubige, die diese Art Gebete sagen, und es ändertsich nichts in der Welt, im Gegenteil.

Jeder Mensch hat die Wahl, gute, auchChristliche, Eigenschaften und Lebensweisen zu haben. Wenn sich jeder mensch an die 10Gebote halten würde, dann gäbe es viele Probleme nicht.

Ich kenne Christen, dieschwerst krank oder behindert sind. Die beten und beten, andere beten für sie, aber andem tatsächlichen gesundheitlichen Zustand ändert sich nicht. Sie leben aber in einer ArtScheinwelt, weil sie davon überzeugt sind, dass Gott sie heilen wird. Sie warten daraufmit einer Hoffung, die sie zufrieden sein läßt. Nun gut, wenn man dies als Nutzen einesGebtes sehen will, dann ist es für diese Menschen so. Aber eine tatsächliche HIlfe bzw.eine Besserung des Zustandes tritt nicht ein.

Wenn ein Gebet nützen würde, wennGott wirklich Gebete erhört, dann würde er, wenigstens für die Gläubigen, die beten,HIlfe bringen. Aber das tut er nicht. Und damit halte ich Glauben und Gebete für unnütz.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 11:52
Wer sagt denn, dass Gott sie nicht erfüllt, nur hilft Gott nicht so wie sich das vieledenken !

Es kommt mit auf uunsere eigene Haltung und unser eigenes Handeln an,damit er uns helfen kann, er trägt einen und lässt einen hoffen und diese Hoffnung istes, die uns dann Lösungen aufzeigt und uns die wir glauben und beten innere Stärkegibt...wobei sicherlich auch hierbei Unterschiede finden lassen wie jeder diesbezüglichdenkt, wie Gottes Hilfe aussieht ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 11:55
@magiclady,

ach und wenn dies nur Aberglaube, oder Einbildung (dem Plazeboeffektgleichend) sein sollte, so ist sie sicherlich nicht die schädlichste Art über schwereZeiten zu finden, denke da gibt es weitaus gefährlichere Seelentröster die dann zudemnoch destruktiv auf Körper und Seele wirken...oder ?


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

04.04.2007 um 21:26
Ich stimme voll und ganz mit dir überein, laberblubb. Wem es nützt bzw. wer einen Nutzenoder Kraft daraus zieht, für den ist es sicher eine Hilfe. Nur den Weltfrieden wird mandurch Gebete eben nicht erreichen.

Nur weiß ich nicht, wie du die Hilfe z.B. füreine schwerst krebskranke junge Frau mit 2 kleinen Kindern siehst, die betet und betet,ihr Mann, die ganze Gemeinde, alle beten seit Jahren, aber sie liegt im Bett und siechtvor sich hin. Die kleinen Kinder sehen sie jeden Tag. Ich kann da keine Hilfe Gottessehen, nicht mal eine, die anders ausschaut als die, die man sich wünschen würde.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 06:24
Nun, da müsstest du schon die Frau selber fragen, was ihr dieser Glauben und innigeKontakt zu Gott gibt, denn wenn wir um Hilfe bitten erhalten wir sie auch !

Beten ist innere Zwiesprache mit sich selbst und Gott, mag jetzt abstrus klingen ok,denn wer nicht an Gott glaubt, wird auch keine Notwendigkeit sehen zu ihm zu sprechennicht ?

Für Menschen die an Gott glauben ist er/sie/es soetwas wie einÜbergewissen unabhängig vom eigenen ichbezogenen Denken...

In deinem erwähntenFall sehe ich scchon die Hilfe darin, dass diese Familie nicht alleine ist in derschweren Zeit der Krankheit der Mutter, dass da Menschen sind, die für sie da sind, denneine Gemeinde betet nicht nur, sie entlastet auch durch Akte der Nächstenliebe dieFamilie, sie sind also nicht alleine, Gott fügt es so wie es für diese Menschenerforderlich ist und ist Beistand durch Liebe, auch dies resultiert aus den gemeinsamenGebeten.

Dass Gott immer Wunder wirkt ist ein Trugschluß, aber er kann helfenschwere Zeiten zu überstehen und ist nicht das was viele Menschen wollen, etwas mehrBeistand, den hat diese Familie in der Gemeinde gefunden. Um was die Frau selbst Gottbittet, das weiß nur sie, es wäre vermessen ihr zu unterstellen sie wünsche eine totalSpontanheilung, denn durch ihre Krankheit wird sie wissen welche Chancen sie auf Heilunghat. Gottes Heilung erfolgt in der Seele !


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 06:48
Ich bete heute für liebe Menschen, denen ich momenten nicht selbest Beistand sein kann,ich bitte Gott um umsichtig handelnde Menschen in ihrem Umfeld, ich bitte um einen gutenTagesbeginn für all die, die heute wichtige Entscheidungen zu treffen haben, ich bittedarum, dass diesen Menschen das Gefühl der inneren Ruhe geschenkt wird und ich bittedarum, dass dieser Tag ein erfolgreicher Tag wird !

Ich bitte um guteHeilungsbedingungen für die, die derzeit krank, angeschlagen oder anderstweitigkörperlich und seelisch leiden. Ich bitte meinen Gott um die Gnade der Zufriedenheit fürall die Menschen die mir momentan am Herzen liegen und ich bitte darum dass mein Gottsein Werk auch im kleinen vollendet !

Der segen Gottes soll all denen gewisssein, die heute noch zweifeln !

Ich danke meinem Schöpfer für seinebedingungslose Liebe und für die Menschen die ich zu lieben lernen durfte !

Amen


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 17:44
Naja, da kann ich nicht zustimmen. Hilfe und Beistand kann man auch bei Freundenbekommen, die nicht glauben. Ob sie nun betet oder nicht, an ihrem Zustand ändert sichnichts. Und wenn es Gottes Wille ist, dass die Kinder deses Elend über Jahre hinweg mitansehen müssen, nun ja, da kann ich nicht sagen, dass Gott Hilfe bringt. . Wenn alle umHeilung beten und keine Heilung kommt, so sehe ich da keinen Sinn im Beten, es sei denndiese Person sieht darin eine Hilfe für sich, indem sie sich einbildet, Gott sei mit ihrund stehe ihr bei. Aber wie gesagt, dass ist eine Autosuggestion, aber keine Tatsache.

Aber in diesen Dingen wird es zwischen Unbläubigen und religiösen Menschen keineEInigung geben. Ich habe meine Erfahrungen mit Christen gemacht und ich kann nur ausErfahrung sagen, dass Gott nicht hilft. Man muss sich selbst helfen und durchboxen.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 17:54
Ich bin keine Christin !

Aber egal, scheinbar kannst, oder willst du nichtverstehen, welchen Stellenwert Religiösität für den Einzelnen haben kann. Ich kann sagenGott hilft mir, ich sehe es zumindest so, nur kommt es auf meinen Glauben an und darauf,ob ich realistische Ziele habe, wenn ich mir die Hilfe Gottes vorstelle und erbitte ;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 18:14
Ich habe da mal was gefunden:


Gott und Herr, setze dem Überfluß Grenzen,und lasse die Grenzen überflüssig werden.

Nimm den Ehefrauen das letzte Wort underinnere die Ehemänner an ihr erstes.

Gib den Regierenden ein besseres deutsch,und den Deutschen eine bessere Regierung.

Schenke unseren Freunden mehr Wahrheitund der Wahrheit mehr Freunde.

Bessere solche Beamte, Geschäfts- undArbeitsleute, die wohl tätig aber nicht wohltätig sind.

Lasse die, dierechtschaffend sind, auch Recht schaffen.


;)


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 18:52
An diesem Abend will ich danken !

Ich danke meinem Schöpfer und meinemLebensquell dafür, dass er den Menschen Schutz und Beistand war, die diese heutebrauchten, ich danke dass dieser Tag in Ruhe zu Ende gehen kann. Ich danke meinem Gottfür das Glück, dass er mir geschenkt hat, indem er mir die Sorge um geliebte Menschennahm, weil ich sie in seiner Obhut wusste und weiß !

Ich danke der Quelle desLebens für die Vielfalt an glücklichen Momenten an diesem Tag und bitte um eine ruhigeund erholsame Nacht für alle die mir nahe stehen und für jene, die mich noch immerbelächeln, oder gar verspotten.

Ich bitte um eine Nacht in der die Auferstehungdes Geistes gefeiert wird, die wirklich Neuanfänge möglich macht, ich bitte darum, dassdiese Nacht eine Nacht der Visionen sein mag und dass am morgigen Freitag ein Tag inLiebe werden möge, der den Menschen überall aufzeigt, wie sie ihr Leben neu auszurichtenvermögen um Glück und Zufriedenheit zu finden.

Und ich bitte für die die heutegehen müssen um ein kampfloses Loslassen. Möge Gott all jenen Beistand sein, die sonstkeinen haben, dem sie ihr Leid antragen können !

Gott ich bitte dich um dasWunder der Heilung und Auferstehung der Seelen deiner Kinder...Amen


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 18:58
@DieSache

wenn du meine Beiträge aufmerksam gelesen hättest, hättest dugegelesen, dass ich sehr wohl verstehe, welchen Stellenwert Religiosität für Gläubigehat. Ich kann dies auch akzeptieren. jeder wie er mag. Ich sehe nur eine sehr großeGefahr, dass, wenn man sich zu sehr auf Gott verläßt, den Blick zur Realität verliert,wie es vielen Christen geht.

Und da mir niemand eine Antwort geben kann, warumz.B. kein Weltfrieden eintritt, wenn so viele Menschen dafür beten, oder warum bestimmtMenschen krank bleiben und sterben, obwohl so viele für Genesung beten, kann ich es nunmal nicht nachvollziehen, was Beten dann für einen Sinn haben soll.


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 19:02
Beten hilft immer dem der daran Glaubt - genau wie Glücksbringer und Talismane


melden

Beten. Hilft es Menschen oder zwecklos ?

05.04.2007 um 19:08
Nun, weil kein Weltfrieden eintreten kann, wenn die mächtigen Weltenherrscher nicht auchan die menschliche Gemeinschaft glauben, bzw einen zu Ichbezogenen glauben leben !

Nicht jeder der Konfessionsträger ist glaubt auch wirklich in dem er parktiziert, fürwas seine Religion im Grunde steht !

Außerdem der Weltfrieden ist eine Sache dienicht über Nacht eintritt, so groß ist der Einfluss von Gott dann doch nicht, denn ernimmt die Kraft um zu wirken aus den Herzen derer die an ihn glauben...hm, verstehst duwas ich damit meine. Es kann noch eine friedlich, fruchtbare Zeit werden, aber dafür istdas Handeln des Gewissens der Menschen gefragt...Hilf dir selbst (in diesem Falle auf dieMenschheit bezogen) dann hilft dir (euch) Gott ;)


melden