Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ramadan

1.297 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Islam, Muslime ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ramadan

23.10.2006 um 11:08
Bayram Mûbarek an alle Muslime hier im Allmy Forum (Weltweit natürlich auch :) )


ein schönes hayir volles und Fest wünsch ich euch.


melden

Ramadan

23.10.2006 um 11:11
wünsch ich den muslimen hier auch...

herzliches bayram!


melden

Ramadan

23.10.2006 um 11:41
AbdulMecid hat folgende Fragen
Wann ist Ramadanfest ? Einige feiern schon morgenund die Rest übermorgen ... und wie sollen wir uns entscheiden, bis wann wir fastensollen und wann in Mosche gehen sollen ?

Ich würde sagen, morgen. Kommteben drauf an, ob man sich nach dem Kalender oder nach dem Mond richtet...
ich findeden Kalender praktischer ;)

Den Rest kann ich auch nicht beantworten, würde abersagen, bis heute Abend fasten.

frag lieber mal jemanden, der sich besserauskennt als ich :-(


melden

Ramadan

23.10.2006 um 13:59
Bayram Mubarek
Eid Mubarek

Wünsch Euch Schöne Tage und Frohes Fest


melden

Ramadan

23.10.2006 um 15:00
Ich feiere erst morgen, weil das in unserer Moschee so bestimmt wurde. Ich glaube sierichteten sich nach der Mondsichtung in Deutschland oder in einem arbischen Land, weißich jetzt gar nicht. In einer anderen Moscheee in der Stadt dagegen ist es schon heute.Schon ein bisschen unglücklich, dass sich die Muslime nicht einmal innerhalb einer Stadteinig sind, aber was solls ...
Schön ist es trotzdem für alle!

Wer heuteschon feiert, dem wünsche ich ein gesegnetes Fest
Kull Aam wa antum bicheir(ungefähre Übersetzung: Jedes Jahr soll es euch gut gehen)


melden

Ramadan

23.10.2006 um 15:43
Auch ich wünsche allen Muslimen hier Id Mubarak...ein wünderschönes Fest mit viel Freudeund Zufriedenheit....


melden

Ramadan

31.07.2011 um 21:27
Es wieder so weit, am Montag ist Ramadan! Für ca. 1,7 Milliarden Muslime beginnt der Fastenmonat.

In den Moscheen finden sich nachts die Gläubigen zu lang anhaltenden Gebeten ein. Der Fastenmonat gilt als Zeit der Besinnung und der Fürsorge für die Armen und sozial Benachteiligten.

In modernen Zeiten ist das Fastenbrechen aber längst schon auch zum hektischen sozialen und familiären Grossereignis geworden. Die meisten Familien geben sich abends zum iftar (Fastenbrechen) opulenten Mahlzeiten hin.

Also wie gesagt, man darf während des fastens (Sonnenaufgang - Sonnenuntergang) nichts trinken, essen, rauchen und kein Geschlechtsverkehr haben.

Befreit sind

-Frauen während der Menstruation
-Schwangere Frauen
-Menschen die Medikamente nehmen müssen
-Menschen die auf Reisen sind
-Kinder

Man sollte sich vor Augen halten, dass Gott das Fasten in solchen Fällen nicht vorschreibt, es sogar verbietet, wenn die Gesundheit des Muslims ernsthaft gefährdet ist.

Während es den akut Kranken möglich ist, das Fasten zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, hat ein chronisch Kranker (Diabetes) diese Möglichkeit nicht. Ihm bleibt nur noch die vom Islam vorgeschriebene Möglichkeit, täglich einen Armen zu speisen, wenn man finanziell dazu inder Lage ist. Da dies in der Regel in Deutschland unüblich ist, ist es auch möglich, hier für einen entsprechenden Geldbetrag zu spenden (ca. 7 EUR pro Tag). Dieses Geld muss aber unbedingt an arme Menschen weitergeleitet werden und darf nicht für andere Zwecke benutzt werden. Diesbezüglich kann man sich an eine örtliche Moschee wenden.

Ramadan ist einer von den 5 Säulen des Islam!

Also für mich Persönlich ist der Ramadan der schönste Monat im Jahr. Alle Famlienmitglieder fasten zusammen und essen am Abend zusammen. Nirgendwo kommt die Familie so eng zusammen wie im Ramadan. Ausserdem gibt es jeden Tag leckeres Essen.

Ich wünschen allen Muslimen ein gesegnetes Ramadan.

Möge Gott der Allmächtige eure Fastenzeit akzeptieren und euch mit Glück, Liebe und Gesundheit belohnen.

Friede sei mit euch allen.

SaifAliKhan


1x zitiertmelden

Ramadan

31.07.2011 um 21:38
Wäre interessant zu wissen, wieviel Muslime sich tatsächlich an den Ramadan halten.
Vom medizinischen Standpunkt halte ich das ganze Procedere für ziemlich ungesund, aber das interessierte Allah wohl nicht.
Deshalb drücke ich den Muslimen die Daumen, dass beim Ramadan alles glatt geht.


1x zitiertmelden

Ramadan

31.07.2011 um 21:43
@Zyklotrop

Naja es kann auch Gesund sein. ;)


melden

Ramadan

31.07.2011 um 21:46
@Spartacus
Eigentlich nicht.
Tagsüber nichts essen und trinken, dehydriert seinen Tätigkeiten nachgehen und andere Menschen gefährden um dann nach Sonnenuntergang sich den Bauch voll zu schlagen ist definitiv ungesund.


melden

Ramadan

31.07.2011 um 21:55
@Zyklotrop

Nö! Der Körper gewöhnt sich dran und glaub mir, richtig den Bauch voll schlagen geht sowieso nicht. Man denkt vor dem Essen "oh ich könnte jetzt 3-4 Teller essen", aber kaum hat man angefangen zu Essen, ist man schon satt. Nur die ersten 3 Tage sind schwer, weil der Körper sich daran gewöhnen muss. Aber dann ist es ganz normal und am Ende muss man sich wieder zurück gewöhnen.

Auf genug Flüssigkeit muss man aufpassen, wegen der Kreislauf. Aber auch daran gewöhnt man sich. Ansonsten ist Nahrungsentzug schon Gesund für Körper und Geist.

Tipps zum richtigen Fasten

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für das muslimische Fasten:

• morgens viel trinken

• langsam essen

• nicht zu viel essen

• vor dem Essen ein großes Glas Wasser zu trinken

Gruß

SaifAliKhan


1x zitiertmelden

Ramadan

31.07.2011 um 22:00
@Spartacus
Zitat von SpartacusSpartacus schrieb:Befreit sind

-Frauen während der Menstruation
-Schwangere Frauen
-Menschen die Medikamente nehmen müssen
-Menschen die auf Reisen sind
-Kinder
-Atheisten (Menschen mit Verstand)

:D


2x zitiertmelden

Ramadan

31.07.2011 um 22:02
@Arikado
Zitat von ArikadoArikado schrieb:-Atheisten (Menschen mit Verstand)
Sorry, aber nicht für mich! ;)


Gruß

SaifAliKhan


melden

Ramadan

31.07.2011 um 22:02
@Spartacus
Wie gesagt, ich drücke den Muslimen und allen anderen die Daumen, dass nichts passiert.
Sei mir nicht böse, der Körper hat für Flüssigkeitsentzug kein Notprogramm.
Von daher ist Flüssigkeitsentzug für 15-16 Stunden vom medizinischen Standpunkt dumm und nicht gesund.


melden

Ramadan

31.07.2011 um 22:37
@Spartacus
Na dann viel spaß beim Fasten ich kenne das Fest unter den Namen iht oder iet.

LG


melden

Ramadan

31.07.2011 um 22:43
@Spartacus

Ich wünsche Dir ebenfalls und allen anderen Muslimen natürlich auch einen schönen und gesegneten Ramadhan.

Und schlagt euch morgens und abends nicht so den Bauch voll. ;)


melden

Ramadan

01.08.2011 um 12:10
Die Zeit bis zum Fastenbrechen verbringt der kluge Moslem am besten in der Spielhalle...

Da ist's kühl und die Zeit vergeht wie im Flug.

Also, allen Lebensmittelhändlern, Spielhallenbesitzern und natürlich allen anderen Muslimen
einen gesegneten (und umsatzstarken) Ramadan.

;-)


melden

Ramadan

01.08.2011 um 12:27
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:Wäre interessant zu wissen, wieviel Muslime sich tatsächlich an den Ramadan halten.
Also in ostafrika einige Millionen so denke ich ,da finde ich die empfehlung sehr ironisch ich hoffe auch das die menschliche dragödie in einigen moschen angesprochen wird zusammen können wir berge versetzen.
Zitat von SpartacusSpartacus schrieb:• morgens viel trinken

• langsam essen

• nicht zu viel essen

• vor dem Essen ein großes Glas Wasser zu trinken

Gruß.
Ansonsten wünsche ich den muslimischen brüdern und schwestern ein erfahrungsreiches Monat.


melden

Ramadan

01.08.2011 um 14:36
Also am Ramadan halten sich schon sehr viele. Viel mehr als die die sich am Gebet halten.

Ich greife am ersten Tag immer noch instinktiv zur Wasserflasche :)

Jedenfalls wünsche ich allen Brüdern und Schwestern ein Gesegnetes Ramadan Fasten Monat.


melden

Ramadan

01.08.2011 um 14:55
Da der Geist aber Nahrung zu sich nehmen darf, empfehle ich den ramadanenden das eine oder andere Buch von Wikipedia: Nasr Hamid Abu Zaid
Auf das er von ihm einen Weg findet, einen liberalen Islam unter den Muslimen zu säen


melden