Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Existenz der Hölle

261 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Religion, Glauben ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 17:23
Ich befurchte eher, dass nach dieser Beschreibung, mir nach spätestens x tausendJahren
langweilig sein könnte und dann ewig? puh.


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 17:40
in mancher hinsicht stimmt das schon! aber warum sollen wir auf ewig bestraft undgefolter werden, wenn wir hier auch nicht jemanden auf ewig gequält und gefoltert haben!gleiches wird doch mit gleichem gerecht, aber hitler hat die juden doch auch nichtmilliarden von jahren gefoltert (was ja nicht heissen soll dass er diese strafe nichtverdient hätte) aber laut gott wird er dafür auf ewigkeiten gefoltert! irgendwie ist daskeine gerechtigkeit.
warum sollen kinder die in gottlosen familien aufgewachsen sindund vieleicht schon früher von uns gegangen sind auf ewigkeit leiden? ???

nurweil sie gottlose eltern hatten werden sie bis in alle ewigkeit gequält? ist das eingerechter gott, der sowas vollbringt?


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 17:45
Es ist in erster Linie ein Argument der Missionare, ich halte die Stellen auch allesamtfür gefälscht. Es genügt oft ein Wort zu verändern und der Sinn ist futsch.


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 18:02
Hi @ All!

Nachfolgend eine Prüfungsfrage aus der aktuellen Zwischenprüfung imFach Chemie an der Universität von Washington.

Bonus-Frage: Ist die Hölleexotherm (Wärme abgebend) oder endotherm
(Wärme aufnehmend)?

Die meistenStudenten untermauerten Ihre Antwort, indem Sie das
Boyle-Mariotte- Gesetzheranzogen ("Das Volumen und der Druck eines geschlossenen Systems sind voneinanderabhängig", d.h. Gas kühlt sich ab, wenn es sich ausdehnt und erwärmt sich beiKompression).

Einer aber schrieb folgendes:

Zuerst müssen wirfeststellen, wie sich die Masse der Hölle über die Zeit ändert. Dazu benötigen wir dieRate der Seelen, die "zur Hölle fahren" und die Rate derjenigen, die sie verlassen. Ichdenke, wir sind darüber einig, dass eine Seele, einmal in der Hölle, diese nicht wiederverlässt. Wir stellen also fest: Es gibt keine Seelen, die die Hölle verlassen.
Umfestzustellen, wie viele Seelen hinzu kommen, sehen wir uns doch mal
dieverschiedenen Religionen auf der Welt heute an. Einige dieser Religionen sagen, dass,wenn man nicht dieser Religion angehört, man in die Hölle kommt. Da es auf der Welt mehrals eine Religion mit dieser Überzeugung gibt, und da niemand mehr als einer Religionangehört, kommen wir zu dem Schluss, dass alle Seelen in der Hölle enden.
Auf derBasis der weltweiten Geburten- und Sterberaten können wir davon
ausgehen, dass dieAnzahl der Seelen in der Hölle exponentiell ansteigt. Betrachten wir nun die Veränderungdes Volumens der Hölle, da nach dem
Boyle-Mariotte-Gesetz bei gleich bleibenderTemperatur und Druck das Volumen proportional zur Anzahl der hinzukommenden Seelenansteigen muss.
Daraus ergeben sich zwei Möglichkeiten:
1. Expandiert die Höllelangsamer als die Anzahl der hinzukommenden
Seelen, dann steigen Temperatur undDruck in der Hölle an, bis sie
explodiert.
2. Expandiert die Hölle schnellerals die Anzahl der hinzukommenden
Seelen, dann sinken Temperatur und Druck in derHölle, bis sie gefriert.
Zur Lösung führt uns der Ausspruch meiner KommilitoninTeresa: "Eher
friert die Hölle ein, als dass ich mit dir ins Bett gehe..." Da ichbis
heute nicht dieses Vergnügen mit Teresa hatte (und wohl auch nie haben
werde), muss Aussage 2 falsch sein, was uns zur Lösung bringt: Die Hölle
istexotherm und wird nie einfrieren.

Der Student bekam als einzigerPrüfungsteilnehmer die volle Punktzahl.

lg BoAlpha


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 18:16
boaahhh, das hatten wir hier schon einmal und ich glaub das kennt echt schon jeder!dashatjo wohl jetzt echt net sein müssen!


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 19:14
@vandit


Gott ist viel gerechter als du denkst! Er gibt uns eindurchschnittliches Leben von 70 jahren auf Erden, und verspricht uns, das wir auf ewig imParadies sind wenn wir seine regeln befolgen. AUF EWIG

70 Jahre< Ewigkeit :-D


Ist er nicht gerecht? Wer jetzt genau das gegenteil macht, ist eigentlichdumm oder nicht?

@midnightman

ICh würd gerne ausführlich darüberschreiben, warum einem im Paradies nie langweilig werden kann, doch ich muss jetzt zumFussball training. Doch eins kann ich sagen, das paradies oder auch cennet bei unsgenannt, ist mit diesem Leben im Diesseits überhaupt nicht zu vergleichen!

wenndu interesse hast, lies dir das hier mal durch

http://www.harunyahya.de/bucher/glauben/diesseites/diesseites_07.php


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 19:39
@Sonny-Black
"Wisst, dass das irdische Leben nur Spiel und Scherz und Flitter undPrahlerei unter euch ist und Wetteifern um Vermögen und Kinder. Dies gleicht dem Regen,dessen Wachstum die Bauern erfreut. Dann aber welkt es, und du siehst es gelb werden.Dann zerbröckelt es. Und im Jenseits ist strenge Strafe ebenso wie Verzeihung von Allahund Wohlgefallen. Doch das irdische Leben ist nur ein trügerischer Nießbrauch auf Zeit.(Sure 57:20 - al-Hadid)"
"Und wetteifert um die Verzeihung eueres Herrn und einenGarten, der weit ist wie die Himmel und die Erde, bereitet für die Gottesfürchtigen.(Sure 3:133 - Al-Imran)"

..........

Das Thema hat sich schon erledigt.Das Problem was ich damit habe ist, das unterschiedlich gewichtete Wetteifern, denn derKoran urteilt nach guten und schlechten Wetteifern. Ich verstehe und analysiere Menschenauf der Ebene der Motivation zum Wetteifern, sie haben gleiche Urprünge! Wie kann ich alsGott Gleiches und dieses von mir so erschaffen, unterschiedlich beurteilen?


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 19:45
Anders ausgedrückt, Wetteifern ist für mich im jeden Fall eine Sünde.


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 19:48
Ist doch wohl an meiner Grammatik ersichtlich :D.


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 19:53
@Sonny-Black

ich muss dir ja recht geben, dass diese 70-90 jahre ein nichtsgegen diese ewigkeit sind! trotzdem hast du mir damit diese frage immer noch nichtbeantwortet!

ist es etwas gerecht kinder die bei gottlosen eltern aufgewachsensind auf ewig foltern zu lassen, wenn sie doch nicht mal selber dafür schuld tragen?

ist es gerecht leute die ihr leben lang gutes getan haben auf ewig zu verdammen, nurweil sie sich nie gedanken um gott oder seine existenz gemacht haben?

das hatnix mit der ewigkeit zutun, sondern mit einem gerechten richter, den wir auch so nennen.
aber laut dem koran werden nur die selig die an ihn glauben!
wie würde es dirgehen, wenn du abseits jeder zivilisation aufwächst und dein leben lebst und nicht malaus deiner eigenen schuld nix von gott erfährst aber trotzdem in deinem leben gutes getanhast, geteilt mit deinen brüdern, den schwachen geholfen, den hoffnungslosen trostgespenndet hast. und plötzlich stehst du vor gott und er sagt zu dir, du wirst auf ewigqualen erleiden weildu nicht an mich geglaubt hast!!!

wie solltest du denn dasgetan haben, wenn keiner da war der ihn dir nahe gebracht hat? wie konntest du etwas tun,von dem du garnicht wusstest, dass es sowas in dieser form gibt???

ist dasFAIR???


melden

Die Existenz der Hölle

13.10.2006 um 23:49
Lieber Vandit
Gott ist nicht von so niedrigen menschlichen Gefühlen geleitet, wie unseins auswischen zu wollen.
Ich glaube Gott ist die Kraft, die uns atmen lässt, diealles wachsen lässt, die die Planeten sich drehen lässt, die Kraft, die den Urknallbewirkte (die Schöpfung). Gott ist nicht männlich nicht weiblich, nicht gut oder böse.

Gott ist überall, im schönsten Sonnenaufgang und in den dreckigsten Slums vonBombay oder sonstwo, am Jupiter und im Orionnebel.......
und in uns.
Gott isteine Kraft, eine Energie....die sich in dieser materiellen Ebene eben so manifestiert inunbeschreiblicher Vielfalt, doch Worte sind unzulänglich ES zu beschreiben, Gott hat 1000Namen.....

Nach dem Tod entfernt sich die Seele vom materiellen Körper und"erinnert" sich an vergangene Handlungen, wenn diese böse waren dann befinden sichDämonen und schreckliche Erscheinungen auf ihrem Weg, der voll von Verwirrnissen undÄngsten und Irrwegen ist....Hölle. Man könnte fast sagen das ist ein "Feedback" derSeele, die Hölle.... Das glaub ich halt.

Liebe Grüsse snafu


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:10
auf welchem weg???


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:14
Hölle als Ort, nein. Nicht in meinen Augen. Hölle, als Gefühl, sicherlich!

Fürmich ist die Hölle weder Ort noch greifbar, sondern eher ein Gefühl.


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:16
aber man muss sich doch irgendwo befinden während man dieses gefühl hat!


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:20
Im Jenseits


melden
vandit Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:41
und wo ist das ^^


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 14:59
Das Jenseits ist eine feinstofflichere Ebene und darum, solange wir noch in derGrobstofflichkeit an unseren Erdenkörper gebunden sind, den meisten nicht sichtbar.


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 15:00
Ja und das weist du auch was?^^


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 15:06
"
Das Tor zum Paradies

Eines Tages sprach ein Samurai bei Zenmeister Hakuinvor
und wollte von ihm wissen: >>Gibt es wirklich ein Paradies
und eine Hölle?<<

>>Wer bist du?<<, fragte ihn der Meister.

>>Ich bin Samurai...<<

>>Du ein Krieger!?<<, rief Hakuin aus: >>Sieh dich doch mal
an. Welcher Herrwürde wohl deine Dienste wollen? Du siehst
aus wie ein Bettler.<<

Da packteden Samurai die Wut. Bebend vor Zorn zog sein
Schwert. Hakuin fuhr fort:

>>Na sowas, sogar ein Schert besitzt du?! Aber du bist sicher
zu ungeschickt ummir den Kopf abzuschlagen.<<

Wutentbrannt hob der Samurai sein Schwert, um denMeister
anzugreifen. In diesem Moment sagte der:

>>Nun hast du das Tor zurHölle aufgestoßen. <<

Überrascht durch die Gelassenheit des Meisters, senkte
der Samurai sein Schwert - und verneigte sich.

>>Nun öffnet sich das Tor zumParadies <<, erklärte der
Meister.
"


melden

Die Existenz der Hölle

14.10.2006 um 15:17
Ja und das weist du auch was?^^

Redest du mit mir?


melden